Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bauberater Kassel

Bauberater in Kassel

Bauberater Kassel ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Immobilienbesitzer oder Wohnungskäufer bei allen Problemen rund um die Themen Häuserneubau, Immobiliensanierung, Wohnungskauf, Bauschadenfeststellung und Bauberater in Kassel. Außerdem sind wir in Kassel Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Schadstoffe, barrierearmes Bauen und Baumängelgutachten. Rufen Sie uns am Besten sofort an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein qualifizierter Bauberater deckt Probleme im Vorfeld auf

Sehr viele Bauherren mobilisieren regelmäßig ihr gesamtes Kapital in den Bau der persönlichen vier Wände und verschulden sich infolgedessen für gelegentlich mehr als zwanzig Jahre. Dabei entwickeln etliche Bauherren gegenwärtig nicht mehr mit einem selbst gewählten Architekten, sondern erwerben ein schlüsselfertiges Eigenheim. Was theoretisch nach geringen Unkosten und ein erkennbares monetäres Engagement aussieht, erweist sich mehrfach in der Anwendung als das prompte Gegenteil: Falsche Bauleistungsbeschreibungen, lückenhafte Angebote und überzogene Kostenpläne sind nur ein Bereich der Aufgaben. Ganz schlimm wird es, wenn Bauunternehmer Pleite gehen. Daraus erfolgen sich stets deutliche Mehrkosten, bereiten Bauherren schlaflose Nächte und können in besonders schweren Fällen Menschen ihre Existenz rauben.

Ihr VPB-Bauberater ist Ihr Ansprechpartner bei allen Problemen bei Ihrem Bauprojekt

Einen Bauberater einzubinden, muss somit für sämtliche Häuslebauer eine Pflichtmaßnahme sein. Ein Bauberater überprüft jede Angebote - ganz einerlei ob von Baufirmen, Schlüsselfertig-Anbietern oder Generalanbietern - noch vor Vertragsabschluss. Außerdem analysiert und vergleicht der Bauberater jegliche Angebote, lässt Leistungsbeschreibungen u.U. nachbessern, begutachtet die Kostenpläne und sorgt für die straffe Befolgung des juristisch fixierten und verbrieft vereinbarten Qualitätsstandards auf dem Bau.

Ein Bauberater vom Verband Privater Bauherren erledigt kompetent die folgenden Arbeiten, zum Teil oder auch gleich alle zusammen: Baubegleitung, Prüfung des Bauvertrags, Wertgutachten von Immobilien, Beantwortung von technischen Fragen zum Bauprojekt, Bauberatung bei Nachhaltigkeit, Finanzierung, energetischen Fragen sowie Födermittel, Begleitung bei der Bauabnahme, Kontrolle der Bauarbeiten, Überprüfung von Baumängeln und die Unterstützung bei Problemen mit Handwerkern und Baufirmen

Ein Bauherr, der ohne individuellen Architekten baut, sollte auf jeden Fall einen kundigen Bauberater beauftragen. Der Gewinn für den Bauherren ist, dass der Bauberater ausschließlich die Angelegenheiten des Bauherren gegenüber der Bauunternehmung vertritt. Bauherren müssen darum ihre Bauberater immer allein beauftragen und außerdem eigenständig bezahlen. Ein Bauberater, der außerdem für den Bauträger oder dessen Zulieferer tätig ist, ist im Grunde immer nicht neutral. Ein sorgfältiger Bauberater ist jedoch immer produktneutral.

Für Bauherren ist es zudem von Wichtigkeit, noch vor Vertragsabschluss nach den bisherigen Erfahrungen unserer Bauberater des VPB zu fragen. Nicht jeder qualifizierte Bauberater kennt sich zusätzlich beim Bau von Ein- oder Zweifamilienhäusern aus. Aber auch dem seriösesten Bauberater kann schon mal ein Missgeschick passieren. Darauf sollte man als Bauherr den Bauberater obendrein ansprechen. Gute Bauberater sind nicht nur routiniert, freiberuflich tätige Architekten und Bauingenieure mit entsprechender, gesetzlich festgeschriebener Berufshaftpflicht.


