Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baugutachter Baubeschreibung Baunatal Guxhagen

Baugutachter Baubeschreibung in Baunatal und Guxhagen

Baugutachter Baubeschreibung ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Baugutachter Baubeschreibung in Baunatal und Guxhagen. Außerdem sind wir in Baunatal und Guxhagen Bauexperten auf den Gebieten Kaufberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein geschulter Baugutachter kommt vom VPB

Der Wohnungsbau sollte auf jeden Fall mit einem selbst engagierten Baugutachter durchgeführt werden. Während der Bauphase kontrolliert der Baugutachter die einzelnen Abschnitte auf der Baustelle in regelmäßigen Abständen und sichert die geleisteten Arbeiten. Empfehlenswerte Baugutachter arbeiten dabei immer unvoreingenommen, sind wirtschaftlich unabhängig von Maklern, Baufinanzberatern, Fachplanern, Architekten, Lieferanten oder sonstigen Unternehmen. Ein solider Baugutachter weist prinzipiell auch auf denkbare Interessensprobleme hin und nimmt nur Aufträge an, die ihn oder seinen Kunden nicht in Konflikte bringen. Vertrauenswürdige Baugutachter nehmen nebenbei bemerkt auch keine Provisionen an. Die finzielle Vergütung übernimmt prinzipiell der Auftraggeber.

Besonders wer eine gebrauchte Liegenschaft sich anschaffen will, darf sich niemals nur auf das äußere Aussehen des Domizils verlassen. Auch zwei Inspektionen reichen da nur aus, um den Status der Immobilie wirklich abschätzen zu können. Als Laie im Bereich Immobilien ist das Wagnis viel zu erheblich, selbst oftmals schwerwiegende Fehlausführungen zu ignorieren. Deswegen empfiehlt der VPB vor der Besiegelung des Kaufvertrages die gebrauchte Immobilie durch einen neutralen Baugutachter einschätzen zu lassen. Allein ein Baugutachter kann nach professioneller Begutachtung beurteilen, ob ein Haus seinen Preis wirklich wert ist oder nicht.

Ihre Baugutachter vom VPB sind auf Ihrer Seite bei allen Problemen bei Ihrem Bauprojekt

Sehr viele Immobilienkäufer erwarten teure Abrechnungspreise bei einem Baugutachter. Dabei ist diese Sorge grundsätzlich gegenstandslos. Wer ein Baugutachten bei einem Bauberater des Verbandes Privater Bauherren in Auftrag gibt, kann für die professionelle Begutachtung seines Domizils im Mittelmaß mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 Euro kalkulieren. Das ist jedoch hervorragend investiertes Geld, wenn demnach teure Falscheinkäufe umschifft werden können.

Verzichtet der Käufer auf ein gewissenhaftes Baugutachten seines Objektes, muss er erfahrungsgemäß stets mit versteckten Mängeln und u.U. großen Folgekosten für die erforderliche Wiederherstellung kalkulieren. Die Praxis zeigt, dass überall immer irgendetwas im Argen liegt, was dem Amateur nicht bewußt wird, ein Baugutachter aber als Knackpunkt für mögliche Unzulänglichkeiten zu deuten weiß. Seien es Putzverfärbungen, bizarre Ausdünstungen, vorsintflutliche Heizungsanlagen, Wasser am Fensterrahmen, Raumecken mit gewellten Tapeten oder wo die Farbe blättert, Zugerscheinungen oder seltsames Holzmehl unter den dem Dach. Hinter solchen Kleinigkeiten können sich schlimme Fehler tarnen, wie beispielsweise alte Abdichtungen, defekte Rohrleitungen, Vermoderungen und Schädlinge oder faulige Isolierungen.

