Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Bautzen

Bauvertrag Görlitz

Bauvertrag in Görlitz

Bauvertrag in Görlitz ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Görlitz betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Fragen in den Bereichen Neubau, Haussanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Bauvertrag in Görlitz. Zudem sind wir Spezialisten auf den Gebieten Energieberatung, Schadstoffe, Schimmelsanierung und barrierearmes Bauen. Sie erreichen uns telefonisch unter:

Telefon: 03 59 37 / 88 97 31

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Bauvertrag überprüfen

Jährlich starten unzählige Familien das Risiko Neubau des eigenen Zuhauses. Sie investieren ihr meist gesamtes Vermögen in ein persönliches Haus und verschulden sich viele Jahre. Zahlreiche zukünftige Hausbesitzer planen heute nicht mehr mit einem Architekten, sondern kaufen ein schlüsselfertiges Haus. Mit der simplen Unterzeichnung eines Bauvertrags, so hoffen sie, bleiben die Baukosten unter Kostenkontrolle, das finanzielle Risiko berechenbar.

Theoretisch soll das zwar so sein, die Realität sieht aber nach den jahrelangen Erfahrungen des VPB erschütternd anderes aus: Umpräzise Bauverträge, mangelhafte Leistungsbeschreibungen, lückenhafte Bauofferten und exorbitante Kostenpläne und Bauträgerpleiten sind nicht selten. Sie bewirken erhebliche Zusatzinvestitionen, verwirren Bauherren und bringen die Leute um ihr Geld, im schrecklichsten Fall um ihre eigene Existenz. Schützen können sich Bauherren und Käufer schlüsselfertiger Eigenheime höchstens, wenn sie ihren Bauvertrag VOR Bestätigung von einem unabhängigen Fachmann genaustens prüfen lassen. Die Bauvertragskontrolle gehört zu den klassischen Arbeiten sämtlicher VPB-Bauherrenberater.

Bauvertrag hat oft erhebliche Unvollständigkeiten

Warum ist die Begutachtung von einem Bauvertrag so zwingend? Weil die meisten Bauverträge erhebliche Mängel haben und die Bauherren enorm benachteiligen! Der VPB erfragt ständig seine überregional tätigen Bauberater nach ihren aktuellsten Erfahrungen. Das Bild ist seit Jahren ähnlich: Auch heute noch haben private Bauherren bei Verträgen mit Baufirmen schlechte Karten, denn es gibt keine eindeutigen Vorgaben zum Aufbau oder zur Struktur von Bauverträgen. Immer noch können Bauträger ihre Bauleistungsbeschreibungen nach Gutdünken schreiben. Sie erzwingen Konditionen, Zahlungspläne und Termine. Und private Bauherren, in der Regel technische Nichtfachmänner, sind ihnen preisgegeben. Sie signieren nachlässige Bauverträge im besten Glauben, dafür schlüsselfertige Eigenheime zum Fixpreis zu bekommen.

Über 65 Prozent jedes vom VPB kontrollierten Bauverträge haben enorme Mängel. Etwa 65 Prozent aller Bauverträge sind mangelhaft, wichtige Arbeitsleistungen fehlen in diesen Bauverträgen ganz einfach und müssen, weil nötig, nachträglich vom Bauherrn außerdem beglichen werden, kritisiert der Verband Privater Bauherren. Baugrundgutachten. Das startet bei den Arbeiten für die Vermessung, geht über das Gutachten für den Boden und den Erdaushub bis hin zu Hausanschlüssen und Erschließungskosten. All diese Positionen gehören zu einem schlüsselfertigen Haus und sollten natürlich auch im Festpreis fixiert sein. Aber zahlreiche Bauträger lassen sie im Bauvertrag einfach weg - und sie müssen nachträglich zusätzlich teuer bezahlt werden.


Bauvertrag Görlitz

Bausachverständige für Immobilien in Görlitz

Görlitz ist die östlichste Stadt von Deutschland und Kreisstadt des Landkreises Görlitz. Die sächsische Stadt liegt in der Ostoberlausitz an der Lausitzer Neiße, die dort seit 1945 die Grenze zu Polen bildet. Der östlich der Neiße gelegene Teil der Stadt wurde durch die Grenzziehung in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg abgetrennt und bildet seitdem die eigenständige polnische Stadt Zgorzelec.

Da in der Region Oberlausitz-Niederschlesien keine Stadt allein die Ansprüche an ein Oberzentrum erfüllt, wurden Görlitz, Bautzen und Hoyerswerda von der sächsischen Landesplanung zu einem Oberzentralen Städteverbund zusammengeschlossen, der in Funktionsergänzung die Aufgaben eines Oberzentrums erfüllt. Die Stadt ist Mitglied der Euroregion Neiße und bildet seit 1998 mit Zgorzelec eine Europastadt.

Görlitz blieb im Zweiten Weltkrieg von Zerstörungen fast völlig verschont. Mit gut 3.500 zum gröten Teil restaurierten Baudenkmälern weist es eines der besterhaltenen historischen Stadtbilder in Deutschland auf und bildet damit das größte zusammenhängende nationale Flächendenkmal. Die Stadt ist durch spätgotische, Renaissance- und Barock-Bürgerhäuser in der Altstadt sowie ausgedehnte Gründerzeitviertel um diese herum geprägt.

Seit über neunhundert Jahren wird an dieser Stelle direkt neben dem Neißeufer gebaut. Akuell ist eine prächtige Stadt zu erleben, weil ihre Bürger der jeweiligen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung mit adäquatem Bauen entsprachen und dessen Resultate heute existieren. In dem Baugeschichtsbuch sind somit alle Epochen der Görlitzer Historie prächtig dokumentiert.

Das Entstandene bezeugt authentisch den Weg der Stadt bis in unsere Zeit. Und unvergleichbar prägt die gebaute und original erhaltene Bausubstanz das Identitätsbewusstsein der Menschen, die sie dauerhaft oder zumindest zeitweise, dabei aber unmittelbar nutzen. Diese Menschen erfahren, dass in Görlitz unterschiedlich intensiv, gleichwohl kontinuierlich und dabei aufgeschlossen gegenüber zeitgemäßen Gestaltungsvorstellungen gebaut wurde. Drei hohe Ansprüche haben dieses Bauen wohl beeinflusst: Es galt, dem funktionell Notwendigen der jeweiligen Generationen gerecht zu werden, das menschliche Wahrnehmen der Umwelt als Maßstab zu setzen und das Gesicht der Stadt immer zu wahren.



 
Seitenanfang von Bauvertrag Görlitz


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Bauvertrag nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Bauvertrag für den Ort Görlitz gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing.
  Matthias Döring