Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Osnabrück

Bausachverständiger Osnabrück

Bausachverständiger in Osnabrück

Bausachverständiger in Osnabrück ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Osnabrück betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Bausachverständiger in Osnabrück. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 54 72 / 9 54 30 98

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein professioneller Bausachverständiger hilft Geld zu sparen

Ein Bauherr benötigt einen unabhängigen Bausachverständigen. Bauen ist ein hartes Geschäft, in dem mit zähen Bandagen um bereits kleine Gewinnspannen gefochten wird. Ein Bausachverständiger vom Verband Privater Bauherren hat langjährige Erfahrung und kann dem Bauherren dadurch erheblich nützen. Das ist außerdem dringend hilfreich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Metier sehr oft die privaten Bauherren. Sie sind Laien und haben keinen Vorstellung von Bauabläufen. Deshalb fallen sie beinahe komplett auf die lockenden Immobilienkatalogen von Schlüsselfertiganbietern herein, die sich später als unbegründete Verheißungen zeigen. "Festpreise", "versprochene Fertigstellungstermine" und außerdem das "Super-Energiesparhaus" sind reine Täuschungen, bis sie nicht im Hauskaufvertrag betont festgelegt wurden.

Um im Bau- und Vertragsdschungel überleben zu können, benötigen Bauherren unabhängige Bauberater, professionelle Bausachverständige, die sich in allen Gebieten des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vormachen lassen. Woran unterscheidet der Bauherr "seinen" Bausachverständigen? Ein seriöser Bausachverständiger ist ein sachkundiger Experte, der prinzipiell firmen- und produktneutral raten kann und bestimmt keiner speziellen Interessentengruppe verpflichtet ist. Ein zu empfehlender Bausachverständiger absolviert regelmäßige Fachseminare und zieht für gewöhnlich bei verwickelten Baufragen zusätzliche unabhängige Bausachverständige aus anderen Baufachbereichen hinzu. Beim persönlich unterstützenden Bausachverständigen ist die Betreuung der Bauherren jedesmal "Chefsache" und liegt in lediglich einer Hand. Der Bauherr wird keinesfalls eigenmächtig von einem zum anderen Bausachverständigen weitergegeben. Ebenso seine schriftlichen Daten wird ein genauer Bausachverständige rücksichtsvoll verwalten, nicht in Datenbanken abspeichern oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister oder Hausmakler weitergeben. Beim Hausbau geht es um extrem viel Geld: Der genaue Bausachverständige unterstützt seinem Bauherrn hierbei in angemessener Zeit und zum ausgemachten Preis ein schadenfreies Haus seiner Wahl zu erhalten. Zusammenfassend sollte jeglicher Bauherr, der einen Bausachverständigen betraut, strikt auf spezifische Behandlung bestehen.


Bausachverständiger Osnabrück

Baubetreuung in Osnabrück

Osnabrück rechnet man mit zirka 160.00 Einwohnern neben Hannover, Oldenburg und Braunschweig zu den 4 bevölkerungsreichsten Städten von Niedersachsen. Osnabrück besteht aus einem Stadtgebiet mit insgesamt dreiundzwanzig Stadtteilen. Die Stadt liegt im Landkreis Osnabrück. Außerdem werden der Landkreis Steinfurt, der Grafschaft Bentheim/Nordhorn sowie der Kreis Emsland mit zum direkten Einzugsgebiet von Osnabrück aufgeführt.

Osnabrück wurde 780 n.Chr. von Karl dem Großen als Bischofssitz gegründet und entwickelte sich wegen seiner besonderen Lage an einer Kreuzung wichtiger Handelswege zu einem wichtigen Handelsplatz. Das gilt bis heute, so findet man Osnabrück an bedeutenden internationalen Handelsstrecken und hat sich deswegen zu einem Speditionszentrum entwickelt. Neben Logistikfirmen findet man in Osnabrück zudem bekannte Unternehmen der Metall-, Auto- und Papierindustrie.

Osnabrück befindet sich in Niedersachsen in der Nähe zu Nordrhein-Westfalen, nahe Großstädte sind z.B. Hannover, Münster, Bielefeld, Entschede, Dortmund, Bremen sowie Oldenburg.

Wohnsitz in Osnabrück

Beheimatet in der Stadt Osnabrück erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. Dies ist zurückzuführen auf einige wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Faktoren. So zeigt Osnabrück durch starke Firmen aus der Auto-, Metall-, Logistik- sowie Papierbranche zahlreiche Stellenangebote und unterstützt zeitgleich durch die Errichtung eines Wisschenschaftsparks kleine Startups. Außerdem bietet Osnabrück durch die Hochschule und Fachhochschule optimale Voraussetzungen für die berufliche Bildung junger Leute. Eine günstige Infrastruktur von Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Jugendliche und Kinder sowie gesundheitlicher E im Stadt und Landkreis Osnabrück sorgen für eine zusätzliche Argumentationfür junge Eltern mit Kind.


