Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Baubetreuer in Sarstedt

Baubetreuer Sarstedt ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Fragen in den Bereichen Neubau, Haussanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baubetreuer in Sarstedt. Zudem sind wir Spezialisten auf den Gebieten Energieberatung, Schadstoffe, Schimmelsanierung und barrierearmes Bauen. Sie erreichen uns telefonisch unter:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein professioneller Baubetreuer unbedingt zu empfehlen

Den geeigneten Baubetreuer ausfindig zu machen, ist eine wichtige Aufgabe. Der Fachverband VPB möchte Ihnen an dieser Stelle ein paar Tipps für die richtige Wahl geben:

Als privater Bauherr sollten Sie einen Baubetreuer eigenverantwortlich beauftragen und auch bezahlen. Ein Bauberater, der Monat für Monat eine Reihe von Aufträgen vom selben Bauträger bekommt, ist unter Umständen nicht mehr ganz so überparteilich oder läßt im Laufe des Projekts in seinem Enthusiasmus nach und mißachtet unter Umständen sogar bedeutsame Baufehler. Der VPB hat schon in seinen Verbandssstatuten genau verbrieft, daß sich die eigenen Baubetreuer nicht gewerbsmäßig mit dem Errichten von Wohnungsraum beschäftigen - Sie dürfen also beruhigt sein, daß keinerlei Verknüpfung zu Ihrer Baufirma besteht.

Ihr VPB-Baubetreuer begleitet Sie bei Ihrem Bauvorhaben

Der Baubetreuer müsste auf jeden Fall über Referenzen im Bereich Ein- oder Mehrfamilienhausbau verfügen. Nicht jeder hochqualifizierte Baugutachter muß sich mit diesem Fachgebiet unbedingt auskennen. Wer sich schwerpunktmäßig mit dem Bau von zum Beispiel Hotel- oder Gewerbebauten auseinandersetzt, ist für Sie eventuell kein guter Ratgeber. Beim VPB haben alle Baubetreuer seit Jahren tiefreichende Expertisen mit den fachspezifischen Eigenheiten beim Errichten von Ein- oder Zweifamilienhäusern.

Es ist ganz klar von Vorteil, wenn Ihr Baubetreuer nicht auf sich allein gestellt ist, sondern auf einen möglichst breiten Kreis von anderen Bauexperten zugreifen kann und sich in steter Folge über neue Problemstellungen austauscht. Hierdurch würden Sie als Bauverantwortlicher von den Referenzen vieler Baubetreuer gut haben können. Zahllose Fragen beim Bauen lassen sich auf diese Weise noch effizienter vermeiden. Beim VPB kommunizieren sämtliche Baubetreuer ständig miteinander - und können sich und ihre Bauherren so deutlich früher vor neuen Problemen warnen und schützen.

Prüfen Sie schon im Vorfeld der Erteilung des Auftrages, in welcher Form Ihr bevorzugter Baubetreuer bei eigenen Fehlern gerade steht. Auch der qualifizierteste und erfahrenste Baubetreuer ist vor Fehlentscheidungen nicht sicher. Nur ein unparteiischer Freiberufler kann sich und seine Bauherren mit einer Berufshaftpflichtversicherung in Gänze vor den Konsequenzen von Fehlurteilen schützen. Beim VPB sind alle ernannten Bauberater ausnahmslos freiberuflich tätige Architekten und Ingenieure, die Ihre Aufträge genau aus diesem Grund besonders ernst nehmen - und eben auch haften, falls ihnen doch einmal ein Fehler unterlaufen sollte.


Wohnregion in der Stadt Sarstedt

Bausachverständige für Immobilien in Sarstedt

Der Ort Sarstedt ist eine am Fluss Innerste liegende Kleinstadt im südöstlichen Niedersachsen. Das Mittelzentrum im Landkreis Hildesheim hat ca. 20.000 dort lebenden Menschen. Sarstedt befindet sich zirka 13 km nordwestlich von Hildesheim und zirka 21 Kilometer südöstlich von Hannover. Sarstedt war zwischen 1885 und 1946 die einzige und ist seither die nördlichste Stadt im Landkreis Hildesheim. Westlich des Ortes verläuft die Innerste, ein knapp 101 Kilometer langer rechter Nebenfluss der Leine.

Seit der Gebietsreform im Jahre 1974 zählen zum Ort Sarstedt desweiteren zum ursprünglichen Kern 6 Gemeinden mit jeweils eigenen Ortsbürgermeistern: Gödringen (ca. 576 Menschen), Giften (etwa 759 Einwohner), Ruthe (um und bei 323 Bewohner), Heisede (rd. 1091 Einwohner), Schliekum (rd. 618 Einwohner), Hotteln (ungefähr 580 Bewohner). Gegenwärtig wohnen in der Stadt auf einer Fläche von knapp 43 qkm über 19.300 Leute.

