Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Bausachverständiger bei Schimmelpilz in Nordstemmen

Bausachverständiger Schimmelpilz ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Bausachverständiger bei Schimmelpilz in Nordstemmen. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein geschulter Bausachverständiger ist für jeden Bauherren ratsam

Was ein Häuslebauer braucht, ist ein unabhängiger Bausachverständiger. Der Bau eines Hauses ist ein sehr spezielles Business, in dem mit zähen Bandagen um minimale Gewinnmargen gerungen wird. Ein Bausachverständiger vom VPB hat mehrjährige Erfahrung und kann dem Bauherren deshalb wesentlich helfen. Das ist außerdem dringend hilfreich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Business meistens die privaten Bauherren. Sie sind Bauanfänger und sind womöglich total Bauunerfahren. Deswegen fallen sie beinahe komplett auf die lockenden Verkaufsheftchen von Schlüsselfertigfirmen herein, die sich später als inhaltslose Beteuerungen beweisen. "Festpreise", "sichere Fertigstellungstermine" und gleichfalls das "Super-Energiesparhaus" sind bloße Täuschungen, solange sie nicht im Hausbauvertrag deutlich definiert werden.

Ihre Ein Bausachverständiger des VPB begleitet Sie bei Ihrem Bauvorhaben

Um im Dickicht der Bauverträge existieren zu können, suchen clevere Häuslebauer unabhängige Bauberater, versierte Bausachverständige, die sich in allen Materien des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorheucheln lassen. Woran unterscheidet der Bauherr am Besten passenden Baugutachter? Ein zuverlässiger Bausachverständiger ist ein seit Jahren aktiver Bauspezialist, der prinzipiell firmen- und produktneutral raten kann und sicher keiner anderen Interessensgruppe verbunden ist. Ein guter Bausachverständiger besteht fortwährend Fortbildungen und zieht spätestens bei verwickelten Umständen zusätzliche neutrale Bausachverständige aus unterschiedlichen Baufachbereichen hinzu. Beim individuell unterstützenden Bausachverständigen ist die Unterstützung der Bauherren in den meisten Fällen "Chefsache" und kommt aus nur einer Hand. Der Bauherr wird niemals willkürlich von einem zum anderen Bausachverständigen weitergereicht. Gleichfalls seine schriftlichen Daten wird ein professioneller Bausachverständige vertraulich verwalten, nicht in Datenbanken abspeichern oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister und Hausvermittler verbreiten. Beim Eigenheimbau geht es um enorm viel Geld: Der sorgfältige Bausachverständige berät seinem Bauherrn dabei in angemessener Zeit und zum ausgemachten Preis ein schadenfreies Einfamilienhaus seiner Wahl zu erhalten. Grundsätzlich sollte jeglicher Bauherr, der einen Bausachverständigen betraut, strikt auf persönliche Unterstützung beharren.


Gefahr von Schimmelpilz nicht unterschätzen!

Schimmelpilze sind häufig nachweisbar in der Luft. Speziell hinsichtlich eines Schimmelpilznachweises innerhalb von Gebäuden erkennen wir in den zurückliegen Jahren eine echte Flut verschiedener Publikationen. Neben Themen wie "Nachweismethodiken" oder "Sanierungsmaßnahmen" setzen sich zahllose der Veröffentlichungen mit der Frage der gesundheitlichen Beurteilung von Schimmelpilzen auseinander. Wo lauern die Risiken von Schimmelpilzen?

