Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Braunschweig


Thomas Penningh: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baubegleitung Wolfenbüttel

Baubegleitung in Wolfenbüttel und Kerpen

Baubegleitung Wolfenbüttel ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Braunschweig betreut Hausbesitzer, Immobilienkäufer oder Bauherren bei allen Fragen auf den Gebieten Hausbau, Immobiliensanierung, Bauschadensbegutachtung, Haus- und Wohnungskauf sowie Baubegleitung in Wolfenbüttel und Kerpen. Desweiteren sind wir Experten in den Bereichen barrierearmes Bauen, Energieberatung, Schimmelsanierung und Schadstoffe. Rufen Sie uns am Besten unverzüglich an:

Telefon: 05 31 / 3 80 88 61

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Beim Hausbau Baubegleitung mit einplanen

Etliche Bauherren rätseln: "Baubegleitung, ist das wirklich sinnvoll"? Viele haben aber inzwischen erkannt, dass eine Baubegleitung beziehungsweise Baubetreuung stets nur dann gründlich und gründlich kann, wenn man sich zügig, demnach schon früh bei den Vorüberlegungen, an produktneutrale Experten wendet. Bau- oder Kaufvertrag und besonders Bau- und Leistungsbeschreibung sind zwingende Fundamente bei der Durchführung des lang erhofften Herzenwunsches. Der Bauherrenberater checkt den Bauvertrag in technischer Hinsicht.

Baubegleitung durch einen neutralen Fachmann vom VPB

Außerdem ist in besonders vielen Fällen eine anwaltliche Begutachtung sinnvoll. Die Bauspezialisten kooperieren zu diesem Zweck mit Baufachanwälten. Dessen ungeachtet muss jedoch gleichfalls bei der baufachtechnischen Überprüfung geklärt werden, ob dem Bauleistungsvertrag ein konsumentenfreundlicher Berechnungsplan zugrunde liegt. Obendrein beim Bauen gilt: Erst die Arbeitsleistung, dann die Bezahlung. Außerdem muss gesichert sein, dass ein brauchbarer Terminplan ausgemacht wird. Selbstverständlich wird der Sachverständige in diesem Zusammenhang ebenfalls Korrekturvorschläge einbringen. Der Bauherr muss sich darüber klar sein, dass es sich bei den angebotenen Bauleistungen häufig um "Minimalleistungen" handelt, die unfraglich - gegen Mehrkosten verbessert werden können. Daher schaut der Bauberater oder Bauspezialist ebenso darauf, dass die Bauplanungen sich möglichst kostenneutral bewerkstelligen lassen.

Die Baubegleitung endet aber nicht bei den vertraglichen Analysen. Innerhalb der Bauzeit wird ein Bauexperte einige auf der Baustelle vorstellig werden, nämlich immer dann, wenn bestimmte unerlässliche Bauabschnitte erarbeitet sind. Bei einem normalen unterkellerten Reihenhaus in geläufiger Massivbauweise haben sich nachfolgende Bauüberprüfung als richtig erwiesen: Die erste Begutachtung nach Fertigstellung des Kellers und Absolvierung der Außenwandabdichtung (möglichst noch ohne Perimeterdämmung) und Dränleitungen vor dem Hinterfüllen der Arbeitsräume. Die 2. Baukontrollabschnitte nach Abschluss der Rohbauarbeiten mit eingedecktem Dach. Die 3. Baubegutachtung nach Ausführung der Rohinstallation von der Heizungsanlage, Sanitär, aller Elektroarbeiten, vor den Vormauerungen und den Putzarbeiten. Die vierte und finale Baubegutachtung vor der "Endabnahme" ist vor Fertigstellung des Estrichs durchzuführen.

Der Verband Privater Bauherren hat bereits vor vor mehr als drei Jahrzehnten die Bedeutung einer baubegleitenden Baubegutachtung erfasst. Es ist logisch, dass der Bauherr von allen Begutachtungen alsbald ein Kontrollprotokoll ausgehändigt bekommt, welches er an den Bauunternehmer mit der Anordnung zur Mängelbeseitigung weiterleiten kann. Sollten sich aus dem Protokoll zusätzlich ergänzende Probleme stellen, so hat das Mitglied des VPB insbesondere die Gelegenheit, einzelne Dinge hierzu mit dem -Bauberater zu analysieren.


