Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Schimmelsanierung Baugutachter Hannoversch Münden

Schimmelsanierung Baugutachter in Hannoversch Münden

Schimmelsanierung Baugutachter ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Schimmelsanierung Baugutachter in Hannoversch Münden. Außerdem sind wir in Hannoversch Münden Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine saubere Schimmelsanierung erhalten Sie nur durch die Unterstützung durch einen erfahrenen Bauexperten für Sanierungsfragen

Der Fachausdruck Schimmelsanierung beinhaltet alle denkbaren Methoden, die sinnvoll sind, um die Faktoren eines Schimmelbefalls zu entfernen sowie einem erneuten Schimmelbefall den Garaus zu machen. Unter Schimmelsanierung fallen daher alle erforderlichen Leistungen durch eine darauf ausgerichtete Sanierungsunternehmung bzw. einen Schimmelfachmann. Unsere Bauherrenberater unterstützen bei der Suche und bewerten die Ausführung der Schimmelentfernung.

Eine professionelle Schimmelsanierung bekämpft nicht nur die äußeren Makel

Für eine vollumfängliche Schimmelsanierung reicht es nicht aus, Fussboden oder Tapete im betroffenen Hausteil zu beseitigen oder zum Beispiel den entsprechenden Untergrund eine zeitlang lufttrocknen zu lassen. Wenn die Defekte für ein feuchtes Mauerwerk nicht behoben werden, wird der Feuchtigkeitsschaden ein weiteres Mal auftauchen. Die Behandlung von Schimmelbefall gibt der weitsichtige Eigenheimbesitzer darum besser in die Obhut von Schimmelexperten. Wie beim Hausbau so gilt auch für Sanierungsarbeiten: Möglichst nicht ohne Baugutachter.

Feuchtigkeitsbefall als Wurzel des Schimmelproblems kann zahllose Faktoren haben: beispielsweise Leckagen, fehlerhafte Wärmedämmung und die Entstehung von Kondenswasser. Zusätzlich kommen defekte Drainagen, löchrige Dächer als auch minderwertige Fensterrahmen in Frage. Meist sorgen winzige Ursachen für eine enorme Wirkung. Schon feinste Risse in einer Mauer sind verantwortlich dafür, dass Feuchtigkeit sich im Gestein ansammelt.

Durchführung einer Schimmelsanierung vom Experten

Eine nachhaltige Schimmelsanierung beinhaltet im Allgemeinen gleich eine größere Anzahl von notwendigen Verrichtungen. Je nach Vorkomen des Schimmelschadens sind neben potentiellen Instandsetzungen an Dächern und Fassaden vielfach auch Isolierungen zu ersetzen oder auch poröse Versiegelungen zu ersetzen. Um langfristig ein neues Auftreten zu verhindern, sollten oftmals auch Innen- und Außenwände trockengelegt werden. Gewissenhaft und sachkundig analysieren wir zunächst die Schadensursache. Nach der Schadensermittlung erarbeiten wir für Sie ein umfangreiches Konzept für die wirksame Schimmelsanierung.

Steht nach starken Regenfällen das Untergeschoss unter Wasser, dann müssen Immobilienbesitzer schnell aktiv werden. Nasse Keller müssen stets sofort und gründlich getrocknet werden, denn nasse Mauerwerke und feuchtes Raumklima sind hervorragende Voraussetzungen für Schimmlentstehung. Inzwischen jede zweite Immobilie, so rechnet der VPB langjährige Erfahrungen hoch, könnte vom Schimmel befallen sein. Überwiegende Ursache für den Schimmelpilzbefall sind Nässe und Feuchtigkeit, die durch Bauschäden ins Haus gelangen und dann nicht sachgerecht beseitigt und trockengelegt werden. Schimmelschäden sollten immer äußerst ernst genommen werden, denn rund einhundert der über 100.000 existenten Schimmelpilzarten schädigen das Wohlbefinden der Anwohner.