Hierbei muss in solchen Fällen sich nicht immer ein heimtückisches Betragen verstecken. Zahllose Verkäufer sind diese Mankos selbst nicht klar. Allein die Einbeziehung von einem Baugutachter kann den Immoblienkäufern vor den Folgen versteckter Problemstellen schützen. Damit ferner Sie keine kostenintensiven Überraschungen erleben, vertrauen auch Sie der Arbeitserfahrung unserer Baugutachter.


Baubeschreibung zu oft zweideutig formuliert

Baubeschreibungen sind zu oft mit Vorsicht zu genießen: Allzu oft entsprechen die in Baubeschreibungen aufgezählten Leistungen nicht den gesetzlich gewünschten Normen oder sie sind verwirrend. Immer öfter fallen bedenkenlose und nicht ausreichend unterrichtete Bauherren auf mängelbehaftete Baubeschreibungen herein.

Baubeschreibungen sind manchmal lückenhaft

Einer von häufigen klassischen Fällen aus dem Alltag des bundesweit agierenden Verbraucherschutzverbands: Der Bauherr unterschreibt einen Bauvertrag für die Errichtung eines "Niedrigenergiehauses". In der Baubeschreibung steht auch genau, welche gesetzlichen Vorschriften bei dieser Bauform für ein Haus erfüllt werden müssen. Selbst die vorgesehenen Wärmeschutzmaßnahmen werden genau aufgezählt, bis hin zur exakten Stärke der Mineralwolle. Die Baubeschreibung wirkt auf zunächst und für den Laien solide, weil anscheinend umfangreich! Was der Bauherr aber nicht vermutet: Die in der Baubeschreibung aufgeführte Stärke der Mineralwolle reicht keineswegs aus, um den Niedrigenergiestandard auch letztendlich zu erreichen! Diese Baubeschreibung ist also überhaupt nicht vollständig.

Das Problem ist verzwickt, denn obwohl sich der Bauunternehmer in diesem Beispiel zur Errichtung eines "Niedrigenergiehauses" vertraglich gebunden hat, hat er zur gleichen Zeit präzise Materialstärken bei der Wärmedämmung festgelegt. Fordert der Bauherr in diesem Fall Nachbesserung bei der Dämmung, so kann der Bauunternehmer hierfür auch mehr Geld einfordern.

BGH-Urteil sorgt für Hilfe

Deshalb ist es cleverer, sich schon vor Vertragsabschluss aufklären zu lassen. VPB-Bauberater empfehlen, sich bei Bauverträgen immer nur auf eine genaue Qualitätsbeschreibung zu beschränken, in diesem Beispiel das "Niedrigenergiehaus". Dann ist die Baufirma vertraglich in der Pflicht und sollte alle Vorkehrungen treffen, um die gültigen Standards auch in der Tat zu erreichen. Demgemäß urteilte übrigens auch der Bundesgerichtshof (BGH VII ZR 350/96 vom 16.07.98). Sollte der Bauherr trotz der Bestellung eines Niedrigenergiehauses bestimmte Qualitäten deutlich beschreiben wollen, so raten VPB-Experten, vor jede wärmetechnische Umfangsangabe das Wort "mindestens" zu setzen. Dann ist die Baufirma verpflichtet, für das gleiche Geld mehr zu bieten, wenn der Wärmeschutznachweis dies verlangt.

Dieses ist nur ein Beispiel, wie Häuslebauer mit einer schlechten Baubeschreibung in die Irre geführt werden. Um solche Problematiken und etzten Endes kostspieligen Reinfälle zu verhindern, sollten Häuslebauer rechtzeitig und vor Vertragsabschluss den unabhängigen Baufachmann hinzuziehen und von ihm das Vertragswerk inklusive Baubeschreibung genau prüfen lassen.


