Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Baumängelbeseitigung in Nordstemmen

Baumängelbeseitigung Nordstemmen ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Baumängelbeseitigung in Nordstemmen. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Baumängelbeseitigung mit Nachdruck vorantreiben

Das Thema Bauen ist eine komplizierte Angelegenheit, und Baumängel sind oft eine Begleiterscheinung. Wichtig dafür, ob eine Baustelle gut verläuft und zufriedenstellend zu Ende gebracht wird, ist der Faktor der Baumängelbeseitigung. Die Baugutachter des VPB kennen sich nicht nur optimal aus mit Baumängeln, sondern insbesondere auch mit der Baumängelbeseitigung. Erster Schritt auf dem Weg zum fehlerfreien Wohngebäude ist die lückenlose Baubegehung. Nur auf diese Weise können Mängel rechtzeitig aufgedeckt werden, und nur auf diese Weise kann die Baumängelbeseitigung möglichst umgehend einsetzen. Je rechtzeitiger die Baumängelbeseitigung vorgenommen wird, umso weitreichender ist sie, umso geringer sind Folgeschäden, umso kürzer mögliche Verzugszeiten.

Wo ereignen sich die schlimmsten Baumängel? Wo verleiten Lässigkeit, Oberflächlichkeit und oberflächliche Bauaufsicht zu Mängeln am Neubau? Bei den in regelmäßig wiederkehrenden Baustellenbegehungen durch VPB-Berater findet man sehr oft vergleichbare Baufehler ganz oben auf der Liste. Hierzu zählt oftmals die Abdichtung im Kellerbereich. Besonders in diesem Bereich ist die Baumängelbeseitigung tückisch. Warum das so ist? Das naheliegend: So muss beispielsweise bautechnisch korrekt die Bodenplatte mit einer Schweißbahn abgedeckt werden. Darüber erfolgt dann die Installation und schließlich der schwimmende Estrich. Auf zahllosen Baustellen liegt die Schweißbahn während der Bauzeit für Monate der Witterung und anderen Einflüssen ausgesetzt. Jeder auf der Baustelle läuft darüber, lässt Schrauben und Nägel darauf zurück, die sich eintreten. Auf diese Weise entstehen Risse und Löcher - also prinzipiell schon Baumängel oder zumindest Ursachen dafür. Diese Ursachen werden aber öfter nicht entdeckt, weil niemand mehr zum Schluss die Folie säubert und kontrolliert. Dieses sollte aber stets durchgeführt werden: Baumängelbeseitigung ist hier unbedingt von Nöten!

Sehr viel umfangreicher wird die Baumängelbeseitigung, wenn der Neubau nicht luftdicht ist. Das wird deutlich beim Blower-Door-Test - falls er denn durchgeführt wird. Dann muss der ganze Neubau noch einmal durchgecheckt und u.U. nachgearbeitet werden. Auch dafür kann die Baumängelbeseitigung einige Tage in Anspruch nehmen. Baumängel dieser Güte fallen übrigens nur auf, wenn der Neubau turnusmäßig inspiziert wird, und der Kontrolleur auch den Wunsch einer Baumängelbeseitigung hat. Ist erst einmal Putz auf beispielsweise offenen Rissen in der Wand oder Boden rings um den Keller geschüttet, dauert es, bis Baufehler offenbar werden. Aber die Baumängel sind existent - und die Schäden sind vorprogrammiert. Je länger es dauert, umso schwieriger wird die Baumängelbeseitigung. Gegebenenfalls werden diese Mängel auch erst nach Ablauf der Gewährleistung gefunden. Dann bleibt der Bauherr in den meisten Fällen auf den Kosten für die Baumängelbeseitigung sitzen.


Leben in und um Barnten und Nordstemmen

Ihre Baugutachter in Nordstemmen und Barnten

Nordstemmen ist eine Gemeinde im westlichen Gebiet des Landkreises Hildesheim, die auf dem Gebiet der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen im Süden des Bundeslandes Niedersachsen liegt und die sich am Fluss Leine befindet. Nordstemmen befindet sich westlich von Hildesheim am südlichen Rand der Norddeutschen Tiefebene an den nordwestlichsten Ausläufern des Hildesheimer Walds annähernd 1 Kilometer im Osten der Einmündung der Haller in die Leine, die bei der Marienbergbrücke den Marienberg passiert, an dessen südlichem Hang das Schloss Marienburg steht.
Nordstemmen liegt im Westen von Hildesheim südlich der Norddeutschen Tiefebene etwa 1 km im Osten der Verbindung der Haller in die Leine, die bei der Marienbergbrücke den Marienberg passiert, an dessen Südhang das Schloss Marienburg ein wichtiges Kulturgut bekannter Architekten ist.

Aktuell befinden sich in der Stadt auf einer Fläche von ungefähr 60,17 km² rund 12.000 Anwohner. Im Verlauf der Gebietsreform in Niedersachsen, die am 1. März 1974 ablief, wurden die damalig eigenständigen Gemeinden Adensen, Barnten, Burgstemmen, Groß Escherde, Hallerburg, Mahlerten, Klein Escherde, Heyersum, Rössing in die Gemeinde Nordstemmen inkludiert.

