Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bauabnahme Neubau Baunatal Guxhagen

Bauabnahme Neubau in Baunatal und Guxhagen

Bauabnahme Neubau ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Bauabnahme Neubau in Baunatal und Guxhagen. Außerdem sind wir in Baunatal und Guxhagen Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


VPB: Hilfe bei der Bauabnahme

Die Bauabnahme zählt, neben der Unterzeichnung des Vertrags, zu den bedeutsamsten rechtlichen Aktionen beim Bauen. Ab dem Tag der gesetzlichen Bauabnahme beginnt die Mängelfrist. Ab diesem Zeitpunkt müssen Bauherren dem Bauunternehmer jegliche Makel nachweisen. Teil der amtlichen Bauabnahme ist das so genannte Abnahmeprotokoll. Darin müssen jegliche Mängel gelistet werden, überdies solche, die vorher bei früheren Begehungen bestimmt und noch nicht wie vorgeschrieben abgeschafft wurden. Ins Protokoll gehören ferner Besonderheiten, die von den Bauherren als nicht vertraglich begriffen werden. Hierbei muss es sich nicht einmal um sichtbare Schäden handeln, es reicht schon, wenn die Bauherrschaft Skepsis an der einwandfreien Durchführung des Bauvorhabens hat. Falls in der vertraglichen Vereinbarung zwischen Bauherr und Bauunternehmer außerdem eine Vertragsstrafe fixiert ist, beispielsweise für den Fall, dass der Unternehmer die Immobilien nicht termingerecht fertigstellt, dann muss sich der Bauherr diese Konventionalstrafe im Protokoll noch einmal eigens deutlich machen lassen, sonst geht der Anspruch auf die Konventionalstrafe verloren.

Bauabnahme mit Hilfe von einem neutralen Bauberater

Nimmt der Bauherr trotz deutlich augenfälliger Unzulänglichkeiten den Bau ab, verzichtet er auf die Rechte zur Nachbesserung. Er kann später kaum mehr als noch auf Schadensersatz Klage einreichen. Meistens geht der Streit dann vor Gericht, das Verfahren erfordert seine Zeit, und der Ausgang ist unsicher. Daher: Stets alles ins Protokoll schreiben. Zumeist kommen beim gesetzlichen Abnahmetermin besonders viele Baumängel ans Licht und so gleichfalls ins Bauprotokoll; nicht oft wird ein Bau auf Anhieb vollständig abgenommen. In der Regel vereinbaren die Bauherren und Bauunternehmer im Protokoll gleich einen zusätzlichen Begehungstermin, bis zu dem jegliche Unvollständigkeiten behoben sein müssen. Überdies zu diesem zusätzlichen Meeting sollte der Bauherr unbedingt seinen Sachverständigen mitbringen, damit dieser überprüft, ob die beim vorigen Termin fixierten Fehler tatsächlich ordnungsgemäß behoben wurden.

Neben dem Vorhaben, die Bauherren zur Bauabnahme eines mangelhaften Hauses zu zu verleiten, gibt es weitere Arglisten, über die unerfahrene Immobilienbesitzer straucheln können, wie zum Beispiel die vorzeitige Begleichung der Abschlussrechnung. Wer die Schlussrechnung billigt und zahlt, der hat somit regelmäßig den gesamten Bau vollständig anerkannt - und erworben. Das kann ebenfalls schon geschehen, wenn er den Handwerkern das abschließende Trinkgeld überreicht. Kundige Spezialisten bezeichnen es "konkludentes", das heißt nachvollziehbares Betragen. Obendrein aus diesem Grunde ist es wichtig, immer auf einem amtlichen Bauabnahmetermin zu beharren.


Der Neubau - professionell verwirklicht, preislich fair

Der Wunschtraum vom Neubau eines Wohngebäudes - zahllosen Menschen ist er nur zu bekannt. Die Entscheidung für den Neubau einer Immobilie trifft man wohl nur einmal im Leben. Umso wichtiger ist es, den richtigen Fachmann an seiner Seite zu haben. Einen langjährig erfahrenen Bausachverständigen zu finden, der einem mit hilfreichen Tipps hilft, ist außerordentlich bedeutend, damit das Lebensprojekt "Neubau" von den ersten Überlegungen bis zur finalen Bauabnahme ohne Verzögerungen zum gewünschten Ergebnis führt.

