Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baugutachten Schimmelschaden Bad Wildungen Fritzlar

Baugutachten Schimmelschaden in Bad Wildungen und Fritzlar

Baugutachten Schimmelschaden ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baugutachten Schimmelschaden in Bad Wildungen und Fritzlar. Außerdem sind wir in Bad Wildungen und Fritzlar Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein präzises Baugutachten vom VPB hilft auch Ihnen!

Baugutachten können sowohl zu rechtsspezifischen als auch zu praktischen Fragen ausgearbeitet werden. Ein Baugutachten ist die sachlich qualifizierte Darstellung von Vorschlägen sowie die Abgabe von Analogien für die tatsächliche Beurteilung eines Geschehens oder Status durch ausgesuchte Spezialisten. Der Terminus "Baugutachten" ist keine geschützte Bezeichnung und hat daher auch keine speziell herausgestellte juristische Relevanz.

Baugutachten durch einen versierten Baufachmann

Ein Baugutachten {beinhaltet|e+nthält} eine vom Grundsatz her auf Vertrauen setzende, weil sachneutrale Bewertung eines Sachverhalts in Bezug auf eine Fragestellung oder ein klar umrissenes Ziel. Wenn ein gerichtlich benannter Bauexperte eine Stellungnahme abliefert, redet man von einem Gerichtsgutachten. Liegt dagegen eine der Parteien eine fachlich versierte Stellungnahme vor, wird auch von einem Privatgutachten gesprochen. Losgelöst von der Betitelung handelt es sich hierbei juristisch ohne Ausnahme um einen Parteivortrag. Deshalb sind hierfür ebenfalls abweichende Bezeichnungen wie z.B. "Baubegutachtung", "Baubericht" oder "Bauauswertung" in Gebrauch.

Ein Baugutachten darf genauso in der Art eines Wertgutachtens erstellt werden. Hierbei informiert das Sachverständigengutachten zum Beispiel über den Wert einer Immobilie. Zahlreiche Hauseigentümer, die ihre Häuser verkaufen möchten, haben nur unzureichende Vorstellungen vom effektiven Wert ihrer Immobilie. Aus diesem Grund lassen sich immer mehr Immobilienbesitzer ein Expertengutachten von einem unabhängigen Baugutachter machen. Das Expertengutachter gestattet ihnen, Zustand und Wert der eigenen Immobilie korrekt einzuschätzen.

Diese realistische Einschätzung ist Bedingung für den gesicherten Verkauf eines Gebäudes oder einer Wohnung. Das belegt langjährige Erfahrung. Überzogene Erwartungen hingegen schaden: Wer den Wert seiner Immobilie überteuert ansetzt, der bleibt häufig erst einmal darauf sitzen. Und ist das Haus langfristig im Verkauf, spricht sich das in der Region unter möglichen Käufern herum. Viele Interessenten vermuten in diesem Fall, mit der Immobilie sei etwas nicht okay. Die Folge: Der Verkäufer muss den Kaufpreis drastisch senken, oft sogar deutlich unter dem ursprünglichen Nennwert, nur um wieder Interessenten anzusprechen.


Ein Schimmelschaden ist ein Angriff auf die Wände Ihres Hauses

Bei Ihrem Haus wurde ein Schimmelschaden begutachtet werden und eine umfangreiche Sanierung scheint nötig zu sein? Dann sind Sie bei einem Bauherrenberater mit Fachkenntnissen im Bereich Schimmelschäden bei der gewünschten Unterstützung angekommen. Wir bewerten Schimmelbefall in Häusern speziell in Feuchträumen im Keller und unterstützen Sie, wenn es um die dauerhafte Beseitigung des Schimmrlpilzes geht. Denn ein Reinigungsbetrieb beseitigt womöglich nur die mit bloßem Auge zu erkennenden Bereiche, behebt aber nicht die Wurzeln allen Übels. Wir unterstützen Sie dabei, dass Schimmelbefall von jetzt an kein Problem mehr darstellt.

