Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baubegleitung Neubau Hannoversch Münden

Baubegleitung Neubau in Hannoversch Münden

Baubegleitung Neubau ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Baubegleitung Neubau in Hannoversch Münden. Außerdem sind wir in Hannoversch Münden Bauexperten auf den Gebieten Kaufberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Baubegleitung sorgt für Sicherheit

Zahlreiche wundern sich: "Baubegleitung, wofür braucht man das denn"? Nicht wenige erkennen aber, dass eine Baubegleitung beziehungsweise Baubetreuung stets nur dann gründlich und gründlich kann, wenn man sich beizeiten, demgemäß schon früh bei den Vorplanungen, an unabhängige Bauexperte richtet. Bau- oder Kaufvertrag und insbesondere Bau- und Leistungsbeschreibung sind wichtige Grundstöcke bei der Realisierung des lang erhofften Wunsches. Der Bauherrenberater checkt den Werkvertrag in technischer Hinsicht.

Baubegleitung durch einen unabhängigen Baugutachter

Ebenfalls ist in besonders vielen Fällen eine anwaltliche Begutachtung zweckmäßig. Die Bauherrenberater kooperieren zu diesem Zweck mit Anwälten. Trotzdem muss jedoch außerdem bei der baufachtechnischen Überprüfung abgeklärt werden, ob dem Bauvertrag ein verbraucherfreundlicher Kalkulationsplan zugrunde liegt. Gleichfalls beim Bauen gilt: Erst die Leistung, dann die Auszahlung. Ferner muss gesichert sein, dass ein ausgefeilter Terminplan ausgemacht wird. Natürlich wird der Bauherrenberater hier ebenso Korrekturvorschläge einbringen. Der Bauherr muss sich darüber klar sein, dass es sich bei den angebotenen Bauleistungen oftmeist um "Minimalleistungen" handelt, die unfraglich - gegen Zusatzkosten nachgebessert werden können. Somit sieht der Bauherrenberater bzw. Bausachverständige außerdem darauf, dass die Ratschläge sich tunlichst kostenneutral bewerkstelligen lassen.

Die Baubegleitung begrenzt sich nicht auf die vertragstechnischen Analysen. Während der Bauzeit wird ein Bauherrenberater zahlreiche dem Bauplatz zu finden sein, nämlich immer dann, wenn bestimmte unerlässliche Bauabschnitte abgeschlossen sind. Bei einem gewöhnlichen unterkellerten Einfamilienhaus in konventioneller Massivbauweise haben sich folgende Baubegutachtung als ausgezeichnet erwiesen: Die 1. Kontrolle nach Ausführung des Kellers und Abschluss der Außenwandabdichtung (am sinnvollsten noch ohne Perimeterdämmung) und Dränleitungen vor dem Hinterfüllen der Arbeitsräume. Die zweite Baubegutachtung nach Abschluss der Rohbauarbeiten mit eingedecktem Dach. Die dritte Baukontrollen nach Erstellung der Rohinstallation von der Heizungsanlage, Bad und Sanitär, aller Elektroarbeiten, vor den Vormauerungen und den Innenputzarbeiten. Die 4. und letzte Bauüberprüfung vor der "Endabnahme" ist vor Durchführung des Estrichs vorzunehmen.

Der Verband Privater Bauherren hat bereits vor vor langer Zeit die Erforderlichkeit einer baubegleitenden Qualitätskontrolle festgestellt. Es ist logisch, dass der Bauherr von allen Kontrollen zeitnah ein Bauprotokoll ausgestellt bekommt, das er an die Baufima mit der Ansage zur Schadensbeseitigung weiterleiten kann. Sollten sich aus dem Bauüberprüfungsprotokoll zudem ergänzende Probleme ergeben, so hat das Verbandsmitglied des VPB außerdem die Gelegenheit, einzelne Punkte dazu mit dem -Sachverständigen zu analysieren.


