Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Bausachverständiger Neubaubegleitung in Harsum Borsum

Bausachverständiger Neubaubegleitung ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Bausachverständiger Neubaubegleitung in Harsum Borsum. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein versierter Bausachverständiger schont die Nerven

Was ein Häuslebauer benötigt, ist ein unparteiischer Bausachverständiger. Bauen ist ein hartes Geschäft, in dem mit festen Bandagen um bereits kleine Gewinnmargen gestritten wird. Ein Bausachverständiger vom Verband Privater Bauherren hat viele Jahre Erfahrung und kann dem Bauherren aus diesem Grund entscheidend unterstützen. Das ist zudem auch wirklich hilfreich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Geschäft in der Regel die privaten Bauherren. Sie sind Amateure und verfügen über keinerlei Erfahrung. Darum fallen sie praktisch bei jeder Gelegenheit auf die überschwänglichen Baukatalogen von Schlüsselfertigfirmen herein, die sich nachher als leere Verheißungen erweisen. "Festpreise", "garantierte Fertigstellungstermine" und außerdem das "Super-Energiesparhaus" sind reine Augenwischerei, solange sie nicht im Hausbauvertrag deutlich erklärt wurden.

Ihre Ein Bausachverständiger des VPB unterstützt Sie bei allen Fragen des Bauens

Um im Dickicht der Bauverträge bestehen zu können, benötigen Bauherren produktneutrale Bauberater, professionelle Bausachverständige, die sich in allen Gebieten des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorheucheln lassen. Woran identifiziert der Bauherr den idealen Baugutachter? Ein fachmännischer Bausachverständiger ist ein gut geschulter Bauspezialist, der grundsätzlich firmen- und produktneutral helfen kann und sicher keiner gesonderten Interessentengruppe angehört. Ein guter Bausachverständiger bewältigt permanent Fortbildungen und zieht auch bei vertrackten Unklarheiten auf dem Bau andere neutrale Bausachverständige aus zusätzlichen Baufächern hinzu. Beim individuell helfenden Bausachverständigen ist die Unterstützung der Bauherren im Prinzip "Chefsache" und liegt in lediglich einer Hand. Der Bauherr wird nie willkürlich von einem zum nächsten Bausachverständigen weitergereicht. Ebenfalls seine Daten wird ein sorgfältiger Bausachverständige vertraulich verwalten, nicht in Datenbanken abspeichern oder gar an Baufirmen, Finanzdienstleister und Makler weiterleiten. Beim Hausbau geht es um sehr viel Kapital: Der sorgfältige Bausachverständige berät seinem Bauherrn dabei in entsprechender Zeit und zum vereinbarten Preis ein mängelfreies Eigenheim seiner Wahl zu kriegen. Generell muss jeder Bauherr, der einen Bausachverständigen betraut, rigoros auf persönliche Behandlung beharren.


Neubaubegleitung vom VPB-Bauherrenberater

Neubaubegleitung bzw. die fachkundige Begleitung im Neubau gehört zu den wichtigsten Tätigkeiten beim Verband Privater Bauherren. Aber finden sich auch immer noch etliche Bauwillige, die sich wundern: "Neubaubegleitung, ist das wirklich sinnvoll"? Nicht wenige erkennen aber, dass eine Neubaubegleitung beziehungsweise Baubgeleitung beim Hausbau lediglich dann gründlich und von Nutzen sein kann, wenn man sich beizeiten, also schon früh bei den Vorüberlegungen, an neutrale Experten wendet. Bau- oder Kaufvertrag und insbesondere Bau- und Leistungsbeschreibung sind wichtige Vorbedingungen bei der Durchführung des lang erträumten Herzenwunsches. Bei einer Neubaubegleitung wird bereits der Bauvertrag in technischer Hinsicht kontrolliert.

Neubaubegleitung durch einen versierten Bauberater

Überdies ist in zahllosen Fällen eine anwaltliche Prüfung sinnreich. Die Bauberater kooperieren dafür mit Anwälten. Nichtsdestoweniger muss freilich ebenso bei der baufachtechnischen Überprüfung geklärt werden, ob dem Bauleistungsvertrag ein verbraucherfreundlicher Zahlungsplan zugrunde liegt.