Die allermeisten Bauherren haben öfter bereits sehr früh relativ genaue Pläne, wie der spätere Neubau ihres neuen Domizils einmal aussehen darf. Wer einen Neubau plant, benötigt als Voraussetzung dafür einen Baugrund. Das wird zusehenst schwieriger, denn die Kosten für Bauland wachsen gerade heftig. Darüber hinaus ist es sogar recht schwierig geworden, ein ungenutztes Grundstück zu bekommen, denn die meisten Kommunen überlassen aktuell neues Bauland aussxchließlich noch Investoren und Bauträgern, damit diese es erschließen und vermarkten. Bauherren, die nach eigenen Wünschen planen und bauen möchten, haben in der Regel keine Gelegenheit, ein Grundstück zu erwerben.

Da kommen Offerten für Schlüsselfertigimmobilien auch gerade sehr gelegen. Neubau-Kataloge und Muster-Neubauten bieten gute Eindrücke vom späteren Neubau, und aus der öfter übersichtlichen Ausstattungsauswahl lässt sich schnell das Geeignetste bestimmen. Der Begriff "schlüsselfertig" suggeriert zusätzlich zuverlässige Fertigstellungstermine und eingehaltene Gesamtkosten für den Neubau.

Das ist mit Vorsicht zu genießen, warnt der Verband Privater Bauherren. Der Ausdruck "schlüsselfertig" ist nicht gesetzlich bestimmt noch geschützt. Ein Bauwilliger, der sich für einen schlüsselfertigen Neubau entscheidet, der unterschreibt dazu im Vorfeld einen Bauvertrag. Der Bauvertrag sollte eine detaillierte Baubeschreibung beinhalten. Dabei muss jede Baubeschreibung auch einen exakten Fertigstellungstermin enthalten oder zumindest klare Angaben zur Dauer des Bauprojekt machen. Obwohl beim Neubau die Durchsicht des Bauvertras und der Baubeschreibung so notwendig sind, vergessen sie zahlreiche Bauherren, weil sie sich der Wichtigkeit nicht klar sind bzw. die Aufwendungen dafür sparen wollen.

Ein nach Ihren Vorstellungen sollte von einem Baubetreuer begleitet werden

Ein außerdem zu berücksichtigendes Problem, das zahlreiche Hauskäufer berücksichtigen, sind Pfusch am Bau. Auf zahllosen Baustellen hat nach unserer Einschätzung die Qualität auch sichtbar nachgelassen. Eine Ursache liegt in der Methode des Neubaus mit Schlüsselfertiganbieter: Weil die Hauskäufer keinen eigenen Architekten beauftragt haben und den ganzen Neubau an eine Firma vergeben, fehlt die nötige Baukontrolle bzw. der Bauherr übernimmt es selbst, was zumeist nicht sonderlich gut erfolgt.

Zusammen mit einem neutral arbeitenden Bauspezialist wird sich ein Neubau immer wunschgemäß errichten lassen. Ein versierter Sachverständiger gewährt Hilfe für den kompletten Bauprozess - von den ersten Skizzen bis hin zum abschließenden Bezug durch die Bauherren. Sehr gerne beraten wir Sie über die alternativen Möglichkeiten, die für Sie als Häuslebauer eines Neubaus anzuraten sind. Wir agieren bei jedem Neubau-Projekt absolut gemäß Kundenwunsch und immer auf hohem fachlichem Standard.


