Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Baufachmann in Elze Gronau

Baufachmann Elze Gronau ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Baufachmann in Elze Gronau. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein erfahrener Baufachmann zur baubegleitenden Qualitätskontrrolle ist bei jedem Neubauvorhaben sinnvoll

Der Verband privater Bauherren ist im weitesten Sinne ein Fachnetzwerk das aus Bauexperten besteht, die mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung Bauherren bei Modernisierung, Erhalt oder Erwerb Ihres Baueigentums unterstützt. Die Bauexperten des VPB - Verbands privater Bauherren arbeiten dabei unabhängig vom Produkt und unparteiisch.

Ihr VPB-Baufachmann ist auf Ihrer Seite bei allen Fragen des Bauens

Die Bauexperten beim VPB sind zumeist studierte Bau-Ingenieure, Schadstoff-Experten, Bausachverständige, Architekten, Innenraum-Hygeniker und Energieberater. Außerdem arbeitet jeder Baufachmann in unseren Regionalbüros mit Bausachverständigen vor Ort wie zum Beispiel Fördermittel-Spezialisten und Anwälte für Baurecht zusammen.

Neben der eindeutigen Kennerschaft, die die Voraussetzung für die Wahl der Baufachleute ist, wird jeder beratende Baufachmann des Verbands durch Weiterbildungsangebote zum Wohle der Mitglieder fortgebildet. In den letzten Jahren wurden vom VPB - Verband privater Bauherren Lehrgänge zu den nachfolgenden Themengebieten durchgeführt:
Energieeinsparverordnung, Energiepass, Brandschutzmaßnahmen, Analyse von Bestandsbauten, Altbausanierung, Barrierefrei Bauen, Schadstoffe in Innnenräumen und Blower-Door-Tests

Ein Baufachmann unseres Verbandes erledigt kompetent die folgenden Arbeiten, je nach Wunsch: Baubegleitung, Prüfung des Bauvertrags, Wertgutachten von Immobilien, Beantwortung von technischen Fragen zum Bauprojekt, Beratung bei Nachhaltigkeit, Finanzierung, energetischen Fragen sowie Födermittel, Begleitung bei der Bauabnahme, Überprüfung von Baumängeln, Kontrolle der Bauarbeiten und die Unterstützung bei Problemen mit Baufirmen


Bauexperten in und um Gronau (Leine) und Elze

Fachkundige Hilfestellungen für Immobilienbesitzer in Eime, Elze und Gronau

Elze ist ein Ort im westlichen Bereich des Landkreises Hildesheim, die im Umfeld der Metropolregion Braunschweig-Hannover Göttingen im südlichen Niedersdachsen liegt. Elze ist Teil der Region Leinebergland, einem freiwilligen Verband einiger Städte und Ortschaften im Süden von Niedersachsen. Gegenwärtig wohnen vor Ort auf einer Gesamtfläche von circa 47 qkm über 8.900 Bewohner.

Elze findet man an der Saale, einem Nebenfluss der Leine. Das Zentrum wird durch bis zu 400 Jahre alte Fachwerkhäuser bestimmt. Elze liegt im Westen von Hildesheim am nördlichen Rand des Niedersächsischen Berglandes mit Aussicht auf die Norddeutsche Tiefebene, das Schloss Marienburg, die Poppenburg und die Klosterkirche Wittenburg. Schon vor 800 gab es in Elze Menschen. Zur Zeit Karls des Großen wurde die Ortschaft Aula Caesaris ("Kaiserhof"), kurz Aulica genannt, woraus sich später die Namen Aulze und Elze weiterentwickelte.


Der Ort Gronau (Leine) findet man im Landkreis Hildesheim im norddeutschen Flächenland Niedersachsen und ist Verwaltungssitz der Samtgemeinde Leinebergland an der Leine. Am 1. November 2016 wurden in die Stadt einige benachbarte Gemeinden eingebunden. Als Folge hat sich die Zahl der Bürger auf gut 10.890 verdoppelt und die Gesamtfläche auf rund 88 qkm mehr als vervierfacht. Gronau findet man südwestlich von Hildesheim zwischen Innerstebergland im Osten und Leinebergland im Westen. Es befindet sich westlich des Hildesheimer Walds und nördlich der Sieben Berge. Der Ort Gronau wird von der Leine durchflossen.

Zur Stadt Gronau gehören die Stadtteile: Betheln, Brüggen, Barfelde, Dötzum, Banteln, Eddinghausen, Rheden, Heinum, Haus Escherde, Nienstedt, Wallenstedt und Eitzum. Das Stadtbild ist geprägt durch etliche Fachwerkhäuser, wie sie für Südniedersachsen klassisch sind. Gronau wurde früher von einer Stadtmauer begrenzt, deren restlichen Bestandteile noch am Nordwall zu erkennen sind. Am südlichen Wall existiert ein historischer Wachturm. An der nördlichen Grenze Gronaus gab es eine Eisenbahnlinie, die vor 40 Jahren außer Betrieb genommen wurde. Die ehemalige Eisenbahnbrücke, auf der Züge die Leine überquerte, ist heute eine Rad- und Fußgängerbrücke.