Zusätzliche bedeutsame Hintergrundinformationen zum Thema Schimmelschaden:
Als Schimmel bezeichnet man in der Mikrobiologie einen meist fadenförmigen Pilz. Schimmel in Mauern und Decken von Häusern entsteht insbesondere durch erhöhte Feuchtigkeit. Schimmel gefährdet nicht nur die Bausubstanz, auch eine Gesundheitsbeeinträchtigung ist nicht gänzlich auszuschließen. Besonders erforderlich ist es, einen sichtbar gewordenen Schimmelschaden zügig und auf Dauer zu beseitigen. Einige Arten von Schimmel haben für den Menschen erhebliche Auswirkungen als Parasiten und Verursacher von schweren Krankheiten als auch als Grund meldepflichtiger Pflanzenkrankheiten. Die Verhütung von Schäden durch Schimmelpilze und deren Sanierung wird in der Fachwelt Gebäude-Mykologie genannt.

Um die Bekämpfung von eines Schimmelschadens zu starten, sollte zunächst der eigentliche Ursprung für den Befall gefunden werden. Defekte Wasserleitungen, das unbehinderte Eindringen von Regenwasser sowie auch schadhafte Dichtungen können mögliche Ursachen für eine starke Raumfeuchte und deshalb Grund für die Bildung des Schimmelschadens sein. Nach der Reinigung des Schimmels sind daher zumeist Arbeiten nötig, um einen wiederholten Schimmelbefall zu verhindern.

Ein Schimmelschaden sollte schnell beseitigt werden

Nach einer detaillierten Bestandsaufnahme entwerfen wir einen individuellen Ablaufplan, wie dem Schimmelschaden wirksam zu Leibe gerückt werden kann. in den meisten Fällen können unsere Bauherrenberater sehr schnell beurteilen, welche speziellen Schritte zur Entfernung des Schimmelschadens angezeigt sind. Von Schimmel betroffene Mauern und Fußböden müssen als erste Maßnahme umfassend geputzt werden. Defekte, nicht zu gebrauchende Werkstoffe sind breitflächig zu ersetzen. Bestimmte Verputzmaterialien und gegen Schimmel nicht angreifbare Farben finden danach Anwendung. Der wichtigste Prozeß um einen einen neuerlich auftretenden Schimmelschaden zu unterbinden, liegt zweifellos in der Trockenlegung der durchfeuchteten Außen- und Innenwände. Nur wenn Undichtigkeiten für immer beseitigt sind, ist ein permanenter Schutz vor Schimmelschäden sichergestellt.

Werden Sie aktiv gegen den Schimmelschaden in Ihrem Wohngebäude und setzen Sie auf die Expertise eines Baugutachters vom Verband privater Bauherren. Wir sind die älteste Schutzorganisation für Immobilienbesitzer in Deutschland und garantieren Ihnen eine optimale Begleitung für eine fachkundige ausgeführte Behebung des Schimmelschadens nach dem aktuellsten Stand der Sanierungsmethodik.



Neubau in der Region Bad Wildungen & Fritzlar

Ihre Bauberater in Bad Wildungen & Fritzlar

Bad Wildungen nannte sich vor dem Jahr 1906 noch Nieder-Wildungen und ist eine Kleinstadt mit Heilbäderzentrum und Kurort im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bad Wildungen war eine lange Zeit eines von 5 hessischen Landesbädern. Bad Wildungen befindet sich am Rande des Kellerwalds im Waldecker Land. Die Stadt, die sich im Osten des Hombergs zieht, wird von der Wilde durchflossen, die beim Gemeindeteil Wega in den Fluss Eder fliesst. Dieser Fluss bildet, weiter flussaufwärts, den Edersee, der sich knapp zehn km im Nordwesten der City von Bad Wildungen befindet. In Bad Wildungen wohnen heute um und bei 17.285 Bewohner auf einem Areal von ca. 120,12 qkm. Das steht für einer Anwohnerdichte von über 145 Einwohnern pro qkm. Der besonders als Wohnstadt begehrte Ort Bad Wildungen gilt ebenfalls als typische Pendlerstadt.

Nachbargemeinden von Bad Wildungen

Die folgenden Ortschaften findet man in der Nachbarschaft von Bad Wildungen: die Stadt Fritzlar (östlich), die Gemeinde Bad Zwesten (südöstlich), die Stadt Frankenau (westlich), die Gemeinde Haina (südlich) sowie die Gemeinde Edertal (nördlich).