Baugutachter in und um Baunatal & Guxhagen

Ihre Bauexperten in Guxhagen und Baunatal

Baunatal erhielt seine Bezeichnung von dem des Flusses Bauna, der ein Nebenfluss der Fulda ist. Baunatal stellt eine Mittelstadt dar im Landkreis Kassel. Sie wurde geschaffen am 1. Januar 1964 durch die Verschmelzung der bis dahin selbständigen Ortschaften Altenritte, Kirchbauna, Großenritte und Altenbauna als Ergebnis der Errichtung eines Herstellungswerkes der Volkswagen AG im Jahre 1957 in Altenbauna. Später kamen noch die Ortschaften Hertingshausen, Guntershausen und Rengershausen hinzu. Baunatal findet man unmittelbar südlich von Kassel und westlich des Fulda-Tales. Der Westen und Nordwesten des Stadtgebietes liegt in Nachbarschaft vom Habichtswälder Bergland (Naturpark Habichtswald) mit dem Höhenzug Langenberg und Baunsberg in nördlicher Richtung. Im Stadtgebiet von Baunatal münden in die Bauna von Westen kommend die Leisel und die Lützel. In Baunatal leben in diesen Tagen um und bei 27.915 Bewohner auf einem Gebiet von etwa 38,7 Quadratkilometern. Das entspricht einer Einwohnerdichte von gut und gerne 729 Bewohnern pro qkm. Der besonders als Wohnstätte begehrte Ort Baunatal ist ebenso eine typische Pendlerstadt.

Nachbarorte von Baunatal

Diese Gemeinden sind direkte Nachbarn von Baunatal: die Gemeinde Schauenburg (im Norden), die Stadt Kassel (im Nordosten), die Kleinstadt Niedenstein (im Westen), die Gemeinde Edermünde (im Süden), die Gemeinde Guxhagen (im Südosten) sowie die Gemeinde Fuldabrück (im Osten).

Der größte Arbeitgeber der Stadt und der gesamten Region Nordhessen ist das Volkswagenwerk, wo per anno rund 4 Mio. Automatik- und Schaltgetriebe hergestellt werden. Desweiteren werden Abgasanlagen mit Katalysator und Partikelfilter von ungefähr 16.000 Arbeitern produziert. Außerdem findet man zahllose Zulieferer für Volkswagen und Speditionen in Baunatal. Zudem ist Baunatal Stammsitz der Volkswagen Original Teile Logistik und führt in diesen Tagen fünf Original Teile Center mit annähernd 2.500 VW-Arbeitern. Baunatal ist dazu noch die Heimat der Brauerei Hütt.

Eckdaten zur Stadt Guxhagen:

Guxhagen ist ein Ort im hessischen Landkreis Schwalm-Eder. Guxhagen findet man rund 12,5 km im Süden der Kasseler City. Innerhalb der Gemeindefläche mündet der Schwarzenbach in den Fluss Fulda. Gegenwärtig findet man im Ort Guxhagen auf einer Stadtfläche von um und bei 26,25 km² beinahe 5.299 Leute. Das steht für einer Anwohnerdichte von nicht weniger als 205 Personen pro Quadratkilometer.

Nachbargemeinden von Guxhagen

Diese Orte sind Nachbarn von Guxhagen: die Gemeinde Fuldabrück (nördlich), die Stadt Baunatal (nordwestlich), die Stadt Felsberg (südwestlich), die Gemeinde Söhrewald (nordöstlich), die Gemeinde Edermünde (westlich), die Gemeinde Körle (südlich).
Die Gemeinde Guxhagen besteht aus diesen Gemeindearealen: Grebenau, Albshausen, Büchenwerra, Guxhagen, Ellenberg und Wollrode. Der Ort Guxhagen wurde zum ersten Mal in einem Schriftstück vom 20. April 1352 als Kuckuckshain betitelt. Guxhagen befindet sich an der Bundesstraße 83 und der Bundesautobahn 7 (Bad Hersfeld - Kassel).

Der Lebensmittelpunkt in Baunatal & Guxhagen erfährt zurzeit eine stets größerer Beliebtheit. Die lebendige Kernstadt von Baunatal schafft mit ihren Kultur-, Freizeit- und Einkaufsgelegenheiten einen großen Standort. Sehr viele Schul- und Betreuungsinstitutionen für Kinder und Jugendliche sowie eine überdurchschnittliche Infrastruktur an medizinischen Dienstleistungen runden die Attraktivität ab. Das VPB Regionalbüro Pinneberg, unterstützt die Menschen dabei, dass der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ohne ohne finanzielle Folgen erfolgreich umgesetzt wird.

