Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiEigentumswohnung

VPB Regionalbüro Schwerin

Baubegutachtung Ludwigslust

Baubegutachtung in Ludwigslust

Baubegutachtung in Ludwigslust ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Ludwigslust betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Fragen in den Bereichen Neubau, Haussanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baubegutachtung in Ludwigslust. Zudem sind wir Spezialisten auf den Gebieten Energieberatung, Schadstoffe, Schimmelsanierung und barrierearmes Bauen. Sie erreichen uns telefonisch unter:

Telefon: 03 85 / 34 35 95 67

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Baubegutachtung mit den Fachleuten vom VPB

Das Thema Abnahme eines Neubaus ist vielfach Anlass für gerichtliche Auseinandersetzungen. Während Bauunternehmer gerade von Fertighäusern zur schnellen Bauabnahme antreiben, dürfen sich Häuslekäufer aber nie hierauf einlassen. Der Bauherr muss immer auf einen offiziellen Abnahmetermin zur Baubegutachtung direkt auf dem Bau bestehen, folglich auf einer sog. formellen Bauabnahme.

Der VPB zählt erschütternde Beispiele, die beim Bauherr zu erheblichen Mehrkosten geführt haben, einzig weil es zu keiner regelmäßigen Baubegutachtung kam: In einem Fall wurde der Bauvertrag hinsichtlich Unstimmigkeiten gekündigt, eine offiziellen Bauabnahme damit hinfällig?. Beim nachfolgenden Gutachten als Ergebnis einer Baubegutachtung stellte der VPB-Bauexperte Schäden in Höhe von 88.000 EUR fest - bei reinen Baukosten in Höhe von 250.000 EUR. Noch schlimmer verlief es bei einem anderen Bau: Da hatte ein Bauherr ein Domizil mit mit einem Bauplatz für 151.000 EUR erstanden. Bei der Baubegutachtung wurden Baumängel in einer Gesamthöhe von rund 157.000 EUR entdeckt. Die Belastungen zur Baufehlerbeseitigung lagen daher sogar weit extrem über den angesetzten Kosten für Haus und Grundstück.

Bei solchen Beispielen liegt die Problematik schon beim Rohbau. Allein die geordnete Baubegutachtung innerhalb der Bauphase sorgt dafür, dass Schäden prompt gefunden werden und dadurch mit oft wenigem Aufwand beseitigt werden können. Entdeckt ein Bauherr die Mängel zu spät, ist es meistens für eilige und preiswerte Reparaturen zu spät. Bei der normalerweise engen Kalkulation von Bauprojekten, sind zahlreiche Bauunternehmer nicht in der Lage, umfangreiche Zahlungen für zusätzliche Arbeiten zu bezahlen. Die Folge ist dann unter Umständen die Zahlungsunfähigkeit des Unternehmens. Dies zeigt, wie bedeutend eine ständige Baubegutachtung beim Bau eines Hauses für beide Vertragspartner ist.


Baubegutachtung Ludwigslust

Hilfe für Immobilienbesitzer und Bauherren in Ludwigslust

Ludwigslust ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Mecklenburg-Vorpommern. Sie ist auch Verwaltungssitz des Amtes Ludwigslust-Land, selbst aber amtsfrei. Ludwigslust befindet sich im westlichen Mecklenburg am Ludwigsluster Kanal, einer künstlichen Wasserverbindung zwischen Störkanal und Rögnitz, 35 km südlich der Landeshauptstadt Schwerin und am östlichen Rande der Griesen Gegend.

Das Stadtgebiet von Ludwigslust wird von einem ungefähr 550 Hektar großen Laubwald im Westteil, Wiesen im Südwesten und ausgedehnten Obstplantagen im Nordosten und Osten geprägt. Am nordöstlichen Stadtrand gibt es einen Nadelwald von ungefähr 170 Hektar und auch der südwestliche Stadtbereich um die B 5/B 191 ist von ausgedehntem Nadelwald bewachsen, von dem sich auf dem Stadtgebiet 370 Hektar befinden. Ludwigslust besteht neben der Kernstadt aus den eingemeindeten Dörfern Hornkaten, Niendorf/ Weselsdorf. Auf Beschluss der Gemeinderäte kamen ab 2005 die vormals selbständigen Gemeinden Glaisin und Kummer hinzu.

Ludwigslust ist bekannt durch sein Barockschloss Ludwigslust. Im 18. Jahrhundert begann Herzog Friedrich (der Fromme), Residenz und Hofhaltung aus Schwerin nach Ludwigslust zu verlegen. Die Regierungsbehörden waren jedoch in Schwerin verblieben. Danach setzte rege Bautätigkeit ein, nach wohldurchdachten Plänen entstand die Hauptresidenz von Mecklenburg-Schwerin. Nordwestlich des Schlosses entstand schrittweise einer der größten Landschaftsparks Norddeutschlands.

Um das Schloss herum entstanden am heutigen Schlossplatz, am Kirchplatz sowie in der Schloßstraße Häuser für das Personal. 1837 verlegte Herzog Paul Friedrich die Residenz des inzwischen zum Großherzogtum erhobenen Landesteils zurück nach Schwerin. Der Bahnhof Ludwigslust liegt an der Berlin-Hamburger Bahn und ist Ausgangspunkt der Bahnstrecke Ludwigslust-Wismar und der Parchim-Ludwigsluster Eisenbahn.



 
Seitenanfang von Baubegutachtung Ludwigslust


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Baubegutachtung nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Baubegutachtung für den Ort Ludwigslust gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB testet mit Thermografie und Blower-Door-Test.

  Leiter des
  Regionalbüros

  Dipl.-Ing.
  Thomas Isbarn