Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Bautzen

Baugutachten Hoyerswerda

Baugutachten in Hoyerswerda

Baugutachten in Hoyerswerda ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hoyerswerda betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baugutachten in Hoyerswerda. Außerdem sind wir Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Energieberatung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 03 59 37 / 88 97 31

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein unabhängiges Baugutachten schafft Gewissheit!

Baugutachten können sowohl zu rechtlichen als auch zu praktischen Fragen ausgearbeitet werden. Ein Baugutachten ist die sachlich qualifizierte Darstellung von Expertenmeinungen sowie die Abgabe von Schlussfolgerungen für die fachliche Beurteilung eines Tatbestandes oder Status durch qualifizierte Bausachverständige. Der Fachterminus "Baugutachten" ist keine geschützte Benennung und hat daher auch keine besonders herausgestellte rechtliche Bedeutung.

Ein Baugutachten enthält eine im Grundsatz auf Vertrauen basierende, weil sachneutrale Bewertung eines Tatbestandes im Hinblick auf eine Frage oder ein definiertes Ziel. Wenn ein von amtswegen benannter Bauguachter eine Begutachtung abgibt, spricht man von einem Gerichtsgutachten. Liegt hingegen eine der Parteien eine qualifizierte Stellungnahme vor, wird oft von einem Privatgutachten gesprochen. Unabhängig von der Benennung handelt es sich dahingehend juristisch immer um einen Parteivortrag. Daher sind dafür ebenso abweichende Benennungen wie z.B. "Baubericht", "Baubegutachtung" oder "Bauauswertung" üblich.

Ein Baugutachten kann auch in Form eines Wertgutachtens vorliegen. In diesem Fall informiert das Gutachten über den Wert einer Immobilie. Viele Hauseigentümer, die ihreHäuser veräußern wollen haben nur etwaige Vorstellungen vom wirklichen Wert ihrer Immobilie. Darum lassen sich beständig mehr Immobilienbesitzer ein Wertgutachten von einem unparteiischen Experten machen. Das Expertengutachter erlaubt ihnen, Wert und Zustand der eigenen Liegenschaft fachlich einzuschätzen.

Die objektive Bewertung ist Voraussetzung für den erfolgreichen Verkauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung. Dies belegt langjährige Erfahrung. Überzogene Vorstellungen hingegen schaden: Wer den Wert seines Gebäudes überteuert ansetzt, der bleibt häufig erst einmal darauf sitzen. Und ist das Haus langfristig auf dem Markt, spricht sich das in der Umgebung unter interessierten Käufern herum. Viele Käufer mutmaßen dahingehend, mit dem Gebäude sei etwas nicht in Ordnung. Die Konsequenz: Der Anbieter muss den Preis massiv senken, häufig gar deutlich unter dem tatsächlichen Nennwert, nur um wieder Käufer anzulocken.


Baugutachten Hoyerswerda

Ihre Bauspezialisten in Hoyerswerda

Hoyerswerda ist eine Kreisstadt im sächsischen Landkreis Bautzen. Die größte Stadt der nördlichen Oberlausitz befindet sich zirka 35 km im Süden von Cottbus und 55 km nordöstlich von Dresden im sorbischen Siedlungsgebiet. Die Stadt ist Teil des Oberzentralen Städteverbundes Bautzen, Görlitz und Hoyerswerda im Freistaat Sachsen.

Hoyerswerda befindet sich am südlichen Rand des Lausitzer Seenlandes, das sich in Brandenburg beginnend in südöstlicher Richtung durch Ostsachsen zieht. Hoyerswerda gliedert sich in die Alt- und Neustadt sowie folgende Ortsteile: Bröthen/Michalken, Dörgenhausen, Knappenrode, Schwarzkollm und Zeißig.

Mit dem Rückgang der Braunkohleproduktion und der Stilllegung von Gruben geht die Einstellung der Tagebauentwässerung einher. Daher muss das Grundwasser im Stadtgebiet ständig gehoben und über einen Graben abgeleitet werden. Das System besteht aus drei orizontalfilterbrunnen, einem zirka fünf km langen Leitungsnetz und dem offenen Westrandgraben, der am Rande von Hoyerswerda beginnt und hinter Nardt endet.

Die Anwohnerzahl von Hoyerswerda betrug 2006 nur noch über 40.900. Das Stadtgebiet wurde durch die Eingemeindungen der Ortsteile Bröthen/Michalken (1. Juni 1993), Knappenrode (1. Januar 1994), Schwarzkollm (1. Januar 1996), Zeißig (1. Januar 1996) und Dörgenhausen (1. Juli 1998) vergrößert, dennoch sank die Anwohnerzahl weiter.

Seit dem 1. August 2008 gehört Hoyerswerda nach der Verwaltungs- und Funktionalreform des Freistaates Sachsen zum Großkreis Bautzen und verliert damit den Status der Kreisfreiheit. Mit dem Rückbau der Plattenbauten wird man dem heutigen Wohnbedürfnissen gerecht und schafft neue Möglichkeiten des Stadtumbaues. Mit dem Neubau des Lausitzbades entstand ein attraktiver Anziehungspunkt für die Bürger. Das baulich entstehende Seengebiet wird künftig ein interessantes Umfeld für Tourismus aber auch für individuelle Bauwünsche darstellen. Mit der Schaffung von Sanierungsgebieten werden Wohnungsbaustandorte vorbereitet, die Bausanierungsmaßnahmenfördern sollen. Für den individuellen Wohnungsbau stehen in erster Linie im Stadtumfeld sehr viele erschlossene Baugebiete zur Verfügung, die aus den entsprechenden Bebauungsplänen zu entnehmen sind.



 
Seitenanfang von Baugutachten Hoyerswerda


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Baugutachten nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Baugutachten für den Ort Hoyerswerda gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing.
  Matthias Döring