Bautätigkeiten in Osnabrück und Umgebung

Die Bautätigkeit in Osnabrück wurde in der jüngeren Vergangenheit durch die örtliche Wohnungsbaupolitik nachhaltig nach vorne gebracht sowohl in den Stadtgrenzen als auch im Umland. Die Hausbaugebiete auf dem Land bieten besondere Annehmlichkeiten in Bezug auf die schnelle Anfahrt zu Wäldern, Flüssen und Feldern. Darum sind diese Gegenden speziell für Familien mit jungen Kindern begehrt. Innerhalb der Stadt bestehen sich davcon abhebende Pluspunkte, wie die schnellen Verbindungen und geringen Wege zum Arbeitsplatz, Einkaufsregionen, Schulen, Kitas, Altstdt und dem eigenen Wohngebiet. Es existieren aktuell 23 Stadtteile, diese werden je nach Wunsch und Möglichkeit durch Neubaugebiete erweitert, diese resultieren z.B. durch die Umnutzung der alten Kasernengelände der britischen Armee wie dies z.B. in dem Ortsteil Westerberg zu beobachten ist. Dazu wurde das alte Gebiet zu einem Baugebiet für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie für die Errichtung eines Wissenschaftspark verwendet. Außerdem werden zahlreiche Neubaugebiete sowohl in der Stadt als auch im Umland erschlossen.


Neubauflächen im Zentrum:

Baugebiet "Südlich Am Heger Holz" und "Am Hirtenhaus":
Diese Baugebiete befinden sich in exponierter Lage am Finkenhügel wodurch eine optimale Anbindung an die, aber auch zum Naherholungsbereich rund um den Rubbenbruchsee gewährleistet ist. Dieses macht sie besonders für kinderreiche Familien interessant. Der Bebauungsplan gestattet die Errichtung von Reihen-, Doppel- und Mehrfamilienhäusern ab dem Jahr 2018/19.

Baugebiet "Rubbenbruchweg":
Für das Baugebiet "Rubbenbruchweg" im Stadtteil Eversburg, das ab 2017/18 bebaut werden soll, sieht der B-Plan eine Bebauung Doppel- aber auch Einzelhäusern vor. Dieses Baugebiet begeistert durch die günstige Lage in der Nähe von Schulen, Kitas, dem Stadtzentrum und dem Naturbereich um den Rubbenbruchsee aus.

Baugebiet "Landwehrviertel":
Dieses Baugebiet befindet sich im Stadtteil Atter auf einem ehem. Gelände der britischen Arme, es ist die Errichtung von mit Einzel-, Reihen-, Doppel- und Mehrfamilienhäusern geplant, wodurch in Gänze zirka 600 Wohneinheiten entstehen sollen. Start ist im Jahre 2017.

Baugebiet "Eversburger Friedhof":
Dieses um den Eversburger Friedhof liegende Baugebiet sieht eine Bebauung mit Einzel-, Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäusern vor, wodurch zusammen 150 Wohneinheiten in den Jahren 2017/18 entstehen sollen.

Baugebiet "An den Klausegärten":
Das in dem Stadtteil Gartlage liegende Baugebiet zeichnet sich durch eine zentrale Lage im Stadtzentrum aus. Hier sollen zusammen 90 Wohneinheiten als Einzel-, Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäusern entstehen.

Wohngebiete "Vaterlandweg", "Abbioweg" und "Sachsenweg":
Diese im Stadtteil Widukindland liegenden Neubauviertel sollen bis zu 195 Wohneinheiten beheimaten und sehen eine Bebauung mit Einfamilienhäusern vor.


Neubaugebiete im Kreis Osnabrück:

Baugebiet "Östlicher Buchgarten", Georgsmarienhütte:
Das Baugebiet findet man in reizvoller Lage am Harderberg. Der Umstand, dass der Kindergarten, die Grundschule sowie die Sportanlagen schnell zu erreichen sind, macht das Baugebiet besonders günstig für Familien mit jungen Kindern.

Baugebiet "Felsener Esch", Ostercappeln:
Das Baugebiet findet man in ruhiger Lage an den nördlichen Ausläufern des Wiehengebirges. In unmittelbarer Nähe befindet sich das zur Erholung einladende Naturbad Kronensee.



 
Seitenanfang von Bausachverständiger Osnabrück


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Bausachverständiger nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Bausachverständiger für den Ort Osnabrück gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing. (FH)
  Matthias Gerdom