Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Osnabrück

Bauberater Osnabrück

Bauberater in Osnabrück

Bauberater in Osnabrück ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Osnabrück betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Bauberater in Osnabrück. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 54 72 / 9 54 30 98

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein versierter Bauberater schont Geldbeutel und Nerven

Zahlreiche Bauherren investieren Jahr für Jahr ihr gesamtes Vermögen in den Bau der persönlichen vier Wände und verschulden sich demnach für oft viele Jahre. Dabei entwerfen etliche Bauherren aktuell nicht mehr mit einem selbst gewählten Architekten, sondern erwerben ein schlüsselfertiges Einfamilienhaus. Was in der Theorie nach wenigen Unkosten und ein überschaubares geldmäßiges Engagement erscheint, zeigt sich oft in der Anwendung als das prompte Gegenteil: Lückenhafte Bauleistungsbeschreibungen, lückenhafte Offerten und überzogene Kostenaufstellungen sind lediglich ein Part der Problematiken. Ganz ärgerlich wird es, wenn Bauunternehmer Pleite gehen. Darausfolgend erfolgen sich stets spürbare Folgekosten, bereiten Bauherren unruhige Nächte und können in besonders schweren Fällen Personen ihre Existenz rauben.

Einen Bauberater einzuschalten, muss daher für jeden Häuslebauer eine Pflichtmaßnahme sein. Ein Bauberater prüft alle Angebote - ganz egal ob von Firmen, Schlüsselfertig-Anbietern oder Generalanbietern - noch vor Vertragsabschluss. Zusätzlich erklärt und durchleuchtet der Bauberater alle Bauausschreibungen, lässt Bauleistungsbeschreibungen u.U. überarbeiten, überprüft die Budgets und sorgt für die rigorose Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen und verbrieft abgemachten Qualitätsstandards auf der Baustelle.

Wer ohne eigenen Architekten baut, sollte auf jeden Fall einen erfahrenen Bauberater hinzuziehen. Der Nutzen für den Bauherren ist, dass der Bauberater exklusiv die Belange des Bauherren gegenüber dem Bauunternehmer vertritt. Bauherren müssen daher ihre Bauberater immer eigenständig ermächtigen und außerdem selbst zahlen. Ein Bauberater, der zusätzlich für den Bauunternehmer oder dessen Zulieferfirma arbeitet, ist tatsächlich immer parteiisch. Ein genauer Bauberater ist hingegen immer unabhängig.

Für Bauherren ist es zudem von Wichtigkeit, noch vor Vertragsabschluss nach den bisherigen Erfahrungen der Bauberater des VPB sich zu erkundigen. Nicht jeder fachmännische Bauberater kennt sich außerdem beim Bau von Ein- oder Zweifamilienhäusern aus. Aber auch dem besten Bauberater kann schon mal ein Fehler passieren. Darauf sollte man als Bauherr den Baubetreuer außerdem ansprechen. Fachkundige Bauberater sind nicht nur erfahren, freiberuflich agierende Architekten und Bauingenieure mit entsprechender, gesetzlich vorgeschriebener Berufshaftpflicht.


Bauberater Osnabrück

Ihre Baufachleute in Osnabrück

Osnabrück zählt mit zirka 160.00 Einwohnern neben Oldenburg, Hannover und Braunschweig zu den 4 wichtigsten Städten in Niedersachsen. Osnabrück besteht aus in Summe dreiundzwanzig Ortsteilen. Umschlossen wird die Stadt vom Landkreis Osnabrück. Ebenso werden der Landkreis Emsland, der Grafschaft Bentheim/Nordhorn und der Kreis Steinfurt mit zum direkten Einzugsgebiet von Osnabrück aufgeführt.

Osnabrück wurde 780 n.Chr. von Karl dem Großen als Bischofssitz gegründet und wurde aufgrund seiner exponierten Lage an einem Knotenpunkt viel genutzter Handelswege zu einem wichtigen Handelsplatz. Das gilt bis heute, so liegt Osnabrück an bedeutenden europäischen Handelsstrecken und hat sich daher zu einem Transportzentrum gemausert. Neben dem Logistikzweig findet man in der Stadt Osnabrück desweiteren größere Unternehmen der Metall-, Auto- und Papierindustrie.

Osnabrück findet man in Niedersachsen in der Nähe zu Nordrhein-Westfalen, benachbarte Großstädte sind z.B. Bremen, Entschede, Hannover, Dortmund, Münster, Bielefeld und Oldenburg.

