Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bauexperte Baubeschreibung Kassel

Bauexperte für Baubeschreibung in Kassel

Bauexperte Baubeschreibung ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Immobilienkäufer oder Bauherren bei allen Fragen auf den Gebieten Hausbau, Immobiliensanierung, Bauschadensbegutachtung, Haus- und Wohnungskauf sowie Bauexperte für Baubeschreibung in Kassel. Desweiteren sind wir Experten in den Bereichen barrierearmes Bauen, Baumängelgutachten, Schimmelsanierung und Schadstoffe. Rufen Sie uns am Besten unverzüglich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein versierter Bauexperte ist ein Muss für jeden Bauherren

Der VPB setzt sich seit vielen Jahren für den Verbraucherschutz beim Häuserbau ein. Ein Bauexperte des VPB verfolgt als zwingendsten Grundsatz eine totale Produktunabhängikeit. Um diese Funktions-Souverränität zu bewahren, beteiligt sich kein Bauexperte des Verbandes Privater Bauherren aktiv am Hausbauprojekt eines Mitglieds, das er begleitet. Um der pünktlichen und verantwortungsbewussten Arbeit gerecht werden zu können, existieren für alle Bauexperten des Verbandes Privater Bauherren speziell festgelegte Verbandsregeln. Diese sind eine eindeutige Arbeitsbasis zwischen dem Bauherren als Kunde und dem Bauexperten als Auftragnehmer. Uns ist die vertrauensvolle und fruchtbare Kooperation zwischen Bauherr und dem Verband Privater Bauherren-Bauexperten beträchtlich elementar. Darum bekennt sich jeder Bauexperte des VPB vorbehaltlos zu unseren Arbeitsnormen.

VPB-Standesregeln.pdf

Ihr VPB-Bauexperte begleitet Sie bei allen Problemen bei Ihrem Bauprojekt

Um sicher zu sein, dass ein Bauexperte des VPB immer den gegenwärtigen Fachwissenstand hat, überwachen wir laufend, dass sich unsere Bauexperten fortwährend oft fachspezifisch fortbilden. Natürlich auch besitzt jeder Bauexperte des VPB schon über eine Menge von Weiterbildungen und profunden Spezialbaufachkenntnissen. Auch wurden allgemein allgemeine Verband Privater Bauherren-Bauherrenberater-Schulungen zu nachfolgenden Bauthemenbereichen abgehalten:
- Barrierefrei Bauen
- Altbausanierung
- Analyse von Bestandsbauten
- Schadstoffe in Innenräumen
- Blower-Door-Tests
- Energieeinsparverordnung
- Brandschutzmaßnahmen
- Energiepass


Ein Bauexperte vom Verband Privater Bauherren erledigt kompetent die folgenden Arbeiten, je nach Auftrag: Beantwortung von fachlichen Fragen zum Bauvorhaben, Wertgutachten von Immobilien, Baubegleitung, Vertragsprüfungen, Informationen bei Nachhaltigkeit, Finanzierung, energetischen Fragen sowie Födermittel, Kontrolle während der einzelnen Bauphasen, Begleitung bei der Bauabnahme, Überprüfung von Baumängeln und die Unterstützung bei Problemen mit Baufirmen


Baubeschreibung vom Baugutachter kontrollieren lassen

Baubeschreibungen sind manchmal skeptisch zu beurteilen: Mitunter entsprechen die in Baubeschreibungen aufgeführten Leistungen nicht den gesetzlich gewünschten Normen oder sie sind irreführend. Immer wieder fallen bedenkenlose und wenig informierte Häuslebauer auf mangelhafte Baubeschreibungen herein.

Baubeschreibungen sind manchmal nicht komplett

Einer von zahllosen klassischen Fällen aus dem Alltag des deutschlandweit agierenden Verbraucherschutzverbands: Der Bauherr unterzeichnet einen Bauvertrag für den Bau eines "Niedrigenergiehauses". In der Baubeschreibung steht auch präzise, welche gesetzlichen Vorschriften bei dieser Bauform für ein Haus erfüllt werden sollten. Selbst die vorgesehenen Wärmeschutzmaßnahmen werden genau aufgezählt, bis hin zur exakten Stärke der Mineralwolle. Die Baubeschreibung scheint auf den ersten Blick und für den Unbedarften solide, weil anscheinend umfangreich! Was der Bauherr aber nicht ahnt: Die in der Baubeschreibung aufgelistete Stärke der Mineralwolle reicht keineswegs aus, um den Niedrigenergiestandard auch in der Tat zu erreichen! Diese Baubeschreibung ist also eher eine Täuschung.