Hausbau in Baunatal & Guxhagen

Ihre Baufachleute in Baunatal & Guxhagen

Baunatal erhielt seinen Namen von dem des Flusses Bauna, der ein Nebenfluss der Fulda ist. Baunatal stellt eine Mittelstadt dar im nordhessischen Landkreis Kassel. Sie wurde geschaffen am 1. Januar 1964 durch die Verschmelzung der bis dahin eigenständigen Ortschaften Altenritte, Kirchbauna, Großenritte und Altenbauna in der Folge der Errichtung einer Produktionsstätte der Volkswagen AG im Jahre 1957 in Altenbauna. Anschließend kamen noch die Ortschaften Rengershausen, Guntershausen und Hertingshausen hinzu. Die Stadt liegt unmittelbar südlich von Kassel und im Westen des Fuldatales. Der Westen und Nordwesten des Gemeindegebietes befindet sich in der Nachbarschaft Habichtswälder Bergland (Naturpark Habichtswald) mit dem Höhenzug Baunsberg und Langenberg in nördlicher Richtung. Im Stadtbereich von Baunatal münden in die Bauna aus westlicher Richtung kommend die Lützel und die Leisel. In Baunatal wohnen gegenwärtig circa 27.916 Bürger auf einem Areal von ungefähr 38,78 Quadratkilometern. Dies entspricht einer Anwohnerdichte von beinahe 728 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der besonders als Wohnstätte gefragte Ort Baunatal gilt ebenfalls als ausgesprochene Pendlerstadt.

Nachbargemeinden von Baunatal

Die hier genannten Gemeinden liegen im direkten Umfeld von Baunatal: die Gemeinde Fuldabrück (östlich), die Gemeinde Guxhagen (südostlich), die Stadt Kassel (nordöstlich), die Gemeinde Edermünde (südlich), die Gemeinde Schauenburg (nördlich) als auch die Kleinstadt Niedenstein (westlich).

Der größte Arbeitgeber der Stadt und der kompletten Region Nordhessen ist das Volkswagenwerk, wo pro Jahr rund 4 Mio. Schalt- und Automatikgetriebe gebaut werden. Desweiteren werden Abgasanlagen mit Katalysator und Partikelfilter von ca. 16.000 Angestellten erstellt. Darüber hinaus existieren sehr viele Zulieferer für VW und Spediteure in Baunatal. Zudem ist Baunatal Standort der Volkswagen Original Teile Logistik und zählt aktuell fünf Original Teile Center mit nicht weniger als 2.500 VW-Angestellten. Baunatal ist dazu noch der Standort der Hütt-Brauerei.

Beliebter Wohnort Guxhagen:

Guxhagen ist eine Ortschaft im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis. Guxhagen findet man rund 12,5 Kilometer südlich der Kasseler City. Innerhalb der Gemeindefläche mündet der Schwarzenbach in den Fluss Fulda. Aktuell findet man in Guxhagen auf einer Gesamtfläche von zirka 26,24 km² gut 5.299 Bewohner. Dies steht für einer Einwohnerdichte von ungefähr 206 Bewohnern pro Quadratkilometer.

Nachbargemeinden von Guxhagen

Die nachfolgenden Orte sind direkte Nachbarn von Guxhagen: die Gemeinde Fuldabrück (im Norden), die Gemeinde Söhrewald (im Nordosten), die Stadt Felsberg (im Südwesten), die Stadt Baunatal (im Nordwesten), die Gemeinde Edermünde (im Westen) sowie die Gemeinde Körle (im Süden).
Die Gemeinde Guxhagen besteht aus diesen Stadtquartieren: Guxhagen, Ellenberg, Grebenau, Albshausen, Wollrode und Büchenwerra. Die Ansiedlung Guxhagen wurde zuerst offiziell am 20. April 1352 als Kukushayn aufgeführt. Guxhagen findet man an der Bundesstraße 83 und der A 7 (Bad Hersfeld - Kassel).

