Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Braunschweig


Thomas Penningh: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baubetreuung Helmstedt

Baubetreuung in Helmstedt

Baubetreuung Helmstedt ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Braunschweig betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Baubetreuung in Helmstedt. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 05 31 / 3 80 88 61

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine geschulte Baubetreuung ist regelmäßig der wichtigste Erfolgsfaktor für einen Neubau

Sehr viele Menschen stecken Jahr für Jahr ihr vollständiges Kaptial in den Neubau von einem eigenen Haus und nehmen dabei in den meisten Fällen eine über viele Jahrzehnte dauernde Überschuldung auf sich. Um prinzipiell Aufwendungen zu reduzieren und um gegebenenfalls eigene Fehler zu vermeiden, planen etliche Bauherren dieser Zeit nicht länger mit einem eigenen Architekten, sondern kaufen schon eher ein schlüsselfertiges "Traumhaus". Das ist möglicherweise mit Gefahren verbunden und kann zum Schluss sehr viel mehr kosten als ein traditionell errichtetes Eigenheim.

Baubetreuung durch einen unabhängigen Bauberater

"Wer beim Bau eines schlüsselfertigen Hauses keine negativen Überraschungen erleben möchte, der sollte sich als erstes einen produktneutralen Sachverständigen zur Baubetreuung suchen", rät Thomas Penningh, Vorsitzender des Verband Privater Bauherren. "Am besten zieht der Einfamlilienhauskäufer den Bauexperten längst vor Vertragsabschluss hinzu, denn die meisten Hausbaukontrakte bergen Hinterhalte, die der Bauherr als Nichtfachmann nicht begreift."

Prüfung von Verträgen ist ein unerlässlicher Aspekt der Baubetreuung

Nach Analysen des Verband Privater Bauherren fehlen bei gut zwei Dritteln jeglichen in diesen Tagen üblichen Neubauverträge entscheidende Planungsleistungen. In kaum der Hälfte jeglichen in der Verband Privater Bauherren-Baubetreuung begutachteten Fälle probierten Baufirmen, unerlässliche Leistungsbeschreibungen im Bauvertrag zu vermeiden und anschließend ferner auf die Rechnung zu setzen.

Außerdem entspricht der Zahlungsplan in circa 64% sämtlicher vom VPB bearbeiteten Fälle nicht dem Arbeitsfortschritt; fast 65% der Bauherren zahlen widerwillig Vorkasse - und verlieren im Falle der Insolvenz des Unternehmers im Durchschnitt 21.300 EUR. Extrem Probleme, die sich nur durch frühe und konsequente Baubetreuung innerhalb der vollständigen Planungs- und Bauzeit vermeiden lassen.

Baubetreuung nützt dem Bauherren gleichfalls bei Nachbesserungsarbeiten

"Weil es sich bei den Vertragsentwürfen der Schlüsselfertigbauunternehmen um Offerten handelt", erinnert Verbraucherschützer Penningh, "darf der Bauherr den Vertragsentwurf niemals voreilig unterzeichnen, sondern erst vom produktneutralen Sachverständigen und Bauspezialist genaustens beurteilen lassen. Jeder Vertrag ist verhandelbar. Korrekturen sollten immer realisierbar sein." Der Verband Privater Bauherren-Bauberater hilft auf Wunsch fachmännisch. Stellt sich der Unternehmer stur, befürwortet z.B. der Bauherrenberater Penningh, Vorsitzender des VPB, dringend es nicht zum Vertrag kommen zu lassen.

Vorsorge treffen empfiehlt sich: Denn wer ohne die Hilfe durch einen Bauherrenberater mit dem Bauen anfängt, der muss nach langjähriger Verband Privater Bauherren-Erfahrung im Laufe des Baufortgangs im Durchschnitt 25.500 Euro für Mängel und Folgekosten nach- oder etxra zahlen. "Viele Einzelheiten, die nicht im Vertrag stehen sind, aber für ein Schlüsselfertighaus notwendig sind, schlagen hier zu Buche", umreißt der VPB-Sachverständige die Schrierigkeit zahlloser Bauherren. "Diese plötzlichen Nachzahlungen entsprechen wenigstens ca. zehn Prozent der normalen Baukosten - oder dem Wert eines Mittelklassewagens", beschreibt Thomas Penningh. Eine schreckliche Überraschung, die manche finanziell nicht bewältigen können und die sich mit zeitiger Baubetreuung hätten vermeiden lassen.