Die Neubaubegleitung beziehungsweise Begleitung im Neubau begrenzt sich nicht auf die vertraglichen Checks, sondern fängt hier erst richtig an. Innerhalb der Bauabschnitte wird ein Sachverständige mannigfache Male auf der Baustelle vorstellig werden, nämlich immer dann, wenn bestimmte zwingende Baustufen abgeschlossen sind. Bei einem normalen unterkellerten Einfamilienhaus in herkömmlicher Massivbauweise haben sich folgende Baukontrollen bei einer Neubaubegleitung als richtig gezeigt: Die erste Baubegutachtung nach Erbauung des Kellergeschosses und Abschluss der Außenwandisolierung (möglichst noch ohne Perimeterdämmung) und Dränleitungen vor dem Hinterfüllen der Werkräume. Die 2. Kontrolle nach Abschluss der Rohbauarbeiten mit gedecktem Dach. Die dritte Bauüberprüfung nach Ausführung der Installation von der Heizung, Bad und Sanitär, aller Elektroarbeiten, vor der Verblendmauerung und den Verputzungen der Innenwände. Die vierte und finale Baukontrolle vor der "Endabnahme" ist unmittelbar vor Durchführung des Estrichs zu vollziehen.

Der Verband Privater Bauherren hat schon vor vor langer Zeit die Erforderlichkeit einer Neubaubegleitung beziehungsweise wie es genauer heißt einer baubegleitenden Qualitätsbegutachtung erfasst. Es ist logisch, dass der Bauherr von allen Kontrollen binnen Kurzem ein Bauprotokoll erhält, welches er an den Bauunternehmer mit der Ansage zur Schadensbeseitigung weitergeben kann. Sollten sich aus dem Bauüberprüfungsprotokoll außerdem weitere Fragen ergeben, so hat das Mitglied des Verbandes Privater Bauherren insbesondere die Alternative, einzelne Dinge hierzu mit dem -Bauspezialisten zu diskutieren.

Das spricht für eine Neubaubegleitung

Zahllose Baumängel ergeben sich nach VPB-Erfahrung nicht aufgrund kalkulierter Einsparungen, sondern zumeist aus Fahrlässigkeit und mangelnder Fachkenntnisse der Handwerker – und wenn die Arbeiten verschiedener Handwerksfirmen miteinander verknüpft sind. Geht das nicht glatt über die Bühne, fühlt sich für gewöhnlich niemand zuständig. Auf diese Weise entstehen Fehler, die oft erst sehr viel später zu Tage treten.

Damit Pannen nicht zu spät entdeckt werden, empfiehlt der VPB regelmäßige Neubaubegleitungen. In der Regel ausreichend sind 5-6 Termine, wenn nötig, dürften auch mehr von Nöten sein. Im Verhältnis zu den auftretenden Mängeln sind die Aufwendungen einer Neubaubegleitung sehr günstig.


Bauhilfe in der Stadt Borsum und Harsum

Gutachter für Wohnungs- und Eigenheimbesitzer in Harsum und Borsum

Harsum ist ein Ort nördlich von Hildesheim. Die Gemeinde hat größtenteils Anteil am hochwertigen Schwarzerde-Ackerboden der Hildesheimer Börde und wird von der Landwirtschaft geprägt. Kleinere Wälder wie Aseler Wald, Subeeksholz, Hollenmeerholz und Borsumer Wald formen ebenfalls das Landschaftsbild. Durch Harsum strömt der Unsinnbach. Im Norden gibt es den Bruchgraben von Osten nach Westen, wo er die Gemeinde verlässt, liegt das Gelände zirka 65 m ü. NHN. Im zentralen Bereich des Gemeindegebietes zwischen den Gemeindeteilen Borsum und Hüddesum steigt das Gelände bis circa 107 m ü. NHN. Harsum findet man am Stichkanal Hildesheim und an der Bundesautobahn A 7 innerhalb der Hildesheimer Börde.

In den ersten noch vorhandenen Niederschriften wurde der mittelalterliche Ort anno 1224 als "Hardessem" betitelt.Im Fürstentum Hildesheim war Harsum zur damaligen Zeit eines der bedeutendsten Dörfer. Derzeit wohnen in Poing auf einer Grundfläche von knapp 50,01 km² in etwa 11.428 Bewohner. Das führt rechnerisch zu einer Einwohnerdichte von rund 229 dort lebende Leute pro Quadratkilometer.

