Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baubegleitende Qualitätskontrolle Bad Wildungen Fritzlar

Baubegleitende Qualitätskontrolle in Bad Wildungen und Fritzlar

Baubegleitende Qualitätskontrolle Bad Wildungen Fritzlar ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Baubegleitende Qualitätskontrolle in Bad Wildungen und Fritzlar. Außerdem sind wir in Bad Wildungen und Fritzlar Bauexperten auf den Gebieten Kaufberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine gute "Baubegleitende Qualitätskontrolle" vom Experten

Jeder Bauwillige sollte seine Interessen wahren! Circa 25.000 Euro müssen im Schnitt Bauherren zusätzlich aufbringen, sofern sie einen Schlüsselfertigbau nicht schon vor Vertragsunterzeichnung vom versierten Gutachter begleiten lassen. So hoch sind nämlich im Mittel die Kosten zur Korrektur von Baumängeln, die durch Unsorgsamkeit und mangelhafte Baukontrolle sich einstellen.

Das sollte besser nicht passieren! Aber etliche Bauherren verlassen sich beim schlüsselfertigen Bauen im Grunde auf den Faktor Glück, statt einen versierten Gutachter mit der baubegleitenden Qualitätskontrolle sich an die Seite zu holen. Sie vertrauen einfach auf den Bauleiter. Der agiert allerdings im Dienste des Bauunternehmers und nicht des Auftraggebers. Nicht überraschend unterentwickelt ist das Interesse, durch permanente, baubegleitende Qualitätskontrollen den Bauprozess zu verzögern und jeden kleinen Mangel zu beheben. So bleiben zahllose auch nachhaltige Schäden bei einem Schlüsselfrtigbau unentdeckt und werden erst viel später entdeckt - manchmal sogar erst nach Ende der Gewährleistungsfrist. Was für den Bauherrn äußerst hart ist, denn in diesem Falle muss er die Beseitigung der Mängel aus eigener Tasche bezahlen.

Solche Baumängel werden nur entdeckt, wenn der Bau regelmäßig begutachtet wird. Das ist heute sogar außerordentlich wichtig, denn die Bauqualität auf den Baustellen hat in letzter Zeit erheblich nachgegeben. Das hängt häufig mit Fachkräfteengpässen bei den Handwerksfirmen zusammen, die gegenwärtig kaum Lehrlinge finden können, und darum auf weniger gute Bauarbeiter aus osteuropäischen Staaten zurückgreifen.

Das liegt jedoch ebenfalls an äußerst geizigen Bauherren: Wer die günstigste Baufirma auswählt, u.U. auch noch über das Internet, der darf keine 1a-Qualität erwarten! Qualitätseinbußen sind die unschönen Folgen, mit billigem Baumaterial und schlecht erfahrenen Subunternehmern.

Umgehen lässt sich solcher Ärger beim Bauen der eiegenen vier Wände lediglich durch zwei Dinge: die umsichtige Beauftragung solider, finanzkräftiger, möglichst langjährig erfahrener, im Umland aktiver Bauunternehmen und die ständige, für Sie tätige Baukontrolle über alle Planungs- und Bauphasen hinweg. Kluge Bauherren investieren gerade hier, denn die regelmäßige Baukontrolle, über sämtliche Phasen des Neubaus hinweg, schützt vor Stress mit Mängeln.


Baubegleitende Qualitätskontrolle: Kontrolleur sollte unabhängig arbeiten!

Hausbauer und Schlüsselfertigkäufer müssen mit der Baukontrolle auf jeden Fall einen neutralen Gutachter einsetzen. Nicht sinnvoll dafür sind zum Beispiel die Bauleiter der Schlüsselfertigfirmen oder jeder von diesen einsetzte Gutachter. Das sind zwar regelmäßig Diplom Ingenieure, aber sie arbeiten für die Firma des Schlüsselfertiganbieters. Da ergibt sich die Frage: Wie gründlich wird der sein?


Unter welchen Voraussetzungen ist eine baubegleitende Qualitätskontrolle hilfreich?

Sehr viele Baumängel ergeben sich nach VPB-Beobachtungen nicht einmal aus Böswilligkeit, sondern sehr oft aus Fahrlässigkeit und mangelnder Fachkenntnisse der Handwerker – und wenn die Arbeiten verschiedener Handwerksfirmen aufeinander aufbauen. Läuft da etwas nicht glatt, fühlt sich sehr oft keiner schuldig. Daraus resultieren Baufehler, die manchmal erst einige Jahre später offenbar werden.

Ab und an muss man Betrug attestieren, z.B. wenn im Bauvertrag versprochene Baustoffe gegen minderwertigere Stoffe ersetzt werden, mindere Güteklassen verwendet und zugestandene Bauleistungen mutwillig weggelassen werden. Welcher Laie merkt schon, ob die Abdichtung des Kellers wirklich die beste ist? Wenn erst einmal das Erdreich beigefüllt ist, registriert niemand mehr den Makel. Nimmt sich der Bauherr allerdings einen Neutralen mit der laufenden Kontolle, werden große und kleine Mängel entdeckt. Und das rechtzeitig!