Der Neubau - erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Haus

Der Traum von einem Neubau - ungezählten Menschen ist er wohlbekannt. Der Entschluss für den Neubau eines Wohnhauses trifft man wohl nur einmal im Leben. Umso wichtiger ist es, den vertrauenswürdigen Partner neben sich zu haben. Einen qualifizerten Bausachverständigen zu entdecken, der bei dem Projekt Neubau unabhängig zur Seite steht, ist enorm bedeutend, damit das Lebensprojekt "Neubau" von den anfänglichen Überlegungen bis zur schlußendlichen Abnahme des Hauses keine Probleme bereitet.

Die allermeisten Bauherren haben in vielen Fällen schon frühzeitig relativ detaillierte Visionen, wie der geplante Neubau ihres neuen Domizils nach Fertigstellung aussehen sollte. Wer einen Neubau vorhat, benötigt im ersten Schritt immer ein Baugrundstück. Das wird zusehenst schwieriger, denn die Erwerbskosten für Bauland wachsen gerade eklatant. Darüber hinaus ist es sogar einigermaßen schwierig geworden, ein ungenutztes Baugrundstück zu finden, denn die meisten Kommunen vergeben heute neues Bauland aussxchließlich noch Investoren und Bauträgern, damit diese für die Erschließung sorgen und die Wohneinheiten vermarkten. Bauwillige, die individuell planen und bauen möchten, müssen sich für ihren Neubau anderswo umschauen oder umdenken.

Für einige kommen Offerten für Schlüsselfertigimmobilien auch gerade sehr gelegen. Neubau-Standardmodelle und Musterhaus-Siedlungen srgen für gute Eindrücke vom späteren Neubau, und aus der häufig übersichtlichen Ausstattungsauswahl lässt sich sogleich das Passende auswählen. Der Ausdruck "schlüsselfertig" verspricht außerdem verlässliche Bezugstermine und gedeckelte Kosten für den Neubau.

Hier irrt man aber leicht, erklärt der Verband Privater Bauherren. Der Begriff "schlüsselfertig" ist weder gesetzlich abgesichert noch geschützt. Ein Bauwilliger, der sich für einen schlüsselfertigen Neubau entscheidet, der unterschreibt dafür zuvor einen Bauvertrag. Dieser sollte eine genaue Baubeschreibung enthalten. Dabei muss jede Baubeschreibung auch einen fest fixierten Fertigstellungstermin Beinhalten oder wenigstens exakte Erklärungen zur Dauer des Bauprojekt machen. Obwohl beim Neubau die Überprüfung der Baubeschreibung und des Bauvertrags so bedeutend sind, vergessen sie viele Hauskäufer, weil sie sich der Wichtigkeit nicht bewusst sind beziehungsweise die Aufwendungen dafür sparen wollen.

Ein moderner Neubau gelingt nur unter fachmännischer Aufsicht

Ein zusätzliches Problem, das etliche Bauwillige befürchten, sind Mängel bei der Bauausführung. Auf zahllosen Baustellen hat unserer Ansicht nach die Qualität der Bauleistungen merklich abgenommen. Eine Ursache liegt im Modell des Schlüsselfertigbauens: Weil die Hauskäufer keinen eigenen Architekten besitzen und den kompletten Neubau an eine Immobilienfirma übergeben, fehlt die nötige Baukontrolle beziehungsweise der Bauherr versucht sich selber daran, was meistens kaum fnktioniert.

Zusammen mit einem nur für Sie arbeitenden Baubetreuer wird sich ein Neubau in aller Regel wunschgemäß in die Tat umsetzen lassen. Ein professionell arbeitender Baufachmann gewährt Beratung für den vollständigen Bauprozess - von den ersten Überlegungen bis hin zum späteren Einzug durch die Auftraggeber. Gerne beraten wir Sie über die verschiedenartigen Optionen, die für Sie als Eigenheimbesitzer eines Neubaus in Frage kommen. Wir agieren bei jedem Neubau-Projekt uneingeschränkt kundenorientiert und stets auf höchstem fachlich gebotenem Niveau.


