Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Hamburg

Baugutachter Hamburg

Baugutachter in Hamburg

Baugutachter in Hamburg ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hamburg betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Baugutachter in Hamburg. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 40 / 37 50 03 02

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein professioneller Baugutachter kommt vom VPB

Gerade wer eine ältere Immobilie erwerben möchte, darf sich nicht nur auf den äußeren Schein des Hauses verlassen. Selbst zwei Besichtigungen reichen da nur aus, um den Bauzustand der Immobilie tatsächlich beurteilen zu können. Als Nichtfachmann ist das Risiko| viel zu hoch, selbst unter Umständen gravierende Baumängel nicht zu erkennen. Deshalb empfiehlt der VPB vor der Unterzeichnung des Vertrages die gebrauchte Immobilie durch einen unabhängigen Baugutachter kontrollieren zu lassen. Einzig ein Baugutachter kann nach sorgfältiger Prüfung beurteilen, ob eine Immobilie seinen Preis wirklich wert ist oder eben nicht.

Zahlreiche Immobilienkäufer befürchten hohe Anfertigungsgebühren bei einem Baugutachter. Dabei ist die Angst völlig grundlos. Wer ein Hausgutachten bei einem Bauberater des Verbandes Privater Bauherren in Auftrag gibt, muss für die genaue Begutachtung seines Einfamilienhauses im Mittelmaß mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 EUR rechnen. Das ist jedenfalls hervorragend genutztes Geld, wenn infolgedessen überteuerte Fehlkäufe gemieden werden können.

Verzichtet der Häuslekäufer auf ein verlässliches Baugutachten seines Hauses, muss er erfahrungsgemäß immer mit später auftauchenden Makeln und unter Umständen immensen Kosten für die dringende Wiederherstellung rechnen. Die Erfahrung zeigt, dass allerorts immer irgendetwas im Argen liegt, was dem Nichtfachmann entgeht, ein Baugutachter aber als Hinweis auf denkbare Baumängel zu deuten versteht. Seien es Putzverfärbungen, komische Gerüche, abgenutzte Öfen, Feuchtigkeit am Fenster, Ecken mit faltigen Tapeten oder wo die Farbe abblättert, Zugerscheinungen oder eigenartiges Holzmehl unter den Dachsparren. Hinter solchen Details können sich schwerwiegende Baumängel tarnen, wie beispielsweise faule Abdichtungen, kaputte Rohrleitungen, Hausschwamm und Schädlinge oder wasserdurchlässige Dämmstoffe.


Baugutachter Hamburg

Bausachverständige für Immobilien in Hamburg

Hamburg ist mit knapp 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands, die siebtgrößte der Europäischen Union und die größte Stadt, die nicht Hauptstadt einer ihrer Mitgliedsstaaten ist. Zugleich ist Hamburg als Stadtstaat ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Die Stadt Hamburg besteht aus 104 Stadtteilen und ist in 7 Verwaltungsbezirke aufgeteilt:
Altona
Bergedorf
Wandsbek
Eimsbüttel
Harburg
Mitte
Nord

Damit die Bevölkerung nicht in die Randgebiete abwandert, schafft der Senat Voraussetzungen, in den Innenstadtgebieten Flächen für den Geschosswohnungsbau zu schaffen. Für den privaten Wohnungsbau in Form von Ein- und Zweifamilienhäusern, Reihen- und Doppelhäusern stehen nur Flächen in den Randbereichen zur Verfügung, insbesondere in den Hamburger Stadtteilen Bergstedt, Bergedorf, Bramfeld, Duvenstedt, Ohlstedt, Poppenbüttel, Rahlstedt und Volksdorf.

Auch in den weiteren Stadtteilen von Hamburg wie Eidelstedt, Harburg, Niendorf, Ohlsdorf und Schnelsen werden Voraussetzungen geschaffen, dass vorhandene Grundstücke geteilt und für eine Wohnhausbebauung freigegeben werden können.

Da weder Hamburg noch die umliegenden Gemeinden über die notwendigen finanziellen Mittel verfügen eigene Bebauungspläne aufzustellen, erledigen dies meistens Investoren, die dann auch den Vertrieb und den Bau der Häuser übernehmen.

Dies hat zur Folge, dass die Bauherren oft wenig Spielraum haben, sich ihren eigenen Vertragspartner auszusuchen und führt auch dazu, dass die Baupreise höher ausfallen, da die Bauwilligen den Wettbewerb kaum nutzen können.

In jedem Fall zeigt die Erfahrung immer wieder, dass es dringend geboten ist, vor dem Kauf eines Grundstückes eine eingehende Baugrunduntersuchung durchführen zu lassen, denn alle im Moment zur Verfügung stehenden Flächen sind insbesondere in den gewachsenen Stadtteilen wie Allermöhe, Blankenese, Flottbek, Iserbrook, Lohbrügge, Othmarschen, Sasel, Rahlstedt und Tonndorf bei der ursprünglichen Bebauung wegen der schlechteren Bodenverhältnisse ausgespart worden.



 
Seitenanfang von Baugutachter Hamburg


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Baugutachter nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Baugutachter für den Ort Hamburg gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing. Architekt
  Karl-Heinz Schneider