Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Schwerin

Baubetreuer Ludwigslust

Baubetreuer in Ludwigslust

Baubetreuer in Ludwigslust ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Ludwigslust betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Fragen in den Bereichen Neubau, Haussanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baubetreuer in Ludwigslust. Zudem sind wir Spezialisten auf den Gebieten Energieberatung, Schadstoffe, Schimmelsanierung und barrierearmes Bauen. Sie erreichen uns telefonisch unter:

Telefon: 03 85 / 34 35 95 67

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein professioneller Baubetreuer schont die Nerven

Den richtigen Baubetreuer ausfindig zu machen, ist eine anspruchsvolle Aufgabenstellung. Der Bauherrenverband VPB möchte Ihnen hier wichtige Tipps für die richtige Wahl geben:

Als Bauherr sollten Sie einen Baubetreuer eigenverantwortlich beauftragen und auch entlohnen. Ein Bauberater, der monatlich eine Reihe von Aufträgen vom selben Bauträger erhält, ist unter Umständen nicht mehr ganz so unparteiisch oder läßt irgendwann in seiner Aufmerksamkeit nach und übersieht möglicherweise sogar ein paar Baumängel. Der VPB hat bereits in seiner Verbandssatzung genau fest verankert, daß sich unsere Baubetreuer nicht gewerbsmäßig mit der Errichtung von Wohnraum beschäftigen - Sie dürfen also sicher sein, daß keinerlei Verdrahtung zu Ihrer Baufirma besteht.

Der Baubetreuer sollte auf alle Fälle über Referenzen auf dem Feld Ein- oder Zweifamilienhausbau verfügen. Nicht jeder hochqualifizierte Experte muß sich hiermit notwendigerweise auskennen. Wer sich in erster Linie mit dem Bau von Hotels, Gewerbebauten oder ähnlichem beschäftigt, ist für Sie vielleicht kein guter Partner. Beim VPB haben alle Baubetreuer seit einer gefühlten Ewigkeit weitreichende Erfahrungen mit den fachspezifischen Eigenheiten beim Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern.

Es ist sicherlich von Vorteil, wenn Ihr Baubetreuer nicht allein arbeitet, sondern auf einen einigermaßen weitgefassten Kreis von anderen Bauexperten zurückgreifen kann und sich laufend über neue Probleme bespricht. Auf diese Weise würden Sie als Bauherr von den Erfahrungen vieler Baubetreuer nutznießen können. Eine Menge Fragen beim Bauen lassen sich auf diese Weise noch sicherer vermeiden. Beim VPB kommunizieren alle Baubetreuer forwährend miteinander - und können sich und ihre Bauherren so viel früher vor neuen Problemstellungen warnen und schützen.

Beachten Sie bereits im Vorfeld der Auftragsvergabe, in welcher Form Ihr präferierter Baubetreuer bei eigenem Fehlverhalten gerade steht. Auch der versierteste und referenzenreichste Baubetreuer ist vor Fehleinschätzungen nicht gefeit. Nur ein überparteiischer Freiberufler kann sich und seine Bauherren mit einer Berufshaftpflichtversicherung vollständig vor den Konsequenzen von Fehlbeurteilungen schützen. Beim VPB sind alle ausgewählten Bauberater nur freiberuflich tätige Architekten und Ingenieure, welche Ihre Engagements exakt daher besonders wichtig nehmen - und eben auch haften, falls ihnen doch einmal ein Fehler unterlaufen sollte.


Baubetreuer Ludwigslust

Fachkundige Hilfestellungen für Immobilienbesitzer in Ludwigslust

Ludwigslust ist die Kreisstadt des ebenso lautenden Kreises in Mecklenburg-Vorpommern. Sie ist auch Verwaltungssitz des Amtes Ludwigslust-Land, selbst aber amtsfrei. Ludwigslust findet man im westlichen Mecklenburg am Ludwigsluster Kanal, einer künstlichen Wasserverbindung zwischen Störkanal und Rögnitz, 35 km südlich der Landeshauptstadt Schwerin und am östlichen Rande der Griesen Gegend.

Das Stadtgebiet von Ludwigslust wird von einem etwa 550 Hektar großen Laubwald im Westteil, Wiesen im Südwesten und ausgedehnten Obstplantagen im Nordosten und Osten geprägt. Am nordöstlichen Stadtrand gibt es einen Nadelwald von über 170 Hektar und auch der südwestliche Stadtbereich um die B 5/B 191 ist von ausgedehntem Nadelwald bewachsen, von dem sich auf dem Stadtgebiet 370 Hektar befinden. Ludwigslust besteht neben der Kernstadt aus den eingemeindeten Dörfern Hornkaten, Niendorf/ Weselsdorf. Auf Beschluss der Gemeinderäte kamen ab 2005 die vormals selbständigen Gemeinden Glaisin und Kummer hinzu.

Ludwigslust ist bekannt durch sein Barockschloss Ludwigslust. Im 18. Jahrhundert begann Herzog Friedrich (der Fromme), Residenz und Hofhaltung aus Schwerin nach Ludwigslust zu verlegen. Die Regierungsbehörden waren jedoch in Schwerin verblieben. Danach setzte rege Bautätigkeit ein, nach wohldurchdachten Plänen entstand die Hauptresidenz von Mecklenburg-Schwerin. Nordwestlich des Schlosses entstand schrittweise einer der größten Landschaftsparks Norddeutschlands.

Um das Schloss herum entstanden am heutigen Schlossplatz, am Kirchplatz sowie in der Schloßstraße Häuser für das Personal. 1837 verlegte Herzog Paul Friedrich die Residenz des inzwischen zum Großherzogtum erhobenen Landesteils zurück nach Schwerin. Der Bahnhof Ludwigslust liegt an der Berlin-Hamburger Bahn und ist Ausgangspunkt der Bahnstrecke Ludwigslust-Wismar und der Parchim-Ludwigsluster Eisenbahn.



 
Seitenanfang von Baubetreuer Ludwigslust


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Baubetreuer nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Baubetreuer für den Ort Ludwigslust gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB testet mit Thermografie und Blower-Door-Test.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing.
  Thomas Isbarn