Leben in der Stadt Kassel

Leben in Kassel

Die Stadt Kassel, die bis ins Jahr 1926 offiziell noch mit C (Cassel) geschrieben wurde, ist eine beliebte Universitätsstadt. Kassel ist die alleinige Großstadt im Raum Nordhessen und hinter Frankfurt am Main und Wiesbaden die drittgrößte Stadt von Hessen. Kassel war in der Geschichte sogar schon Hauptstadt Hessens und hatte von 1277 bis 1866 die Aufgaben einer Hauptstadt zu bekleiden. Die Stadt ist in der Gegenwart Sitz des Regierungspräsidiums Kassel und des Landkreises Kassel. Sie bestimmt eines der 10 Oberzentren in Hessen. Für eine weltweite Bekanntheit von Kassel sorgt Besonders die seit 1955 alle vier bis fünf Jahre stattfindende Kunstausstellung "documenta". Aus diesem Grund führt Kassel seit März 1999 anerkannter Weise den Beinamen "documenta-Stadt".

Die Zahl der dort lebenden Menschen Kassels überstieg bereits im Jahr 1899 die 100.000-Grenze, wodurch die Stadt zu einer der einwohnerstärkeren Städte wurde. Ende 2009 nannte Kassel etwa 194.775 dort lebende Personen. Kassel befindet sich knapp 70 Kilometer im Nordwesten des geografischen Mittelpunkts der Bundesrepublik.

Kassel wird um die gesamte Stadt durch Bergzüge eingeschlossen. Dazu rechnet man die südlichen Ausläufer des Reinhardswaldes nordöstlich, den Hohen Habichtswald im Westen, den Kaufunger Wald östlich der Stadt und der Söhre im Südosten und Süden. Diese 5 Mittelgebirge werden durch 2 im Norden und südlich von Kassel gelegene und in Ost-West-Richtung ziehende Höhenrücken miteinander verbunden.

Von den Temperaturen her ist es in Kassel viel milder und wärmer als in der weiteren Mittelgebirgsregion. Durch der Tallage und den höher gelegenen Waldzonen ist die Stadt vor Unwetterlagen geschützter und man bestimmt wegen der sich stauenden Luftmassen insbesondere in der Jahresmitte in den niedrigeren Stadtregionen durchaus 3-5 Grad höhere Temperaturen als in der Nachbarschaft von Kassel.

An das Stadtgebiet grenzen die Mittelstadt Baunatal, die Kleinstadt Vellmar und die Gemeinden Fuldatal, Fuldabrück, Kaufungen, Lohfelden und Niestetal an. Kassel wird mittels drei Autobahnen (A7, A44 & A49), 5 Schnellstraßen und durch zahlreiche Eisenbahnverbindungen an die deutsche Infrastruktur angeschlossen.

Die Bausituation in Kassel

Für die Stadt Kassel als Lebensmittelpunkt kann man diese Vorteile auflisten:
- die etlichen Shopping-, Freizeit- und Ausflugsgelegenheiten
- das große Kunst- und Kulturangebot
- die ärztliche Optimalversorgung
- ein üppiges Angebot an Schulen und Kindergärten - und anschließend die Universität.

Aus diesem Grund ist es folgerichtig, dass in Kassel die Nachfrage nach erschlossenes Bauland und Wohnflächen in Kassel weiterhin steigt. Es ist zu vermuten, dass in Kassel in gleicher Weise der Wunsch an Ein- und Zweifamilienhausbauland auch in den kommenden Jahren konstant bleiben wird.


Baugebiete in Kassel

Interessante Neubaugebiete gibt es beispielsweise hier: Nordshausen, Dresdener Straße, Wahlebach, Harleshausen, Forstbachweg, Umbachsweg, Zum Feldlager, Dönche/Brasselsberg, Söhrewald, Wegelänge, Vellmar-Nord oder Helsa.