Die Schaffung von Wohnraum in Guxhagen und Baunatal erlebt gerade eine stets steigender Beliebtheit. Die umtriebige Kernstadt von Baunatal bildet mit ihren Freizeit-, Einkaufs- und Kulturmöglichkeiten einen interessanten Standort. Besonders viele Schul- und Betreuungsinstitutionen für Jugendliche und Kinder sowie eine überdurchschnittliche Infrastruktur an medizinischen Dienstleistungen sorgen ebenso für den Reiz der Stadt. Das VPB Regionalbüro Pinneberg, unterstützt die Menschen dabei, dass der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ohne unnötige Belastungen sich einstellt.

Mögliche Neubaugebiete in Baunatal & Guxhagen

Hinsichtlich von Baupotentiale gibt es in Baunatal & Guxhagen Altenbauna Am Baunsberg, Großenritte "Das Ried", Großenritte "Weißes Feld", Kißling in Niedenstein, Baunatal Am Russgraben und Altenbauna Akazienallee. Ebenso findet man im kompletten Gebiet Guxhagen und Baunatal oft Baulücken, die für den Bau von Einfamiliemhäusern geeignet und unter Umständen für Ehepaare mit Kind finanzierbar sind.

Baukontrolle in Guxhagen und Baunatal

Das VPB-Büro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder in der Region Kassel, Baunatal, Wolfhagen, Hofgeismar, Bad Arolsen, Warburg, Bad Wildungen, Witzenhausen, Melsungen, Eschwege, Hessisch Lichtenau, Bad Wildungen und Homberg aktiv. Als Baufachmann steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er hat eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom VPB vorgesehenen ständigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Hausbau oder Hauskauf kompetent anzugehen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich kompetent zu unterstützen und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Altbaugutachten Baunatal GuxhagenBauberater Hannoversch MündenSachverständiger Kellersanierung KasselBausachverständiger Doppelhaus KasselSachverständiger Einfamilienhaus Warburg HofgeismarGutachter Doppelhaushälfte Bad Wildungen FritzlarBaugutachten Warburg HofgeismarBlower-Door-Test Warburg HofgeismarGutachter Thermografie Warburg HofgeismarBaugutachter Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenBaugutachter Neubaubegleitung Hannoversch MündenBauabnahme Eigentumswohnung ETW KasselSchimmelschaden Baugutachter KasselBaugutachter Reihenhaus KasselGutachter Mehrfamilienhaus KasselBausachverständiger Blower-Door-Test Warburg HofgeismarGutachter Schimmelsanierung Warburg HofgeismarSchimmelschaden Baugutachter Warburg HofgeismarGutachter Reihenhaus Warburg HofgeismarSachverständiger Nasse Wand Hannoversch MündenEnergetische Sanierung KasselSachverständiger Schimmelpilze Bad Wildungen FritzlarSchimmelsanierung Gutachter Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Doppelhaushälfte KasselBauherrenberater KasselGutachter Thermografie Bad Wildungen FritzlarBaufachmann Neubaubegleitung Baunatal GuxhagenBauinspektion KasselBaumängelgutachten KasselSchimmelschaden Baugutachter Bad Wildungen FritzlarBauexperten Hannoversch MündenBaugutachter Neubaubegleitung KasselSchimmelsanierung Baugutachter Warburg HofgeismarBaugutachter Doppelhaus KasselBlower-Door-Test Baunatal GuxhagenBausachverständiger Doppelhaus Hannoversch MündenBaukontrolle Warburg HofgeismarBaugutachter Kellersanierung Baunatal GuxhagenSachverständiger Schimmelpilze Warburg HofgeismarSachverständiger Doppelhaushälfte Warburg HofgeismarBaugutachter Mehrfamilienhaus KasselSachverständiger Thermografie Hannoversch Münden


Informationen und Tipps für Bauherren:

Bakterien:
Bakterien wie auch Pilze sind Lebewesen mit eigenem Stoffwechsel. Sie nehmen Nahrung auf und geben Stoffwechselprodukte zum Beispiel in Form von Alkoholen oder anderen chemischen Verbindungen an die Umgebung ab. Diese lassen sich bei Innenraumuntersuchungen nachweisen, und damit auch der Befall.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.