Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Braunschweig


Thomas Penningh: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baubetreuung Braunschweig

Baubetreuung in Braunschweig

Baubetreuung Braunschweig ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Braunschweig betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Baubetreuung in Braunschweig. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 05 31 / 3 80 88 61

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine erfahrene Baubetreuung ist ein Muss für jeden Bauherren

Zahllose Leute stecken Jahr für Jahr ihr vollständiges Vermögen in den den Traum von den eigenen vier Wänden und nehmen dabei zumeist eine über einige Jahrzehnte dauernde Überschuldung auf sich. Um überflüssige Kosten zu reduzieren und um womöglich eigene Fehlschritte zu vermeiden, entwickeln zahlreiche Bauherren gegenwärtig nicht mehr mit einem eigens beauftragten Architekten, sondern kaufen schon eher ein schlüsselfertiges Domizil. Das ist ab und zu mit Fallstricken verbunden und kann schließlich beträchtlich mehr kosten als ein auf übliche Weise errichtetes Haus.

Baubetreuung durch einen erfahrnen Bauberater

"Wer beim Bau eines schlüsselfertigen Gebäudes keine negativen Überraschungen erleben will, der sollte sich als erstes einen produktneutralen Sachverständigen zur Baubetreuung suchen", rät Thomas Penningh, Vorsitzender des VPB. "Am besten zieht der Immobilienkäufer den Bausachverständigen deutlich vor Vertragsabschluss hinzu, weil die meisten Hausbaukontrakte beinhalten Knackpunkte, die der Bauherr als Nichtfachmann nicht begreift."

Prüfung von Verträgen ist ein unerlässlicher Teil der Baubetreuung

Nach Forschungen des VPB fehlen bei gut zwei Dritteln sämtlichen in diesen Tagen üblichen Hausbauverträge wichtige Planungsleistungen. In fast der Hälfte aller in der Verband Privater Bauherren-Baubetreuung geprüften Fälle probierten Bauunternehmen, ausschlaggebende Leistungsbeschreibungen im Bauvertrag zu umgehen und hinterher ferner in Rechnung zu stellen.

Ebenso entspricht der Zahlungsplan in knapp 64% restlos aller vom VPB geprüften Fälle nicht dem Arbeitsfortschritt; beinahe 65% der Bauherren leisten widerwillig Vorauszahlung - und verlieren im Falle der Insolvenz des Bauunternehmers im Durchschnitt 21.300 Euro. Extreme Probleme, die sich ausschließlich durch frühzeitige und fachgerechte Baubetreuung innerhalb der völligen Planungs- und Bauzeit vermeiden lassen.

Baubetreuung dient ebenso bei der Kontrolle von Fehlerbehebungen

"Weil es sich bei den Vertragsvorschlägen der Schlüsselfertigbauunternehmungen um Angebote handelt", mahnt Verbraucherschützer Penningh, "darf der Hauskäufer den Vertragsentwurf niemals vorschnell unterzeichnen, sondern erst vom neutralen Sachverständigen und Baufachmann gründlich beurteilen lassen. Jeder Vertrag ist korrigierbar. Fehlerbehebungen sollten immer realisierbar sein." Der Verband Privater Bauherren-Bauspezialist hilft auf Wunsch dabei. Stellt sich die Baufirma stur, empfiehlt zum Beispiel der Bauherrenberater Penningh, Vorsitzender des VPB, dringend es nicht zum Vertrag kommen zu lassen.

Vorsorge treffen lohnt sich: Denn wer ohne die Assistenz durch einen Bauexperten mit dem Bauen beginnt, der muss nach langjähriger Verband Privater Bauherren-Erfahrung im Laufe des Baufortgangs im Schnitt 25.500 Euro für Unzulänglichkeiten und Folgekosten nach- oder etxra aufbringen. "Zahlreiche Details, die nicht im Bauvertrag fixiert sind, aber für ein Schlüsselfertighaus notwendig sind, schlagen hier zu Buche", skizziert der VPB-Sachverständige dieZwangslage besonders vieler Bauherren. "Diese unerwarteten Nachzahlungen entsprechen gleichwohl rund zehn Prozent der durchschnittlichen Baukosten - oder dem Gegenwert eines Mittelklassewagens", resümiert Thomas Penningh. Eine schreckliche Erschütterung, die manche geldmäßig nicht bewältigen können und die sich mit frühzeitiger Baubetreuung hätten vermeiden lassen.