In den vergangenen Jahren hat Kassel eine expansive Baugebietstrategie gezeigt. Es existieren etliche gute Baugebiete sowohl im innerstädtischen Bereich als auch ausserhalb der Stadt. Viele Neubaugebiete existieren außerhalb des Zentrums. Große Vorteile sind dabei nicht selten die kurze Entfernung zu Wiesen, Wasser und Wald, Naherholung an der frischen Luft. Vor allem für Familien mit Kindern sind solche Gebiete gerne gewählt worden. Stille Regionen finden sich z.B. in Bergpark Wilhelmshöhe, Kurhausstraße, Leuschnerstraße-Magazinhof, Dörnbergstraße, Staufenbergstraße und Salzmann-Areal.

Versierte Bauexperten in Kassel

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder im Raum Kassel, Warburg, Bad Arolsen, Bad Wildungen, Wolfhagen, Hofgeismar, Baunatal, Bad Wildungen, Melsungen, Witzenhausen, Eschwege, Homberg und Hessisch Lichtenau verantwortlich. Als Baubetreuer steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom VPB erwarteten regelmäßigen Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Neubau oder Hauskauf fachkundig zu beseitigen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich kompetent zu unterstützen und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine bevorzugten Fachbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauherrenberatung Warburg HofgeismarBaugutachter Baunatal GuxhagenBaugutachter Kellersanierung Baunatal GuxhagenBausachverständige Baunatal GuxhagenGutachter Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Bausachverständiger Warburg HofgeismarGutachter Mehrfamilienhaus Warburg HofgeismarSachverständiger Mehrfamilienhaus Warburg HofgeismarBausachverständiger Doppelhaus Baunatal GuxhagenSchimmelsanierung Bausachverständiger Warburg HofgeismarBausachverständiger Doppelhaushälfte Baunatal GuxhagenBausachverständiger Reihenhaus Baunatal GuxhagenBaugutachter Eigentumswohnung ETW Warburg HofgeismarBauabnahme Hannoversch MündenBauabnahme Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenBaugutachter Eigentumswohnung ETW Baunatal GuxhagenBaugutachten Schimmelschaden Hannoversch MündenBaufachleute Bad Wildungen FritzlarBauherrenberater Hannoversch MündenBaumängelbeseitigung Hannoversch MündenGutachter Kellersanierung Hannoversch MündenBausachverständiger Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelpilz KasselBaugutachter Reihenhaus Hannoversch MündenSachverständiger Kellerabdichtung KasselSachverständiger Thermografie KasselBaugutachter Eigentumswohnung ETW Hannoversch MündenGutachter Neubau Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Neubaubegleitung KasselBauexperte Baubeschreibung Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelpilze Warburg HofgeismarGutachter Warburg HofgeismarSachverständiger Kellersanierung Warburg HofgeismarSachverständiger Kellersanierung Baunatal GuxhagenBausachverständiger Neubau Warburg HofgeismarBaubetreuung Hannoversch MündenBaugutachter Kellersanierung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Schimmelpilz KasselKellersanierung Baugutachten KasselSchimmelsanierung Baugutachter Bad Wildungen FritzlarBaufachmann Vertragsprüfung Bad Wildungen FritzlarSchimmelsanierung Baugutachter Kassel


Informationen und Tipps für Bauherren:

Holzschutzmittel:
Holzschutzmittel werden bereits seit dem 19. Jahrhundert verwendet. Früher wurden sie nur außen am Haus verwendet, seit den 1960er Jahren haben sie in private und öffentliche Innenräume Einzug gehalten, wurden zum Teil sogar zur Auflage gemacht – mit extremen, weitreichenden gesundheitlichen Folgen für die Hausbewohner. PCP (Pentachlorphenol) und Lindan, aus der Gruppe der mittel- bis schwerflüchtigen organischen Verbindungen, sind heute in Holzschutzmitteln verboten. Die Industrie hat alternative, weniger bedenkliche Materialien entwickelt. Grundsätzlich aber empfehlen Innenraumanalytiker und Baufachleute im Einklang mit dem Bundesgesundheitsamt: Auf Holzschutzmittel im Innenraum sollte grundsätzlich immer verzichtet werden!

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.