Bauberatung in der Region Hann. Münden & Witzenhausen

Ihre Bauberater in Hann. Münden & Witzenhausen

Hann. Münden wird verwendet als Abkürzung von Hannoversch Münden und ist eine große Ortschaft sowie eigenständige Gemeinde im Landkreis Göttingen, im südlichen Niedersachen, nahe der Landesgrenze zu Hessen. Der Hauptort ist ein vom Bund bestätigter Erholungsort. Die Ortschaft liegt am Zusammengang von Fulda und Werrer zum Fluss Weser. Daher wird die Stadt auch als "Drei-Flüsse-Stadt" beschrieben. In Hann. Münden wohnen in der Gegenwart über 23.504 Menschen auf einer Gesamtfläche von ca. 121,18 qkm. Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von um und bei 195 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der besonders als Wohnstadt beliebte Ort Hann. Münden ist ebenfalls eine ausgesprochene Pendlerstadt.

Das Stadtzentrum von Hann. Münden mit der geschichtsträchtigen Altstadt befindet sich im äußersten Gebiet des Zuflussareals von Fulda und Werrer zur Weser. Sie findet man beinahe 23 km im Südwesten der Kreisstadt Göttingen und nicht weniger als 20 km nordöstlich der in Nordhessen gelegenen Stadt Kassel. Raumordnungspolitisch gehört die Stadt zur Metropolregion Hannover-Göttingen-Wolfsburg-Braunschweig. Durch die kommunale Gemeindeneuordnung von 1973 besteht die Stadt Hann. Münden aus der Zentralstadt und in Summe 10 Stadtteilen. Zum Kern gehören: Hermannshagen, Innenstadt, Altmünden, Blume, Neumünden, Kattenbühl. Die anderen Ortsteile haben die Bezeichnung Bonaforth, Bursfelde, Hedemünden, Gimte (mit Hilwartshausen), Glashütte und Hemeln, Lippoldshausen, Mielenhausen, Oberode, Volkmarshausen, Laubach und Wiershausen. Die folgenden Ortschaften liegen in der Nähe von Hann. Münden: Scheden, Dransfeld, Witzenhausen, Staufenberg, Fuldatal und Reinhardshagen.


Der VPB hilft auch in Witzenhausen:

Witzenhausen ist eine Kleinstadt im nordhessischen Werra-Meißner-Kreis. Die Kleinstadt bekam bereits im Jahr 1225 Stadtrechte und war bis im Jahre 1974 Kreisstadt. Überregional berühmt ist die Stadt als ertragreiches Anbaugebiet für Kirschen. Das Umland rechnet man als das umfangreichste verbundene Kirschenanbaugebiet Europas. Derzeit findet man in der Stadt auf einer Grundfläche von rund 126,7 km² in etwa 15.003 Personen. Das entspricht einer Anwohnerdichte von über 117 Einwohnern pro Quadratkilometer.

Die hier genannten Ortschaften sind direkte Nachbarn von Witzenhausen: die Stadt Hann. Münden in nördlicher Richtung, die Gemeinden Lindewerra, Bornhagen und Neu-Eichenberg im Osten, die Orte Bad Sooden-Allendorf und Großalmerode im Süden sowie die Gemeinde Staufenberg in westlicher Richtung. Neben der Kernstadt rechnet man in Summe 16 Stadtteilen zu Witzenhausen: Roßbach, Blickershausen, Ermschwerd, Dohrenbach, Hundelshausen, Hubenrode, Kleinalmerode, Ellingerode, Unterrieden, Ziegenhagen, Neuseesen, Berlepsch-Ellerode-Hübenthal, Gertenbach, Werleshausen, Wendershausen und Albshausen.