Hat sch Schimmelpilz erst einmal im Gebäude etabliert, dann folgt nur das: Sanierung aller betroffenen Mauern. Im Keller sind häufig Fussboden und Mauerwerk gleichzeitig betroffen. Die Wandsanierung ist aufwändig, aber nicht vermeidbar: Der Putz muss vollständig abgeschlagen und die Oberfläche neu hergerichtet werden. Lediglich überstreichen, ist nicht ausreichend, warnt der VPB. Stand der Keller unter Wasser, kann sich der Schimmelbeall womöglich bis in die Dämmebene des Fundaments verbreitet haben. Auch der von Schimmelpilzen beschädigte Fußboden muss ausnahmslos – inklusive Estrich und Fußbodendämmung - ausgebaut und neu installiert werden. Eine Alternative ist die Trockenlegung des Estrichs und der danach erfolgende Einbau eines diffusionsoffenen Estrichfugensystems, um gasförmige und partikelartige Schimmelpilzbestandteile aus dem Unterboden anzuhalten.

Schimmelsanierung, so meldet der VPB, ist kein Betätigungsfeld für die Selbsthilfe, ebenso wenig wie das Trocknen der nassen Wände bzw. Kellerräume. In beiden Fällen sollten sich Hausbesitzer zu allererst vom Sachverständigen helfen lassen. Er bestimmt Art und Ausmaß des Wasserschadens und rät zu hier erforderlichen Trocknungs- oder Sanierungsmethoden. Dabei ist die oftmals verwendete Trocknungsvariante mit einem Gebläse allzu oft gesundheitsschädlich, weil sie überhaupt erst Schimmelpilze im ganzen Wohnbereich verbreitet. Erste Wahl für die Ausführung der angezeigten Arbeiten sind stets nahegelegene Fachfirmen.


Ein guter Baugutachter schon im Vorfeld einplanen

Der Bau des eigenen Heims sollte grundsätzlich mit einem eigenen Baugutachter durchgeführt werden. Während der Bauphase überwacht der Baugutachter die einzelnen Phasen auf der Baustelle turnusmäßig und protokolliert die Korrektheit der Ausführung. Solide Baugutachter arbeiten dabei strikt produkt-und firmenneutral, sind nicht weisungsgebunden von Unternehmern, Fachplanern, Lieferanten, Architekten, Baufinanzberatern oder Maklern. Ein guter Baugutachter weist prinzipiell auch auf auftretende Interessensprobleme hin und akzeptiert nur Aufträge, die weder ihn nich seinen Kunden nicht in Entscheidungsnot bringen. Vertrauenswürdige Baugutachter nehmen übrigens auch keine Provisionen an. Die finzielle Vergütung übernimmt stets der Bauherr.

Besonders wer eine alte Immobilie sich aneignen möchte, sollte sich nicht einzig auf den oberflächlichen Zustand des Hauses verlassen. Auch zwei Besuche reichen da kaum mehr aus, um den Status des Baus letztlich bewerten zu können. Als Baulaie ist das Wagnis viel zu beträchtlich, alleine möglicherweise folgenschwere Ausführungsmängel nicht zu markieren. Deswegen empfiehlt der VPB vor der Bestätigung des Kaufvertrages die alte Immobilie durch einen neutralen Baugutachter prüfen zu lassen. Nur ein Baugutachter kann nach detallierter Begutachtung abschätzen, ob eine Immobilie seinen Kaufpreis tatsächlich wert ist oder eben nicht.

Ihre Baugutachter vom VPB begleiten Sie bei allen Problemem auf Ihrer Baustelle

Sehr viele Immobilienerwerber fürchten kostspielige Kostenbemessungen bei einem Baugutachter. Dabei ist diese Besorgnis rundweg unberechtigt. Wer ein Baugutachten bei einem Bauberater des VPB in Auftrag gibt, kann für die fachmännische Begutachtung seines Domizils im Durchschnitt mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 EUR kalkulieren. Dies ist allerdings bestens investiertes Geld, wenn dadurch überteuerte Falscheinkäufe umgangen werden können.

Verzichtet der Immobilienkäufer auf ein gründliches Baugutachten seines Objektes, muss er größtenteils immer mit heimlichen Unvollständigkeiten und unter Umständen erheblichen Aufwendungen für die nötige Sanierung kalkulieren. Die Praxis zeigt, dass allerorts immer etwas im Argen liegt, was dem Nichtfachmann nicht auffällt, ein Baugutachter aber als Knackpunkt für eventuelle Unzulänglichkeiten zu deuten versteht. Seien es Putzverfärbungen, seltsame Düfte, abgenutzte Öfen, Feuchtigkeit am Fensterrahmen, Ecken mit gewellten Tapeten oder wo der Anstrich abplatzt, Zugerscheinungen oder verräterisches Holzmehl unter den im Dachstuhl. Hinter solchen Details können sich unerfreuliche Mankos verstecken, wie z.B. abgenutzte Abdichtungen, beschädigte Rohrleitungen, Zersetzungen und Schädlinge oder durchfeuchtete Isolierungen.

