Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Baumängelbeseitigung in Harsum und Borsum

Baumängelbeseitigung Harsum Borsum ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Baumängelbeseitigung in Harsum und Borsum. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Baumängelbeseitigung schon früh anstreben

Der Husbau ist eine umfangreiche Angelegenheit, und Baumängel verlangen nach fremder Hilfer durch einen Bauexperten. Bedeutend dafür, ob eine Baustelle gut läuft und erfolgreich zu Ende gebracht wird, ist der Umstand der Baumängelbeseitigung. Die Baugutachter des VPB kennen sich nicht nur bestens aus mit Baumängeln, sondern in erster Linie auch mit der Baumängelbeseitigung. Erster Schritt auf dem Weg zum fehlerfreien Gebäude ist die kontinuierliche Baukontrolle. Nur so können Baufehler frühzeitig erkannt werden, und nur dadurch kann die Baumängelbeseitigung möglichst umgehend einsetzen. Je rechtzeitiger die Baumängelbeseitigung durchgeführt wird, umso weitreichender ist sie, umso weniger schlimm sind Folgeschäden, umso geringer daraus resultierende Verzugszeiten.

Wo registriert der Baufachmann die gravierendsten Baumängel? Wo verleiten Lässigkeit, Oberflächlichkeit und nicht korrekte Bauaufsicht zu Fehlern am Bau? Bei den in turnusmäßig wiederkehrenden Untersuchungen der VPB-Baugutachter findet man in der Regel vergleichbare Baumängel ganz oben auf der Liste. Hierzu zählt des öfteren die Abdichtung im Kellerbereich. Speziell in diesem Fall ist die Baumängelbeseitigung schwierig. Wieso? Das ist keine Überraschung: So muss z.B. technisch sauber die Bodenplatte mit einer Schweißbahn abgedeckt werden. Darüber erfolgt dann die Installation und darüber der schwimmende Estrich. Auf vielen Baustellen liegt die Schweißbahn während der Bauzeit wochen lang der Witterung und anderen Einflüssen ausgesetzt. Jeder Arbeiter geht darüber, lässt Schrauben und Nägel fallen, die sich eintreten. Auf diese Weise entstehen Risse und Löcher - also prinzipiell schon Baumängel oder zumindest Ursachen dafür. Diese Wurzeln werden aber für gewöhnlich nicht entdeckt, weil niemand mehr zum Schluss die Folie säubert und prüft. Das muss aber grundsätzlich durchgeführt werden: Baumängelbeseitigung ist an dieser Stelle dringend angezeigt!

Sehr viel komplexer wird die Baumängelbeseitigung, wenn der Bau nicht luftdicht ist. Dies wird deutlich bei einem Blower-Door-Test - falls er denn gemacht wird. Dann muss der ganze Bau noch einmal überprüft und womöglich nachgearbeitet werden. Auch dafür kann die Baumängelbeseitigung einige Tage in Anspruch nehmen. Baumängel dieser Art entdeckt man nur, wenn der Bau regelmäßig inspiziert wird, und der Kontrolleur auch ein Interesse an der Baumängelbeseitigung hat. Ist erst einmal Putz auf z.B. offenen Rissen in der Wand oder Boden rings um den Keller beigefüllt, braucht es länger, bis Baumängel zum Problem werden. Aber die Baufehler sind da - und die Schäden sind vorprogrammiert. Je mehr Zeit vergeht, umso aufwendiger wird die Baumängelbeseitigung. Womöglich werden solche Baufehler auch erst nach Ablauf der Gewährleistunszeit registriert. Dann bleibt der Bauherr wahrscheinlich auf den Kosten für die Baumängelbeseitigung sitzen.


Neubau in Harsum und Borsum

Baubetreuung in Borsum und Harsum

Harsum ist ein Ort nördlich von Hildesheim. Der Ort hat den größten Anteil am hochwertigen Schwarzerde-Ackerboden der Hildesheimer Börde und vom Ackerbau geprägt. Kleinere Waldgebiete wie Borsumer Wald, Aseler Wald, Subeeksholz und Hollenmeerholz formen ebenfalls das das optische Bild der Landschaft. Durch den Hauptort Harsum strömt das Flüsschen Unsinnbach. Im Norden gibt es den Bruchgraben von Osten nach Westen, wo er die Ortschaft verlässt, liegt das die Gemeindefläche gut 65 m ü. NHN. Im Kernbereich der Gemeinde zwischen den Gemeindeteilen Borsum und Hüddesum steigt das Gelände bis etwa 107 m ü. NHN. Harsum liegt am Stichkanal Hildesheim und an der Autobahn A7 in der Hildesheimer Börde.

In den frühesten noch erhaltenen Urkunden wurde der mittelalterliche Ort 1224 als "Hardessem" festgehalten.Im Fürstentum Hildesheim war Harsum zur damaligen Zeit eines der bedeutendsten Dörfer. Heute befinden sich vor Ort auf einer Grundfläche von annähernd 50 km² ca. 11.430 Menschen. Dies ergibt eine Bevölkerungsdichte von um und bei 229 Anwohner pro Quadratkilometer.