Damit Fehler frühzeitig erkannt werden, empfehlen achleute ständige baubegleitende Qualitätskontrollen. In der Regel ausreichend sind 5-6 Begutachtungstermine, wenn erfoerderlich, dürften auch mehr hilfreich sein.


Hausbau im Raum Bad Wildungen & Fritzlar

Beratung von Bauherren in Bad Wildungen & Fritzlar

Bad Wildungen hieß vor 1906 noch Nieder-Wildungen und ist eine Kleinstadt mit Heilbäderzentrum und Kurort im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bad Wildungen war zahlreiche Jahre eines von 5 hessischen Landesbädern. Bad Wildungen liegt am Rande des Kellerwalds im sogenannten Ferienland Waldeck. Die Stadt, die sich im Osten des Hombergs ausbreitet, wird vom Fluss Wilde durchflossen, die beim Ortsteil Wega in den Fluss Eder fliesst. Dieser Fluss führt in, weiter flussaufwärts, den Stausee Edersee, der sich über zehn km (Luftlinie) im Nordwesten der City von Bad Wildungen befindet. In Bad Wildungen wohnen derzeit gut und gerne 17.285 Menschen auf einem Gebiet von rund 120,1 Quadratkilometern. Dies steht für einer Bevölkerungsdichte von über 143 Bewohnern pro qkm. Der besonders als Wohnstätte gefragte Ort Bad Wildungen ist ebenfalls eine echte Pendlerstadt.

Nachbargemeinden von Bad Wildungen

Diese Ortschaften grenzen an die Stadt Bad Wildungen: die Stadt Frankenau (im Westen), die Gemeinde Edertal (im Norden), die Stadt Fritzlar (im Osten), die Gemeinde Bad Zwesten (im Südosten) sowie die Gemeinde Haina (im Süden).

Als erste Siedlung mit der Namensgebung Wildungen auf dem Gebiet der heutigen Stadt Bad Wildungen nennen Historiker das Dorf Wildungen mit einer Nennung zwischen 775 und 786 in einer Niederschrift der Reichsabtei Hersfeld. Die benachbarten Gemeinden Reitzenhagen, Reinhardshausen und Altwildungen wurden im Jahr 1940 eingemeindet. Im Zuge der Gemeindereform in Hessen folgten freiwillig die Gemeinden Albertshausen, Hundsdorf, Braunau und Wega.

Mit dem Stadtkern hat Bad Wildungen insgesamt 14 Stadtteile, die Mehrzahl sind Walddörfer: Albertshausen, Altwildungen, Armsfeld, Reinhardshausen, Bad Wildungen (Kernstadt), Bergfreiheit, Braunau, Hundsdorf, Reitzenhagen, Wega, Frebershausen, Mandern, Hüddingen und Odershausen. Oberhalb von Bad Wildungen gibt es das Barockschloss Friedrichstein, dessen Erbauung im Jahre 1660 begonnen wurde und 1714 unter Fürst Friedrich Anton Ulrich abgeschlossen wurde. Im Stadtzentrum und im Verlauf der Brunnenallee befinden sich viele Villen im Stil des Historismus. Vor Ende des 20. Jahrhunderts wurde der Kurpark der Stadt Bad Wildungen in westliche Richtung durch eine "grüne Brücke" mit dem benachbarten Kurpark Reinhardshausen zu einem Großkurpark verschmolzen, der auf diese Weise mit einer Grundfläche von ca. 50 Hektar als der größte Kurpark Europas gilt.

Beliebter Wohnort Fritzlar:

Fritzlar ist eine kleine Ortschaft und ein wirtschaftliches Mittelzentrum im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis. Die Entstehung der Stadt geht auf eine Kirchen- und Klostergründung durch Bonifatius zurück. Sie gilt als der Ort, an dem sowohl die Christianisierung Mittel- und Norddeutschlands. Der Name Fritzlar ist abgeleitet von der ursprünglichen Bezeichnung Friedeslar, "Ort des Friedens". Fritzlar trägt seit dem 24. November 2001 die amtliche Zusatzbezeichnung Dom- und Kaiserstadt. Fritzlar befindet sich im nördlichen Teil des hessischen Berglandes um und bei 25 km im Südwesten von Kassel, am Südrand der Fritzlarer Börde und am Nordufer des Flusses Eder. Das Umland der Stadt ist durch Landwirtschaft und zahlreiche, überwiegend bewaldete Basaltkuppen gekennzeichnet, von denen zahlreiche mit mittelalterlichen Burgen oder deren Ruinen "gekrönt" sind; dazu rechnet man beispielsweise die Burg Jesberg in Jesberg, die Büraburg bei Fritzlar, die Altenburg und die Heilgenburg bei Felsberg, die Ruine Falkenberg bei Wabern, die Wenigenburg und die Obernburg in Gudensberg sowie die Burgruine Löwenstein in Oberurff-Schiffelborn.

