Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Dortmund

Baubegutachtung Dortmund

Baubegutachtung in Dortmund

Baubegutachtung in Dortmund ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Dortmund betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Fragen in den Bereichen Neubau, Haussanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baubegutachtung in Dortmund. Zudem sind wir Spezialisten auf den Gebieten Energieberatung, Schadstoffe, Schimmelsanierung und barrierearmes Bauen. Sie erreichen uns telefonisch unter:

Telefon: 02 31 / 47 67 61 2

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Baubegutachtung mit den Spezialisten vom Verband Privater Bauherren

Das Thema Bauabnahme ist stets Anlass für gerichtliche Auseinandersetzungen. Während Bauunternehmer besonders von Fertighäusern zur oberflächlichen Bauabnahme ermutigen, dürfen sich Häuslekäufer aber auf keinen Fall darauf einlassen. Der Bauherr muss immer auf einen offiziellen Termin zur Baubegutachtung per Ortstermin auf dem Bauplatz beharren, somit also auf einer sog. ordentlichen Bauabnahme.

Der Verband Privater Bauherren hat erschütternde Beispiele, die beim Bauherr zu erheblichen Mehrkosten führten, allein weil es zu keiner ständigen Baubegutachtung kam: Einmal wurde der Bauvertrag angesichts Kontroversen gekündigt, eine offiziellen Bauabnahme damit hinfällig?. Beim abschließenden Gutachten in Folge einer Baubegutachtung stellte der VPB-Bauexperte Baumängel in Höhe von 88.000 EUR fest - bei reinen Baukosten in Höhe von 250.000 EUR. Noch gravierender verlief es bei einem anderen Bau: Hier hatte ein Bauherr ein Haus mit mit einem Bauplatz für rund 151.000 EUR gekauft. Bei der Baubegutachtung wurden Baumängel in einer Gesamthöhe von 157.000 EUR gefunden. Die Unkosten zur Mängelbeseitigung lagen daher sogar weit extrem über den veranschlagten Kosten für Haus und Grundstück.

In solchen Fällen liegt das Problem schon beim Rohbau. Einzig die regelmäßige Baubegutachtung innerhalb der Bauphase sorgt dafür, dass Baumängel frühzeitig entdeckt werden und deswegen mit oft geringem Aufwand beseitigt werden können. Entdeckt ein Bauherr die Mängel zu spät, ist es zumeist für schnelle und kostengünstige Ausbesserungen zu spät. Bei der üblicherweise engen Kalkulation von Bauprojekten, sind zahlreiche Bauunternehmer nicht gewillt, umfangreiche Zahlungen für zusätzliche Arbeiten aufzubringen. Das Ende vom Lied ist dann bisweilen der Konkurs des Unternehmens. Dies zeigt, wie unerlässlich eine geordnete Baubegutachtung beim Bau eines Hauses für beide Vertragspartner sein kann.


Baubegutachtung Dortmund

Ihre Bauherrenberater in Dortmund

Die Stadt Dortmund findet man im östlichen Ruhrgebiet und ist mit zirka 580.000 Einwohnern und einer Gesamtfläche von 280 qkm die größte Stadt in Westfalen. Als kreisfreie Stadt gehört sie zum Regierungsbezirk Arnsberg. Als typische Stadt in einem Ballungsgebiet ist Dortmund umgeben von vielen Städten und Gemeinden wie Lünen, Schwerte, Kamen, Holzwickede und die Stadt Unna (Kreis Unna). Außerdem gibt es Datteln, Waltrop, Castrop-Rauxel (Kreis Recklinghausen), Witten, Wetter, Herdecke (Ennepe-Ruhr-Kreis) und Bochum in unmittelbarer Nähe von Dortmund.

Dortmund grenzt auf 21 km an den Kreis Recklinghausen mit den Städten Castrop-Rauxel im Westen und Waltrop im Nordwesten. Von Norden bis Südosten ist Dortmund auf insgesamt 76 km vom Kreis Unna mit den Städten Lünen im Norden, Kamen im Nordosten, Unna im Osten, der Gemeinde Holzwickede sowie der Stadt Schwerte im Südosten umklammert. Daran schließt sich die nur zwei km lange Stadtgrenze zur kreisfreien Stadt Hagen direkt im Süden an. Im Dortmunder Südwesten stößt die Stadt über 17 km an den Ennepe-Ruhr-Kreis mit den Städten Herdecke und Witten.

Die Bausituation in der Stadt Dortmund

Die Bereitstellung und Entwicklung attraktiver Bebauungsflächen vor allem für Familien ist ein zentrales Anliegen der Stadt Dortmund, die dafür zahlreiche Neubaugebiete ausgewiesen hat. Wohnbauflächen stehen zum Beispiel in den neuen Baugebieten Brechtener Heide, Hohenbuschei (Dortmund-Brackel) und Phoenix-See (Dortmund-Hörde) zur Verfügung. Die Kosten für erschließungsfreie Bauplätze liegen in Dortmund Anfang 2011 zwischen 200,00 und 280,00 Euro.

Bausachverständige in Dortmund

Als Verbraucherschutzverband für Bauherren und Immobilienkäufer bietet der Verband Privater Bauherren seinen Mitgliedern deutschlandweit in mehr als 60 regionalen Büros Unterstützung und Hilfe an. Seit Anfang 2004 ist der VPB auch in Dortmund vertreten: Als Bauberater betreut von dort aus Diplom-Ingenieur Peter Hoff Bauherren u.a. in den Bereichen Dortmund, Bochum, Landkreis Unna, Kreis Recklinghausen und dem östlichen Ruhrgebiet.
Von der Planung bis zum Einzug stellen sich Bauherren und Käufern von Immobilien eine Menge Fragen, auf der der Laie oft nur unzureichende Antworten erhält. Der VPB berät seine Mitglieder so, dass mögliche Fehler und Mängel rechtzeitig erkannt und behoben werden können.



 
Seitenanfang von Baubegutachtung Dortmund


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Baubegutachtung nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Baubegutachtung für den Ort Dortmund gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

 Dipl.-Ing.
 Gregor Schönfelder