Baugutachter in der Stadt Braunschweig

Lohnenswerte Unterstützung von Immobilienbesitzern in Braunschweig

Braunschweig ist eine einwohnerstarke Stadt im Südosten von Niedersachsen. Mit nicht weniger als 245.000 dort lebenden Personen ist sie hinter der Landeshauptstadt die zweitgrößte Stadt von Niedersachsen. Braunschweig verkörpert mit den Städten Salzgitter und Wolfsburg eines der neun Oberzentren von Niedersachsen. Sie ist außerdem Teil der 2005 etablierten Metropolregion Hannover-Wolfsburg-Göttingen-Braunschweig.

Braunschweig liegt im Norddeutschen Tiefland auf der Trennlinie zwischen den Lössbörden des Nördlichen Harzvorlands und den im Nordteil der Stadt beginnenden Geestplatten. Die in Süd-Nord-Richtung verlaufende Oker entwickelt mit dem Braunschweiger Okertal und den zum Teil brüchigen, ehemals moorreichen Erdböden eine natürliche Grenze. Der Fluss wird im Süden durch ein Wehr gestaut und fließt um den Stadtkern im Westen und Osten in zwei Umflutgräben, die zur verbesserten Verteidigung im Mittelalter geschaffen wurden.

Ihre Ursprünge gehen bis in das 9. Jahrhundert zurück. Besonders durch Heinrich den Löwen verwandelte sich die Stadt schnell zu einer mächtigen Handelsmetropole, die seit Mitte des 13. Jahrhunderts der Hanse angehörte. Braunschweig war Hauptstadt des gleichnamigen Landes, bis dieses nach dem Krieg im neu geschaffenen Bundesland Niedersachsen aufging.

Nahe gelegene große Städte sind Wolfsburg, etwa 35 km in nordöstlicher Richtung, Hildesheim, gut 45 km im Westen, Hannover, zirka 65 Kilometer in nordwestlicher Richtung, Magdeburg, rd. 90 km im Osten sowie die 2 südwestlich zu findenden Städte Salzgitter (rund 23 Kilometer entfernt) und Göttingen (über 110 km).

Diese Ortschaften liegen in der unmittelbaren Nähe von Braunschweig: Lehre, Cremlingen, Sickte, Wolfenbüttel, Salzgitter, Vordorf, Meine, Wendeburg, Vechelde, Schwülper.

Eine neue Heimat in Braunschweig

Leben in Braunschweig erfährt eine immer größerer Beliebtheit. Die vitale Innenstadt bietet mit ihren Kultur-, Freizeit- und Einkaufsgelegenheiten einen grossen Anziehungspunkt. Der Wissenschaftsstandort mit der renommierten Technischen Universität Carolo-Wilhelmina, der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und der Hochschule für Bildenede Künste ist attraktiver Sitz vieler Betriebe, eine starke Wirtschaft bietet vielen Menschen Arbeitsplätze. zahllose Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche sowie eine gute Infrastruktur an medizinischen Einrichtungen runden die Attraktivität ab.

Die Bausituation in Braunschweig

In den zurückliegenden Jahren hat die Großstad Braunschweig eine offensive Baugebietpolitik betrieben. Es finden sich etliche gute Bauflächen sowohl im innerstädtischen Bereich als auch in den Randgebieten. Viele Neubaugebiete befinden sich außerhalb des Zentrums.Spezielle Vorzüge sind hier oft die kurze Entfernung zu Wiesen, Wasser und Wald, Entspannung in freier Natur. Vor allem für Familien mit Kindern sind solche Orte sinnvoll. Lärmfreie Wohnbereiche gibt es z.B. in Harxbüttel, Lamme, Geitelde, Mascherode oder Waggum. Für Menschen, die dichter an der City leben würden, befinden sich Plangebiete mitten im innerstädtischen Bereich, entstanden beispielsweise durch Auflösung vergangener Kasernenorte, Beseitigung von Straßenbahndepots und vieles mehr.

Neubaugebiete wie "Am Giersberg", "Am Botanischen Garten", "Blumenstraße" oder "St. Leonhards Garten" stehen für bautechnisch reizvolles Leben in Innenstadtlage. Im folgenden Teil werden aktuelle bzw. gerade abgeschlossene Braunschweiger Neubaugebiete inner- und außerhalb des Stadtgebietes knapp beschrieben:

Stadtquartier Langer Kamp

Leben im Gründerzeitquartier
Das neue Stadtviertel Langer Kamp findet man im östlichen Gründerzeitgebiet von Braunschweig. Hier wurde auf der Grundfläche des einstigen Klinikums, ein mehrgenerationengerechter und familienfreundlicher Wohnstandort geschaffen. Im nördlichen Teil sind außerdem gewerbliche Nutzungen möglich. Das Gebiet mit einer Fläche von gut und gerne 2,0 ha wurde seit 2011 bebaut. Die umgebende Struktur überzeugt durch eine in erster Linie gleichartige gründerzeitliche Blockrandbebauung in offener Bauweise.