Als älteste Siedlung mit der Bezeichnung Wildungen im Bereich der heutigen Stadt Bad Wildungen nennt man das Dorf Wildungen mit einer Nennung zwischen den Jahren 775 und 786 in einer Urkunde der Reichsabtei Hersfeld. Die benachbarten Gemeinden Altwildungen, Reitzenhagen und Reinhardshausen wurden 1940 eingemeindet. Im Verlauf der Gemeindereform in Hessen folgten freiwillig die Ortschaften Wega, Hundsdorf, Albertshausen und Braunau.

Mit dem Stadtkern hat Bad Wildungen zusammen vierzehn Ortsteile, die meisten davon sind Walddörfer: Bergfreiheit, Bad Wildungen (Kernstadt), Albertshausen, Braunau, Reinhardshausen, Armsfeld, Altwildungen, Hüddingen, Frebershausen, Reitzenhagen, Wega, Odershausen, Hundsdorf und Mandern. Oberhalb von Bad Wildungen gibt es das Barockschloss Friedrichstein, dessen Bau im Jahre 1660 begonnen wurde und im Jahre 1714 von Fürst Friedrich Anton Ulrich fertiggestellt wurde. Im Stadtkern und entlang der Brunnenallee findet man sehr viele Villen des Historismus. Vor der Jahrtausenwende wurde der Kurpark von Bad Wildungen in westliche Richtung durch eine "grüne Brücke" mit dem benachbarten Kurpark Reinhardshausen zu einem Großkurpark zusammengelegt, der inzwischen mit einer Grundfläche von gut und gerne 50 Hektar als der größte Kurpark Europas gilt.

Einige Fakten über Fritzlar:

Fritzlar ist eine kleine Stadt und ein wirtschaftliches Mittelzentrum im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis. Die Entstehung der Stadt geht auf eine Kirchen- und Klostergründung durch Bonifatius zurück. Sie gilt als der Ort, an dem sowohl die Christianisierung Mittel- und Norddeutschlands. Der Name Fritzlar ist abgeleitet von der ursprünglichen Bezeichnung Friedeslar, "Ort des Friedens". Fritzlar trägt seit dem 24. November 2001 die amtliche Zusatzbezeichnung Dom- und Kaiserstadt. Fritzlar liegt im nordhessischen Bergland ungefähr 25 km südwestlich von Kassel, am südlichen Rand der Fritzlarer Börde und am Nordufer der Eder. Das Umland der Stadt ist durch fruchtbare Ackerböden und viele, häufig bewaldete Basaltkuppen gekennzeichnet, von denen zahlreiche mit mittelalterlichen Burgen oder deren Ruinen "gekrönt" sind; dazu zählen unter anderem die Burg Jesberg in Jesberg, die Heilgenburg und die Altenburg bei Felsberg, die Ruine Falkenberg bei Wabern, die Büraburg bei Fritzlar, die Burgruine Löwenstein in Oberurff-Schiffelborn, die Obernburg und die Wenigenburg in Gudensberg.

Zurzeit findet man in der Stadt Fritzlar auf einer Fläche von gut 88,82 qkm in etwa 14.800 Anwohner. Dies entspricht einer Einwohnerdichte von rd. 168 Bewohnern pro qkm. Die folgenden Ortschaften grenzen an die Stadt Fritzlar: die Stadt Naumburg, die Stadt Bad Wildungen, die Stadt Niedenstein, die Städte Gudensberg und Felsberg, die Gemeinde Bad Zwesten, die Gemeinde Bad Emstal, die Stadt Borken sowie der Ort Edertal. Neben der Innenstadt von Fritzlar selbst existieren zusätzliche Ortsteile: Lohne, Obermöllrich, Cappel, Ungedanken, Haddamar, Geismar, Rothhelmshausen sowie Wehren. Zu den Attraktivitäten von Fritzlar zählt das gut erhaltene mittelalterliche Stadtbild mit vielen Fachwerkhäusern einschließlich der bis heute vorhandenen circa 2,7 Kilometer langen Stadtmauer, die das mittelalterliche Stadtzentrum schützt. Das Rathaus ist das älteste schriftlich erwähnte und noch heute als solches genutzte Verwaltungshaus in Deutschland.

