Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Baubegleitende Qualitätskontrolle in Harsum und Borsum

Baubegleitende Qualitätskontrolle Harsum Borsum ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Baubegleitende Qualitätskontrolle in Harsum und Borsum. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine gute "Baubegleitende Qualitätskontrolle" deckt Probleme im Vorfeld auf

Jeder Bauwillige muss die eigenen Interessen im Augen behalten! Über 25.000 Euro müssen im Schnitt Bauherren mehr aufbringen, falls sie einen Schlüsselfertigbau nicht von Anfang an vom neutralen Bauberater begleiten lassen. So umfangreich sind nämlich im Mittel die Kosten zur Behebung von Mängeln am Bau, die durch fehlende Sorgfalt und mangelhafte Baukontrolle aufkommen.

Das sollte besser nicht passieren! Aber zahlreiche Bauherren vertrauen beim Schlüsselfertigbau im Grunde auf eine gehörige Portion Glück, anstatt einen unabhängigen Bausachverständigen mit der baubegleitenden Qualitätskontrolle zu engagieren. Sie vertrauen einfach auf den Bauleiter. Der handelt jedoch im Dienste der Baufirma und nicht des Auftraggebers. Verständlich niedrig ist das Interesse, durch etliche, baubegleitende Qualitätskontrollen den Neubau auszubremsen und jeden auch noch so kleinen Mangel zu beheben. So bleiben zahlreiche auch nachhaltige Fehler bei einem Schlüsselfrtigbau unentdeckt und offenbaren sich erst nach Jahren - mitunter sogar erst nach Ende der Gewährleistungsfrist. Was für den Bauherrn doppelt heftig ist, denn dann wird er die Beseitigung der Bauschäden selbst bezahlen.

Die Schäden fallen nur ins Auge, wenn die Baustelle begutachtet wird. Das ist in diesen Tagen sogar außerordentlich wichtig, denn die Qualität bei Neubauten hat in letzter Zeit deutlich nachgegeben. Das hängt gewiß mit Fachkräftemangel bei den Handwerksunternehmen zusammen, die gegenwärtig kaum Nachwuchskräfte finden können, und darum auf weniger gut ausgebildete Bauarbeiter aus anderen EU-Staaten ausweichen.

Das liegt aber genauso oft an zu sparsamen Bauherren: Wer die günstigste Baufirma beauftragt, vielleicht auch noch über das Internet, der sollte keine 1a-Qualität erwarten! Mängel am Bau müssen eingeplant werden, mit Billigmaterialien und schlecht erfahrenen Hanwerksfirmen.

Vermeiden lässt sich solcher Ärger beim Hausbau lediglich durch zwei Faktoren: die umsichtige Wahl vertrauenswürdiger, solventer, möglichst alt eingesessener, in der Region tätiger Unternehmen und die permanente, für Sie tätige Baukontrolle über alle Planungs- und Bauabschnitte hinweg. Kluge Bauherren verplanen ihr Geld auch dafür, denn die regelmäßige Baukontrolle, über sämtliche Abschnitte des Bauprojkts hinweg, bewahrt vor bewahrt vor den Folgekosten von Baumängeln.


Baubegleitende Qualitätskontrolle: Kontrolleur sollte unabhängig arbeiten!

Hausbauer und Käufer von Schlüsselfertighäusern müssen mit der Baukontrolle auf jeden Fall einen unabhängigen Baugutachter einsetzen. Nicht sinnvoll dafür sind zum Beispiel die Bauleiter der Schlüsselfertigfirmen oder jeder von diesen engagierte Gutachter. Das sind zwar für gewöhnlich Architekten, aber sie arbeiten für die Firma des Schlüsselfertiganbieters. Da bleibt die Fragestellung: Wie zuverlässig wird der auf der Suche sein?


Wann ist eine baubegleitende Qualitätskontrolle hilfreich?

Zahlreiche Mängel entstehen laut unserer Erfahrung nicht mal in böser Absicht, sondern in der Regel wegen Unachtsamkeit und mangelnder Ausbildung der am Bau tätigen Leute – und wenn die Arbeiten verschiedener Handwerksfirmen aufeinander aufbauen. Läuft da etwas nicht glatt, fühlt sich für gewöhnlich keiner schuldig. So entstehen Baupannen, die häufig erst Jahre später zum Vorschein kommen.

Manchmal kann man auch Betrug aufdecken, zum Beispiel wenn im Bauvertrag versprochene Baustoffe gegen billigere Stoffe ausgetauscht werden, andere Güteklassen eingestzt und versprochene Leistungen in betrügerischer Absicht weggelassen werden. Welcher Nichfachmann bemerkt schon, ob die Isolierung der Kellerwände wirklich die richtige ist? Wenn erst einmal das Erdreich beigefüllt ist, bemerkt niemand mehr den Fehler. Beauftragt der Bauherr allerdings einen Unabhängigen mit der laufenden baubegleitende Qualitätskontrolle, werden große und kleine Mängel entdeckt. Und zwar rechtzeitig!

Damit Baumängel rechtzeitig registriert werden, empfiehlt der VPB ständige baubegleitende Qualitätskontrollen. Empfehlenswert sind 5-6 Begutachtungen, wenn es mehr Auffälligkeiten gibt, könnten auch mehr von Nöten sein.