Schimmelpilz bewerten durch einen neutralen Baubetreuer

Der Nachweis von Schimmelpilzen oder Schimmel bedingt nicht automatisch eine Gesundheitsgefahr. Nicht jeder Beleg von Schimmelpilzen, sei es aufgrund eines sichtbaren oder eines nicht erkennbaren Befalls vom Inneren eines Hauses, geht mit einer Gefahr für die Gesundheit für die Nutzer bzw. Bewohner der Räumlichkeiten einher. Nachfolgende Aspekte müssen bei der Bewertung des Gesundheitsrisikos auf jeden Fall bedacht werden:
  • Wie groß ist die Exposition beziehungsweise wie stark ist der Befall mit Schimmelpilz?
  • Welche Schimmelpilz Arten sind beteiligt?
  • Existieren auf Seiten der Bewohner bzw. Nutzer der betroffenen Innenräume Faktoren, die eine besondere Empfänglichkeit/Empfindlichkeit in gesundheitlicher Hinsicht bedingen?
  • Welche Expositionspfade sind zu erwarten?
Sobald der Verdacht auf denkbaren Schimmel oder Schimmelpilz begründet ist, sollten Sie sich Fragen stellen wie: Ist ein übler Geruch vorhanden? Gibt es dunkle oder schwarz-graue Veränderungen der Farbe an Decken, hinteren Möbeln oder Zimmerecken?

Schimmelpilze benötigen zum Wachsen Nahrung, Feuchtigkeit und Wärme. Bei Fragen, die eine Vermutung auf Schimmelpilze begründen, sollten Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus auf Schimmel begutachten lassen. Damit der Schimmel nicht wiederkehrt, sollte eine Sanierung durch ergänzende Tests kontrolliert werden. Eine Baubegleitung durch den Verband privater Bauherren (VPB) ist dringend jedem Hausbesitzer empfohlen.


Lebensmittelpunkt in und um Barnten und Nordstemmen

Baugutachter für Wohnungs- und Eigenheimbesitzer in Barnten und Nordstemmen

Nordstemmen ist eine Gemeinde im westlichen Gebiet des Landkreises Hildesheim, die im Einzugsgebiet der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen in Südniedersachsen liegt und die sich am Fluss Leine befindet. Nordstemmen findet man westlich von Hildesheim am Südrand der Norddeutschen Tiefebene an den nordwestlichsten Ausläufern des Hildesheimer Walds gut 1 km östlich der Einmündung der Haller in die Leine, die bei der Marienbergbrücke den Marienberg passiert, an dessen südlichem Hang das Schloss Marienburg steht.
Nordstemmen findet man westlich von Hildesheim südlich der Norddeutschen Tiefebene zirka 1 km östlich der Einmündung der Haller in die Leine, die bei der Marienbergbrücke den Marienberg passiert, an dessen südlichen Hang das Schloss Marienburg ein beliebter Ausflugsort ist.

Gegenwärtig findet man in Nordstemmen auf einer Grundfläche von circa 60,2 km² beinahe 12.000 Anwohner. Im Verlauf der niedersächsischen Gebietsreform, die am 1. März 1974 ablief, wurden die damals selbständigen Orte Adensen, Barnten, Burgstemmen, Groß Escherde, Hallerburg, Heyersum, Klein Escherde, Mahlerten und Rössing in die Gemeinde Nordstemmen eingebunden.

Das Schloss Marienburg, das im Nordwesten von Nordstemmen sich befindet und zum Ort Pattensen gehört, wurde in der Zeit von 1857 bis 1867 von den Architekten Ludwig Frühling, Conrad Wilhelm Hase und Edwin Oppler erbaut. Das Schloss Marienburg liegt auf über 135 Meter Höhe am südwestlichen Hang des aus Sandstein bestehenden Marienbergs, der den südöstlichen Bereich des Schulenburger Bergs darstellt. Der Marienberg wird westlich vom Adenser Berg eingegrenzt und im Südosten von dem Fluss Leine und der Kreisstraße K 505 berührt.

Das Dorf Barinthune wird 1149 erstmals urkundlich erwähnt. Der jetzige Stadtname Barnten wird bereits um 1380 erwähnt und geht vermutlich auf den Abt Heinrich von Barnten zurück. Barnten befindet sich an der Hannoverschen Südbahn; hier befindet sich die Abzweigstelle zur Bahnverbindung Lehrte–Nordstemmen. Die seit 2008 zwischen den Hauptbahnhöfen von Hannover und Hildesheim stündlich verkehrende S-Bahn-Linie 4 hat auch einen Halt an der Station Barnten.

