Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baugutachter Baubeschreibung Kassel

Baugutachter Baubeschreibung in Kassel

Baugutachter Baubeschreibung ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Baugutachter Baubeschreibung in Kassel. Außerdem sind wir in Kassel Bauexperten auf den Gebieten Kaufberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein qualifizierter Baugutachter ist dringend angeraten

Der Wohnungsbau sollte grundsätzlich mit einem eigenen Baugutachter erfolgen. Im Verlauf der Bauzeit begleitet der Baugutachter die einzelnen Abschnitte auf der Baustelle fortwährend in bestimmten Abständen und bewertet die Korrektheit der Ausführung. Gute Baugutachter arbeiten dabei immer firmen- und produktneutral, sind wirtschaftlich unabhängig von Architekten, Unternehmern, Lieferanten, Fachplanern, Baufinanzberatern oder Maklern. Ein solider Baugutachter weist immer auch auf auftretende Interessenszwiespalte hin und übernimmt nur Aufträge, die ihn oder seinen Häuslebauer nicht in Entscheidungsnot bringen. Gute Baugutachter nehmen übrigens auch keine Provisionen an. Ihr Honorar bezahlt immer der Auftraggeber.

Vornehmlich wer eine alte Wohnimmobilie beziehen will, darf sich in keinem Fall allein auf den oberflächlichen Zustand des Domizils verlassen. Selbst zwei Ortsbegehungen reichen da nur aus, um den Bauzustand der Immobilie letztlich beurteilen zu können. Als Laie im Bereich Immobilien ist das Wagnis viel zu beträchtlich, alleine häufiger folgenschwere Ausführungsmängel nicht zu erkennen. Dadurch empfiehlt der VPB vor der Unterschrift des Kaufvertrages die gebrauchte Immobilie durch einen unabhängigen Baugutachter kontrollieren zu lassen. Einzig ein Baugutachter kann nach fachmännischer Begutachtung abwägen, ob eine Immobilie seinen Kaufpreis tatsächlich wert ist oder eben nicht.

Ihre VPB-Baugutachter helfen Ihnen wenn es um Fragen des Bauens geht

Etliche Hauserwerber erwarten teure Rechnungen bei einem Baugutachter. Dabei ist diese Besorgnis komplett unbegründet. Wer ein Immobiliengutachten bei einem Bauberater des VPB in Auftrag gibt, muss für die detallierte Begutachtung seines Hauses im Mittelmaß mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 Euro kalkulieren. Das ist jedoch sehr gut eingesetztes Geld, wenn folglich unbezahlbare Fehlkäufe vermieden werden können.

Verzichtet der Hauskäufer auf ein fachmännisches Baugutachten seiner Immobilie, muss er meist immer mit verdeckten Fehlern und oftmals beträchtlichen Kosten für die dringende Sanierung planen. Die Praxis zeigt, dass allerorts stets irgendetwas im Argen liegt, was dem Amateur entgeht, ein Baugutachter aber als Anzeichen für mögliche Fehler zu deuten versteht. Seien es Putzverfärbungen, bizarre Gerüche, vorsintflutliche Heizungen, Nässe am Fenster, Raumecken mit gewellten Tapeten oder wo die Farbe abplatzt, Zugerscheinungen oder verräterisches Holzmehl unter den dem Dach. Hinter solchen Einzelheiten können sich unerfreuliche Mankos verbergen, wie zum Beispiel alte Abdichtungen, mangelhafte Rohre, Vermoderungen und Schädlinge oder durchnässte Dämmungen.

Hier muss dahinter sich nicht immerzu ein heimtückisches Verhalten verstecken. Besonders viele Verkäufer sind diese Baumängel selbst nicht vertraut. Nur die Einbeziehung von einem Baugutachter kann den Käufern vor den Resultaten verborgener Baufehler bewahren. Damit zusätzlich Sie keine bösen Überrumpelungen erleiden, vertrauen auch Sie der Arbeitserfahrung unserer Baugutachter.


Baubeschreibung vom Baugutachter kontrollieren lassen

Baubeschreibungen sind manchmal mit Risiken verbunden: Mitunter entsprechen die in Baubeschreibungen aufgeführten Leistungen nicht den vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Vorgaben oder sie sind verwirrend. Immer wieder fallen arglose und unzureichend unterrichtete Häuslebauer auf fehlerhafte Baubeschreibungen herein.

Baubeschreibungen sind manchmal fehlerhaft

Einer von häufigen typischen Fällen aus dem Alltag des deutschlandweit tätigen Verbraucherschutzverbands: Der Bauherr unterzeichnet einen Bauvertrag für die Errichtung eines "Niedrigenergiehauses". In der Baubeschreibung steht auch exakt, welche gesetzlichen Normen bei dieser Bauform für ein Haus erfüllt werden müssen. Sogar die vorgesehenen Wärmeschutzmaßnahmen werden detailliert aufgeführt, bis hin zur genauen Stärke der Mineralwolle. Die Baubeschreibung wirkt auf zunächst und für den Unbedarften seriös, weil scheinbar detailliert! Was der Bauherr aber nicht vermutet: Die in der Baubeschreibung aufgelistete Stärke der Mineralwolle reicht keinesfalls aus, um den Niedrigenergiestandard auch wirklich zu erreichen! Diese Baubeschreibung ist also eher irreführend.