Neubau in und um Helmstedt

Bauberatung in Helmstedt

Helmstedt ist die Kreisstadt des Landkreises Helmstedt Niedersachsen. Sie liegt zwischen Lappwald und Elm, ungefähr 36 Kilometer im Osten von Braunschweig und beinahe 45 Kilometer im Westen von Magdeburg an der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt. Zurzeit leben in der Stadt Helmstedt auf einer Gesamtfläche von gut und gerne 66,54 qkm beinahe 25.712 Bewohner. Dies führt rechnerisch zu einer Einwohnerdichte von gut 386 Bewohner je Quadratkilometer.

Helmstedt verzeichnet Altimmobilien, die bis in die Romanik zurückgehen. Hervorzuheben sind beispielsweise Gebäude aus der Renaissance als auch knapp 400 Professoren- und Fachwerkhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Die ehemalige Universitäts- und Hansestadt befindet sich inmitten des Naturparks Elm-Lappwald. Helmstedt ist außerdem Teil im kulturellen Städteverbund der "Neuen Hanse". Die Kreisstadt Helmstedt liegt im Übergangsbereich zwischen dem nördlichen Harz und dem norddeutschen Tiefland in einer Senke zwischen den Höhenzügen Elm und Lappwald, der direkt an das Stadtareal angrenzt.

Diese Ortschaften grenzen an die Stadt Helmstedt: Marienborn, Harbke, Morsleben, Beendorf, Walbeck, Süpplingenburg, Büddenstedt, Frellstedt, Süpplingen und Mariental. Nächstgelegene größere Städte sind Braunschweig ungefähr 36 km in westlicher Richtung, Wolfsburg rd. 30 Kilometer in nordwestlicher Richtung und Magdeburg annähernd 45 km in östlicher Richtung.

Wirtschaftlich wurde Helmstedt in den letzten Jahrzehnten durch die Nachbarschaft zum Volkswagenwerk in Wolfsburg und der Braunschweiger Kohlen-Bergwerke (BKB) bestimmt. Im Jahr 1998 wurde von der BKB die Abfallverarbeitungsanlage Helmstedt geschaffen. Der Braunkohle-Tagebau Helmstedt wurde bereits 2002 stillgelegt. Helmstedt untergliedert sich in 8 Stadtteile: Kernstadt, Bad Helmstedt, Barmke, Büddenstedt, Hohnsleben, Emmerstedt, Offleben und Reinsdorf. Büddenstedt ist ein Stadtteil von Helmstedt. Mitte 2017 verschmelzten die Ortschaft Büddenstedt und die Stadt Helmstedt zur neuen Stadt Helmstedt. Die Nachbargemeinden sind Harbke, Schöningen und Sommersdorf. Die Gemeinde Büddenstedt hatte am Ende 2015 eine Stadtfläche von knapp 19,55 qkm über 2.480 Bewohner.

Baubegleitung beim Eigenheimbau in Helmstedt

Hier gibt es die Gelegenheit, im Grünen zu wohnen und trotzdem Shoppingmöglichkeiten, Schulen, Theater, Kultur und etliche Sportstätten in kurzer Entfernung zu erreichen. Helmstedt befindet sich einerseits im Nordosten an einem ausgedehntes Wald, andererseits wird die überbaute Fläche zudem von einer Grünfläche aufgewertet. Zusätzlich tragen die idealen Verkehrsanschlüsse dazu bei, das Wohnen in der Kreisstadt hervorragend zu gestalten.

Neue Bauviertel in Helmstedt

Mit den Bauflächen im Ortsgebiet sowie im Stadtteil Barmke ermöglichte Helmstedt allen Bauherren hervorragende Gelegenheiten, ein Heim nach individuellen Vorstellungen zu erbauen. Alle Baugebiete in der Stadt sind von Grünbereichen umgeben und gewähren neben Haus und Garten auch im Wohnumfeld Naturerlebnisse und Erholung.

Ziegelberg-Süd

Mit dem Baugebiet "Ziegelberg-Süd" standen in Helmstedts Kernstadt Bauland für die Bebauungf von Eigenheimen bereit. Das attraktive Wohngebiet liegt nördlich des Stadtzentrums in unmittelbarer Nachbarschaft zum Erholungsgebiet Lappwald. Einkaufsmärkte existieren in der direkten Umgebung; auch die City ist fußläufig schnell zu erreichen. Durch die geringe Nähe zum Autobahnanschluss Helmstedt-Zentrum wird ein zügiges Erreichen der Städte Braunschweig, Wolfsburg und Magdeburg ermöglicht. Auf den Grundstücken waren Einzel- und Doppelhäuser mit jeweils einem Vollgeschoss genehmigt. Ein Landschaftshügel ermöglicht ruhiges Leben auch an der Memelstraße.