Die Gemeinde Harsum verfügt über neun offzielle Ortsteile. Dies sind neben Harsum als Kern diese Ortsteile: Asel, Borsum, Adlum, Hönnersum, Rautenberg, Hüddessum, Machtsum und Klein Förste. Nachbarorte sind zum Beispiel Algermissen, Schellerten, Sarstedt, Hohenhameln, Hildesheim und Giesen.

Wichtigster Arbeitgeber ist die Transnorm System, welche hier die Firmenzentrale ihrer Unternehmensgruppe sowie den bedeutenden Entwicklungs- und Produktionsstandort hält. Ein zusätzlicher großer Arbeitgeber ist die Jensen GmbH, die ihre Produktionsstätte im Jahre 2002 von Hildesheim nach Harsum änderte. Andere umsatzstarke Firmen sind der Pharmagroßhandel Alliance Healthcare Deutschland. Das bekannteste Unternehmen in Harsum war ziemlich lange die nicht länger angesiedelte Zuckerfabrik der Nordzucker AG.

Als Baugutachter und Fachleute für die Bewertung von Bauschäden stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz in Borsum und Harsum zur Seite. Die langjährigen Erfahrungen als Architekt bzw. Bauingenieur speziell für Wohnhäusern sowie die vielfältigen Fortbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Antworten auf häufige Fragen rund ums Thema Hausbau, Kaufen oder Modernisieren zu finden. In Summe sind Sie beim VPB an der richtigen Adresse, wenn es bei Ihnen um Bereiche wie zum Beispiel die folgenden geht: Errichtung eines Wohnhauses, Kauf eines Wohngebäudes oder einer Eigentumswohnung, ökologisch vertretbares Baues, aber auch Bewertung von Baufehlern.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Kellersanierung Harsum Borsum,Gutachter Kellerabdichtung Sarstedt,Brandschutz Bausachverständiger Hildesheim,Kellersanierung Bad Salzdetfurth,Bauabnahme Neubau Nordstemmen,Baugutachter Neubau Elze Gronau,Bauexperte Baubeschreibung Hildesheim,Gutachter Radon Bad Salzdetfurth,Baubetreuung Elze Gronau,Bauabnahme Neubau Harsum Borsum,Thermografie Baugutachten Hildesheim,Bauherrenberater Elze Gronau,Gutachter Reihenhaus Harsum Borsum,Sachverständiger Einfamilienhaus Elze Gronau,Gutachter Mehrfamilienhaus Elze Gronau,Sachverständiger Nasser Keller Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Baubeschreibung Elze Gronau,Baugemeinschaften Sarstedt,Baubegleitung Brandschutz Hildesheim,Bauabnahme Eigentumswohnung ETW Bad Salzdetfurth,Bauabnahme Mehrfamilienhaus Elze Gronau,Brandschutz Gutachter Elze Gronau,Gutachter Einfamilienhaus Hildesheim,Bausachverständige Elze Gronau,Altbaugutachten Nordstemmen,Baubegutachtung Hildesheim,Baugutachter Kellersanierung Harsum Borsum,Bauberatung Elze Gronau,Gutachter Neubaubegleitung Elze Gronau,Energieberatung Bad Salzdetfurth,Bauinspektion Harsum Borsum,Baubegutachtung Bad Salzdetfurth


Informationen und Tipps für Bauherren:

Dämmstoffe:
Dämmstoffe spielen eine wichtige Rolle beim Hausbau. Sie schützen Häuser im Winter gegen Kälte und im Sommer gegen Hitze. Gesundheitlich unbedenklich sind im Prinzip alle Dämmstoffe aus natürlichen Fasern, wie etwa Hanf, Flachs, Holz, Kork, Schafwolle, Roggen, Schilf oder Zellulose. Schwierigkeit bei der Auswahl des geeigneten Baustoffes: Nicht alle Naturdämmstoffe entsprechen den brandschutztechnischen Vorschriften. Sie werden aus diesem Grund häufig nachgerüstet - zum Teil mit unproblematischen, zum Teil aber auch mit gesundheitlich bedenklichen Stoffen. Es ist darum wichtig, schon bei der Planung des Hauses über zusätzlichen konstruktiven Brandschutz nachzudenken, damit die Natur belassenen Dämmstoffe auch im privaten Wohnhaus eingebaut werden können. Der Bausachverständige hilft dabei weiter.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.