Leben in und um Borsum und Harsum

Gutachter für Immobilien in Harsum und Borsum

Harsum ist eine Ortschaft im Norden der Stadt Hildesheim. Der Ort hat flächenmäßig den größten Anteil am hochwertigen Schwarzerde-Ackerboden der Hildesheimer Börde und von der Ackerlandwirtschaft dominiert. Kleinere Waldgebiete wie Aseler Wald, Subeeksholz, Borsumer Wald und Hollenmeerholz prägen ebenso das optische Bild der Region. Durch den Ort Harsum strömt der Fluss Unsinnbach. Im Norden strömt der Bruchgraben von Osten nach Westen, wo er die Ortschaft verlässt, liegt das Gemeindegebiet ungefähr 65 m ü. NHN. Im zentralen Bereich des Gemeindegebietes zwischen den Ortsteilen Hüddesum und Borsum hebt sich das Gelände bis gut 107 Meter über dem Meeresspiegel. Harsum befindet sich am Stichkanal Hildesheim und an der Bundesautobahn A 7 innerhalb der Hildesheimer Börde.

In den frühesten noch archivierten Niederschriften wurde der mittelalterliche Ort im Jahre 1224 noch als "Hardessem" bezeichnet.Im Fürstentum Hildesheim war Harsum ehemals eines der größten Dörfer. Zurzeit leben in Poing auf einer Gesamtfläche von ca. 50,01 Quadratkilometer etwa 11.429 Leute. Dies führt rechnerisch zu einer Bevölkerungsdichte von in etwa 228 Anwohner je km².

Die Gemeinde Harsum besteht aus 9 offzielle Gemeindeteile. Dies sind neben Harsum als zentraler Ort die folgende Ortsbestandteile: Hönnersum, Asel, Borsum, Adlum, Hüddessum, Machtsum, Rautenberg und Klein Förste. Benachbarte Orte sind beispielsweise Giesen, Hohenhameln, Algermissen, Sarstedt, Schellerten und Hildesheim.

Wichtigster Jobanbieter ist die Transnorm System Förderanlagenbau, die vor Ort die Firmenzentrale ihrer Unternehmensgruppe sowie den wichtigsten Entwicklungs- und Produktionsstandort hat. Ein anderer wichtiger Jobanbieter ist die Jensen GmbH, welche ihre Produktion im Jahre 2002 von Hildesheim nach Harsum verlagerte. Zusätzliche zu erwähnende Unternehmungen sind die LUCHS Medizin Verwaltungs GmbH, der Großhandel Alliance Healthcare Deutschland, TomTom (digitale Kartografie), die LUCHS Medizin OHG, die Laschinger Seafood sowie der Chemikalien-Hersteller Stockmeier. Das bekannteste Unternehmen in Harsum war lange Zeit die in der Zwschenzeit nicht mehr angesiedelte Zuckerfabrik der Nordzucker AG.

Als Baugutachter und Spezialisten für die Bewertung von Bauschäden stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz in Harsum und Borsum Rede und Antwort. Die vielschichtigen Tätigkeiten als Bauingenieur bzw. Architekt auf dem Gebiet Wohnimmobilien sowie die regelmäßigen Fortbildungsmaßnahmen versetzen sie in die Lage, Lösungen für alle möglichen Fragen rund um das Thema Neubau, Kaufen oder Modernisieren zu finden. In Summe sind Sie in Regionalbüro Hildesheim gut aufgehoben, wenn es bei Ihnen gerade um Bereiche wie zum Beispiel die folgenden geht: Errichtung eines Eigenheims, Anschaffung eines EFH oder einer Eigentumswohnung, ökologisch vertretbares Baues, aber auch Feststellung von Pfusch am Bau.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bausachverständiger Nasse Wand Elze Gronau,Schimmelschaden Sachverständiger Harsum Borsum,Baubegleitung Neubau Nordstemmen,Baugutachter Neubaubegleitung Elze Gronau,Baufachmann Neubaubegleitung Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Kellersanierung Hildesheim,Baugutachter Kellersanierung Bad Salzdetfurth,Baugutachter Schimmelpilz Sarstedt,Baugutachter Mehrfamilienhaus Elze Gronau,Baugutachter Nasse Wand Hildesheim,Baumängelbeseitigung Harsum Borsum,Baugutachter Schimmelpilze Elze Gronau,Schimmelsanierung Bausachverständiger Sarstedt,Baugutachter Neubaubegleitung Hildesheim,Sachverständiger Schimmelpilze Sarstedt,Bauabnahme Neubau Hildesheim,Schimmelsanierung Gutachter Harsum Borsum,Baubegleitung Elze Gronau,Gutachter Nasse Wand Elze Gronau,Baugutachter Radon Sarstedt,Brandschutz Gutachter Elze Gronau,Baugutachter Neubau Hildesheim,Gutachter Einfamilienhaus Hildesheim,Bausachverständiger Kellerabdichtung Harsum Borsum,Baufachmann Neubaubegleitung Sarstedt,Sachverständiger Einfamilienhaus Hildesheim,Bauprotokoll Elze Gronau,Baugruppen Hildesheim,Sachverständiger Nasser Keller Harsum Borsum,Schimmelsanierung Sachverständiger Sarstedt,Baufachmann Vertragsprüfung Elze Gronau,Gutachter Nasse Wand Sarstedt


Informationen und Tipps für Bauherren:

Laminat:
Viele Bauherren und Haussanierer wählen als Bodenbelag Laminat, weil sie glauben, es handele sich dabei um einen natürlichen und darum gesundheitlich unbedenklichen Holzboden. Das ist aber nicht richtig: Laminatboden ist kein echter Holzboden, sondern eine Platte, die aus mehreren Schichten verschiedenen Materials, nicht nur Holz, hergestellt und mit Kunststoff beschichtet wird. Laminat ist mit Natur belassenem Holz nicht zu vergleichen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.