Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baugutachten Kellerabdichtung Bad Wildungen Fritzlar

Baugutachten Kellerabdichtung in Bad Wildungen und Fritzlar

Baugutachten Kellerabdichtung ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baugutachten Kellerabdichtung in Bad Wildungen und Fritzlar. Außerdem sind wir in Bad Wildungen und Fritzlar Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein Baugutachten hilft Ihre Rechte zu wahren!

Baugutachten können sowohl zu rechtsspezifischen als auch zu tatsächlichen Fragestellungen ausgearbeitet werden. Ein Baugutachten ist die begründete Darstellung von Expertenmeinungen und die Ableitung von Konsequenzen für die spezielle Einschätzung eines Tatbestandes oder Stadiums durch einen oder mehrere Experten. Der Begriff "Baugutachten" ist keine geschützte Benennung und hat aus diesem Grund auch keine sonderlich herausragende juristische Bedeutung.

Baugutachten durch einen erfahrnen VPB-Berater

Ein Baugutachten {beinhaltet|e+nthält} eine im Allgemeinen auf Vertrauen setzende, weil überparteiische Bewertung eines Tatbestandes in Bezug auf eine Problemstellung oder ein vorgegebenes Ziel. Wenn ein vom Gericht benannter Sachverständiger eine Beurteilung verfasst, redet man von einem Gerichtsgutachten. Liegt jedoch eine der Prozessbeteiligten eine sachverständige Stellungnahme vor, wird nicht selten von einem Privatgutachten gesprochen. Unabhängig von der Bezeichnung handelt es sich hierbei juristisch ausnahmslos um einen Parteivortrag. Deswegen sind dafür ebenso andere Bezeichnungen wie z.B. "Baubegutachtung", "Baubericht" oder "Bauauswertung" in Gebrauch.

Ein Baugutachten kann ebenso in der Art eines Wertgutachtens abgegeben werden. Dahingehend informiert das Gutachten z.B. über den Wert eines Wohnhauses. Zahlreiche Hausbesitzer, die ihre Immobilien veräußern wollen, haben nur etwaige Vorstellungen vom realen Wert ihrer Gebäude. Darum lassen sich laufend mehr Immobilienbesitzer ein Fachgutachten von einem neutralen Experten anfertigen. Das Fachgutachten gestattet ihnen, Wert und Zustand der eigenen Gebäude richtig einzuschätzen.

Die objektive Bewertung ist Bedingung für den gesicherten Verkauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung. Dies zeigt langjährige Erfahrung. Unrealistische Erwartungen dagegen sind nachteilig: Wer den Wert seiner Liegenschaft überteuert ansetzt, der bleibt meistens erst einmal darauf sitzen. Und ist das Haus über einen langen Zeitraum im Verkauf, spricht sich das in der Region unter interessierten Käufern herum. Viele Käufer vermuten in diesem Fall, mit dem Haus sei etwas nicht okay. Die Konsequenz: Der Anbieter muss den Kaufpreis drastisch nach unten korrigieren, nicht selten gar weit unter dem eigentlichen Nennwert, nur um wieder Käufer anzusprechen.


Kellerabdichtung: Beim Immobilienkauf und Neubau die Abdichtung im Auge haben

Das Thema Kellerabdichtung ist bei neuen und altem Immobilien von hoher Bedeutung. Bewußt wahr genommen wird dies allerdings wahrscheinlicher dem Besitzer eines Hauses mit feuchten Keller. Wer seinen Keller abdichten oder dauerhaft trockenlegen möchte, aber keine Idee hat, woher der Nässeschaden stammt, sollte vorab von einem Bauherrenberater ausfindig machen lassen, woher das Wasser in den Wänden kommen kann. Nur auf diese Weise kann eine praktikable Kellerabdichtung wirklich dem Wasser nachhaltig den Weg in den Keller verwehren. Selbstversuche sind hier unglücklich: Wer zum Beispiel bei kapillar aufsteigender Feuchtigkeit eine Kellerabdichtung mit Bitumenschicht einsetzt, wird trotz der umfangreichen Baumaßnahme keinerlei Besserung registrieren können.

Ihr Bauherrenberater vom VPB in der Region Braunschweig berät private Bauherren und Haus- oder Wohnungskäufer ausführlich zu sämtlichen Themen, die sich mit der Erhaltung, der Sanierung, der Modernisierung, dem Neubau oder dem Kauf einer Immobilie befassen. Besonders bedeutend für Immobilienbesitzer ist dabei stets eine dauerhafte Kellerabdichtung.