Im Zuge der Gebietsreform in Niedersachsen wurde die zuvor eigenständige Gemeinde Barnten am 1. März 1974 in die Gemeinde Nordstemmen inkludiert. In Barnten steht eine Grundschule, die ein starkes Augenmerk auf das Gebiet Umwelt legt, wofür man schon einige Male gewürdigt wurde. Derzeit wohnen vor Ort auf einer Stadtfläche von gut 4,88 km² in etwa 966 Einwohner. Das Gebiet Hildesheim besonders die Orte Barnten und Nordstemmen ist ein hervorragender Lebensmittelpunkt besonders für Familien mit Kind. Darum finden sich auch in Nordstemmen und Barnten einige interessante Baugebiete wie z.B. in Rössing und Barnten-Süd IV.

Beste Bauberatung in Barnten und Nordstemmen

Das Regionalbüro Hildesheim ist im Namen des Verband Privater Bauherren für seine Bauherren und Immobilienkäufer in der Umgebung Barnten und Nordstemmen ihr kompetenter Ansprrechpartner. Zu unserem Einzugsgebiet rechnet man mit unserer Büroadresse in Giesen auch die Nachbarorte wie zum Beispiel Schellerten, Elze, Barnten, Sarstedt, Gronau, Nordstemmen, Ahrbergen, Algermissen, Söhlde, Holle, Bad Salzdetfurth oder Hohenhameln.

Als Baugutachter und Experten für die Bewertung von Bauschäden stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz zur Seite. Die vielfältigen Tätigkeiten als Bauingenieur bzw. Architekt speziell für Wohnhäusern sowie die regelmäßigen Fortbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Antworten auf alle möglichen Fragen rund um das Thema Hausbau, Kaufen oder Haussanierung zu finden. Insgesamt sind Sie beim VPB an der richtigen Adresse, wenn es bei Ihnen um Themen wie beispielsweise diese hier geht: Neubau einer Wohnimmobilie, Erwerb eines Wohngebäudes oder einer Wohnung zur Selbstnutzung, Nachhaltiges Bauen, aber auch Bewertung von Baufehlern.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baumängelbeseitigung Elze Gronau,Schimmelschaden Gutachter Sarstedt,Baugutachter Harsum Borsum,Sachverständiger Reihenhaus Bad Salzdetfurth,Blower-Door-Test Hildesheim,Baubetreuung Elze Gronau,Baugutachter Blower-Door-Test Hildesheim,Baufachmann Bad Salzdetfurth,Gutachter Kellersanierung Nordstemmen,Bauherrenberater Hildesheim,Bausachverständiger Blower-Door-Test Hildesheim,Baufachmann Vertragsprüfung Hildesheim,Baugutachter Schimmelpilze Nordstemmen,Bauabnahme Eigentumswohnung ETW Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Kellerabdichtung Elze Gronau,Baubegleitende Qualitätskontrolle Sarstedt,Schimmelschaden Baugutachter Sarstedt,Bausachverständiger Neubaubegleitung Bad Salzdetfurth,Gutachter Radon Nordstemmen,Gutachter Sarstedt,Neubau Vertragsprüfung Hildesheim,Bausachverständiger Doppelhaus Sarstedt,Bauexperten Elze Gronau,Bauberatung Harsum Borsum,Gutachter Reihenhaus Nordstemmen,Gutachter Doppelhaus Elze Gronau,Gutachter Nasse Wand Nordstemmen,Brandschutz Gutachter Nordstemmen,Kellersanierung Baugutachten Harsum Borsum,Bauabnahme Mehrfamilienhaus Harsum Borsum,Baugutachter Neubaubegleitung Sarstedt,Brandschutz Bausachverständiger Bad Salzdetfurth


Informationen und Tipps für Bauherren:

Pilze:
Pilze, ebenso wie Bakterien, sind Lebewesen und haben einen eigenen Stoffwechsel. Sie nehmen Nahrung auf und geben Stoffwechselprodukte ab, zum Beispiel in Form von Alkoholen oder anderen chemischen Verbindungen. Diese lassen sich bei Innenraumuntersuchungen in der Raumluft nachweisen, und damit auch der Befall.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.