Die Angelegenheit ist vertrackt, denn obwohl sich der Bauunternehmer in diesem Fall zur Errichtung eines "Niedrigenergiehauses" vertraglich gebunden hat, hat er parallel exakte Materialstärken bei der Wärmedämmung vorgegeben. Fordert der Kunde in diesem Fall Nachbesserung bei der Wärmedämmung, so kann der Bauunternehmer dafür auch zusätzliches Geld fordern.

Urteil des Bundesgerichtshofes sorgt für Hilfe

Deshalb ist es besser, sich schon vor Vertragsunterzeichnung unterrichten zu lassen. VPB-Bauexperten raten, sich bei Verträgen stets nur auf eine eindeutige Qualitätsbeschreibung zu beschränken, in diesem Beispiel das "Niedrigenergiehaus". Dann ist die Hausbaufirma vertraglich im Zugzwang und muss alle Weichen stellen, um die gültigen Standards auch in der Tat zu erfüllen. Demgemäß urteilte übrigens auch der Bundesgerichtshof (BGH VII ZR 350/96 vom 16.07.98). Sollte der Bauherr trotz der Bestellung eines Niedrigenergiehauses einige Qualitäten extra beschreiben wollen, so raten VPB-Berater, vor jede wärmetechnische Qualitätsangabe das Wort "mindestens" zu setzen. Dann ist die Baufirma verpflichtet, für das gleiche Geld mehr zu bieten, wenn der Wärmeschutznachweis dies erforderlich macht.

Dies ist nur ein Fallbeispiel, wie Häuslebauer mit einer schlechten Baubeschreibung in Probleme geführt werden. Um solche Problematiken und am Ende teure Reinfälle zu vermeiden, sollten Bauherren bereits in früher Phase und vor Vertragsunterzeichnung einen unabhängigen Baufachmann hinzuziehen und von ihm das Vertragswerk inkl. Baubeschreibung genau prüfen lassen.


Bauexperten in und um Kassel

Bauberatung in Kassel

Die Großstadt Kassel, die bis 1926 amtlich noch mit C am Anfang geschrieben wurde, ist eine geschätzte Universitätsstadt. Kassel ist die einzige große Stadt in Nordhessen und nach Frankfurt und Wiesbaden die drittgrößte Stadt im Bundesland Hessen. Kassel war in der Geschichte sogar schon Hauptstadt Hessens und hatte zwischen 1277 und 1866 Hauptstadtfunktionen zu bekleiden. Die Großstadt ist in der Gegenwart Verwaltungsort des Landkreises Kassel und desRegierungspräsidiums Kassel. Sie verkörpert eines der zehn Oberzentren von Hessen. Für eine weltweite Bekanntheit von Kassel sorgt vor allem die seit 1955 im Turnus von 4-5 Jahren ausgetragene Kunstausstellung "documenta". Aus diesem Grund trägt Kassel seit März 1999 offiziell den Zusatz "documenta-Stadt".

Die Einwohnerzahl Kassels übertraf um das Jahr 1899 die 100.000-Grenze, wodurch die Stadt zur Großstadt wurde. Im Dezember 2009 zählte Kassel knapp 194.775 Anwohner. Kassel befindet sich um und bei 70 km im Nordwesten des geografischen Mittelpunkts der Bundesrepublik.

Kassel wird rundherum durch Berge eingeschlossen. Hierzu rechnet man die südlichen Ausläufer des Reinhardswaldes im Nordosten, den Hohen Habichtswald westlich, den Kaufunger Wald im Osten und der Söhre süd-südöstlich. Diese 5 Mittelgebirge sind durch 2 nördlich und im Süden von Kassel gelegene und in West-Ost-Richtung ziehende Höhenrücken miteinander verbunden.

Vom Wetter her ist es in Kassel deutlich wärmer und milder als in der übrigen Mittelgebirgsregion. Aufgrund der Talkessellage und den höher gelegenen Waldflächen ist die Stadt vor Unwetterlagen geschützter und man registriert aufgrund der sich stauenden Luftmassen vor allem in der Jahresmitte in den niedriger gelegenen Stadtregionen z.T. 3 bis 5 Grad höhere Temperaturen als im Umland.

An das Stadtgebiet grenzen die Mittelstadt Baunatal, die Kleinstadt Vellmar und die Orte Niestetal, Fuldatal, Fuldabrück, Kaufungen und Lohfelden an. Kassel ist über 3 Bundesautobahnen (die A 7, A 44 und A 49), 5 Landstraßen und durch etliche Bahnverbindungen an die bundesdeutsche Infrastruktur angeschlossen.