Hausbau in der Region Wolfenbüttel

Bausachverständige für Immobilien in Wolfenbüttel

Wolfenbüttel ist eine an der Oker gelegene Kreisstadt des ebenso lautenden Landkreises Wolfenbüttel. Mit zirka 54.000 Bewohnern ist Wolfenbüttel eine eigenständige Gemeinde und Mittelstadt. Außerdem ist sie Fachhochschulstandort und beheimatet mittelständische Unternehmen. Die Gesamtfläche erstreckt sich über ein Areal von rund 78,60 km².

Wolfenbüttel liegt im Südosten von Niedersachsen zwischen Heide und Harz, am Südrand der Norddeutschen Tiefebene und im Harzvorland. Die Stadt liegt um und bei 12 Kilometer im Süden von Braunschweig, circa 60 Kilometer ost-südöstlich von Hannover und direkt ost-nordöstlich von Salzgitter. Mehr Städte in größerer Entfernung sind Peine, Bad Harzburg und Wolfsburg. Südlich der Stadt liegt der Oderwald, im Osten der Naturpark Elm-Lappwald, in südöstlicher Richtung die Erhebungen Asse und Ösel. Minimal weiter entfernt befindet sich in südwestlicher richtung der Salzgitter-Höhenzug. In nördlicher Richtung grenzen die Waldflächen Atzumer Busch und Lechlumer Holz knapp außerhalb der Stadtgrenze. Die Kreisstadt Wolfenbüttel ist ökonomisch Mittelzentrum für die nahe liegenden Ortschaften des Landkreises. Hierzu gehören die Gemeinden Cremlingen und die Samtgemeinden Schöppenstedt, Oderwald, Baddeckenstedt, Sickte, Asse und Schladen. Wegen des Kommunalrechts in Niedersachsen hat Wolfenbüttel die Rechtsstellung einer "eigenständigen Gemeinde". Zum Mittelzentrum Wolfenbüttel zählen sämtliche Stadtteile mit Ausnahme der Orte Fümmelse, Leinde, Atzum, Ahlum, Adersheim, Salzdahlum und Wendessen.

Akuell liegt die Mittelstadt Wolfenbüttel im Nahbereich des Großraumes Braunschweig und damit auch in der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen. An das deutsche Schienennetz ist Wolfenbüttel mit Zugstrecken nach Braunschweig, Goslar sowie nach Schöppenstedt angeschlossen. Die Wolfenbütteler Wirtschaft wird durch mittelständische Betriebe dominiert. Größere Konzerne findet sich in Wolfenbüttel nicht. Die aktive Ostfalia-Hochschule für angewandte Wissenschaften betreut am Standort Wolfenbüttel neben den klassischen Ingenieursstudien, wie Versorgungstechnik, Maschinenbau und Elektrotechnik außerdem Vorlesungen für Recht, Sozialpädagogik und Informatik. Im Zuge der Wirtschaftsförderung werken Stadt und Landkreis an einer nachhaltigen Kooperation von Wissenschaft und Forschung, um eine strukturelle Verbesserung der komletten Wirtschaftsregion zu erhalten.

Baubegleitung beim Eigenheimbau in Wolfenbüttel

Kulturelles Profil, eine reiche
In der letzten Zeit gab Neubauflächen an z.B. den nachfolgenden Ortschaften: Am Rittergute, Südlicher alter Holzweg, Teichgarten, Schöppenstedter Stieg. Es gibt im gesamten Stadtbereich von Wolfenbüttel auch jetzt noch zahlreiche gute Neubauflächen für Einzelhausbebauung, Reihenhäuser sowie Mehrfamilienhäuser.

