Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Sauerland

Baugutachter Lippstadt

Baugutachter in Lippstadt

Baugutachter in Lippstadt ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Lippstadt betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Baugutachter in Lippstadt. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 29 02 / 5 19 79

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein versierter Baugutachter gehört zu jeden Neubau

Gerade wer eine ältere Immobilie erwerben will, darf sich nicht nur auf den oberflächlichen Zustand des Hauses verlassen. Selbst zwei Besichtigungen reichen da kaum mehr aus, um den Zustand der Altimmobilie tatsächlich beurteilen zu können. Als Nichtfachmann ist das Risiko| viel zu hoch, selbst möglicherweise schlimme Ausführungsmängel nicht zu erkennen. Deshalb empfiehlt der VPB vor der Unterzeichnung des Kaufvertrages die ältere Immobilie durch einen unabhängigen Baugutachter überprüfen zu lassen. Nur ein Baugutachter kann nach sorgfältiger Prüfung beurteilen, ob eine Immobilie seinen Preis wirklich wert ist oder nicht.

Zahlreiche Immobilienkäufer befürchten kostspielige Abrechnungspreise bei einem Baugutachter. Dabei ist diese Besorgnis völlig falsch. Wer ein Baugutachten bei einem Bauberater des VPB in Auftrag gibt, muss für die detallierte Begutachtung seines Hauses im Mittelmaß mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 EUR kalkulieren. Das ist aber perfekt eingesetztes Geld, wenn dadurch unbezahlbare Fehlkäufe vermieden werden können.

Verzichtet der Häuslekäufer auf ein verlässliches Baugutachten seines Hauses, muss er erfahrungsgemäß immer mit später auftauchenden Makeln und unter Umständen immensen Kosten für die dringende Wiederherstellung rechnen. Die Erfahrung zeigt, dass allerorts immer irgendetwas im Argen liegt, was dem Nichtfachmann entgeht, ein Baugutachter aber als Hinweis auf denkbare Baumängel zu deuten versteht. Seien es Putzverfärbungen, komische Gerüche, abgenutzte Öfen, Feuchtigkeit am Fenster, Ecken mit faltigen Tapeten oder wo die Farbe abblättert, Zugerscheinungen oder eigenartiges Holzmehl unter den Dachsparren. Hinter solchen Details können sich schwerwiegende Baumängel tarnen, wie beispielsweise faule Abdichtungen, kaputte Rohrleitungen, Hausschwamm und Schädlinge oder wasserdurchlässige Dämmstoffe.


Baugutachter Lippstadt

Fachkundige Bauberatung für Immobilien in Lippstadt

Die Mittelstadt Lippstadt liegt im Landkreis Soest Die Stadt Lippstadt befindet sich in der landwirtschaftlich geprägten Soester Börde am ehemaligen Hellweg nördlich vom Sauerland zwischen Dortmund und Paderborn. Im gesamten Stadtgebiet der Stadt Lippstadt liegt die Bewohnerzahl bei aktuell zirka 67000 Einwohnern. Folgende zur Stadt Lippstadt gehörenden Stadtteile liegen außerhalb der Kernstadt Lippstadt: Bad Waldliesborn, Cappel, Lipperode, Eickelborn, Benninghausen, Lohe, Hellinghausen, Overhagen, Esbeck, Dedinghausen, Rixbeck, Hörste, Garfeln, Rebbeke, Bökenfördeu und Lipperbruch.

Durch die verkehrsgünstige Lage an der Bundesstraße 55 mit Anbindung an die Autobahnen 44 im Süden und 2 nördlich sowie der Bahnverbindung in Richtung Dortmund und Paderborn als auch wegen der historischen City sowie dem reichhaltigen Freizeit-, Kultur- und Bildungsangebot der Region verfügt die Stadt Lippstadt über eine außerordentliche Atrraktivität als Wohnort für Familien, Pendler und Senioren.

Die Bausituation in Lippstadt

Die Veränderung der Bevölkerungsentwicklung ist auch in Hinsicht auf die Grundstücksmarkpolitik für die Stadt Lippstadt zu einer große Herausforderung geworden. Dabei ist die Schaffung von attraktiven und zielgruppenorientierten Wohnbauflächen ein zentrales Element der Stadtentwicklung. Der zu erwartende Bedarf an zusätzlicher Wohnbaufläche für das Kerngebiet der Stadt Lippstadt wird wegen aktueller Prognosen stagnieren bis leicht rückläufig sein. Dabei spielt auch eine Rolle, dass der in demnächst sich verstärkte Eigentümerwechsel vorhandener Wohnhäuser auf den Neubaubereich auswirken wird. Die Nachfrage nach altengerechten innenstadtnahen Eigentum wird dagegen in den nächsten Jahren aufgrund der demographischen Entwicklung ansteigen.