Fritzlar ist in erster Linie ein Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum, mit öffentlichen und kirchlichen Behördenstellen, Krankenhaus, einem Amtsgericht, Schulen etc. Dazu kommen Kinos, Sportstätten, Ärzte, Läden, Einkaufszentren, Reparaturbetriebe, Restaurants sowie viele weitere private Serviceanbieter. Fritzlar gehört wegen seiner hübschen Innenstadt und des EKZ "Domstadt-Center" zu den geschätzen Einkaufsorten des Umlands. Der Bereich um Fritzlar ist eines der Hauptanbaugebiete für Weißkohl in der Bundesrepublik und in Fritzlar befindet sich die weltgrößte Sauerkrautfertigung.


Baugebiete in Bad Wildungen & Fritzlar

Interessante Baugebiete existieren z.B. hier: Am Hohlen Graben, Am Warteköppel, Möhrenweg in Cappel, Am grünen Rain, Auf dem Hügel, Stadtblick als auch am Lindenweg in Fritzlar.

Baubetreuung in Bad Wildungen & Fritzlar

VPB Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer in der Region Kassel, Wolfhagen, Bad Arolsen, Bad Wildungen, Warburg, Baunatal, Hofgeismar, Homberg, Eschwege, Witzenhausen, Hessisch Lichtenau, Bad Wildungen und Melsungen aktiv. Als Baufachmann steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er verfügt über eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom Verband gewünschten und geförderten Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Häuserbau oder Hauskauf fachkundig zu bearbeiten, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu unterstützen und sie vor fatalen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Thermografie Baugutachten Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Mehrfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Kellersanierung Warburg HofgeismarGutachter Baunatal GuxhagenGutachter Blower-Door-Test Hannoversch MündenSachverständiger KasselBausachverständiger Einfamilienhaus Warburg HofgeismarBausachverständiger Doppelhaushälfte Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelpilze KasselKellersanierung Baugutachten Hannoversch MündenSchimmelsanierung Gutachter Warburg HofgeismarSachverständiger Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenBaubegleitung KasselGutachter Schimmelsanierung KasselNeubau Vertragsprüfung KasselBaugutachter Schimmelpilze Baunatal GuxhagenBaugutachter Doppelhaushälfte Warburg HofgeismarBausachverständiger Hannoversch MündenBauprotokoll Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Kellersanierung KasselGutachter Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarBaustellenprotokoll KasselSchimmelschaden Bausachverständiger KasselBausachverständiger Einfamilienhaus KasselBaubegutachtung KasselBauabnahme Einfamilienhaus KasselBaugutachter Kellerabdichtung Warburg HofgeismarGutachter Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Einfamilienhaus Hannoversch MündenKellersanierung Baugutachten Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Doppelhaus Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Doppelhaus KasselSachverständiger Kellerabdichtung Hannoversch MündenGutachter Reihenhaus Baunatal GuxhagenSchimmelsanierung Bausachverständiger Baunatal GuxhagenBaustellenprotokoll Hannoversch MündenGutachter Doppelhaus KasselBaugutachten Schimmelschaden Baunatal GuxhagenBaubegleitende Qualitätskontrolle Warburg HofgeismarBauberater Warburg HofgeismarGutachter Schimmelsanierung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Mehrfamilienhaus Warburg Hofgeismar


Informationen und Tipps für Bauherren:

Kleber:
Eine bekannte und vielfach zu findende leichtflüchtige organische Verbindung ist Formaldehyd. Es entweicht aus dem Kleber in Spanplatten, aus Versiegelungen, vielen Heimtextilien, Teppichböden und Mineralfaser-Dämmstoffen. Formaldehyd wirkt mitunter Jahre lang auf die Bewohner ein und kann unter anderem Kopfschmerzen, Übelkeit, Husten, Kreislaufbeschwerden, Nervosität, Schlaflosigkeit und Depressionen zur Folge haben. Wer unter diesen Problemen leidet, selte seine Wohnräume daraufhin untersuchen lassen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.