Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Braunschweig

Bauberatung Braunschweig

Bauberatung in Braunschweig

Bauberatung in Braunschweig ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Braunschweig betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Bauberatung in Braunschweig. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 05 31 / 3 80 88 61

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine professionelle Bauberatung gibt es beim Bauherren-Verbraucherschutzverband

Viele Menschen investieren Jahr für Jahr ihr gesamtes Kapital in die Errichtung eines eigenen Hauses und nehmen dabei nicht selten eine über einen langen Zeitraum laufende monetäre Verpflichtung in Kauf. Um Geld zu minimieren und um gleichwohl eigene Fehler zu minimieren, planen viele Bauherren heute nicht mehr mit einem eigenen Architekten, sondern erwerben eine schlüsselfertige Immobilie. Man begibt sich so jedoch unter bestimmten Bedingungen nur in andere Zwänge. Nur eine unabhängige Bauberatung bewahrt vor den Konsequenzen des schlüsselfertigen Bauens. Als Nichtfachmann hat man es nicht selten mit ungenauen Leistungsbeschreibungen, mangelbehafteten Angeboten und zu hohen Kostennoten zu tun und kann das ohne fachmännische Bauberatung noch nicht einmal sachlich korrekt einschätzen. Vor allem wenn der Bauträger pleite geht, wünscht man sich, im Vorfeld eine qualifizierte Bauberatung eingeholt zu haben.

Eine Bauberatung sollte daher für jeden Bauherren selbstverständlich sein. Eine fachlich versierte Bauberatung prüft ausnahmslos alle Offerten von Fertighausfirmen, Schlüsselfertig-Anbietern oder Generalunternehmen noch vor der Vertagszeichnung. Des Weiteren wird bei einer Bauberatung jedes Angebot genau analysiert und sämtliche Offerten verglichen. Der Bauberater lässt wenn notwendig Leistungsbeschreibungen nachbessern, kontrolliert die Kostenschätzungen und sorgt für die punktgenaue Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen und vertraglich vereinbarten Qualitätsstandards auf der Baustelle.

Eine neutrale Bauberatung hat für den Bauherren das Plus, dass der bestellte Bauexperte nur die Interessen des Auftraggebers gegenüber der Baufirma vertritt. Bauherren sollten aus diesem Grund ihre Bauberater besser selbst hinzuziehen und auch selbst entlohnen. Wenn die Bauberatung von jemanden vorgenommen wird, der gleichzeitig für den Bauträger oder dessen Zulieferer arbeitet, kann das Gutachten nicht mehr überparteilich sein. Ein seriöser Baugutachter ist dahingehend immer unabhängig.


Bauberatung Braunschweig

Fachkundige Bauberatung für Wohnungs- und Eigenheimbesitzer in Braunschweig

Braunschweig ist eine bedeutende Großstadt im Südosten des Landes Niedersachsen. Mit zirka 245.000 Einwohnern ist sie nach Hannover die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. Die kreisfreie Stadt bildet mit den Städten Salzgitter und Wolfsburg eines der neun Oberzentren des Landes. Sie ist Teil der 2005 gegründeten Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg.

Ihre Ursprünge gehen bis in das frühe 9. Jahrhundert zurück. Vor allem durch Heinrich den Löwen entwickelte sich die Stadt schnell zu einer mächtigen und einflussreichen Handelsmetropole, die ab Mitte des 13. Jahrhunderts der Hanse angehörte. Braunschweig war Hauptstadt des gleichnamigen Landes, bis dieses 1946 im neu geschaffenen Land Niedersachsen aufging.

Nächstgelegene Großstädte sind Wolfsburg, 35 km nordöstlich, Hannover, 65 km west-nordwestlich, Hildesheim, 45 km westlich, Magdeburg, 90 km östlich sowie die zwei südwestlich gelegenen Städte Salzgitter (23 km) und Göttingen (110 km).

Leben in Braunschweig

Wohnen in Braunschweig erfährt eine immer größerer Beliebtheit. Die vitale City bietet mit ihren Kultur-, Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten einen grossen Anziehungspunkt. Der Wissenschaftsstandort mit der renommierten Technischen Universität Carolo-Wilhelmina, der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und der Hochschule für Bildenede Künste ist attraktiver Sitz vieler Betriebe, eine starke Wirtschaft bietet vielen Menschen Arbeitsplätze. zahllose Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche sowie eine gute Infrastruktur an medizinischen Einrichtungen runden die Attraktivität ab.

