Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Fulda

Baukontrolle Fulda

Baukontrolle in Fulda

Baukontrolle in Fulda ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Fulda betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Fragen in den Bereichen Neubau, Haussanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baukontrolle in Fulda. Zudem sind wir Spezialisten auf den Gebieten Energieberatung, Schadstoffe, Schimmelsanierung und barrierearmes Bauen. Sie erreichen uns telefonisch unter:

Telefon: 06 61 / 93 35 01 87

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine gute Baukontrolle ist stets ein Erfolgsgarant für Neubauten

Gerade Anbieter von schlüsselfertigen Häusern versuchen immer zahlreicher zur schriftlichen, unformellen Bauabnahme zu bewegen. Das spare angeblich Bauzeit. Darauf dürfen sich Käufer von Immobilien aber keineswegs einlassen. Der Bauherr sollte immer auf einen beglaubigten Termin unmittelbar auf dem Bauplatz bestehen, das bedeutet auf einer sog. förmlichen Bauabnahme. Wer das nicht macht, läuft Gefahr auf großen Renovierungssummen sitzen zu bleiben.

Der VPB hat dazu erschreckende Beispiele: Im Streit trennten sich Bauunternehmer und Bauherr frühzeitig. Der Bauvertrag wurde aufgekündigt, eine gesetzliche Bauabnahme damit substanzlos. Beim letzten Baugutachten in Folge einer Baukontrolle stellte der VPB-Bauexperte Schäden in Höhe von 88.000 EUR fest - bei puren Baukosten von 250.000 EUR. Noch extremer ein anderer Fall: Ein Pärchen hatte ein Haus samt Grundstück für 151.000 EUR erworben. Bei der Baukontrolle wurden Baumängel im Gegenwert von 157.000 EUR gefunden. Die Belastungen zur Baumängelbeseitigung lagen letztlich extrem über den Haus- und Grundstückskosten.

Oftmals liegt das Problem schon beim Rohbau. Wenn dort etwas unprofessionell läuft, dann ist das schließlich am fertigen Gebäude nur noch mit ganz großem Arbeitsaufwand zu korrigieren. Deshalb ist die ständige Baukontrolle während der Hausbauzeit so extrem sinnvoll. Werden Baumängel früh aufgedeckt, können sie ohne allzu teurem Aufwand korrigiert werden. Indes kommen nach den Erkenntnissen des Verbandes Privater Bauherren zahlreiche Bauherren erst, wenn das Einfamilienhaus nahezu fertiggestellt ist. Dann ist es aber zumeist für schnelle und kostengünstige Korrekturen zu spät.

Mängelbeseitigung ist zwar grundsätzlich Ding des Unternehmers, aber zahllose Baufirmen kalkulieren heute extrem eng. Sie können solche hohen Bausummen für spätere Bauarbeiten gar nicht zahlen und melden daher ofthäufig Konkurs an. Dies zeigt, wie zwingend eine ständige Baukontrolle beim Bau eines Hauses für beide Vertragsseiten ist.

Baukontrolle am Objekt - am besten kontinuierlich

Der Verband Privater Bauherren rät Bauherren dadurch dringend zur ständigen Baukontrolle des Hausbaues. Einzig durch diese Qualitätskontrolle lassen sich Baumängel in Höhe von ungefähr 25.000 EUR pro Hausbauprojekt verhindern. Dieser Erfahrungswert ist das Ergebnis unserer mehr als dreisig Jahre Tätigkeit als Sachverständige und Baugutachter. Je nach Größe des Bauobjektes sind vier bis fünf Begehungen für eine Baukontrolle während der Bauzeit empfehlenswert. Weil aber außerdem auf gut betreuten Baustellen bis zum Schluss etwas falsch gehen kann, muss der letzte Kontrolltermin immer die förmliche Bauabnahme sein. Bauherren sollten hierauf keinesfalls verzichten.


Baukontrolle Fulda

Versierte Beratung für Wohnungs- und Hausbesitzer in Fulda

Die Stadt Fulda am gleichnamigen Fluss ist Oberzentrum der Region Osthessen und neuntgrößte Stadt Hessens. Sie ist die Kreisstadt des Landkreises Fulda und gleichzeitig eine von sieben Sonderstatusstädten Hessens. Außerdem war Fulda Sitz des Klosters Fulda und ist eine Hochschul-, Barock- und Bischofsstadt mit Bischofssitz des gleichnamigen Bistums. Wahrzeichen der Stadt ist der Fuldaer Dom St. Salvator, der im Volksmund auch Hoher Dom zu Fulda genannt wird.

Die Stadt Fulda liegt in der Mitte von Deutschland am Oberlauf des gleichnamigen Flusses Fulda, unweit der Landesgrenzen zu den Freistaaten Thüringen und Bayern. Fulda eingebettet zwischen den Mittelgebirgen Rhön im Osten und Vogelsberg im Westen. Fulda ist die größte Stadt in der Region Osthessen und deren politisches und kulturelles Zentrum. Fulda ist umgeben von den Umlandgemeinden Petersberg, Künzell und Eichenzell und bildet mit diesen drei Gemeinden eine Agglomeration von zirka 106.000 Bewohnern (Stand 2009). Weitere Nachbargemeinden sind: Großenlüder, Hünfeld, Neuhof und Schlitz.

Die Stadt Fulda wurde durch die hessische Gebietsreform 1972 um die oben genannten 24 Umlandgemeinden vergrößert, verlor aber 1974 ihre Kreisfreiheit. Dafür wurde Fulda, wie sechs weitere hessische Städte mit über 50.000 Einwohnern, Sonderstatusstadt. Das heißt, dass die Stadt Fulda mehr Aufgaben und Rechte hat als sonstige kreisangehörige Städte, aber weniger als kreisfreie Städte.

Die Fulda ist der 220,7 km lange linke Quellfluss der Weser. Sie entspringt im hessischen Teil der Rhön an der Wasserkuppe und endet zwischen Kaufunger Wald und Reinhardswald in der Dreiflüssestadt Hann. Münden (Niedersachsen), wo sie sich mit der von rechts kommenden Werra zur Weser vereinigt. Die gut 6.930 qkm Einzugsgebiet entwässernde Fulda ist zwar der kürzere der beiden Weser-Quellflüsse, führt am Zusammenfluss aber etwas mehr Wasser. Die Fulda ist innerhalb Hessens der Fluss mit der größten Fließlänge.

Als katholischer Bischofssitz und regelmäßiger Tagungsort der Deutschen Bischofskonferenz ist Fulda traditionell katholisch geprägt. Die Klostergründung in Fulda im Jahr 744 gilt auch als Gründungsjahr der Stadt Fulda. Aus dem Kloster und seinem Herrschaftsbereich entwickelte sich bis 1752 das Bistum Fulda.



 
Seitenanfang von Baukontrolle Fulda


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Baukontrolle nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Baukontrolle für den Ort Fulda gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing.
  Thomas Weber