Galgenbreite

Mit einem Bauplatz in Helmstedts voll erschlossenem Wohngebiet Galgenbreite ist schon für zahlreiche Familien mit Kindern ein lang gelebter Traum wahr geworden: das Einfamilienhaus mit viel Grün drumherum - dazu noch stadtnah gelegen; das Stadtzentrum ist zu Fuß bequem zu erreichen. Im Süden des neuen Wohnareals existiert ein Freizeit- und Badesee mit einer geschätzten Wasserfläche von ca. vier qkm. Helmstedt bietet im Neubaugebiet Galgenbreite noch wenige Bauraum an, auf denen Häuschen mit einem Vollgeschoss errichtet werden können.

Dorfbreite III

Im Stadtteil Barmke wurden Grundstücke offeriert, auf denen Eigenheime erstellt werden konnten. Der Stadtteil Barmke ist vor allem für Interessenten geeignet, die eine ländliche Idylle mit entsprechendem gemeinschaftlichen Kontakten bevorzugen. Das einstmalige Dorf Barmke mit klassischen Ortskern blickt bereits auf eine über 850jährige Historie zurück. In unmittelbarer Nähe dieser Ortschaft liegt ein gut zu erreichender Autobahnanschluss.

Bausachverständige in Helmstedt

Das VPB Regionalbüro Braunschweig ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder in der Region Braunschweig, Wolfenbüttel, Gifhorn, Wolfsburg, Helmstedt, Peine und Salzgitter verantwortlich. Als Bauberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Thomas W. Penningh zur Verfügung. Er bietet eine ungefähr 30-jährige Berufserfahrung und ist seit mehr als 25 Jahren als freischaffender Architekt da. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom VPB erwarteten regelmäßigen Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Bau von Wohnraum oder Wohnungskauf kompetent anzugehen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich kompetent zu unterstützen und sie vor Fehlentscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine bevorzugten Fachbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Thomas W. Penningh ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden. Zudem ist er seit etlichen Jahren für den Vorstand des VPB in Berlin tätig und treibt gemeinsam mit diesem den Verbraucherschutz am Bau auf politischer Ebene voran.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Braunschweig und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Braunschweig
Dipl.-Ing. Thomas Penningh
Hochstraße 18
38102 Braunschweig
Telefon: 05 31 / 3 80 88 61
Telefax: 05 31 / 3 49 96 41
E-Mail: braunschweig@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauherrenberatung BraunschweigGutachter Kellersanierung SalzgitterKellersanierung GifhornBaugutachter Nasse Wand WolfsburgBauberater WolfsburgBrandschutz Bauberatung PeineBaugutachter Kellerabdichtung KönigslutterSachverständiger Nasse Wand PeineSachverständiger Baubeschreibung KönigslutterBausachverständiger Baubeschreibung WolfenbüttelAltbaugutachten WolfsburgSachverständiger Baubeschreibung GifhornBauinspektion WolfenbüttelGutachter WolfenbüttelBausachverständiger Kellerabdichtung KönigslutterBaubegleitende Qualitätskontrolle WolfsburgGutachter Schimmelpilz GifhornBauexperte Baubeschreibung HelmstedtBauexperte Baubeschreibung WolfenbüttelBauinspektion SalzgitterGutachter Nasser Keller SalzgitterBausachverständiger Nasser Keller HelmstedtSchimmelschaden Baugutachter WolfenbüttelSchimmelsanierung Sachverständiger PeineBaugutachten HelmstedtSchimmelschaden Baugutachter BraunschweigKellersanierung HelmstedtBaubegleitung WolfsburgBaugutachter Schimmelpilz KönigslutterSachverständiger Baubeschreibung PeineSachverständiger Doppelhaus KönigslutterBaugutachter Doppelhaus SalzgitterBausachverständige BraunschweigSachverständiger Nasser Keller HelmstedtSchimmelschaden Baugutachter HelmstedtSchimmelschaden Baugutachter WolfsburgBaugutachter Blower-Door-Test GifhornBrandschutz Bauinspektion HelmstedtBaugutachter SalzgitterBlower-Door-Test Peine


Informationen und Tipps für Bauherren:

Lösungsmittel:
Zu den so genannten flüchtigen organischen Verbindungen gehören Lösemittel, wie sie z.B in Filzstiften, Parfüm, in Farben und Lacken, in Klebstoffen, Benzin, Spiritus oder Heizöl vorkommen. Zu finden sind diese Stoffe in vielen Wandfarben, Bodenbelägen und Möbeln. Sie lassen sich durch Lüften eigentlich einfach entfernen - allerdings meist nur von kurzer Dauer. Wenn die Quelle selbst im Raum bleibt, dann kehren auch die Ausdünstungen zurück. Klassische Folgen dieser Schadstoffe sind Kopfschmerzen, Übelkeit und Bronchialerkrankungen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2021, Braunschweig



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.