Die Sache ist verzwickt, denn obwohl sich der Bauunternehmer in diesem Beispiel zur Errichtung eines "Niedrigenergiehauses" vertraglich gebunden hat, hat er zeitgleich deutliche Materialstärken bei der Wärmedämmung vereinbart. Fordert der Auftraggeber jetzt Nachbesserung bei der Dämmung, so kann der Bauunternehmer dafür auch mehr Geld fordern.

Urteil des BGH hilft Bauherren

Aus diesem Grund ist es schlauer, sich schon vor Vertragsunterzeichnung unterrichten zu lassen. VPB-Bauherrenberater raten, sich bei Bauverträgen stets nur auf eine eindeutige Qualitätsbeschreibung zu beschränken, in diesem Beispiel das "Niedrigenergiehaus". Dann ist die Hausbaufirma vertraglich im Zugzwang und muss alle Weichen stellen, um die gültigen Standards auch wirklich zu erfüllen. Demgemäß urteilte übrigens auch der Bundesgerichtshof (BGH VII ZR 350/96 vom 16.07.98). Sollte der Bauherr trotz der Bestellung eines Niedrigenergiehauses einige Qualitäten extra beschreiben wollen, so raten VPB-Berater, vor jede wärmetechnische Leistungsangabe das Wort "mindestens" zu setzen. Dann ist die Bauunternehmung verpflichtet, fürs gleiche Geld mehr zu liefern, wenn der Wärmeschutznachweis dies verlangt.

Dieses ist nur ein Fall, wie Häuslebauer mit einer schlechten Baubeschreibung in Probleme geführt werden. Um solche Problematiken und am Ende teure Reinfälle zu verhindern, sollten Bauherren frühzeitig und vor Vertragsunterzeichnung einen unparteiischen Baufachmann hinzuziehen und von ihm das Vertragswerk samt Baubeschreibung genau analysieren lassen.


Wohnregion im Raum Kassel

Ihr Gutachter in Kassel

Die Großstadt Kassel, die bis 1926 offiziell noch mit C am Anfang geschrieben wurde, ist eine beliebte Universitätsstadt. Kassel ist die alleinige einwohnerstarke Stadt in der Region Nordhessen und hinter Frankfurt am Main und Wiesbaden die drittgrößte Stadt des Bundeslandes Hessen. Kassel war einstmals sogar die Hauptstadt von Hessen und hatte zwischen 1277 und 1866 die Funktion der Hauptstadt zu tragen. Die Stadt ist zurzeit Standort des Regierungspräsidiums Kassel und des Landkreises Kassel. Sie verkörpert eines der zehn Oberzentren des Landes Hessen. Für die internationale Bekanntheit von Kassel sorgt insbesondere die seit 1955 alle vier bis fünf Jahre ausgetragene Kunstausstellung "documenta". Deshalb führt Kassel seit März 1999 hoch offiziell den Namenszusatz "documenta-Stadt".

Die Anwohnerzahl Kassels überstieg schon im Jahr 1899 die 100.000-Grenze, wodurch die Stadt zu einer der einwohnerstärkeren Städte wurde. Ende 2009 zählte Kassel knapp 194.775 dort lebende Leute. Kassel befindet sich ungefähr 70 km nordwestlich des geografischen Mittelpunkts Deutschlands.

Kassel wird um die gesamte Stadt durch Bergverläufe umzingelt. Dazu zählen die südlichen Ausläufer des Reinhardswaldes im Nordosten, den Hohen Habichtswald westlich, den Kaufunger Wald östlich der Stadt und der Söhre im Südosten und Süden. Diese fünf Mittelgebirge sind durch zwei nördlich und südlich von Kassel gelegene und in West-Ost-Richtung ziehende Höhenrücken miteinander verbunden.

Klimatisch ist es in Kassel erheblich milder und wärmer als in der weiteren Mittelgebirgsregion. Aufgrund der Tallage und den höher befindlichen Waldflächen ist die Stadt vor Unwetterlagen geschützter und man misst aufgrund der sich wenig bewegenden Luftmassen besonders im Sommer in den tiefer gelegenen Stadtregionen immer wieder 3 bis 5 Grad höhere Temperaturen als außerhalb der Stadt.

An das Stadtgebiet grenzen die Mittelstadt Baunatal, die Kleinstadt Vellmar sowie die Orte Kaufungen, Fuldatal, Lohfelden, Niestetal und Fuldabrück an. Kassel wurde mittels drei Autobahnen (die A 7, A 44 und A 49), 5 Bundesstraßen und durch einige Eisenbahnverbindungen an die deutsche Infrastruktur angeschlossen.