Das Baugeschehen in Guxhagen und Baunatal

In Bezug auf Immobilienoptionen finden Sie in Guxhagen und Baunatal Großenritte "Weißes Feld", Baunatal Am Russgraben, Großenritte "Das Ried", Altenbauna Akazienallee, Altenbauna Am Baunsberg und Kißling in Niedenstein. Zudem findet man in ganz Baunatal und Guxhagen oftmals Verdichtungspotential, die für den Bau von Eigenheimen gedacht und dabei auch noch für Normalverdiener finanzierbar sind.

Erfahrene Baugutachter in Baunatal und Guxhagen

Das VPB-Büro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer im Raum Kassel, Baunatal, Bad Wildungen, Wolfhagen, Warburg, Hofgeismar, Bad Arolsen, Homberg, Melsungen, Bad Wildungen, Eschwege, Hessisch Lichtenau und Witzenhausen verantwortlich. Als Bauberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er verfügt über eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband vorgeschriebenen regelmäßigen Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Bau von Wohnraum oder Hauskauf qualifiziert zu bearbeiten, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich umfassend zu unterstützen und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauexperte Bad Wildungen FritzlarBauvertrag Bad Wildungen FritzlarBaugutachten Schimmelschaden Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Baunatal GuxhagenBausachverständiger Neubaubegleitung KasselBaugutachter Blower-Door-Test Warburg HofgeismarBaukontrolle Baunatal GuxhagenGutachter Nasser Keller Warburg HofgeismarSachverständiger Reihenhaus Baunatal GuxhagenBaufachleute Hannoversch MündenBauherrenberatung KasselEnergetische Sanierung KasselBaugutachten Warburg HofgeismarBausachverständiger Warburg HofgeismarBauberater Hannoversch MündenBaumängelgutachten Bad Wildungen FritzlarGutachter Thermografie KasselSchimmelsanierung Baugutachter Hannoversch MündenBaubegleitung Neubau KasselBausachverständiger Doppelhaus Baunatal GuxhagenBlower-Door-Test Baugutachten Bad Wildungen FritzlarGutachter Nasse Wand Baunatal GuxhagenBlower-Door-Test KasselBauprotokoll Baunatal GuxhagenBausachverständiger Kellersanierung Baunatal GuxhagenGutachter Blower-Door-Test Baunatal GuxhagenBaufachmann Baunatal GuxhagenBaustellenprotokoll Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Baunatal GuxhagenSachverständiger Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenNeubau Vertragsprüfung Baunatal GuxhagenBaugutachter Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Doppelhaushälfte KasselBausachverständiger Baubeschreibung KasselBaugutachter Kellerabdichtung Warburg HofgeismarBaugutachter Nasse Wand Warburg HofgeismarEnergieberatung Warburg HofgeismarBaugutachter Nasser Keller Hannoversch MündenSachverständiger Nasser Keller KasselBlower-Door-Test Baunatal GuxhagenBausachverständiger Reihenhaus KasselBaubegutachtung Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Asbest:
Asbest gehört als künstliche Mineralfaser zu den so genannten physikalischen Schadfaktoren im Haus. Asbest ist in den vergangenen Jahren häufig zum Auslöser größerer Sanierungsmaßnahmen geworden. Als preiswerte Welle fand Asbest in den Nachkriegsjahren seinen Weg auf viele Dächer, als Platte sollte es beispielsweise altes Fachwerk vor Witterung schützen. Heute ist Asbest als Krebs erzeugend bekannt und im Baubereich verboten. Nach und nach werden alte Dächer und Verkleidungen, wie auch asbesthaltige Kleber und Dämmstoffe sowie asbesthaltige PVC-Beläge ausgebaut, aufwändig entsorgt und durch gesundheitlich unbedenkliche Materialien ersetzt. Dabei unterscheiden Fachleute zwischen schwach gebundenen Asbestprodukten und festen. Bei ersteren können sich Fasern lösen, das macht sie gefährlich, letztere sind unproblematisch, solange ihre Oberfläche intakt und versiegelt ist und keine Fasern frei liegen oder absplittern können. Generell bewirkt Asbest selten eine rapide Erkrankung, sondern wirkt über Jahre bis Jahrzehnte.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.