Baugebiete in Kassel

Für die Stadt Kassel als Adresse sprechen die folgenden Vorteile:
- die besonders vielen Einkaufs-, Freizeit- und Erholungsangebote
- das umfangreiche Vergnügungs- und Kulturangebot
- die ärztliche Grundversorgung
- ein großes Angebot an Bildungseinrichtunngen und Kinderbetreuung - und anschließend die Universität.

Aus diesem Grund verwundert es nicht, dass in Kassel der Wunsch nach Bauland und Wohnflächen in Kassel dauerhaft steigt. Es ist zu erwarten, dass in Kassel ebenso die Nachfrage an Ein- und Zweifamilienhausneubaugrundstücken auch in den kommenden Jahren unverändert bleiben wird.


Neue Bauflächen in Kassel

Derzeitige Baugebiete gibt es zum Beispiel hier: Dresdener Straße, Umbachsweg, Harleshausen, Wahlebach, Forstbachweg, Nordshausen, Wegelänge, Helsa, Söhrewald, Vellmar-Nord, Zum Feldlager und Dönche/Brasselsberg.

In den vergangenen Jahren hat Kassel eine zunehmende Baulandpolitik durchgegführt. Es gibt reizvolle Neubaugebiete sowohl innerhalb als auch in den Randgebieten. Zahllose Neubaugebiete findet man außerhalb des Zentrums. Spezielle Vorteile sind dabei in der Regel die kurze Entfernung zu Wasser, Wiesen und Wald, Naherholung an der frischen Luft. Besonders für junge Familien sind diese Orte reizvoll. Ruhige Wohnbereiche findet man beispielsweise in Salzmann-Areal, Staufenbergstraße, Leuschnerstraße-Magazinhof, Bergpark Wilhelmshöhe, Dörnbergstraße und Kurhausstraße.

Baugutachter in Kassel

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer im Raum Kassel, Bad Wildungen, Warburg, Wolfhagen, Hofgeismar, Baunatal, Bad Arolsen, Melsungen, Homberg, Hessisch Lichtenau, Bad Wildungen, Witzenhausen und Eschwege aktiv. Als Baufachmann steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er verfügt über eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom VPB vorgesehenen ständigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Neubau oder Hauskauf kompetent zu bearbeiten, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Blower-Door-Test Baunatal GuxhagenKellersanierung Baugutachten Baunatal GuxhagenBaugemeinschaften Hannoversch MündenEnergieberatung Baunatal GuxhagenBauexperte KasselBaustellenprotokoll Hannoversch MündenEnergetische Sanierung Hannoversch MündenBauprotokoll Bad Wildungen FritzlarBaumängelbeseitigung KasselSachverständiger Nasse Wand Hannoversch MündenGutachter Kellersanierung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Nasse Wand KasselBausachverständiger Reihenhaus Hannoversch MündenBaufachmann Neubaubegleitung Hannoversch MündenGutachter Reihenhaus KasselBaugutachter Neubau Bad Wildungen FritzlarBauabnahme Mehrfamilienhaus KasselSchimmelschaden Baugutachter Warburg HofgeismarGutachter Reihenhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Mehrfamilienhaus Warburg HofgeismarAltbaugutachten Hannoversch MündenBaubegutachtung Bad Wildungen FritzlarBaugutachten Schimmelschaden Bad Wildungen FritzlarGutachter Kellersanierung Hannoversch MündenBlower-Door-Test Baugutachten Bad Wildungen FritzlarBauvertrag KasselBauexperten KasselBaugutachter Baubeschreibung Warburg HofgeismarBauexperte Baunatal GuxhagenBaugutachter Schimmelpilze Baunatal GuxhagenGutachter Baubeschreibung Warburg HofgeismarGutachter Schimmelpilze Warburg HofgeismarGutachter Blower-Door-Test Baunatal GuxhagenSachverständiger Schimmelpilze Warburg HofgeismarSachverständiger Schimmelsanierung Baunatal GuxhagenBauexperte Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Schimmelpilze Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Einfamilienhaus Hannoversch MündenGutachter Reihenhaus Bad Wildungen FritzlarNeubau Vertragsprüfung KasselBaugutachter Schimmelpilze Warburg HofgeismarBaubetreuung Hannoversch Münden


Informationen und Tipps für Bauherren:

Kork:
Kork wird gewonnen aus der Rinde der Korkeichen. Die Korkrinde wird zu Granulat verarbeitet und unter Druck und Hitze mit Hilfe von Natur- oder Kunstharzklebern zu Platten und Blöcken gepresst. Im Handel sind Fertigparkette und massive Korkfliesen. Innenraumhygieniker empfehlen, den Korkboden unversiegelt zu lassen und ihn mit Naturölen beziehungsweise Naturwachsen zu behandeln.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.