Neuer Wohnraum in Hann. Münden & Witzenhausen

Aktuelle Baugebiete gibt es zum Beispiel hier: Volkmarshäuser Feld, Schäferhof am Kattenbühl, Blume-Hermannshagen, Neumünden, Galgenberg, Göttinger Straße, Altmünden und Auefeld.
In den zurückliegenden Jahren hat Hann. Münden eine zunehmende Baugebietpolitik gezeigt. Es existieren geeignete Baugebiete sowohl im innerstädtischen Bereich als auch direkten Umfeld. Sehr viele Bauflächen befinden sich außerhalb des Zentrums. Spezielle Vorzüge sind dabei nicht selten die Nähe zu Wald, Gewässer und Wiesen, Erholung in freier Natur. Insbesondere für Familien mit Kindern sind solche Gebiete reizvoll. Ruhige Wohnbereiche finden sich beispielsweise in Wiershausen "Hinter dem Hopfenberg", Bonaforth "Am Kuhbusch", Mielenhausen "Mühlenberg", Bonaforth "Hinter der Ziegelhütte", Lippoldshausen "Über dem Worth", Hedemünden "Auf dem Graben" sowie Hemeln "Lohberg".

Baubetreuung in Hann. Münden & Witzenhausen

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder in der Region Kassel, Bad Wildungen, Warburg, Wolfhagen, Hofgeismar, Baunatal, Bad Arolsen, Homberg, Melsungen, Eschwege, Bad Wildungen, Hessisch Lichtenau und Witzenhausen verantwortlich. Als Bausachverständiger steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband festgeschriebenen laufenden Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Position, anfallende Probleme beim Neubau oder Immobilienkauf qualifiziert zu beseitigen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor fatalen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Fachgebiete sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauvertrag Baunatal GuxhagenGutachter KasselEnergieberatung Bad Wildungen FritzlarSchimmelschaden Baugutachter Warburg HofgeismarSchimmelschaden Baugutachter Baunatal GuxhagenGutachter Thermografie Hannoversch MündenBaugutachter Einfamilienhaus KasselBaugutachter Neubau KasselSachverständiger Nasser Keller Warburg HofgeismarSachverständiger Einfamilienhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Blower-Door-Test Bad Wildungen FritzlarBaufachmann Neubaubegleitung Hannoversch MündenBaugutachter Mehrfamilienhaus Warburg HofgeismarBlower-Door-Test Baugutachten KasselBaugutachter Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenBaukontrolle Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Doppelhaushälfte Hannoversch MündenBausachverständiger Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenBausachverständiger Reihenhaus Warburg HofgeismarBausachverständiger Doppelhaushälfte Baunatal GuxhagenSachverständiger Nasser Keller Hannoversch MündenBausachverständiger Blower-Door-Test Hannoversch MündenEnergetische Sanierung Bad Wildungen FritzlarBauberatung Bad Wildungen FritzlarBauvertrag Hannoversch MündenBausachverständiger KasselBausachverständiger Mehrfamilienhaus KasselBaugutachten Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarBaubegleitung Warburg HofgeismarSachverständiger Kellersanierung Warburg HofgeismarBausachverständiger Doppelhaus Bad Wildungen FritzlarSchimmelsanierung Bausachverständiger KasselBauherrenberatung Warburg HofgeismarGutachter Kellerabdichtung KasselSchimmelschaden Gutachter KasselBaugruppen Bad Wildungen FritzlarGutachter Baubeschreibung KasselBaugutachter Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Kellerabdichtung Hannoversch MündenBausachverständiger Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarGutachter Reihenhaus Baunatal GuxhagenNeubau Vertragsprüfung Warburg Hofgeismar


Informationen und Tipps für Bauherren:

Holzschutzmittel:
Holzschutzmittel werden bereits seit dem 19. Jahrhundert verwendet. Früher wurden sie nur außen am Haus verwendet, seit den 1960er Jahren haben sie in private und öffentliche Innenräume Einzug gehalten, wurden zum Teil sogar zur Auflage gemacht – mit extremen, weitreichenden gesundheitlichen Folgen für die Hausbewohner. PCP (Pentachlorphenol) und Lindan, aus der Gruppe der mittel- bis schwerflüchtigen organischen Verbindungen, sind heute in Holzschutzmitteln verboten. Die Industrie hat alternative, weniger bedenkliche Materialien entwickelt. Grundsätzlich aber empfehlen Innenraumanalytiker und Baufachleute im Einklang mit dem Bundesgesundheitsamt: Auf Holzschutzmittel im Innenraum sollte grundsätzlich immer verzichtet werden!

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.