Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baugemeinschaften Kassel

Baugemeinschaften in Kassel

Baugemeinschaften Kassel ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baugemeinschaften in Kassel. Außerdem sind wir in Kassel Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Baugemeinschaften - Bauen mit einer Gruppe

Als bedeutender Teil eines in Summe zunehmenden Trends zum Leben in der Großstadt gewinnen aktuell Baugemeinschaften - Gruppen unterschiedlicher sozialer Zusammensetzung, die abweichende Modelle des gemeinsamen Bauens und Wohnens anstreben - erheblich an Zulauf und somit verbunden auch an gesellschaftlicher Beachtung. Von Kommunalverwaltungen werden die Teilnehmer von Baugemeinschaften als willkommene Bewohner/-innen in Cityquartieren begrüßt. Von besonderer Bedeutung ist hierbei eine fundierte unabhängige Beratung der beteiligten Bauherren - und zwar sowohl im inzelgespräch als auch gemeinsam, zu rechtlichen und technischen Fragen der Vertragsgegestaltung wie auch zu Fragen der Qualität der Bauausführung. Der VPB bietet alle Interessenten und Mitglieder einer Baugemeinschaft das unabhängige Bauexpertennetzwerk, um während des Bauprozesses zu begleiten.

Baugemeinschaften mit einem unabhängigen Fachmann vom VPB

In den meisten Fällen werden Mehrfamilienhäuser in der Bundesrepublik von Bauträgern entwicklt und erbaut. Die Wohnungseigentümer erwerben ihren Gebäudeanteil zu einem fixen Preis, sind aber bei der Planung wenig oder überhaupt nicht beteiligt. In etlichen Großstädten ist mittlerweile ein anderes Modell zum Standard geworden: hier bauen überwiegend private Baugemeinschaften. Familien, Singles, Gewerbeberufe aber auch künftige Vermieter vollziehen einen Projektbezogenen Zusammenschluß, um gemeinsam eine Immobilie zu errichten. Die Gruppenteilnehmer erhalten eine Grundstücksoption, engagieren einen Objektplaner und bauen zum fairen Herstellungspreis und eben nicht zum vom Bauträger ermittelten Ortspreis. Vier wesentliche Pluspunkte liefert dieses Konstrukt: die späteren Wohnungsnutzer sind schon früh in die Planung eingebunden und können ihre Wünsche und Ideen einbeziehen. Darüber hinaus ist zusammen vieles umsetzbar, was für einzelne unerschwinglich ist: Gemeinschaftsterrasse, Sauna, Gemeinschaftsräume, Werkstätten etc. und so weiter. Die Endkosten sind nach den bisherigen Erfahrungen meist erheblich geringer als die Angebotspreise von Bauträgern. Besonders viele unnötige Baukosten entstehen erst gar micht bzw. werden durch die Initiativen der Teilnehmer abgemildert.

Städtebauliche Entwicklung mit Baugemeinschaften

Als in den späten 1990er Jahren in einigen Städten die Änderung der Verwendung von beispielsweise den ehemaligen Militärbasen anzugehen war, wurden die die neuen Baugrundstücke überwiegend an Baugemeinschaften vergeben. Aufgrund der kostengünstigen Angebote der Baugemeinschaften konnte der knappe Wohnungsmarkt vor Ort erheblich gemäßigt werden. Die Besiedlung der brachliegenden Flächen mit Baugruppen eröffnen auch neue Optionen für eine neue, nachhaltige Art der Stadtentwicklung: Bauregionen, die ihre Güte aus dem Einsatz ihrer Häuslebauer bekommen. Baugemeinschaften sind eine Lösung für alle, die Bauflächen und Ressourcen schonen möchten. Auch im Raum Köln, Leverkusen, Bergheim, Bergisch-Gladbach, Pulheim, Erftstadt, Hürth und Frechen existieren aktuell engagierte Bauherrengemeinschaften, die von der Gemeinde unterstützt werden.


Bauen in Kassel

Baubetreuung in Kassel

Die Stadt Kassel, die bis ins Jahr 1926 amtlich noch mit C (Cassel) geschrieben wurde, ist eine berühmte Universitätsstadt. Kassel ist die einzige Großstadt in Nordhessen und nach Frankfurt und Wiesbaden die drittgrößte Stadt von Hessen. Kassel war in der Vergangenheit auch schon Hauptstadt Hessens und hatte zwischen 1277 und 1866 die Funktion der Hauptstadt zu tragen. Die Großstadt ist heutzutage Sitz des Regierungspräsidiums Kassel und des Landkreises Kassel. Sie formt eines der zehn Oberzentren in Hessen. Für die internationale Bekanntheit von Kassel sorgt insbesondere die seit 1955 im Turnus von 4-5 Jahren ausgetragene Kunstausstellung "documenta". Deswegen führt Kassel seit März 1999 offiziell den Beinamen "documenta-Stadt".

Die Bewohnerzahl Kassels überstieg bereits im Jahr 1899 die 100.000-Grenze, wodurch die Stadt zu einer der einwohnerstärkeren Städte wurde. Im Dezember 2009 hatte Kassel etwa 194.775 Bewohner. Kassel befindet sich annähernd 70 Kilometer im Nordwesten des geografischen Mittelpunkts Deutschlands.

Kassel wird rundherum durch Berge eingeschlossen. Dazu gehören die südlichen Ausläufer des Reinhardswaldes im Nordosten, den Hohen Habichtswald im Westen, den Kaufunger Wald im Osten und der Söhre im Südosten und Süden. Diese 5 Mittelgebirge sind durch 2 nördlich und im Süden von Kassel zufindende und in West-Ost-Richtung gehende Höhenrücken miteinander verbunden.

