Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Baukontrolle in Bad Salzdetfurth und Holle

Baukontrolle Bad Salzdetfurth ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baukontrolle in Bad Salzdetfurth und Holle. Außerdem sind wir Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Energieberatung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine erfahrene Baukontrolle bekommen Sie beim VPB

Besonders Verkäufer von schlüsselfertigen Häusern versuchen immer zur schriftlichen, nicht förmlichen Bauabnahme zu bewegen. Das spare gewissermaßen Zeit und Geld. Darauf dürfen sich Hauskäufer aber keineswegs einlassen. Der Bauherr sollte stets auf einen beglaubigten Termin unmittelbar vor Ort bestehen, das bedeutet auf einer so genannten förmlichen Bauabnahme. Wer das nicht tut, läuft Gefahr auf großen Geldsummen sitzen zu bleiben.

Baukontrolle durch einen erfahrnen Baufachmann

Der Verband Privater Bauherren kennt dazu katastrophale Exempel: Bei einer Streifrage trennten sich Bauunternehmer und Bauherr vorzeitig. Der Bauvertrag wurde aufgelöst, eine amtliche Bauabnahme somit substanzlos. Beim abschließenden Baugutachten in Folge einer Baukontrolle stellte der Verband Privater Bauherren-Bausachverständige Unvollständigkeiten in Höhe von 88.000 EUR fest - bei puren Baukosten von 250.000 Euro. Noch gravierender ein weiterer Fall: Ein Pärchen hatte ein Grundstück samt Haus für 151.000 EUR erstanden. Bei der Baukontrolle wurden Baumängel im Gegenwert von 157.000 EUR entdeckt. Die Unkosten zur Mängelbeseitigung lagen schließlich extrem über den Haus- und Grundstückskosten.

Oftmals liegt das Problem früh beim Rohbau. Wenn dort etwas unprofessionell geht, dann ist das am Ende am fertigen Gebäude höchstens noch mit ganz kostenintenstivem Aufwand zu beseitigen. Dadurch ist die geordnete Baukontrolle während der Erstellungszeit so extrem wichtig. Werden Makel zeitig entdeckt, können sie ohne allzu erheblichem Arbeitsaufwand bewerstelligt werden. Freilich kommen nach den Erfahrungen des VPB zahlreiche Bauherren erst, wenn das Eigenheim fast fertig ist. Dann ist es aber meistens für schnelle und preiswerte Korrekturen zu spät.

Baufehlerbeseitigung ist zwar grundsätzlich Ding des Unternehmers, aber viele Firmen rechnen heutzutage sehr knapp. Sie können solche großen Bausummen für nachträgliche Bauarbeiten gar nicht berappen und melden darum mehrfach Firmenkonkurs an. Dies zeigt, wie ausschlaggebend eine regelmäßige Baukontrolle beim Bau eines Domizils für alle Vertragspartner ist.

Baukontrolle bei Ihnen - am besten immer wieder

Der Verband Privater Bauherren empfiehlt Bauherren dadurch nachdrücklich zur ständigen Baukontrolle des Hausbaues. Einzig durch diese Baukontrolle lassen sich Mängel in Höhe von durchschnittlich 25.000 Euro pro Bauprojekt verhindern. Dieser Erfahrungswert ist das Resultat unserer mehr als dreisig Jahre Tätigkeit als Bauherrenberater und Baugutachter. Je nach Größe des Bauobjektes sind vier bis fünf Begehungen für eine Baukontrolle innerhalb der Hausbauzeit erforderlich. Weil aber obendrein auf gut kontrollierten Baustellen bis zum Schluss etwas schief gehen kann, muss der abschließende Termin stets die offizielle Bauabnahme sein. Bauherren sollten darauf niemals verzichten.


Baugutachter in der Region Bad Salzdetfurth und Holle

Gutachter für Immobilien in Holle und Bad Salzdetfurth

Bad Salzdetfurth ist ein Ort im Landkreis Hildesheim im südlichen Bereich von Niedersachsen. Die Stadt ist ein national beliebter Erholungs-, Kur-, Klinik- und Industriestandort. Sie ist als Moorheilbad staatlich anerkannt. Gegenwärtig leben in der Stadt auf einer Stadtfläche von knapp 67,1 km² gut 19.139 Personen. Das sorgt rechnerisch für eine Einwohnerdichte von etwa 195 Anwohner je km². Die maximale Nord-Süd-Ausdehnung beträgt rd. 12 km, die breiteste Ost-West-Ausdehnung beträgt knapp 8 Kilometer.

Zur Vergangenheit von Bad Salzdetfurth rechnet man die Kali- und Steinsalzfertigung. Die ersten ansässigen Leute von Bad Salzdetfurth waren höchstwahrscheinlich Salzsieder. Die Kaliwerke Salzdetfurth AG, die älteste Vorläufergesellschaft der aktuellen K+S Aktiengesellschaft, hatte seit 1889 ihren Stammsitz in Bad Salzdetfurth. Der für die regionale Wirtschaft bedeutende Kalibergbau wurde im Jahr 1992 eingestellt. Seit 2001 ist die Zahl der dort wohnen Personen in einer negativen Entwicklung; in den 1990er-Jahren hatte diese noch bei zirka 14.500 Einwohnern gelegen.

Bad Salzdetfurth befindet sich rd. 11 Kilometer südlich von Hildesheim. Bad Salzdetfurth liegt im Innerstebergland, einem Teilbereich der naturräumlichen Region Niedersächsisches Bergland. Der Ort grenzt nördlich an die fruchtbaren und intensiv ackerbaulich genutzten Lössböden der Hildesheimer Börde. Im Südosten von Bad Salzdetfurth liegt der Harz. Bad Salzdetfurth grenzt an diese Städte und Gemeinden: Lamspringe, Sibbesse, Holle, Bockenem, Schellerten und Diekholzen.