Eine sinnvolle Kellerabdichtung von innen und außen rechnet man zu den entscheidenden Voraussetzungen dafür, dass ein Wohnhaus langfristig von Wasserschäden verschont bleibt. Eine Kellerabdichtung ist für gewöhnlich ein umfängliches Thema und ziemlich oft eine echte Herausforderung. Ohne Kellerabdichtung wirkt sich ein wassergeschädigter Keller sehr bald auf das gesamte geschädigte Gebäude aus, da die Feuchtigkeit das Mauerwerk von unten zerstört und zusätzlich Schimmelbefall verursachen kann. Dies ist in erster Linie dann unangenehm, wenn der Keller als Hobbyraum gebraucht wird. Eine feuchte Wand im Keller, kann da den Verwendungszweck schon enorm stören.

Umso bedeutender ist es, sich im Bereich Abdichtung des Kellers an einen Baufachmann zu wenden. Die Durchführung einer Kellerabdichtung muss auf die gegebenen Baugrundverhältnisse angepasst sein. Je nach vorliegender baulicher Gegebenheit kommen diverse Methoden der Kellerabdichtung in die Auswahl. In erster Linie unterscheidet man Abdichtungen gegen
- drückendes Grundwasser,
- aufgestautes Sickerwasser und
- hohe Bodenfeuchtigkeit.

Zudem existieren Differenzen zwischen der Kellerabdichtung von Neubauten und Abdichtungen, nachträglich erfolgen. Als Abdichtungskonzepte können diese Abdichtungen zur Auswahl stehen:
- wannenartige (z.B. "weiße Wanne") oder
- bahnen- beziehungsweise hautartige Arbeitsweisen.

Sind die realen Bodenverhältnisse nicht definierbar, wird die Kellerabdichtung für die höchstdenkbare Belastung durchgeführt werden. Oftmals ist es darum zunächst wichtig, ein Bodengutachten in Auftrag zu geben. Zusätzlich spielen zudem die z.B. aus Raumklima und Raumnutzung zu erwartenden Beanspruchungen eine große Rolle.

Seit 2017 ersetzt die DIN 18533 die einstige DIN 18195 (Abschnitte 4,5 & 6) und liefert damit mehr Klarheit. Beispielsweise führt die DIN 18533 auf, welche Methode der Kellerabdichtung bei welcher Art von Wasserschaden genutzt werden muss. Während die veraltete DIN-Norm die Einwirkungskategorien von der Herkunft der Nässe abhängig gemacht hat, unterscheidet die DIN 18533 nach Einwirkungsart und -umfang. Ferner entscheiden jetzt Riss- und Rissüberbrückungsklassen sowie die praktizierte Nutzung der Kellerräume über die Methode der Kellerabdichtung. Erforderlich wurde die Verwendung einer neuen DIN-Norm ebenso aufgrund neuartiger Materialien zur Kellerabdichtung.


Häufige Merkmale einer fehlenden oder nicht mehr tauglichen Kellerabdichtung

Zumeist sollte ein feuchter Keller zuerst durch einen mucheligen Duft erkennbar sein: Dieser verfäulte Geruch entsteht, wenn sich an einer durchnässten Wand erste Schimmelpilze entwickeln. Neben Schimmelpilzen zählen abblätternder Wandfarben und Salzausblühungen zu den optischen Anzeichen für Nässe im Mauerwerk. Werden solche Hinweise ignoriert und das Mauerwerk permanent vom Wasser ausgelaugt, kann es nach absehbarer Zeit zu Rissen in den Wänden kommen.


Bauexperten im Raum Bad Wildungen & Fritzlar

Lohnenswerte Unterstützung von Immobilienbesitzern in Bad Wildungen & Fritzlar

Bad Wildungen hieß bis 1906 Nieder-Wildungen und ist eine kleine Stadt mit Heilbäderzentrum und Kurort im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bad Wildungen war eine lange Zeit eines von fünf hessischen Staatsbädern. Bad Wildungen findet man am Rand des Kellerwalds im im Land Waldeck. Die Stadt, die sich im Osten des Hombergs befindet, wird vom Fluss Wilde durchflossen, die beim Ortsteil Wega in den Fluss Eder einmündet. Dieser Fluss bildet, weiter flussaufwärts, den Edersee, der sich in etwa 10 Kilometer im Nordwesten der City von Bad Wildungen befindet. In Bad Wildungen leben in diesen Tagen beinahe 17.285 Menschen auf einer Gesamtfläche von zirka 120,2 Quadratkilometern. Das entspricht einer Einwohnerdichte von über 145 Personen pro Quadratkilometer. Der insbesondere als Wohnstadt begehrte Ort Bad Wildungen gilt ebenso als typische Pendlerstadt.