Von den Temperaturen her ist es in Kassel deutlich wärmer und milder als in der sonstigen Mittelgebirgsregion. Aufgrund der Lage in einem Talkessel und den höher zu findenden Waldflächen ist die Stadt vor Unwetterlagen geschützter und man entdeckt wegen der sich stauenden Luftmassen vor allem in der Jahresmitte in den niedriger gelegenen Stadtregionen desöfteren 3-5 Grad höhere Temperaturen als außerhalb der Stadt.

An die Stadtfläche grenzen die Mittelstadt Baunatal, die Kleinstadt Vellmar sowie die Orte Niestetal, Kaufungen, Lohfelden, Fuldatal und Fuldabrück an. Kassel ist über 3 Autobahnen (die A 7, A 44 und A 49), 5 Landstraßen und durch etliche Bahnverbindungen an die deutsche Infrastruktur angebunden.

Bauen in Kassel

Für die Stadt Kassel als Wohnstätte lassen sich diese Faktoren nennen:
- die besonders vielen Einkaufs-, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten
- das große Vergnügungs- und Kulturangebot
- die ärztliche Vollversorgung
- ein üppiges Angebot an Bildungseinrichtunngen und Kinderbetreuung - und anschließend die Universität.

Deshalb ist es keine Überraschung, dass in Kassel der Wunsch nach Baugrund und Wohnungen in Kassel unvermindert wächst. Es ist anzunehmen, dass in Kassel in gleicher Weise der Bedarf an Ein- und Zweifamilienhausneubaugrundstücken auch in der kommnden Zeit unverändert bleiben wird.


Neue Bauoptionen in Kassel

Aktuelle Neubaumöglichkeiten finden sich z.B. hier: Forstbachweg, Wahlebach, Harleshausen, Dresdener Straße, Umbachsweg, Nordshausen, Dönche/Brasselsberg, Zum Feldlager, Wegelänge, Helsa, Vellmar-Nord oder Söhrewald.

In den zurückliegenden Jahren hat Kassel eine aktive Baulandstrategie betrieben. Es finden sich etliche gute Baugebiete sowohl im innerstädtischen Bereich als auch in den Randgebieten. Sehr viele Bauflächen existieren außerhalb des Zentrums. Große Vorzüge sind dabei oft die Nähe zu Felder, Gewässer und Wald, Erholung in freier Natur. Vor allem für Familien mit Nachwuchs sind diese Orte gerne gewählt worden. Ruhige Lagen existieren beispielsweise in Bergpark Wilhelmshöhe, Salzmann-Areal, Staufenbergstraße, Dörnbergstraße, Kurhausstraße und Leuschnerstraße-Magazinhof.

Erfahrene Bauspezialisten in Kassel

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder in der Region Kassel, Wolfhagen, Warburg, Bad Arolsen, Baunatal, Bad Wildungen, Hofgeismar, Bad Wildungen, Hessisch Lichtenau, Witzenhausen, Homberg, Eschwege und Melsungen zuständig. Als Baufachmann steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom VPB vorgesehenen ständigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Befähigung, anfallende Probleme beim Neubau oder Wohnungskauf fachkundig anzugehen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich kompetent zu beraten und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine bevorzugten Fachbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bausachverständiger Nasser Keller Warburg HofgeismarBlower-Door-Test Baugutachten Baunatal GuxhagenKellersanierung Baugutachten Warburg HofgeismarBaubegleitung Neubau Warburg HofgeismarBauabnahme Mehrfamilienhaus Warburg HofgeismarBauexperte Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Hannoversch MündenBaugutachter KasselBauprotokoll KasselBaubegleitende Qualitätskontrolle Hannoversch MündenSchimmelschaden Bausachverständiger Hannoversch MündenGutachter Kellersanierung KasselBaugutachter Einfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Schimmelpilze KasselSchimmelschaden Baugutachter KasselBaugutachter Neubaubegleitung Hannoversch MündenSchimmelsanierung Bausachverständiger KasselBaufachleute Baunatal GuxhagenBauherrenberatung Warburg HofgeismarBaukontrolle Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Bausachverständiger Warburg HofgeismarBausachverständiger Einfamilienhaus Warburg HofgeismarSchimmelsanierung Sachverständiger Baunatal GuxhagenBaubegutachtung Hannoversch MündenBaumängelgutachten Hannoversch MündenBaugutachter Baubeschreibung KasselBauherrenberater KasselSachverständiger Baubeschreibung Hannoversch MündenSchimmelschaden Gutachter Hannoversch MündenBaubegleitende Qualitätskontrolle Bad Wildungen FritzlarSchimmelsanierung Bausachverständiger Hannoversch MündenBaubegleitung Neubau Hannoversch MündenBauabnahme Mehrfamilienhaus Hannoversch MündenBausachverständiger Mehrfamilienhaus KasselBaubegutachtung Warburg HofgeismarBausachverständige Hannoversch MündenBaugutachter Schimmelpilz KasselSchimmelschaden Bausachverständiger KasselSachverständiger Doppelhaus KasselSchimmelsanierung Sachverständiger KasselBauabnahme Baunatal GuxhagenSachverständiger Mehrfamilienhaus Hannoversch Münden


Informationen und Tipps für Bauherren:

Isocyanate:
Dämmungs- und Montageschäume, die heutzutage üblicherweise zum Ausschäumen von Hohlräumen am Bau eingesetzt werden, enthalten neben Flammschutzmitteln auch Isocyanate. Diese entwickeln im Falle eines Feuers äußerst giftige Gase.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.