Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Bautzen

Baugutachter Görlitz

Baugutachter in Görlitz

Baugutachter in Görlitz ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Görlitz betreut Bauherren, Immobilienbesitzer oder Wohnungskäufer bei allen Problemen rund um die Themen Häuserneubau, Immobiliensanierung, Wohnungskauf, Bauschadenfeststellung und Baugutachter in Görlitz. Außerdem sind wir Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Schadstoffe, barrierearmes Bauen und Energieberatung. Rufen Sie uns am Besten sofort an:

Telefon: 03 59 37 / 88 97 31

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein geschulter Baugutachter vom VPB hilft Ihnen gerne

Gerade wer eine ältere Immobilie erwerben möchte, darf sich nicht nur auf den oberflächlichen Zustand des Hauses verlassen. Selbst zwei Besichtigungen reichen da kaum mehr aus, um die Beschaffenheit der Immobilie letztlich ermessen zu können. Als Nichtfachmann ist das Risiko| viel zu hoch, alleine ganz oft schlimme Fehlarbeiten nicht zu erkennen. Deshalb empfiehlt der VPB vor der Unterzeichnung des Kaufvertrages die ältere Immobilie durch einen unabhängigen Baugutachter kontrollieren zu lassen. Einzig ein Baugutachter kann nach sorgfältiger Prüfung beurteilen, ob eine Immobilie seinen Preis wirklich wert ist oder eben nicht.

Zahlreiche Immobilienkäufer befürchten hohe Kosten bei einem Baugutachter. Dabei ist diese Angst völlig falsch. Wer ein Baugutachten bei einem Bauberater des VPB in Auftrag gibt, darf für die fachmännische Begutachtung seines Gebäudes im Durchschnitt mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 EUR kalkulieren. Dies ist aber hervorragend investiertes Geld, wenn infolgedessen preisintensive Fehlkäufe ausgeschlossen werden können.

Verzichtet der Häuslekäufer auf ein verlässliches Baugutachten seines Hauses, muss er erfahrungsgemäß immer mit später auftauchenden Makeln und unter Umständen immensen Kosten für die dringende Wiederherstellung rechnen. Die Erfahrung zeigt, dass allerorts immer irgendetwas im Argen liegt, was dem Nichtfachmann entgeht, ein Baugutachter aber als Hinweis auf denkbare Baumängel zu deuten versteht. Seien es Putzverfärbungen, komische Gerüche, abgenutzte Öfen, Feuchtigkeit am Fenster, Ecken mit faltigen Tapeten oder wo die Farbe abblättert, Zugerscheinungen oder eigenartiges Holzmehl unter den Dachsparren. Hinter solchen Details können sich schwerwiegende Baumängel tarnen, wie beispielsweise faule Abdichtungen, kaputte Rohrleitungen, Hausschwamm und Schädlinge oder wasserdurchlässige Dämmstoffe.


Baugutachter Görlitz

Beratung von Bauherren in Görlitz

Görlitz ist die östlichste Stadt Deutschlands und Kreisstadt des Landkreises Görlitz. Die sächsische Stadt befindet sich in der Ostoberlausitz an der Lausitzer Neiße, die dort seit 1945 die Grenze zu Polen bildet. Der östlich der Neiße gelegene Teil der Stadt wurde durch die Grenzziehung in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg abgetrennt und bildet seitdem die eigenständige polnische Stadt Zgorzelec.

Da in der Region Oberlausitz-Niederschlesien keine Stadt allein die Ansprüche an ein Oberzentrum erfüllt, wurden Görlitz, Bautzen und Hoyerswerda von der sächsischen Landesplanung zu einem Oberzentralen Städteverbund zusammengeschlossen, der in Funktionsergänzung die Aufgaben eines Oberzentrums erfüllt. Görlitz ist Mitglied der Euroregion Neiße und bildet seit 1998 mit Zgorzelec eine Europastadt.

Görlitz blieb im Zweiten Weltkrieg von Zerstörungen fast vollständig verschont. Mit circa 3.500 zum gröten Teil restaurierten Baudenkmälern weist es eines der besterhaltenen historischen Stadtbilder in Deutschland auf und bildet damit das größte zusammenhängende nationale Flächendenkmal. Die Stadt ist durch spätgotische, Renaissance- und Barock-Bürgerhäuser in der Altstadt sowie ausgedehnte Gründerzeitviertel um diese herum geprägt.

Seit über neunhundert Jahren wird an dieser Stelle unmittelbar neben dem Neißeufer gebaut. In diesen Tagen ist eine prächtige Stadt zu erleben, weil ihre Bürger der jeweiligen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung mit adäquatem Bauen entsprachen und dessen Resultate heute existieren. In dem Baugeschichtsbuch sind somit alle Epochen der Görlitzer Statgeschichte prächtig dokumentiert.

Das Entstandene bezeugt authentisch den Weg der Stadt bis in unsere Zeit. Und unvergleichbar prägt die gebaute und original erhaltene Bausubstanz das Identitätsbewusstsein der Menschen, die sie dauerhaft oder zumindest zeitweise, dabei aber unmittelbar nutzen. Diese Menschen erfahren, dass in Görlitz unterschiedlich intensiv, gleichwohl kontinuierlich und dabei aufgeschlossen gegenüber zeitgemäßen Gestaltungsvorstellungen gebaut wurde. Drei hohe Ansprüche haben dieses Bauen wohl beeinflusst: Es galt, dem funktionell Notwendigen der jeweiligen Generationen gerecht zu werden, das menschliche Wahrnehmen der Umwelt als Maßstab zu setzen und das Gesicht der Stadt immer zu wahren.



 
Seitenanfang von Baugutachter Görlitz


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Baugutachter nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Baugutachter für den Ort Görlitz gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing.
  Matthias Döring