Nachbargemeinden von Bad Wildungen

Die nachfolgenden Ortschaften befinden sich in der Nähe von Bad Wildungen: die Gemeinde Bad Zwesten (südöstlich), die Stadt Fritzlar (östlich), die Stadt Frankenau (westlich), die Gemeinde Haina (südlich) sowie die Gemeinde Edertal (nördlich).

Als älteste Ansiedlung mit der Namensgebung Wildungen auf dem Gebiet der gegenwärtigen Stadt Bad Wildungen nennt man das Dorf Wildungen mit einer Erwähnung zwischen den Jahren 775 und 786 in einer Beglaubigung der Reichsabtei Hersfeld. Die benachbarten Ortschaften Altwildungen, Reitzenhagen und Reinhardshausen wurden 1940 eingemeindet. Im Zuge der Gebietsreform im Bundesland Hessen folgten auf freiwilliger Basis die Ortschaften Braunau, Albertshausen, Hundsdorf und Wega.

Mit der Kernstadt hat Bad Wildungen insgesamt 14 Stadtteile, die überwiegede Zahl sind Walddörfer: Bergfreiheit, Bad Wildungen (Kernstadt), Albertshausen, Braunau, Reinhardshausen, Armsfeld, Altwildungen, Hüddingen, Frebershausen, Reitzenhagen, Mandern, Wega, Odershausen und Hundsdorf. Oberhalb von Bad Wildungen liegt das Barockschloss Friedrichstein, dessen Bau 1660 begann und im Jahre 1714 unter Federführung von Fürst Friedrich Anton Ulrich abgeschlossen wurde. Im Innenstadtbereich und entlang der Brunnenallee stehen viele Villen des Historismus. Vor der Jahrtausenwende wurde der Kurpark von Bad Wildungen in Richtung Westen durch eine naturnahe Zone mit dem benachbarten Kurpark Reinhardshausen zu einem Großkurpark verbunden, der auf diese Weise mit einer Fläche von rund 50 Hektar als der größte Kurpark Europas bezeichnet wird.

Eckdaten zur Stadt Fritzlar:

Fritzlar ist eine Kleinstadt und ein wirtschaftliches Mittelzentrum im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis. Die Entstehung der Stadt geht auf eine Kirchen- und Klostergründung durch Bonifatius zurück. Sie gilt als der Ort, an dem sowohl die Christianisierung Mittel- und Norddeutschlands. Der Name Fritzlar ist abgeleitet von der ursprünglichen Bezeichnung Friedeslar, "Ort des Friedens". Fritzlar trägt seit dem 24. November 2001 die amtliche Zusatzbezeichnung Dom- und Kaiserstadt. Fritzlar liegt im nordhessischen Bergland über 25 km im Südwesten von Kassel, am Südrand der Fritzlarer Börde und am nördlichen Ufer des Flusses Eder. Das Umland der Stadt ist durch Ackerbau und etliche, größtenteils bewaldete Basaltkuppen geprägt, von denen einige mit mittelalterlichen Burgen oder deren Ruinen "bebaut" sind; dazu zählen unter anderem die Büraburg bei Fritzlar, die Burgruine Löwenstein in Oberurff-Schiffelborn, die Burg Jesberg in Jesberg, die Wenigenburg und die Obernburg in Gudensberg, die Ruine Falkenberg bei Wabern, die Altenburg und die Heilgenburg bei Felsberg.

Derzeit wohnen vor Ort auf einer Gesamtfläche von annähernd 88,8 km² knapp 14.800 Personen. Dies steht für einer Einwohnerdichte von zirka 166 Personen pro qkm. Diese Ortschaften findet man in der Nachbarschaft von Fritzlar: die Stadt Niedenstein, die Stadt Bad Wildungen, die Gemeinde Bad Zwesten, die Stadt Borken, die Stadt Naumburg, die Städte Gudensberg und Felsberg, die Gemeinde Bad Emstal sowie die Ortschaft Edertal. Neben der Kernstadt von Fritzlar selbst gibt es u.a. diese Ortsbezirke: Cappel, Ungedanken, Geismar, Lohne, Haddamar, Rothhelmshausen, Obermöllrich und Wehren. Zu den Sehnswürdigkeiten von Fritzlar zählt das zum Glück erhaltene mittelalterlich gebliebene Stadtbild mit besonders vielen Fachwerkhäusern einschließlich der bis heute vorhandenen rund 2,7 Kilometer langen Stadtmauer, die den mittelalterlichen Stadtkern umringt. Das Rathaus ist das älteste schriftlich erwähnte und bis in die Gegenwart als solches genutzte Verwaltungsstätte in der Bundesrepublik.