Es ist zu erwarten, dass in Lippstadt der Bedarf an Ein- und Zweifamilienhausneubaugrundstücken stabil bleiben wird. Stadt Lippstadt trägt dm aktuellen Grundstücksbedarf Rechnung, in dem sie über die vorhandenen Baulücken und aktuell vermarkteten Wohnbauflächen hinaus vor allem im Stadtrandgebieten neue Baugebiete entwickelt.

Folgende Wohnungsbaugrundstücke innerhalb rechtskräftiger neuer Bebauungspläne werden unter anderem momentan und zukünftig im Kernstadtgebiet Lippstadt schwerpunktmäßig vermarktet:
- Sonnenau
- Stirper Höhe
- Westernkötter Straße/Arendsstraße

Die Kosten für erschließungsbeitragsfreie Baugrundstücke lagen Anfang 2011 in Lippstadt aufgrund den Angaben im Grundstücksmarktbericht des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im der Kernstadt Lippstadt bei guter Lage bei zirka Euro 140,00, bei mittlerer Lage bei zirka Euro 120,00 und bei mäßiger Lage bei zirka Euro 85,00 sowie in den teilweise ländlich geprägten Ortsteilen zwischen Euro 110,0 und Euro 30,00.

Der Verband Privater Bauherren in Lippstadt

Das VPB-Regionalbüro Hellweg-Sauerland ist im Namen des Verband Privater Bauherren für seine Mitglieder in Lippstadt zuständig. Als Bauberater steht Ihnen Dipl. Ing. Karsten Sommer zur Verfügung. Er verfügt über eine über 25-jährige Berufserfahrung und ist seit mehr als 20 Jahren als freischaffender Architekt ansprechbar. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom Verband vorgeschriebenen regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzt ihn in die Lage, als Bausachverständiger anfallende Probleme beim Hausbau oder Immobilienkauf qualifiziert anzugehen, private Bauherren oder Immobilienkäufer in Lippstadt fachlich umfassend zu beraten und sie vor Fehlentscheidungen und Nachteilen zu bewahren.


Lippetal

Die Gemeinde Lippetal liegt im Kreis Soest. Lippetal befindet sich links und rechts der Lippe zwischen der große Stadt Hamm im Westen und der Stadt Lippstadt im Osten. Im gesamten Gebiet der Gemeinde Lippetal befindet sich die Anwohnerzahl bei zur Zeit zirka 12000 Einwohnern. Lippetal besteht aus folgenden Ortsteilen: Brockhausen, Heintrop-Büninghausen, Herzfeld, Hovestadt, Hultrop, Krewinkel-Wiltrop, Lippborg, Niederbauer, Nordwald, Oestinghausen und Schoneberg.

Durch die Lage mit Anschluss an die Autobahn 2 und an die Bundesstraße 475 als auch dem Freizeit-, Kultur- und Bildungsangebot der Region verfügt die Gemeinde Lippetal über eine außerordentliche Atrraktivität als Lebensraum für Familien und Pendler.

Die Bausituation in Lippetal

Die Veränderung der Bevölkerungsentwicklung ist auch in Hinsicht auf die Grundstücksmarkpolitik für die Gemeinde Lippetal zu einer große Herausforderung geworden. Dabei ist die Schaffung von attraktiven und zielgruppenorientierten Bebauungsflächen ein zentrales Element der Stadtentwicklung. Der zu erwartende Bedarf an zusätzlicher Wohnbaufläche für das Gemeindegebiet von Lippetal wird wegen aktueller Prognosen stagnieren bis leicht rückläufig sein. Dabei spielt auch eine Rolle, dass der in naher Zukunft sich verstärkte Eigentümerwechsel vorhandener Wohnimmobilien auf den Neubaubereich auswirken wird. Die Nachfrage nach altengerechten innerörtlich gelegenen Eigentum wird hingegen in den nächsten Jahren wegen der demographischen Entwicklung ansteigen.

Es ist zu erwarten, dass in Lippetal der Bedarf an Ein- und Zweifamilienhausneubaugrundstücken stabil bleiben wird. Die Gemeinde Lippetal trägt dem aktuellen Grundstücksbedarf Rechnung, in dem sie über die vorhandenen Baulücken und aktuell vermarkteten Bebauungsflächen hinaus vor allem im Gemeinderandgebieten neue Neubaugebiete entwickelt.

Folgende Wohnbaugrundstücke innerhalb rechtskräftiger Bebauungspläne werden z.B. momentan und zukünftig in der Gemeinde Lippetal schwerpunktmäßig vermarktet:
- Alte Gärtnerei (Hovestadt)
- Berghecke (Oestinghausen)
- Roggenkamp (Lippborg)
- Steinbach (Herzfeld)

Die Kosten für erschließungsbeitragsfreie Grundstücke lagen Ende 2010 in Lippetal aufgrund den Angaben im Grundstücksmarktbericht des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Lippetal in den z.T. ländlich geprägten Ortsteilen zwischen Euro 80,00 und Euro 45,00.



 
Seitenanfang von Baugutachter Lippstadt


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Baugutachter nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Baugutachter für den Ort Lippstadt gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing.
  Karsten Sommer