Die Gemeinde Harsum verfügt über 9 offiziell benannte Ortsteile. Dies sind neben Harsum als zentraler Ort die folgende Ortsteile: Adlum, Hönnersum, Borsum, Asel, Klein Förste, Hüddessum, Machtsum und Rautenberg. Benachbarte Gemeinden sind zum Beispiel Hildesheim, Hohenhameln, Algermissen, Giesen, Sarstedt und Schellerten.

Stärkster Jobgeber ist die Transnorm System Förderanlagenbau, die vor Ort die Hauptfiliale ihrer Firmengruppe sowie ihren bedeutenden Entwicklungs- und Produktionsstandort hat. Ein weiterer wichtiger Jobanbieter ist die Jensen GmbH, welche ihre Fertigungsstätte im Jahre 2002 von Hildesheim nach Harsum änderte. Andere wichtige Unternehmungen sind der Großhandel Alliance Healthcare Deutschland, die LUCHS Medizin Verwaltungs GmbH, die Laschinger Seafood, die LUCHS Medizin OHG, der Chemikalien-Hersteller Stockmeier und TomTom (digitale Kartografie). Das bekannteste Unternehmen in Harsum war für eine lange Zeit die inzwischen nicht mehr existierende Zuckerfabrik der Nordzucker AG.

Als Baugutachter und Experten für die Bewertung von Bauschäden stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz in Borsum und Harsum Rede und Antwort. Die vielfältigen Tätigkeiten als Bauingenieur bzw. Architekt im Bereich Wohnimmobilien sowie die umfangreichen Fortbildungsmaßnahmen versetzen sie in die Lage, Lösungen für praktische alle Fragen rund um das Thema Bauen, Hauskauf oder Gebäudesanierung zu finden. In Summe sind Sie in unserem Regionalbüro genau richtig, wenn es bei Ihnen um Themen wie zum Beispiel diese hier geht: Bau eines Wohnhauses, Anschaffung eines Wohnhauses oder einer ETW, gesund Bauen und Wohnen, aber auch Bewertung von Pfusch am Bau.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Thermografie Baugutachten Sarstedt,Baugutachter Mehrfamilienhaus Hildesheim,Baukontrolle Brandschutz Elze Gronau,Baubegleitung Neubau Nordstemmen,Baugutachter Eigentumswohnung ETW Sarstedt,Bauabnahme Eigentumswohnung ETW Elze Gronau,Bausachverständiger Schimmelpilz Bad Salzdetfurth,Baugutachter Nasse Wand Nordstemmen,Bauberater Hildesheim,Baugutachter Hildesheim,Baugutachter Kellersanierung Sarstedt,Schimmelschaden Gutachter Bad Salzdetfurth,Gutachter Mehrfamilienhaus Elze Gronau,Bauabnahme Neubau Elze Gronau,Bauberatung Harsum Borsum,Sachverständiger Doppelhaus Harsum Borsum,Sachverständiger Blower-Door-Test Hildesheim,Schimmelschaden Baugutachter Sarstedt,Baufachmann Vertragsprüfung Sarstedt,Baustellenprotokoll Sarstedt,Bauexperte Baubeschreibung Bad Salzdetfurth,Baugutachter Radon Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Blower-Door-Test Bad Salzdetfurth,Baufachleute Bad Salzdetfurth,Baugutachter Baubeschreibung Nordstemmen,Bauberatung Elze Gronau,Gutachter Einfamilienhaus Elze Gronau,Schimmelschaden Bausachverständiger Sarstedt,Bauabnahme Nordstemmen,Baubetreuer Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Doppelhaushälfte Sarstedt,Gutachter Nasse Wand Sarstedt


Informationen und Tipps für Bauherren:

Dispersionsfarben:
Dispersionsfarben sollten empfindliche Menschen nur mit Vorsicht anwenden. Auch wenn sie das Gütesiegel "Blauer Engel" tragen, verbergen sich in den Farben häufig Zuschlagstoffe, die auf dem Etikett nicht deklariert sind, und auf die einzelne Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen reagieren können. Außerdem mindern sie die Fähigkeit des Putzes Feuchtigkeit aus der Wohnnutzung aufzunehmen und abzugeben. Als Farben eignen sich, je nach Untergrund: Auf Lehmputzen Kalkkasein- oder Silikatfarben sowie Lasuren und auf Kalkputzen Keim-, Kasein- oder Kalkkaseinfarben sowie Naturharzfarben und alle Anstriche, die auf rein mineralischen Rohstoffen basieren. Wichtig: Zusätze wie Weichmacher, Kunstharze oder Konservierungsmittel dürfen nicht in der Natur-Farbe enthalten sein. Allergiker sollten unbedingt auf die Volldeklaration aller Inhaltsstoffe achten!

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.