Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Ansbach

Baukontrolle Ansbach

Baukontrolle in Ansbach

Baukontrolle in Ansbach ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Ansbach betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baukontrolle in Ansbach. Außerdem sind wir Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Energieberatung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 09 81 / 2 20 42 10

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine gute Baukontrolle ist unbedingt zu empfehlen

Gerade Anbieter von schlüsselfertigen Häusern versuchen immer zur schriftlichen, unformellen Bauabnahme zu bewegen. Das spare angeblich Zeit und Geld. Darauf dürfen sich Hauskäufer aber niemals einlassen. Der Bauherr sollte immer auf einen amtlich geforderten Termin unmittelbar auf der Baustelle beharren, somit auf einer sog. förmlichen Bauabnahme. Wer das nicht macht, läuft Gefahr auf beachtlichen Sanierungsummen sitzen zu bleiben.

Der Verband Privater Bauherren weiß viele erschreckende Beispiele: Bei einem Wortgefecht trennten sich Unternehmer und Bauherr vorschnell. Der Bauvertrag wurde aufgelöst, eine amtliche Bauabnahme hiermit hinfällig. Beim abschließenden Baugutachten in Folge einer Baukontrolle stellte der Verband Privater Bauherren-Bauexperte Schäden in Höhe von 88.000 EUR fest - bei reinen Baukosten von 250.000 EUR. Noch extremer ein weiterer Fall: Ein Paar hatte ein Haus und Grundstück für 151.000 EUR gekauft. Bei der Baukontrolle wurden Baumängel im Gegenwert von 157.000 EUR entdeckt. Die Unkosten zur Baumängelbeseitigung lagen letztlich deutlich über den Haus- und Grundstückskosten.

Oftmals liegt das Problem schon beim Rohbau. Wenn dort etwas unprofessionell läuft, dann ist das schließlich am fertigen Gebäude nur noch mit ganz großem Arbeitsaufwand zu korrigieren. Deshalb ist die ständige Baukontrolle während der Hausbauzeit so extrem sinnvoll. Werden Baumängel früh aufgedeckt, können sie ohne allzu teurem Aufwand korrigiert werden. Indes kommen nach den Erkenntnissen des Verbandes Privater Bauherren zahlreiche Bauherren erst, wenn das Einfamilienhaus nahezu fertiggestellt ist. Dann ist es aber zumeist für schnelle und kostengünstige Korrekturen zu spät.

Mängelbeseitigung ist zwar generell Ding des Bauunternehmers, aber viele Firmen rechnen heute extrem eng. Sie können diese hohen Korrektursummen für nachträgliche Bauarbeiten gar nicht bezahlen und melden daher gelegentlich Zahlungsunfähigkeit an. Dies zeigt, wie entscheidend eine geregelte Baukontrolle beim Bau eines Domizils für alle Vertragspartner sein kann.

Baukontrolle bei Ihnen - am besten permanent

Der Verband Privater Bauherren rät Bauherren dadurch dringend zur ständigen Baukontrolle des Hausbaues. Einzig durch diese Qualitätskontrolle lassen sich Baumängel in Höhe von ungefähr 25.000 EUR pro Hausbauprojekt verhindern. Dieser Erfahrungswert ist das Ergebnis unserer mehr als dreisig Jahre Tätigkeit als Sachverständige und Baugutachter. Je nach Größe des Bauobjektes sind vier bis fünf Begehungen für eine Baukontrolle während der Bauzeit empfehlenswert. Weil aber außerdem auf gut kontrollierten Baustellen bis zum Schluss etwas falsch gehen kann, muss der letzte Termin immer die offizielle Bauabnahme sein. Bauherren sollten darauf niemals verzichten.


Baukontrolle Ansbach

Unterstützung für Immobilienbesitzer in Ansbach

Ansbach ist eine kreisfreie Stadt, Sitz der Regierung und der Bezirksverwaltung von Mittelfranken sowie des Landratsamtes Ansbach und hat 40.000 Anwohner. Ansbach wurde bis ins 18. Jahrhundert als Onolzbach bezeichnet.

Der Regierungsbezirk Mittelfranken umfasst die Landkreise Ansbach, Erlangen-Höchstadt, Fürth, Neustadt/Aisch -Bad Windsheim, Nürnberger Land, Roth, Weißenburg-Gunzenhausen. Mittelfranken grenzt an Baden-Württemberg, sowie an die bayerischen Regierungsbezirke Oberbayern, Oberfranken, Unterfranken, Schwaben und Oberpfalz.

Bauen in der kreisfreien Stadt Ansbach

Vor allem durch ihren bekanntesten Sohn "Kaspar Hauser" ist die fränkische Stadt Ansbach bekannt geworden. Sie liegt zirka 40 km südwestlich von Nürnberg und ist die fünftgrößte Stadt des Freistaates Bayern. Die hier ansässigen Behörden und Gerichte - die z.T. auch überregionale Bedeutung haben - sind ein wichtiger Arbeitgeber in der Region, aber auch die Elektro-, chemische- und die Kunststoff verarbeitende Industrie sind wichtige Standortfaktoren. Verkehrsmäßig ist die kreisfreie Stadt Ansbach über die Bundesautobahn A 6 sowie mehrere Bahnstrecken gut an das Umland angeschlossen, sodass es hier auch viele Pendler in die benachbarte Stadt Nürnberg gibt. Beim Liegenschaftsamt der Stadt Ansbach können Sie für den Hausbau interessante Angebote für Baugebiete im Stadtgebiet Ansbach erhalten.

Bauberatung in Ansbach

Wenn Sie den Bau oder Kauf eines Hauses in den Landkreisen Ansbach, Neustadt/Aisch, Bad Windsheim, Roth, Weißenburg-Gunzenhausen planen, ist der Verband Privater Bauherren, Regionalbüro Ansbach, in dieser Hinsicht ein wichtiger und hilfreicher Ansprechpartner. Wir überzeugen nicht nur durch unsere kompetenten Bausachverständigen, sondern auch durch substanzielles Beratungsangebot. Haben Sie Fragen zum Bauen? Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.



 
Seitenanfang von Baukontrolle Ansbach


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Baukontrolle nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Baukontrolle für den Ort Ansbach gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.

  Leiter des
  Regionalbüros

 Dipl.-Ing. Architekt
 Harald Grüner