Eime ist ein kleiner Ort im Landkreis Hildesheim in Niedersachsen. Die Gemeinde rechnet man zur Samtgemeinde Leinebergland an, die ihren Hauptsitz in der Stadt Gronau (Leine) hat. Eime befindet sich im Leinebergland östlich vom Naturpark Weserbergland Schaumburg-Hameln. Den Ort findet man im Südwesten von Elze und westlich von Gronau (Leine). Gegenwärtig leben in Gronau auf einer Gesamtfläche von etwa 22 qkm in etwa 2.553 Anwohner. Zum Örtchen Eime zählen die Gemeindeteile: Deilmissen, Deinsen, Eime, Dunsen sowie Heinsen. Eime liegt direkt an der Bundesstraße 240 Richtung Bodenwerder, die am Rand der Gemeinde von der Bundesstraße 3 abzweigt. Das Bundesland Niedersachsen plant derzeit eine beabsichtigte Umgehungsstraße im Westen des Ortes. Die Hannöversche Südbahn von Hannover nach Göttingen zieht sich knapp im Osten des Gemeindegebiets. Der nächste Bahnhof liegt ungefähr 3 km von der Eimer Ortsmitte entfernt in Banteln.


Der Raum Hildesheim besonders die Orte Eime, Elze und Gronau ist ein guter Flecken Erde insbesondere für junge Familien. Daher gibt es auch in Eime, Gronau und Elze einige geeignete Bauareale wie z.B. das Baugebiet Hanlah in Elze.

Versierte Baugutachter in Nordstemmen und Barnten

Unser VPB-Regionalbüro Hildesheim ist im Namen des Verband Privater Bauherren für seine Bauherren im gesamten Einzugsgebiet von Barnten und Nordstemmen ansprechbar. Dazu rechnet man mit unserer Büro-Location in Giesen auch die Nachbarorte wie zum Beispiel Schellerten, Sarstedt, Nordstemmen, Barnten, Elze, Gronau, Hohenhameln, Algermissen, Bad Salzdetfurth, Ahrbergen, Holle oder Söhlde.

Als Baugutachter und Experten für die Bewertung von Bauschäden stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz zur Seite. Die langen Erfahrungen als Architekt bzw. Bauingenieur auf dem Gebiet Wohnhäusern sowie die umfangreichen Fortbildungsmaßnahmen versetzen sie in die Lage, Antworten auf häufige Fragen rund ums Bauen, Hauskauf oder Hausmodernisierung zu finden. Zusammenfassend aufgeführt sind Sie beim VPB bestens aufgehoben, wenn es für Sie um Bereiche wie beispielsweise die nachfolgenden geht: Neubau eines eigenen Hauses bzw. einer Wohnung innerhalb eines MFH, Anschaffung eines Einfamilienhauses bzw. jeder anderen Art von Immobilie oder einer ETW, Nachhaltigkeit beim Bauen, aber auch Ermittlung von Schäden am Bau.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Schimmelschaden Sachverständiger Harsum Borsum,Blower-Door-Test Hildesheim,Baugutachter Harsum Borsum,Sachverständiger Schimmelpilz Elze Gronau,Gutachter Neubaubegleitung Nordstemmen,Gutachter Kellersanierung Bad Salzdetfurth,Bauherrenberater Hildesheim,Baubegleitende Qualitätskontrolle Nordstemmen,Baugutachter Baubeschreibung Harsum Borsum,Baugutachter Einfamilienhaus Elze Gronau,Baugutachter Eigentumswohnung ETW Bad Salzdetfurth,Baugutachter Einfamilienhaus Harsum Borsum,Baugutachten Brandschutz Elze Gronau,Gutachter Sarstedt,Schimmelschaden Baugutachter Bad Salzdetfurth,Brandschutz Baugutachter Elze Gronau,Bausachverständiger Nasse Wand Nordstemmen,Bausachverständiger Schimmelpilze Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Kellersanierung Nordstemmen,Bausachverständiger Radon Hildesheim,Bausachverständiger Doppelhaushälfte Nordstemmen,Baubetreuung Brandschutz Hildesheim,Baubetreuung Brandschutz Bad Salzdetfurth,Bauexperte Baubeschreibung Bad Salzdetfurth,Baumängelbeseitigung Nordstemmen,Baugutachter Einfamilienhaus Nordstemmen,Brandschutz Baugutachter Sarstedt,Bauexperte Hildesheim,Gutachter Schimmelpilz Harsum Borsum,Bauprotokoll Elze Gronau,Baugemeinschaften Harsum Borsum,Gutachter Nasse Wand Sarstedt


Informationen und Tipps für Bauherren:

Lärm:
Bauexperten und Mediziner wissen es längst: Lärm macht krank. Darum spielt der korrekte Schallschutz beim Bauen eine wichtige Rolle. Weil Schallschutzdämmung schwer nachzurüsten ist, empfehlen Baugutachter, ihn von vornherein einzuplanen. Bei der Schalldämmung, speziell bei der Trittschalldämmung werden andere Dämmmaterialien verwendet als z.B. bei der Wärmedämmung. Grundsätzlich gelten folgende einfachen Zusammenhänge: Je schwerer ein Baumaterial ist, umso besser dämmt es den Schall. Je leichter und luftiger ein Baustoff ist, umso besser hält er die Temperatur.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.