Das Schloss Marienburg, das im Nordwesten von Nordstemmen liegt und zur Stadt Pattensen gehört, wurde in der Zeit von 1857 bis 1867 von den Architekten Ludwig Frühling, Edwin Oppler und Conrad Wilhelm Hase erbaut. Das Schloss Marienburg liegt auf circa 135 Meter Höhe am Südwesthang des aus Sandstein entstandenen Marienbergs, der den südöstlichen Bereich des Schulenburger Bergs einnimmt. Der Marienberg wird westlich vom Adenser Berg begrenzt und südöstlich von dem Fluss Leine und der Kreisstraße K 505 begleitet.

Das Dorf Barinthune wurde 1149 erstmals urkundlich aufgeführt. Die gegenwärtige Bezeichnung Barnten wird erstmalig Mitte des 4. Jahrhunderts erwähnt und geht höchstwahrscheinlich auf den Abt Heinrich von Barnten zurück. Barnten befindet sich an der Hannoverschen Südbahn; hier liegt die Abzweigstelle zur Bahnverbindung Nordstemmen-Lehrte. Die seit 2008 zwischen den Hauptbahnhöfen von Hannover und Hildesheim stündlich verkehrende S-Bahn-Linie 4 hat auch einen Halt am Bahnhof Barnten.

Im Verlauf der Gebietsreform in Niedersachsen wurde die einstmalst eigenständige Gemeinde Barnten im Jahre 1974 in die Gemeinde Nordstemmen inkludiert. In Barnten findet man eine Grundschule, die viel Gewicht auf das Thema Umwelt legt, wofür sie schon häufiger gewürdigt wurde. Aktuell findet man in der Stadt auf einer Gesamtfläche von rund 4,88 qkm zirka 970 Anwohner. Der Raum Hildesheim vor allem der Bereich Nordstemmen und Barnten ist ein hervorragender Lebensmittelpunkt besonders für junge Familien. Darum entwickelt man auch in Barnten und Nordstemmen einige beliebte Neubaugebiete wie beispielsweise in Rössing und Barnten-Süd IV.

Bauberatung in Nordstemmen und Barnten

Unser VPB-Regionalbüro Hildesheim ist im Namen des Verband Privater Bauherren für seine Bauherren in der Region Nordstemmen und Barnten hilfreiche Anlaufstelle. Zu dem Einzugsgebiet unseres Regionalbüros gehören mit unserer Büro-Location in Giesen auch die Nachbarstädte wie z.B. Barnten, Schellerten, Sarstedt, Nordstemmen, Gronau, Elze, Algermissen, Bad Salzdetfurth, Hohenhameln, Söhlde, Holle oder Ahrbergen.

Als Baugutachter und Experten in Bereich Bauen stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz zur Verfügung. Die langjährigen Erfahrungen als Architekt bzw. Bauingenieur speziell für Wohngebäuden sowie die vielfältigen Weiterbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Antworten auf alle möglichen Fragen rund ums Thema Neubau, Kaufen oder Hausmodernisierung zu finden. Zusammenfassend aufgeführt sind Sie bestens aufgehoben, wenn es bei Ihnen um Bereiche wie z.B. die hier genannten geht: Bau einer Immobilie zum Wohnen, Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung, Nachhaltigkeit beim Bauen, aber auch Begutachtung von Schäden am Bau.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Reihenhaus Sarstedt,Bauabnahme Einfamilienhaus Nordstemmen,Bausachverständiger Nordstemmen,Bausachverständiger Schimmelpilz Hildesheim,Bausachverständiger Reihenhaus Hildesheim,Baugutachten Bad Salzdetfurth,Baugutachter Neubau Harsum Borsum,Baugutachten Kellerabdichtung Hildesheim,Baubetreuung Harsum Borsum,Baugutachter Eigentumswohnung ETW Hildesheim,Schimmelsanierung Gutachter Sarstedt,Gutachter Nasser Keller Sarstedt,Baubetreuung Brandschutz Elze Gronau,Bausachverständiger Neubaubegleitung Hildesheim,Bauabnahme Einfamilienhaus Elze Gronau,Schimmelschaden Bausachverständiger Hildesheim,Bausachverständiger Nasser Keller Sarstedt,Gutachter Thermografie Sarstedt,Bauherrenberatung Nordstemmen,Sachverständiger Doppelhaus Nordstemmen,Sachverständiger Einfamilienhaus Hildesheim,Sachverständiger Nasser Keller Elze Gronau,Bauvertrag Sarstedt,Gutachter Blower-Door-Test Hildesheim,Kellersanierung Baugutachten Elze Gronau,Sachverständiger Doppelhaushälfte Elze Gronau,Baugutachter Eigentumswohnung ETW Nordstemmen,Kellersanierung Baugutachten Harsum Borsum,Baugemeinschaften Hildesheim,Baugutachter Blower-Door-Test Harsum Borsum,Sachverständiger Reihenhaus Elze Gronau,Baubetreuung Sarstedt


Informationen und Tipps für Bauherren:

Bauholz:
Wer ein Holzhaus baut, der muss auf den konstruktiven Bautenschutz achten und die richtigen Hölzer wählen. Die gängigen, resistente Bauhölzer sind in fünf Klassen eingeteilt: Besonders resistent gegen Schädlingsbefall sind Robinien, sie gehören zur Resistenzklasse 1, in Klasse 2 folgen Eiche und Redcedar, in Klasse 3 Lärche und Douglasie, einen Mittelplatz zwischen den Klassen 3 und 4 belegt die heimische Kiefer, auf Platz 4 folgen Fichte und Tanne, und den Platz 5 belegen die vergleichsweise wenig resistenten Laubbäume Buche, Ahorn und Birke.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.