Das Baugeschehen in Braunschweig

In den vergangenen Jahren hat die Stadt Braunschweig eine offensive Baulandpolitik betrieben. Es gibt attraktive Neubaugebiete sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Stadt. Viele Neubaugebiete liegen ausserhalb des Stadtkerns. Große Vorzüge sind hier Nähe zu Wald, Wiesen und Wasser, Erholung in freier Natur. Insbesondere sind diese Gebiete für Familien mit Kindern attraktiv. Ruhige Lagen findet man z.B. in Lamme, Harxbüttel, Mascherode, Geitelde oder Waggum. Für diejenigen, die näher am Zentrum wohnen möchten, gibt es Wohnquartiere mitten und der Stadt, entstanden beispielsweise durch Auflösung alten Kasernenstandorte, Verlegung von Straßenbahndepots etc.

Baugebiete wie "Am Giersberg", "Am Botanischen Garten", "Blumenstraße" oder "St. Leonhards Garten" bieten architektonisch anspruchsvolles Wohnen in Innenstadtlage. Im folgenden Teil werden aktuelle braunschweiger Neubaugebiete in und außerhalb des Stadtkerns kurz vorgestellt:

Stadtquartier Langer Kamp

Wohnen im Gründerzeitquartier
Das neue Stadtquartier Langer Kamp befindet sich im östlichen Gründerzeitgebiet von Braunschweig. Hier soll in den kommenden Jahren, auf der Fläche des derzeitigen Klinikums, ein familienfreundlicher und mehrgenerationengerechter Wohnstandort entstehen. Im nördlichen Bereich sind zusätzlich gewerbliche Nutzungen vorgesehen.Das Areal mit einer Größe von zirka 2,0 ha wird noch bis Ende 2010 als Klinkumstandort genutzt und steht danach zur Verfügung. Die umgebende Struktur zeichnet sich durch eine überwiegend einheitliche gründerzeitliche Blockrandbebauung in offener Bauweise aus. Unter diesem Blickwinkel bietet der vorliegende Entwurf mit dem großzügigen zentralen Grünraum neue Chancen und Perspektiven.

Völkenrode - Nord

Wohnen am Mittellandkanal
Reizvoll gelegen zwischen dem Mittellandkanal nördlich und den beiden großen Gelände des Julius Kühn-Instituts (FAL) und der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt im Süden, bietet Völkenrode sehr viele Möglichkeiten zum Spazierengehen, Radfahren und anderen Freizeitaktivitäten. Völkenrode ist ein ruhiger, ländlich geprägter Ortsteil. Der Ort bietet somit das ideale Umfeld für Menschen, die gern etwas abgeschiedener leben möchten.

In dem neuen Baugebiet werden vorwiegend Bauplätze für freistehende Einfamilienhäuser angeboten. Völkenrode-Nord ist also auch ein Angebot für Individualisten. Ein Kindergarten, eine Grundschule und Sportflächen gibt es im Ort, Einkaufsmöglichkeiten im nahegelegenen Watenbüttel. Die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr erfolgt zurzeit per Buslinien.

Volkmarode - Nord

Moorhüttenteich und Schunter vor der Tür
Das Baugebiet "Volkmarode-Nord" im Norden des Ortskernes von Volkmarode zeichnet sich durch seine Nähe zum Moorhüttenteich und zur Schunteraue aus. Diese besondere landschaftliche Lage wird auch innerhalb des neuen Baugebietes durch eine attraktive Grünplanung unterstrichen.
Das neue Gebiet "Volkmarode-Nord" ist auch hinsichtlich der Nahversorgung gut ausgestattet: So ist im Zentrum des Gebietes ein Marktplatz, an den sich die Bauplätze für eine gemischte Nutzung aus Einzelhandel, Dienstleistung und Leben anschließen. Und noch ein guter Grund, in das Baugebiet "Volkmarode-Nord" zu investieren, ist die gute Verkehrsanbindung. Die City ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto gut zu erreichen, die Autobahn A2 mit der Anschlussstelle "Braunschweig-Ost" befindet sich in direkter Nähe.

Erfahrene Bauexperten in Wolfenbüttel

Das VPB Regionalbüro Braunschweig ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder in der Region Braunschweig, Wolfsburg, Wolfenbüttel, Salzgitter, Peine, Gifhorn und Helmstedt zuständig. Als Baufachmann steht Ihnen Dipl.- Ing. Thomas W. Penningh zur Seite. Er bietet eine in etwa 30 Jahre lange Berufspraxis und ist seit über 25 Jahren als freischaffender Architekt ansprechbar. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom VPB vorgesehenen ständigen Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Hausbau oder Immobilienkauf qualifiziert anzugehen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich kompetent zu beraten und sie vor Fehlentscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Thomas W. Penningh ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden. Außerdem ist er seit mehreren Jahren für den Vorstand des VPB in Berlin tätig und treibt gemeinsam mit diesem den Verbraucherschutz am Bau auf politischer Ebene voran.



 
Seitenanfang von Bauberatung Braunschweig


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Bauberatung nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Bauberatung für den Ort Braunschweig gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing.
  Thomas Penningh