Völkenrode - Nord

Wohnen am Mittellandkanal
Attraktiv gelegen zwischen dem Mittellandkanal im Norden und den beiden größeren Areal des Julius Kühn-Instituts (FAL) und der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt im Süden, schafft Völkenrode sehr viele Möglichkeiten zum Spazierengehen, Radeln und ähnlichen Freizeitaktivitäten. Völkenrode ist ein ruhiger, ländlich geprägter Stadtteil. Der Ort bietet dadurch das günstigste Umfeld für Menschen, die bevorzugt ein wenig abgeschiedener leben möchten.

In dem neuen Bauareal wurden primär Baugrundstücke für freistehende Einfamilienhäuser errichtet. Völkenrode-Nord war somit auch ein Angebot für Individualisten. Ein Kindergarten, eine Grundschule und Sportplätze gibt es im Ort, Einkaufsmöglichkeiten im benachbarten Watenbüttel.

Versierte Baufachleute in Braunschweig

Das VPB Regionalbüro Braunschweig ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren im Raum Braunschweig, Salzgitter, Wolfsburg, Wolfenbüttel, Gifhorn, Helmstedt und Peine verantwortlich. Als Bausachverständiger steht Ihnen Dipl.-Ing. Thomas W. Penningh zur Verfügung. Er hat eine knapp 30-jährige Berufspraxis und ist seit über 25 Jahren als freischaffender Architekt aktiv. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom VPB erwarteten regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Befähigung, anfallende Probleme beim Neubau oder Wohnungskauf qualifiziert zu beseitigen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu unterstützen und sie vor fatalen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Thomas W. Penningh ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden. Desweiteren ist er seit etlichen Jahren für den Vorstand des VPB in Berlin aktiv und treibt zusammen mit diesem den Verbraucherschutz in Baufragen auf politischer Ebene voran.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Braunschweig und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Braunschweig
Dipl.-Ing. Thomas Penningh
Hochstraße 18
38102 Braunschweig
Telefon: 05 31 / 3 80 88 61
Telefax: 05 31 / 3 49 96 41
E-Mail: braunschweig@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Schimmelschaden Bausachverständiger WolfsburgSachverständiger Schimmelpilz PeineBauberater GifhornBaugutachter Einfamilienhaus PeineSchimmelsanierung Gutachter GifhornSachverständiger Kellerabdichtung GifhornSchimmelschaden Gutachter GifhornSachverständiger Nasser Keller SalzgitterAltbaugutachten WolfenbüttelSachverständiger Nasse Wand BraunschweigBausachverständiger Nasse Wand WolfenbüttelKellersanierung BraunschweigGutachter Thermografie HelmstedtEnergieberatung WolfenbüttelBaugutachter Einfamilienhaus HelmstedtBausachverständiger Einfamilienhaus HelmstedtBauexperte PeineBauprotokoll WolfsburgBaumängelgutachten PeineEnergetische Sanierung WolfsburgGutachter Baubeschreibung WolfsburgSachverständiger Kellersanierung WolfsburgBausachverständiger Kellerabdichtung KönigslutterBausachverständiger Kellersanierung KönigslutterGutachter Kellerabdichtung KönigslutterSachverständiger Kellerabdichtung KönigslutterBauexperte WolfenbüttelBaufachleute WolfenbüttelGutachter Blower-Door-Test HelmstedtGutachter Baubeschreibung WolfenbüttelBausachverständiger Einfamilienhaus BraunschweigKellersanierung HelmstedtSchimmelschaden Bausachverständiger HelmstedtSachverständiger Kellerabdichtung WolfenbüttelBauabnahme WolfsburgBaugruppen WolfsburgBaugutachter Nasse Wand PeineBaumängelgutachten GifhornGutachter Kellerabdichtung HelmstedtBaubetreuer Wolfsburg


Informationen und Tipps für Bauherren:

Lärm:
Bauexperten und Mediziner wissen es längst: Lärm macht krank. Darum spielt der korrekte Schallschutz beim Bauen eine wichtige Rolle. Weil Schallschutzdämmung schwer nachzurüsten ist, empfehlen Baugutachter, ihn von vornherein einzuplanen. Bei der Schalldämmung, speziell bei der Trittschalldämmung werden andere Dämmmaterialien verwendet als z.B. bei der Wärmedämmung. Grundsätzlich gelten folgende einfachen Zusammenhänge: Je schwerer ein Baumaterial ist, umso besser dämmt es den Schall. Je leichter und luftiger ein Baustoff ist, umso besser hält er die Temperatur.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2021, Braunschweig



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.