Dabei muss in solchen Fällen sich nicht immerzu ein boshaftes Betragen verstecken. Viele Immobilienverkäufer sind diese Fehler selbst nicht klar. Einzig die Engagierung von einem Baugutachter kann den Hauskäufern vor den Resultaten übersehener Baumängel beschützen. Damit ebenfalls Sie keine kostenintensiven Überrumpelungen erleiden, vertrauen auch Sie der Sachkenntnis unserer Baugutachter.


Wohnen in und um Hann. Münden & Witzenhausen

Bausachverständige für Wohnungs- und Eigenheimbesitzer in Hann. Münden & Witzenhausen

Hann. Münden steht synonym für Hannoversch Münden und ist eine Stadt sowie eigenständige Gemeinde im Landkreis Göttingen, im südlichen Niedersachen, nahe der Grenze zu Hessen. Der Hauptort ist ein vom Land bestätigter Naherholungsort. Die Ortschaft findet man am Zusammenfluss von Werra und Fulda zum Fluss Weser. Daher wird Hann. Münden auch als "Drei-Flüsse-Stadt" beschrieben. In Hann. Münden wohnen derzeit rund 23.505 Anwohner auf einer Fläche von über 121,18 qkm. Dies steht für einer Bevölkerungsdichte von beinahe 195 Personen pro Quadratkilometer. Der besonders als Schlafstadt gefragte Ort Hann. Münden ist ebenso eine echte Stadt für Pendler.

Der Kern von Hann. Münden mit der traditionellen Altstadt befindet sich im äußersten Gebiet des Mündungsbereichs von Werra und Fulda in die Weser. Sie ist zu finden nicht weniger als 23 Kilometer südwestlich der Kreisstadt Göttingen und gut 20 km nordöstlich der hessischen Stadt Kassel. Raumordnungspolitisch gehört Hann. Münden zur Metropolregion Hannover-Göttingen-Braunschweig-Wolfsburg. Seit der kommunalen Gemeindeneuordnung im Jahre 1973 bildet sich die Stadt Hann. Münden aus der Zentralstadt und in Summe zehn Ortsteilen. Zur Kernstadt gehören: Innenstadt, Hermannshagen, Kattenbühl, Altmünden, Blume, Neumünden. Weitere Stadtteile haben die Bezeichnung Gimte (mit Hilwartshausen), Hedemünden, Hemeln, Bonaforth, Glashütte, Bursfelde, Oberode, Mielenhausen, Wiershausen, Volkmarshausen, Lippoldshausen und Laubach. Diese Ortschaften liegen in der Nähe von Hann. Münden: Scheden, Dransfeld, Witzenhausen, Staufenberg, Fuldatal und Reinhardshagen.


Fachmann für Baufragen in Witzenhausen:

Witzenhausen ist eine Ortschaft im nordhessischen Werra-Meißner-Kreis. Die Kleinstadt erhielt im Jahr 1225 Stadtrechte und war bis 1974 Kreisstadt. Bis weit über die Grenzen berühmt ist der Ort als bedeutendes Kirschanbaugebiet. Der Landstrich zählt als das umfangreichste geschlossene Kirschenanbaugebiet in Deutschland und Europa. Heute wohnen in der Stadt Nordstemmen auf einer Stadtfläche von zirka 126,78 km² knapp 15.005 Anwohner. Das entspricht einer Einwohnerdichte von annähernd 117 Einwohnern pro Quadratkilometer.

Die folgenden Orte sind Nachbarn von Witzenhausen: die Stadt Hann. Münden im Norden, die Ortschaften Neu-Eichenberg, Lindewerra und Bornhagen östlich, die Städte Bad Sooden-Allendorf und Großalmerode in südlicher Richtung sowie die Ortschaft Staufenberg in westlicher Richtung. Neben der Kernstadt zählen in Summe 16 Ortsteilen zu Witzenhausen: Roßbach, Blickershausen, Hundelshausen, Kleinalmerode, Dohrenbach, Ermschwerd, Ellingerode, Hubenrode, Neuseesen, Unterrieden, Ziegenhagen, Wendershausen, Gertenbach, Werleshausen, Albshausen und Berlepsch-Ellerode-Hübenthal.