Fritzlar ist vor allem ein Verwaltungsstandort, mit öffentlichen und kirchlichen Behördenstellen, Krankenhaus, Schulen, einem Amtsgericht usw. Hinzu kommen Kinos, Läden, Reparaturbetriebe, Ärzte, Sportstätten, Einkaufszentren, Restaurants als auch andere private Dienstleistungsanbieter. Fritzlar rechnet man dank seiner hübschen City und des EKZ "Domstadt-Center" zu den am meisten geschätzten Einkaufsorten der Region. Das Gebiet um Fritzlar ist eines der größten Anbaugebiete für Weißkohl Deutschlands und in Fritzlar findet man die weltgrößte Sauerkrautfabrik.


Bauen in Bad Wildungen & Fritzlar

Interessante Baugebiete findet man zum Beispiel hier: Am Warteköppel, Am Hohlen Graben, Auf dem Hügel, Möhrenweg in Cappel, Stadtblick, Am grünen Rain sowie am Lindenweg in Fritzlar.

Beste Baubetreuung in Bad Wildungen & Fritzlar

VPB Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren in der Region Kassel, Wolfhagen, Bad Wildungen, Warburg, Hofgeismar, Baunatal, Bad Arolsen, Homberg, Eschwege, Witzenhausen, Hessisch Lichtenau, Bad Wildungen und Melsungen verantwortlich. Als Bausachverständiger steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband festgeschriebenen laufenden Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Position, anfallende Probleme beim Hausbau oder Hauskauf kompetent anzugehen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu unterstützen und sie vor Fehlentscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baukontrolle KasselBauherrenberater Baunatal GuxhagenBausachverständiger Schimmelsanierung Warburg HofgeismarGutachter KasselSachverständiger Nasse Wand Baunatal GuxhagenBausachverständiger Doppelhaushälfte Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Einfamilienhaus KasselBaumängelgutachten Baunatal GuxhagenBaugutachter Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenBausachverständiger Schimmelpilz Hannoversch MündenGutachter Schimmelsanierung KasselGutachter Neubaubegleitung Hannoversch MündenBaugutachter Blower-Door-Test Warburg HofgeismarBausachverständiger Kellersanierung Warburg HofgeismarBaubegleitung Hannoversch MündenBaufachleute Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelpilze KasselBaugutachter Doppelhaus Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Baubeschreibung Warburg HofgeismarBausachverständiger Reihenhaus Baunatal GuxhagenBaubegleitung Neubau Baunatal GuxhagenBaugutachter Neubaubegleitung Bad Wildungen FritzlarSchimmelsanierung Gutachter KasselBausachverständiger Doppelhaushälfte Baunatal GuxhagenBauinspektion Hannoversch MündenSchimmelschaden Bausachverständiger Bad Wildungen FritzlarSchimmelschaden Gutachter Bad Wildungen FritzlarGutachter Baubeschreibung Warburg HofgeismarBaugutachter Kellersanierung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Doppelhaushälfte Hannoversch MündenBaubegleitende Qualitätskontrolle KasselGutachter Neubaubegleitung Warburg HofgeismarBaufachmann Vertragsprüfung Warburg HofgeismarBaugutachter Neubaubegleitung Warburg HofgeismarKellersanierung Baugutachten Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Baunatal GuxhagenNeubau Vertragsprüfung Baunatal GuxhagenGutachter Thermografie Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Nasser Keller KasselGutachter Kellersanierung Baunatal GuxhagenSachverständiger Kellersanierung Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Innenraumhygieniker & Innenraumanalytiker:
Jeder vierte Mensch in Deutschland hat ein geschädigtes Immun-, Hormon- oder Nervensystem, jeder dritte Deutsche ist Allergiker. Tendenz ist dabei sogar noch steigend. Auf der Suche nach den Gründen dafür wird immer noch viel zu selten das Wohnumfeld der Geschädigten analysiert. Das Thema Schadstoffe in Innenräumen ist extrem komplex und vielfältig. Es umfasst zahlreiche Fachgebiete, von der Architektur über die Chemie, die Physik und Biologie bis hin zur Medizin. Um den kompletten Bereich kümmern sich qualifizierte Baugutachter und Innenraumanalytiker beziehungsweise Innenraumhygieniker. Neben allerlei Scharlatanen und Heilsbringern kümmern sich auch etliche seriöse Wissenschaftler und Technikern mit dem Thema und forschen intensiv auf diesem umfangreichen Gebiet.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.