Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Fulda

Baugutachten Fulda

Baugutachten in Fulda

Baugutachten in Fulda ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Fulda betreut Hausbesitzer, Immobilienkäufer oder Bauherren bei allen Fragen auf den Gebieten Hausbau, Immobiliensanierung, Bauschadensbegutachtung, Haus- und Wohnungskauf sowie Baugutachten in Fulda. Desweiteren sind wir Experten in den Bereichen barrierearmes Bauen, Energieberatung, Schimmelsanierung und Schadstoffe. Rufen Sie uns am Besten unverzüglich an:

Telefon: 06 61 / 93 35 01 87

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein gutes Baugutachten bringt Sie auf die sichere Seite!

Baugutachten können sowohl zu rechtlichen als auch zu praktischen Fragen ausgearbeitet werden. Ein Baugutachten ist die fachlich begründete Darstellung von Expertenmeinungen sowie die Abgabe von Schlussfolgerungen für die fachliche Beurteilung eines Tatbestandes oder Situation durch qualifizierte Bauexperten. Der Fachbegriff "Baugutachten" ist keine geschützte Benennung und hat daher auch keine besonders primäre rechtliche Bedeutung.

Ein Baugutachten enthält eine vom Grundsatz her Vertrauen voraussetzende, weil neutrale Beurteilung eines Tatbestandes im Hinblick auf eine Fragestellung oder ein definiertes Ziel. Wenn ein von amtswegen bestellter Bauguachter eine Begutachtung erstellt, spricht man von einem Gerichtsgutachten. Liegt jedoch eine der Parteien eine sachverständige Stellungnahme vor, wird oft von einem Privatgutachten gesprochen. Unabhängig von der Bezeichnung handelt es sich hier juristisch ohne Ausnahme um einen Parteivortrag. Deshalb sind dafür ebenso andere Benennungen wie z.B. "Baubegutachtung", "Baubericht" oder "Bauauswertung" gebräuchlich.

Ein Baugutachten kann auch in Form eines Wertgutachtens vorliegen. In diesem Fall informiert das Gutachten über den Wert eines Hauses. Zahllose Immobilienbesitzer, die ihreHäuser verkaufen möchten haben nur etwaige Vorstellungen vom tatsächlichen Wert ihrer Immobilie. Aus diesem Grund lassen sich immer mehr Gebäudebesitzer ein Fachgutachten von einem unparteiischen Experten machen. Das Expertengutachter erlaubt ihnen, Wert und Zustand der eigenen Immobilie fachlich einzuschätzen.

Diese objektive Einschätzung ist Bedingung für den gesicherten Verkauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung. Das belegt langjährige Erfahrung. Unrealistische Erwartungen hingegen sind nachteilig: Wer den Wert seiner Immobilie zu hoch ansetzt, der bleibt in aller Regel erstmal darauf sitzen. Und ist die Immobilie länger auf dem Markt, spricht sich das in der Region unter potentiellen Käufern herum. Viele Käufer spekulieren in diesem Fall, mit der Immobilie sei etwas nicht in Ordnung. Die Folge: Der Anbieter muss den Preis erheblich nach unten korrigieren, nicht selten gar erstaunlich weit unter dem ursprünglichen Preis, nur um erneut Käufer anzusprechen.


Baugutachten Fulda

Bausachverständige für Immobilien in Fulda

Die Stadt Fulda am gleichnamigen Fluss ist Oberzentrum der Region Osthessen und neuntgrößte Stadt Hessens. Sie ist die Kreisstadt des Landkreises Fulda und gleichzeitig eine von sieben Sonderstatusstädten Hessens. Zudem war Fulda Sitz des Klosters Fulda und ist eine Hochschul-, Barock- und Bischofsstadt mit Bischofssitz des gleichnamigen Bistums. Wahrzeichen der Stadt ist der Fuldaer Dom St. Salvator, der im Volksmund auch Hoher Dom zu Fulda genannt wird.

Die Stadt Fulda liegt in der Mitte von Deutschland am Oberlauf des gleichnamigen Flusses Fulda, unweit der Landesgrenzen zu den Freistaaten Thüringen und Bayern. Fulda eingebettet zwischen den Mittelgebirgen Rhön im Osten und Vogelsberg im Westen. Fulda ist die größte Stadt in der Region Osthessen und deren politisches und kulturelles Zentrum. Fulda ist umgeben von den Umlandgemeinden Petersberg, Künzell und Eichenzell und bildet mit diesen drei Gemeinden eine Agglomeration von zirka 106.000 Bewohnern (Stand 2009). Weitere Nachbargemeinden sind: Großenlüder, Hünfeld, Neuhof und Schlitz.

Die Stadt Fulda wurde durch die hessische Gebietsreform 1972 um die oben genannten 24 Umlandgemeinden vergrößert, verlor aber 1974 ihre Kreisfreiheit. Dafür wurde Fulda, wie sechs weitere hessische Städte mit über 50.000 Einwohnern, Sonderstatusstadt. Das bedeutet, dass die Stadt Fulda mehr Aufgaben und Rechte hat als sonstige kreisangehörige Städte, aber weniger als kreisfreie Städte.

Die Fulda ist der 220,7 km lange linke Quellfluss der Weser. Sie entspringt im hessischen Teil der Rhön an der Wasserkuppe und endet zwischen Kaufunger Wald und Reinhardswald in der Dreiflüssestadt Hann. Münden (Niedersachsen), wo sie sich mit der von rechts kommenden Werra zur Weser vereinigt. Die über 6.930 qkm Einzugsgebiet entwässernde Fulda ist zwar der kürzere der beiden Weser-Quellflüsse, führt am Zusammenfluss aber etwas mehr Wasser. Die Fulda ist innerhalb Hessens der Fluss mit der größten Fließlänge.

Als katholischer Bischofssitz und regelmäßiger Tagungsort der Deutschen Bischofskonferenz ist Fulda traditionell katholisch geprägt. Die Klostergründung in Fulda im Jahr 744 gilt auch als Gründungsjahr der Stadt Fulda. Aus dem Kloster und seinem Herrschaftsbereich entwickelte sich bis 1752 das Bistum Fulda.



 
Seitenanfang von Baugutachten Fulda


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Baugutachten nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Baugutachten für den Ort Fulda gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing.
  Thomas Weber