Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bauexperte Hannoversch Münden

Bauexperte in Hannoversch Münden

Bauexperte Hannoversch Münden ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Bauexperte in Hannoversch Münden. Außerdem sind wir in Hannoversch Münden Bauexperten auf den Gebieten Kaufberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein erfahrener Bauexperte hilft Geld zu sparen

Der VPB setzt sich seit fast vier Jahrzehnten für den Verbraucherschutz am Bau ein. Ein Bauexperte des Verbandes Privater Bauherren hat als ausschlaggebendsten Kerngedanken eine uneingeschränkte Produktneutralität. Um diese Tätigkeits-Souverränität zu sichern, beteiligt sich kein Bauexperte des VPB aktiv am Hausbauprojekt eines Mitglieds, welches er betreut. Um der vertrauensvollen und verantwortungsbewussten Arbeit gerecht werden zu können, bestehen für sämtliche Bauexperten des VPB klar fixierte Regeln. Diese sind eine seriöse Vertragsbasis zwischen dem Bauherren als Verbandsmitglied und dem Bauexperten als Auftragnehmer. Uns ist die fachkundige und effektive Gemeinschaftsarbeit zwischen Bauherr und dem Verband Privater Bauherren-Bauexperten erheblich bedeutsam. Dadurch bekennt sich jeder Bauexperte des VPB uneingeschränkt zu unseren Verbandsregeln.

VPB-Standesregeln.pdf

Ihr VPB-Bauexperte steht Ihnen zur Seite wenn es um Fragen des Bauens geht

Um sicher zu sein, dass ein Bauexperte des VPB ständig den heutigen Wissensstand besitzt, kontrollieren wir laufend, dass sich die Bauexperten allezeit umfangreich fachspezifisch weiterbilden. Natürlich auch hat jeder Bauexperte des Verbandes Privater Bauherren obendrein über eine Vielzahl von Fachausbildungen und großen Spezialkenntnissen. Auch wurden in letzter Zeit generelle Verband Privater Bauherren-Bauherrenberater-Schulungen zu nachstehenden Themenbereichen veranstaltet:
- Analyse von Bestandsbauten
- Altbausanierung
- Barrierefrei Bauen
- Schadstoffe in Innenräumen
- Blower-Door-Tests
- Brandschutzmaßnahmen
- Energieeinsparverordnung
- Energiepass


Ein Bauexperte vom VPB steht für diese möglichen Leistungen, je nach Projekt und erforderlichem Umfang: Wertgutachten von Immobilien, Vertragsprüfungen, Baubegleitung, Beantwortung von fachlichen Fragen zum Bauprojekt, Informationen bei Finanzierung, Födermittel, Nachhaltigkeit sowie energetischen Fragen, Begleitung bei der Bauabnahme, Baustellenkontrolle, Beratung bei Streitigkeiten mit Baufirmen und Handwerkern und die Aufdeckung von Baumängeln


Leben in und um Hann. Münden & Witzenhausen

Ihre Bauspezialisten in Hann. Münden & Witzenhausen

Hann. Münden steht synonym für Hannoversch Münden und ist eine Ortschaft und eigenständige Gemeinde im Landkreis Göttingen, im südlichen Niedersachen, an der Landesgrenze zu Hessen. Der Kernort ist ein offiziell bestätigter Kurort. Hann. Münden befindet sich am Zusammengang von Fulda und Werrer zum Fluss Weser. Aus diesem Grund wird die Stadt auch als "Drei-Flüsse-Stadt" bezeichnet. In Hann. Münden wohnen heutzutage gut 23.500 Einwohner auf einem Gebiet von gut und gerne 121,18 qkm. Das entspricht einer Anwohnerdichte von nicht weniger als 194 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der speziell als Wohnstadt gefragte Ort Hann. Münden ist ebenfalls eine ausgesprochene Pendlerstadt.

Das Stadtzentrum von Hann. Münden mit der geschichtsträchtigen Altstadt befindet sich im äußersten Bereich des Zuflussdreiecks von Werra und Fulda in den Fluss Weser. Sie befindet sich gut 23 Kilometer im Südwesten der Kreisstadt Göttingen und zirka 20 km im Nordosten der im nördlichen Hessen gelegenen Stadt Kassel. Grundsätzlich gehört die Stadt zur Metropolregion Hannover-Göttingen-Wolfsburg-Braunschweig. In Folge der kommunalen Gebietsreform 1973 bildet sich die Stadt Hann. Münden aus dem Stadtkern und in Summe 10 Stadtteilen. Zur Kernstadt zählen: Hermannshagen, Blume, Kattenbühl, Neumünden, Innenstadt, Altmünden. Die anderen Stadtteile führen den Namen Bonaforth, Gimte (mit Hilwartshausen), Hedemünden, Hemeln, Bursfelde, Glashütte, Laubach, Wiershausen, Volkmarshausen, Lippoldshausen, Mielenhausen und Oberode. Die nachfolgenden Gemeinden sind Nachbarn von Hann. Münden: Scheden, Witzenhausen, Reinhardshagen, Staufenberg, Fuldatal und Dransfeld.


Günstig gelegener Lebensmittelpunkt in Witzenhausen:

Witzenhausen ist eine Kleinstadt im nordhessischen Werra-Meißner-Kreis. Der Ort bekam schon im Jahr 1225 Stadtrechte und war bis 1974 Kreisstadt. Bis weit über die Grenzen bekannt ist Witzenhausen als großes Anbaugebiet für Kirschen. Das Gebiet bezeichnet man als das umfangreichste geschlossene Kirschenanbaugebiet in Deutschland und Europa. Aktuell wohnen in der Stadt Nordstemmen auf einer Gesamtfläche von um und bei 126,7 km² um und bei 15.000 Anwohner. Das steht für einer Anwohnerdichte von beinahe 119 Anwohnern pro qkm.