Bauberater in Wolfenbüttel

Das VPB Regionalbüro Braunschweig ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder in der Region Braunschweig, Wolfsburg, Salzgitter, Wolfenbüttel, Gifhorn, Peine und Helmstedt aktiv. Als Baufachmann steht Ihnen Dipl.-Ing. Thomas W. Penningh zur Verfügung. Er hat eine ungefähr 30 Jahre lange Berufspraxis und ist seit einiges mehr als 25 Jahren als freischaffender Architekt tätig. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom Verband gewünschten und geförderten Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Häuserbau oder Hauskauf qualifiziert zu bearbeiten, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Thomas W. Penningh ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden. Ferner ist er seit mehreren Jahren für den Vorstand des VPB in Berlin aktiv und treibt gemeinsam mit diesem den Verbraucherschutz in Baufragen auf politischer Ebene voran.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Braunschweig und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Braunschweig
Dipl.-Ing. Thomas Penningh
Hochstraße 18
38102 Braunschweig
Telefon: 05 31 / 3 80 88 61
Telefax: 05 31 / 3 49 96 41
E-Mail: braunschweig@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bausachverständiger Blower-Door-Test KönigslutterBausachverständiger Baubeschreibung KönigslutterBausachverständiger Einfamilienhaus SalzgitterSchimmelsanierung Bausachverständiger WolfenbüttelBaubetreuung BraunschweigGutachter Blower-Door-Test SalzgitterBaumängelgutachten WolfenbüttelBaugutachter Kellersanierung WolfsburgBaumängelbeseitigung WolfsburgBaugutachten Radon GifhornSchimmelsanierung Sachverständiger WolfsburgBaugutachter Baubeschreibung PeineBaustellenprotokoll KönigslutterBausachverständiger BraunschweigBausachverständiger Nasser Keller GifhornBaubegutachtung HelmstedtGutachter Blower-Door-Test WolfenbüttelBauherrenberater WolfsburgBrandschutz Bauberatung BraunschweigBaugutachter Nasse Wand WolfsburgBaufachleute GifhornSchimmelsanierung Sachverständiger WolfenbüttelBaubetreuung Brandschutz HelmstedtBaugutachter Doppelhaus HelmstedtBaubegleitung KönigslutterBaumängelbeseitigung SalzgitterSchimmelsanierung Baugutachter PeineGutachter Nasser Keller SalzgitterGutachter Schimmelpilz SalzgitterBauexperte Baubeschreibung HelmstedtBaugutachter Kellerabdichtung WolfenbüttelKellersanierung HelmstedtBaugutachten Kellerabdichtung HelmstedtBausachverständiger Baubeschreibung BraunschweigBaukontrolle Brandschutz GifhornGutachter Schimmelpilze KönigslutterBaugutachter SalzgitterBausachverständiger Doppelhaus GifhornBaukontrolle PeineSachverständiger Thermografie Gifhorn


Informationen und Tipps für Bauherren:

Fogging:
Beim Fogging, einem noch relativ neuen Phänomen, werden ganze Wände schwarz. Laien halten dies oft irrtümlich für Schimmelbildung oder für mangelnde Hygiene. Dabei hat Fogging ganz andere Ursachen. Seit Mitte der 1990er Jahre etwa treten diese russähnlichen Staubablagerungen in Innenräumen auf. Fachleute nennen sie Schwarzstaubablagerungen, Fogging oder Magic Dust. In der Regel tritt das Phänomen, nämlich die plötzliche Schwärzung ganzer Räume, zu Beginn der Heizperiode auf und unmittelbar nach Renovierungsarbeiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob in den Räumen geraucht wird oder nicht, oder welche Art der Heizung installiert ist. Auch Immissionen von außen, Russablagerungen durch Öfen und Kamine und dergleichen lassen sich als Ursachen ausschließen. Fachleute vermuten, dass dabei schwerflüchtige organische Verbindungen eine Rolle spielen, die besonders in frisch renovierten Räumen ausgasen. Diese Verbindungen haben einen Siedepunkt über 200 Grad Celsius. Sie setzen sich auf kälteren Oberflächen ab und hinterlassen dort einen klebrigen Film. Auf dem lagern sich Feinstaubpartikel ab und bilden den als Fogging gefürchteten grau-schwarzen, schmierig-öligen Film. Das Phänomen ist noch nicht komplett erforscht. Aller Wahrscheinlichkeit nach spielen synthetische Baustoffe mit Lösemitteln und Weichmachern eine zentrale Rolle. Wer auf sie verzichtet, der beugt dem Fogging-Effekt vor.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2021, Braunschweig



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.