Derzeit findet man in der Stadt Fritzlar auf einer Fläche von knapp 88,82 km² über 14.805 Leute. Das steht für einer Einwohnerdichte von in etwa 167 Personen pro Quadratkilometer. Diese Gemeinden sind Nachbarn von Fritzlar: die Stadt Bad Wildungen, die Stadt Borken, die Gemeinde Bad Emstal, die Gemeinde Bad Zwesten, die Städte Gudensberg und Felsberg, die Stadt Naumburg, die Stadt Niedenstein sowie die Gemeinde Edertal. Neben der Innenstadt von Fritzlar selbst findet man zusätzliche Stadtteile: Cappel, Lohne, Ungedanken, Haddamar, Geismar, Rothhelmshausen, Obermöllrich sowie Wehren. Bemerkenswert an Fritzlar das ausgezeichnet erhaltene mittelalterlich gebliebene Stadtbild mit sehr vielen Fachwerkhäusern einschließlich der fast vollständig intakten knapp 2,7 Kilometer langen Stadtmauer, die das mittelalterliche Stadtzentrum schützt. Das Rathaus ist das älteste amlich genannte und bis heute als solches verwendete Verwaltungsstätte Deutschlands.

Fritzlar ist zuallererst ein Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum, mit öffentlichen und kirchlichen Ämtern, Krankenhaus, Schulen, einem Amtsgericht etc. Hinzu kommen Geschäfte, Restaurants, Ärzte, Werkstätten, Filmtheater, Sportstätten, Einkaufszentren und etliche andere private Dienstleister. Fritzlar gehört dank seiner attraktiven Kernstadt und des Einkaufszentrums "Domstadt-Center" zu den beliebtesten Einkaufsorten des Umlands. Die Region um Fritzlar ist eines der wichtigsten Anbaugebiete für Weißkohl in der Bundesrepublik und in Fritzlar liegt die weltgrößte Sauerkrautfabrikation.


Neue Bauflächen in Bad Wildungen & Fritzlar

Neue Neubaugebiete findet man zum Beispiel hier: Am Hohlen Graben, Auf dem Hügel, Am Warteköppel, Am grünen Rain, Möhrenweg in Cappel, Stadtblick sowie am Lindenweg in Fritzlar.

Bauherrenberatung in Bad Wildungen & Fritzlar

Das VPB-Büro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren in der Region Kassel, Baunatal, Wolfhagen, Hofgeismar, Bad Arolsen, Warburg, Bad Wildungen, Homberg, Melsungen, Bad Wildungen, Eschwege, Hessisch Lichtenau und Witzenhausen aktiv. Als Bausachverständiger steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er hat eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband festgeschriebenen laufenden Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Position, anfallende Probleme beim Häuserbau oder Immobilienkauf kompetent zu beseitigen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine bevorzugten Fachbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachter Reihenhaus Warburg HofgeismarSachverständiger Blower-Door-Test Baunatal GuxhagenBaubegleitung Bad Wildungen FritzlarBauexperten Warburg HofgeismarBauabnahme Eigentumswohnung ETW Baunatal GuxhagenGutachter Neubaubegleitung Baunatal GuxhagenGutachter KasselBaugemeinschaften Baunatal GuxhagenSachverständiger Einfamilienhaus Warburg HofgeismarBausachverständiger Kellersanierung Hannoversch MündenGutachter Reihenhaus Hannoversch MündenGutachter Baunatal GuxhagenSchimmelsanierung Gutachter Warburg HofgeismarGutachter Warburg HofgeismarGutachter Thermografie Baunatal GuxhagenGutachter Schimmelpilze KasselSachverständiger Blower-Door-Test KasselSachverständiger Mehrfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarEnergetische Sanierung Hannoversch MündenEnergetische Sanierung KasselBaubegleitung Neubau Bad Wildungen FritzlarBaufachmann Neubaubegleitung Warburg HofgeismarSachverständiger Baubeschreibung KasselBlower-Door-Test Baugutachten Baunatal GuxhagenBauexperte Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarGutachter Hannoversch MündenGutachter Nasse Wand Baunatal GuxhagenSchimmelsanierung Sachverständiger Warburg HofgeismarBaugemeinschaften Hannoversch MündenSchimmelschaden Bausachverständiger Bad Wildungen FritzlarBaubegleitung Neubau KasselBaugutachter Nasse Wand Warburg HofgeismarBausachverständige Baunatal GuxhagenGutachter Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Doppelhaus Bad Wildungen FritzlarBauabnahme Einfamilienhaus KasselBausachverständiger Kellersanierung Warburg HofgeismarGutachter Reihenhaus Baunatal GuxhagenGutachter Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenGutachter Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Einfamilienhaus Hannoversch MündenGutachter Schimmelpilze Warburg Hofgeismar


Informationen und Tipps für Bauherren:

Isocyanate:
Dämmungs- und Montageschäume, die heutzutage üblicherweise zum Ausschäumen von Hohlräumen am Bau eingesetzt werden, enthalten neben Flammschutzmitteln auch Isocyanate. Diese entwickeln im Falle eines Feuers äußerst giftige Gase.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.