Leben in Osnabrück

Wohnen in Osnabrück erfreut sich großer Beliebtheit. Dies ist zurückzuführen auf unterschiedliche wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Aspekte. So bietet Osnabrück durch bedeutende Firmen aus der Auto-, Metall-, Papier- und Logistikindustrie gute Chancen auf Stellenangebote und fördert außerdem durch die Schaffung eines Wisschenschaftsparks kleine und Kleinstunternehmen. Außerdem bietet Osnabrück durch die Universität und Fachhochschule ideale Rahmenbedingungen für die Ausbildung junger Leute. Eine besondere Infrastruktur von Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche sowie Gesundheitseinrichtungen in und um Osnabrück bieten eine zusätzliche Argumentationfür junge Eltern mit Kind.


Die Bausituation in Osnabrück und Umgebung

Das Bauen in Osnabrück wurde in der jüngeren Vergangenheit durch die örtliche Wohnungsbaupolitik stark vorangetrieben sowohl in den Stadtgrenzen als auch in den umliegenden Gebieten. Die Bauflächen im Umland bieten große Annehmlichkeiten in Hinblick auf die schnelle Anfahrt zu Flüsse, Wäldern und Seen. Daher sind diese Gebiete speziell für kinderreiche Familien beliebt. Innerhalb der Stadt bestehen abweichende Pluspunkte, wie die günstigen Verbindungen und kurzen Wege zwischen Arbeitsstätte, Einkaufszentren, Schulen, Kitas, City und den Wohnvierteln. Man zählt zurzeit 23 Stadtteile, diese werden je nach Bedarf und Möglichkeit durch Neubaugebiete erweitert, diese sind entstanden z.B. durch die Umnutzung der alten Kasernengelände der britischen Armee wie dies z.B. in dem Stadtteil Westerberg gegeben ist. Hier wurde das alte Areal zu einem Baugebiet für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie für die Errichtung eines Wissenschaftspark verwendet. Außerdem werden ein paar Neubauviertel sowohl in der Stadt als auch im Umland erschlossen.


Neubauregionen im Zentrum:

Baugebiet "Südlich Am Heger Holz" und "Am Hirtenhaus":
Diese Baugebiete liegen in spezieller Lage am Finkenhügel wodurch eine bsondere Anbindung an die, aber auch zum Naturbereich rund um den Rubbenbruchsee vorhanden ist. Dieser Umstand macht sie vor allem für Eltern mit Kind interessant. Der Bebauungsplan gestattet die Errichtung von Reihen-, Doppel- und Mehrfamilienhäusern ab 2018/19.

Baugebiet "Rubbenbruchweg":
Für das Baugebiet "Rubbenbruchweg" im Stadtteil Eversburg, das ab dem Jahr 2017/18 bebaut werden soll, sieht der B-Plan ein Bauen mit Doppel- aber auch Einzelhäusern vor. Dieses Baugebiet begeistert durch die sehr gute Lage in der Nähe von Kitas, Schulen, dem Stadtzentrum und dem Naturgebiet um den Rubbenbruchsee aus.

Baugebiet "Landwehrviertel":
Dieses Baugebiet befindet sich im Stadtteil Atter auf einem ehem. Gelände der britischen Arme, es ist eine Bebauung mit Einzel-, Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäusern beabsichtigt, wodurch zusammen zirka 600 Wohneinheiten gebaut werden sollen. Start ist im Jahre 2017.

Baugebiet "Eversburger Friedhof":
Dieses um den Eversburger Friedhof liegende Baugebiet sieht eine Bebauung mit Einzel-, Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäusern vor, wodurch zusammen 150 Wohneinheiten ab 2017/18 entstehen sollen.

Baugebiet "An den Klausegärten":
Das in dem Stadtteil Gartlage liegende Baugebiet zeichnet sich durch eine zentrale Lage im Stadtzentrum aus. Hier sollen insgesamt 90 Wohneinheiten als Einzel-, Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäusern entstehen.

Wohnflächen "Sachsenweg", "Abbioweg" und "Vaterlandweg":
Diese im Ortsteil Widukindland befindlichen Neubauflächen sollen insgesamt 195 Wohneinheiten beheimaten und sehen eine Bebauung mit Einfamilienhäusern vor.


Bauareale im Landkreis Osnabrück:

Baugebiet "Östlicher Buchgarten", Georgsmarienhütte:
Das Baugebiet befindet sich in reizvoller Lage am Harderberg. Der Umstand, dass der Kindergarten, die Grundschule sowie die Sportanlagen einfach zu erreichen sind, macht das Baugebiet besonders attraktiv für Familien mit kleinen Kindern.

Baugebiet "Felsener Esch", Ostercappeln:
Das Baugebiet entstand in ruhiger Lage an den nördlichen Ausläufern des Wiehengebirges. In unmittelbarer Nähe befindet sich das zur Erholung einladende Naturbad Kronensee.



 
Seitenanfang von Bauberater Osnabrück


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Bauberater nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Bauberater für den Ort Osnabrück gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing. (FH)
  Matthias Gerdom