Eine besondere Funktion in der Wirtschaft im Kreis Sarstedt hatte mit Beginn des 20. Jahrhunderts der Kalibergbau, bei dem Kalisalze zur Fertigung von Dünger unterirdisch gefördert wurden. Beide unmittelbar zu Sarstedt zählenden Kalischächte "Glückauf-Sarstedt" und "Siegfried-Giesen" hatten eine Grubenanschlussbahn und verkörperten von 1904 an für zahlreiche Familien aus Sarstedt für einige Generationen eine wichtige Einkunftsquelle, bis sie beide 1987 dicht gemacht wurden. Wenn nun seit Ende 2010 eine Wiederbelebung von "Siegfried-Giesen" erwogen und eine Machbarkeitsstudie eines Düngemittel- und Salzfabrikanten in Auftrag gegeben wird, wäre dies das erste Mal nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland, dass "ein stillgelegtes Bergwerk wieder in Betrieb genommen wird".

Das bedeutendste Baugebiet ist gegenwärtig wahrscheinlich "Am Sonnenkamp Ost", aber auch die ergänzenden Bauviertel Hopfenberg und Schäferberg im OT Ruthe, Vierpass im OT Giften, Kreuzfeld im OT Schliekum, Am Kipphut, Schiefferkaute im OT Gödringen sowie Alter Bauhof sind gerade für junge Bauwillige eine reizvolle Option.

Bauherrenberater in Sarstedt

Unser Regionalbüro Hildesheim ist im Namen des Verband Privater Bauherren für seine Bauherren in der Region Hildesheim ihr kompetenter Ansprrechpartner. Zu dem Einzugsgebiet unseres Regionalbüros gehören mit unserer Büro-Location in Giesen auch die Nachbargemeinden wie beispielsweise Gronau, Schellerten, Sarstedt, Barnten, Nordstemmen, Elze, Algermissen, Söhlde, Bad Salzdetfurth, Hohenhameln, Holle und Ahrbergen.

Als Baugutachter und Spezialisten für die Bewertung von Bauschäden stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz zur Seite. Die langjährigen Tätigkeiten als Architekt bzw. Bauingenieur auf dem Gebiet Wohngebäuden sowie die vielzähligen Fortbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Lösungen für praktische alle Fragen rund ums Thema Bauen, Hauskauf oder Gebäudesanierung zu finden. Insgesamt sind Sie in Regionalbüro Hildesheim gut aufgehoben, wenn es bei Ihnen gerade um Bereiche wie zum Beispiel diese hier geht: Bau der eigenen vier Wände, Kauf eines Wohnhauses oder einer Eigentumswohnung, gesund Bauen und Wohnen, aber auch Kontrolle von Pfusch am Bau.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Neubau Elze Gronau,Sachverständiger Blower-Door-Test Nordstemmen,Bauherrenberater Hildesheim,Gutachter Schimmelpilze Harsum Borsum,Gutachter Einfamilienhaus Sarstedt,Baubetreuer Nordstemmen,Bauinspektion Nordstemmen,Sachverständiger Doppelhaushälfte Hildesheim,Schimmelsanierung Gutachter Elze Gronau,Baufachmann Neubaubegleitung Sarstedt,Gutachter Schimmelpilze Nordstemmen,Baugutachten Radon Harsum Borsum,Bausachverständiger Kellerabdichtung Harsum Borsum,Gutachter Mehrfamilienhaus Nordstemmen,Baugutachter Doppelhaushälfte Harsum Borsum,Baubetreuung Bad Salzdetfurth,Baugutachter Blower-Door-Test Nordstemmen,Schimmelschaden Baugutachter Bad Salzdetfurth,Bauberatung Harsum Borsum,Schimmelschaden Baugutachter Nordstemmen,Baugutachten Kellerabdichtung Sarstedt,Schimmelsanierung Bausachverständiger Elze Gronau,Bauexperten Sarstedt,Bausachverständiger Kellersanierung Bad Salzdetfurth,Baufachmann Elze Gronau,Baugutachter Doppelhaushälfte Bad Salzdetfurth,Bauabnahme Einfamilienhaus Harsum Borsum,Sachverständiger Blower-Door-Test Hildesheim,Baugutachter Mehrfamilienhaus Elze Gronau,Gutachter Schimmelpilze Sarstedt,Bauabnahme Mehrfamilienhaus Harsum Borsum,Bausachverständiger Mehrfamilienhaus Nordstemmen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Bauholz:
Wer ein Holzhaus baut, der muss auf den konstruktiven Bautenschutz achten und die richtigen Hölzer wählen. Die gängigen, resistente Bauhölzer sind in fünf Klassen eingeteilt: Besonders resistent gegen Schädlingsbefall sind Robinien, sie gehören zur Resistenzklasse 1, in Klasse 2 folgen Eiche und Redcedar, in Klasse 3 Lärche und Douglasie, einen Mittelplatz zwischen den Klassen 3 und 4 belegt die heimische Kiefer, auf Platz 4 folgen Fichte und Tanne, und den Platz 5 belegen die vergleichsweise wenig resistenten Laubbäume Buche, Ahorn und Birke.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.