Die Bausituation in Kassel

Für die Stadt Kassel als Heimat lassen sich diese Faktoren nennen:
- die sehr vielen Shopping-, Sport- und Erholungsmöglichkeiten
- das umfangreiche Vergnügungs- und Kulturangebot
- die ärztliche Grundversorgung
- ein vielfältiges Angebot an Kindergärten und Schulen - und für später die Hochschule.

Darum ist es keine Überraschung, dass in Kassel der Bedarf an erschlossenes Bauland und Wohnungen in Kassel dauerhaft wächst. Es ist zu vermuten, dass in Kassel in gleicher Weise der Bedarf an Ein- und Zweifamilienhausbauland auch in Zukunft unverändert bleiben wird.


Interessante Baugebiete in Kassel

Aktuelle Baugebiete existieren zum Beispiel hier: Nordshausen, Dresdener Straße, Wahlebach, Harleshausen, Forstbachweg, Umbachsweg, Söhrewald, Wegelänge, Helsa, Vellmar-Nord, Zum Feldlager sowie Dönche/Brasselsberg.

In den letzten Jahren hat Kassel eine expansive Baugebietpolitik durchgegführt. Es existieren gute Neubaugebiete sowohl im innerstädtischen Bereich als auch direkten Umfeld. Besonders viele Neubaugebiete findet man ausserhalb des Stadtkerns. Spezielle Vorzüge sind hier oft die kurze Entfernung zu Wasser, Wiesen und Wald, Aufenthalt an der frischen Luft. Besonders für junge Familien sind diese Gebiete sinnvoll. Stille Regionen findet man beispielsweise in Kurhausstraße, Dörnbergstraße, Salzmann-Areal, Leuschnerstraße-Magazinhof, Bergpark Wilhelmshöhe und Staufenbergstraße.

Erfahrene Bauberater in Kassel

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Bauherren in der Region Kassel, Bad Wildungen, Warburg, Wolfhagen, Hofgeismar, Baunatal, Bad Arolsen, Witzenhausen, Melsungen, Eschwege, Hessisch Lichtenau, Bad Wildungen und Homberg aktiv. Als Bausachverständiger steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er hat eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband vorgeschriebenen regelmäßigen Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Hausbau oder Wohnungskauf kompetent zu bearbeiten, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor fatalen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Fachgebiete sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baumängelgutachten Baunatal GuxhagenBauprotokoll Baunatal GuxhagenBausachverständiger Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenBausachverständiger Nasser Keller Baunatal GuxhagenSachverständiger Warburg HofgeismarSachverständiger Schimmelpilze Warburg HofgeismarSachverständiger Thermografie Warburg HofgeismarBaugutachter Doppelhaus Warburg HofgeismarBausachverständiger Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarBaustellenprotokoll Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger KasselGutachter Schimmelpilz Bad Wildungen FritzlarSchimmelschaden Gutachter Hannoversch MündenSachverständiger Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Blower-Door-Test KasselSchimmelsanierung Bausachverständiger Hannoversch MündenBaubegleitende Qualitätskontrolle KasselGutachter Doppelhaushälfte Bad Wildungen FritzlarGutachter Reihenhaus Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Mehrfamilienhaus KasselBaubegutachtung Baunatal GuxhagenBaugutachter Kellersanierung Warburg HofgeismarBauexperte Baubeschreibung Baunatal GuxhagenGutachter Blower-Door-Test Baunatal GuxhagenSachverständiger Doppelhaushälfte Warburg HofgeismarBausachverständiger Mehrfamilienhaus Warburg HofgeismarBaubetreuer Hannoversch MündenBaubetreuung Bad Wildungen FritzlarBaukontrolle Hannoversch MündenBaubetreuung KasselBaugutachter Schimmelpilz Bad Wildungen FritzlarBaugutachten KasselBaugutachter Doppelhaus Hannoversch MündenSachverständiger Thermografie Bad Wildungen FritzlarKellersanierung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Doppelhaus KasselBauexperte Warburg HofgeismarGutachter Kellersanierung Baunatal GuxhagenGutachter Baubeschreibung Hannoversch MündenBausachverständiger Schimmelpilz Bad Wildungen FritzlarGutachter KasselGutachter Neubau Kassel


Informationen und Tipps für Bauherren:

Kork:
Kork wird gewonnen aus der Rinde der Korkeichen. Die Korkrinde wird zu Granulat verarbeitet und unter Druck und Hitze mit Hilfe von Natur- oder Kunstharzklebern zu Platten und Blöcken gepresst. Im Handel sind Fertigparkette und massive Korkfliesen. Innenraumhygieniker empfehlen, den Korkboden unversiegelt zu lassen und ihn mit Naturölen beziehungsweise Naturwachsen zu behandeln.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.