Diese Orte grenzen an die Stadt Witzenhausen: die Stadt Hann. Münden nördlich, die Gemeinden Neu-Eichenberg, Bornhagen und Lindewerra östlich, die Städte Bad Sooden-Allendorf und Großalmerode südich und die Gemeinde Staufenberg westlich von Witzenhausen. Neben der Kernstadt zählen in Summe sechzehn Stadtteilen zu Witzenhausen: Kleinalmerode, Ermschwerd, Roßbach, Blickershausen, Dohrenbach, Ellingerode, Hubenrode, Hundelshausen, Wendershausen, Unterrieden, Berlepsch-Ellerode-Hübenthal, Werleshausen, Albshausen, Ziegenhagen, Gertenbach und Neuseesen.


Neue Baugebiete in Hann. Münden & Witzenhausen

Neue Neubaumöglichkeiten gibt es beispielsweise hier: Göttinger Straße, Blume-Hermannshagen, Neumünden, Schäferhof am Kattenbühl, Galgenberg, Auefeld, Volkmarshäuser Feld und Altmünden.
In den zurückliegenden Jahren hat Hann. Münden eine expansive Baulandpolitik gezeigt. Es finden sich reizvolle Baugebiete sowohl innerhalb als auch im Umland. Zahlreiche Bauflächen existieren ausserhalb des Stadtkerns. Hervorzuhebende Vorzüge sind hier für gewöhnlich die Nähe zu Wald, Wiesen und Wasser, Entspannung an der frischen Luft. Besonders für junge Familien sind diese Orte sinnvoll. Ruhige Wohnbereiche gibt es z.B. in Wiershausen "Hinter dem Hopfenberg", Bonaforth "Am Kuhbusch", Mielenhausen "Mühlenberg", Bonaforth "Hinter der Ziegelhütte", Lippoldshausen "Über dem Worth", Hedemünden "Auf dem Graben" sowie Hemeln "Lohberg".

Beratung von Bauherren in Hann. Münden & Witzenhausen

Das VPB-Büro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer im Raum Kassel, Warburg, Bad Wildungen, Hofgeismar, Bad Arolsen, Wolfhagen, Baunatal, Witzenhausen, Melsungen, Eschwege, Hessisch Lichtenau, Bad Wildungen und Homberg aktiv. Als Baufachmann steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom VPB erwarteten regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Neubau oder Immobilienkauf qualifiziert zu lösen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich kompetent zu unterstützen und sie vor fatalen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine bevorzugten Fachbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Sachverständiger Blower-Door-Test Baunatal GuxhagenSachverständiger Schimmelsanierung Bad Wildungen FritzlarBauexperte Baubeschreibung KasselBaugutachter Kellerabdichtung Hannoversch MündenBaugutachter Neubau KasselBaugutachter Doppelhaus Warburg HofgeismarGutachter Doppelhaus Baunatal GuxhagenBaustellenprotokoll KasselGutachter Doppelhaushälfte Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Baunatal GuxhagenBauabnahme Bad Wildungen FritzlarGutachter Kellerabdichtung Hannoversch MündenBaugutachter Einfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBlower-Door-Test Bad Wildungen FritzlarBauprotokoll KasselBaubegutachtung Warburg HofgeismarBauabnahme Baunatal GuxhagenBaugutachter Doppelhaushälfte Warburg HofgeismarBauabnahme Neubau Warburg HofgeismarBauberatung KasselBaugutachter Kellerabdichtung KasselSachverständiger Schimmelpilze Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Schimmelsanierung KasselSachverständiger Nasser Keller Hannoversch MündenSachverständiger Blower-Door-Test Warburg HofgeismarBausachverständiger Nasse Wand Bad Wildungen FritzlarBauherrenberatung Bad Wildungen FritzlarKellersanierung Baunatal GuxhagenBaugutachter Nasser Keller Hannoversch MündenSachverständiger Blower-Door-Test KasselGutachter Schimmelsanierung Warburg HofgeismarSachverständiger Schimmelsanierung Baunatal GuxhagenBaumängelbeseitigung Hannoversch MündenSchimmelsanierung Gutachter KasselSchimmelschaden Gutachter Hannoversch MündenBaugutachter Doppelhaus Baunatal GuxhagenBausachverständiger Reihenhaus KasselBausachverständiger Nasse Wand Hannoversch MündenGutachter Doppelhaus Hannoversch MündenSachverständiger Kellerabdichtung Hannoversch MündenSchimmelschaden Sachverständiger Warburg HofgeismarBausachverständiger Einfamilienhaus Hannoversch Münden


Informationen und Tipps für Bauherren:

Holzschutzmittel:
Holzschutzmittel werden bereits seit dem 19. Jahrhundert verwendet. Früher wurden sie nur außen am Haus verwendet, seit den 1960er Jahren haben sie in private und öffentliche Innenräume Einzug gehalten, wurden zum Teil sogar zur Auflage gemacht – mit extremen, weitreichenden gesundheitlichen Folgen für die Hausbewohner. PCP (Pentachlorphenol) und Lindan, aus der Gruppe der mittel- bis schwerflüchtigen organischen Verbindungen, sind heute in Holzschutzmitteln verboten. Die Industrie hat alternative, weniger bedenkliche Materialien entwickelt. Grundsätzlich aber empfehlen Innenraumanalytiker und Baufachleute im Einklang mit dem Bundesgesundheitsamt: Auf Holzschutzmittel im Innenraum sollte grundsätzlich immer verzichtet werden!

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.