In der alten Kernstadt liegen viele, teilweise bereits im 17. Jahrhundert gebaute, Fachwerkhäuser. Das älteste Haus im Zentrum ist die nach dem Brand von 1605 wieder aufgebaute und von weiteren Bränden verschont gebliebene Steinbergsche Mühle. Im Jahr 2011 waren rund 3.320 Menschen am Gewerbeort Bad Salzdetfurth berufich tätig. Von diesen waren ungefähr die Hälfte an Produktionsstätten, 34 Prozent in der "Erbringung von sonstigen Dienstleistungen" und ungefähr fünfzehn Prozent in den Branchen Gastgewerbe, Verkehr, Handel und Lagerei tätig.

Baubegehung vom Regionalbüro Hildesheim in Holle und Bad Salzdetfurth

Holle ist eine Gemeinde im Landkreis Hildesheim in Niedersachsen. Als Gemeinde der Schlösser und Burgen hat Holle viele historische Bauwerke zu begutachten. Darunter zu nennen sind das Renaissanceschloss zu Henneckenrode, die Burg Wohldenberg, das Barockschloss Söder und das Schloss Derneburg. Die Gemeinde Holle besteht aus den Ortsteilen Hackenstedt, Grasdorf, Heersum, Derneburg, Henneckenrode, Astenbeck, Wohldenberg, Sillium, Sottrum, Holle, Söder und Luttrum. Die größte Gemeinde davon ist Holle vor Grasdorf, Sottrum und Heersum.

In diesen Tagen befinden sich in der Stadt auf einer Grundfläche von ca. 61,15 km² zirka 6.930 Einwohner. Dies sorgt für eine Bevölkerungsdichte von um und bei 113 Bewohner pro qkm. Holle liegt rd. 20 km von Hildesheim entfernt verkehrsgünstig an den Bundesautobahnen 39 und 7 gelegen. Die Bundesstraßen 6, 243 und die 444 erstrecken sich durch den Ort.

Baustellenbetreuung in Holle und Bad Salzdetfurth

Das VPB-Regionalbüro Hildesheim ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für seine Bauherren und Immobilienkäufer in und um Holle und Bad Salzdetfurth wichtige Anlaufstelle bei Problemen im Bereich Hausbau oder Immobilienkauf. Zu dem Einzugsgebiet unseres Regionalbüros rechnen wir mit unserer Büro-Location in Giesen auch die Nachbargemeinden wie beispielsweise Sarstedt, Nordstemmen, Barnten, Elze, Gronau, Schellerten, Algermissen, Bad Salzdetfurth, Ahrbergen, Söhlde, Hohenhameln oder Holle.

Als Baugutachter und Experten in Bereich Bauen stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz Rede und Antwort. Die vielschichtigen Tätigkeiten als Architekt bzw. Bauingenieur speziell für Wohnimmobilien sowie die vielfältigen Fortbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Lösungen für alle möglichen Fragen rund ums Bauen, Kaufen oder Modernisieren zu finden. Zusammenfassend aufgeführt sind Sie im VPB-Regionalbüro Hildesheim richtig, wenn es für Sie um Bereiche wie z.B. die folgenden geht: Bau eines Einfamilienhauses, Kauf eines Einfamilienhauses bzw. jeder anderen Art von Immobilie oder einer Eigentumswohnung, ökologisch vertretbares Baues, aber auch Kontrolle von Mängeln bei der Bauausführung.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachter Schimmelpilz Harsum Borsum,Kellersanierung Baugutachten Nordstemmen,Baugutachter Elze Gronau,Bauinspektion Nordstemmen,Energetische Sanierung Nordstemmen,Sachverständiger Nasser Keller Hildesheim,Bausachverständiger Nasse Wand Elze Gronau,Bausachverständiger Nasse Wand Sarstedt,Altbaugutachten Harsum Borsum,Baugutachten Kellerabdichtung Bad Salzdetfurth,Bauabnahme Neubau Nordstemmen,Sachverständiger Nasse Wand Bad Salzdetfurth,Baugutachten Hildesheim,Baugutachter Nasse Wand Sarstedt,Gutachter Doppelhaushälfte Elze Gronau,Baugutachter Kellerabdichtung Nordstemmen,Bausachverständiger Kellerabdichtung Hildesheim,Bausachverständiger Einfamilienhaus Nordstemmen,Gutachter Baubeschreibung Harsum Borsum,Bausachverständiger Blower-Door-Test Elze Gronau,Sachverständiger Reihenhaus Harsum Borsum,Baugutachter Schimmelpilze Bad Salzdetfurth,Baugutachten Brandschutz Bad Salzdetfurth,Baumängelbeseitigung Harsum Borsum,Baubegleitung Brandschutz Hildesheim,Baubetreuung Hildesheim,Bausachverständiger Nasser Keller Elze Gronau,Schimmelschaden Sachverständiger Elze Gronau,Sachverständiger Doppelhaus Elze Gronau,Brandschutz Baugutachter Sarstedt,Sachverständiger Kellerabdichtung Harsum Borsum,Gutachter Mehrfamilienhaus Hildesheim


Informationen und Tipps für Bauherren:

Laminat:
Viele Bauherren und Haussanierer wählen als Bodenbelag Laminat, weil sie glauben, es handele sich dabei um einen natürlichen und darum gesundheitlich unbedenklichen Holzboden. Das ist aber nicht richtig: Laminatboden ist kein echter Holzboden, sondern eine Platte, die aus mehreren Schichten verschiedenen Materials, nicht nur Holz, hergestellt und mit Kunststoff beschichtet wird. Laminat ist mit Natur belassenem Holz nicht zu vergleichen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.