Interessante Neubaugebiete in Hann. Münden & Witzenhausen

Neue Bauprojekte finden sich beispielsweise hier: Volkmarshäuser Feld, Schäferhof am Kattenbühl, Blume-Hermannshagen, Neumünden, Galgenberg, Göttinger Straße, Altmünden und Auefeld.
In den letzten Jahren hat Hann. Münden eine zunehmende Bauflächenstrategie gezeigt. Es existieren reizvolle Bauflächen sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Stadt. Etliche Bauflächen existieren ausserhalb des Stadtkerns. Spezielle Vorzüge sind hier oftmals die Nähe zu Wasser, Wiesen und Wald, Spazierengehen in freier Natur. Vor allem für Familien mit Nachwuchs sind diese Regionen attraktiv. Verkehrsberuhigte Regionen gibt es beispielsweise in Wiershausen "Hinter dem Hopfenberg", Bonaforth "Am Kuhbusch", Mielenhausen "Mühlenberg", Bonaforth "Hinter der Ziegelhütte", Lippoldshausen "Über dem Worth", Hedemünden "Auf dem Graben" sowie Hemeln "Lohberg".

Verband Privater Bauherren in Hann. Münden & Witzenhausen

Das VPB-Büro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder in der Region Kassel, Bad Arolsen, Bad Wildungen, Hofgeismar, Wolfhagen, Baunatal, Warburg, Hessisch Lichtenau, Homberg, Bad Wildungen, Witzenhausen, Melsungen und Eschwege aktiv. Als Baubetreuer steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er hat eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom VPB vorgesehenen ständigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Hausbau oder Immobilienkauf fachkundig zu beseitigen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor fatalen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauvertrag Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Baugutachter Warburg HofgeismarBauabnahme Eigentumswohnung ETW Warburg HofgeismarBaugutachter Neubaubegleitung Hannoversch MündenBausachverständiger Neubaubegleitung KasselSchimmelsanierung Gutachter Warburg HofgeismarBauabnahme Eigentumswohnung ETW Baunatal GuxhagenBaugutachter Nasse Wand Hannoversch MündenSachverständiger Nasse Wand Hannoversch MündenBaugutachter Doppelhaushälfte Hannoversch MündenBausachverständiger Neubaubegleitung Warburg HofgeismarBauabnahme Einfamilienhaus Hannoversch MündenBauexperte Baunatal GuxhagenBaufachmann Warburg HofgeismarBausachverständige Hannoversch MündenEnergetische Sanierung KasselSchimmelschaden Gutachter Baunatal GuxhagenSachverständiger Schimmelpilze Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Bausachverständiger Warburg HofgeismarBaubegleitung KasselEnergetische Sanierung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarKellersanierung Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Neubaubegleitung Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Schimmelsanierung Warburg HofgeismarSchimmelschaden Bausachverständiger Baunatal GuxhagenBaugutachter Mehrfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Baubeschreibung Baunatal GuxhagenGutachter Warburg HofgeismarGutachter Neubau Baunatal GuxhagenSachverständiger Hannoversch MündenGutachter Doppelhaushälfte Warburg HofgeismarBaugemeinschaften Hannoversch MündenBaufachmann Bad Wildungen FritzlarNeubau Vertragsprüfung Baunatal GuxhagenBaugutachter Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Nasse Wand KasselBaubegutachtung Bad Wildungen FritzlarBaubegutachtung Baunatal GuxhagenGutachter Reihenhaus KasselGutachter Reihenhaus Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Kork:
Kork wird gewonnen aus der Rinde der Korkeichen. Die Korkrinde wird zu Granulat verarbeitet und unter Druck und Hitze mit Hilfe von Natur- oder Kunstharzklebern zu Platten und Blöcken gepresst. Im Handel sind Fertigparkette und massive Korkfliesen. Innenraumhygieniker empfehlen, den Korkboden unversiegelt zu lassen und ihn mit Naturölen beziehungsweise Naturwachsen zu behandeln.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.