Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Sachverständiger Schimmelpilze Warburg Hofgeismar

Sachverständiger Schimmelpilze in Warburg und Hofgeismar

Sachverständiger Schimmelpilze ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Immobilienbesitzer oder Wohnungskäufer bei allen Problemen rund um die Themen Häuserneubau, Immobiliensanierung, Wohnungskauf, Bauschadenfeststellung und Sachverständiger Schimmelpilze in Warburg und Hofgeismar. Außerdem sind wir in Warburg und Hofgeismar Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Schadstoffe, barrierearmes Bauen und Baumängelgutachten. Rufen Sie uns am Besten sofort an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein erfahrener Sachverständiger ist schon im Vorfeld zu konsultieren

Was ein Häuslebauer benötigt, ist ein solider Sachverständiger für den Baubereich. Der Hausbau ist ein sehr spezielles Business, in dem mit zähen Bandagen um geringe Gewinnmargen gerungen wird. Ein Sachverständiger vom VPB hat langjährige Erfahrung und kann dem Bauherren demzufolge wesentlich nützen. Das ist außerdem dringend nötig, denn auf der Strecke bleiben in diesem Geschäft sehr oft die privaten Bauherren. Sie sind Bauanfänger und kennen sich auf dem Bau nicht aus. Demzufolge fallen sie beinahe vollzählig auf die blumigen Hauskaufkatalogen von Schlüsselfertigfirmen rein, die sich nachträglich als unbegründete Versprechungen zeigen. "Festpreise", "gewährleistete Fertigstellungstermine" und gleichfalls das "Super-Energiesparhaus" sind bloße Trugbilder, solange sie nicht im Hausbauvertrag betont definiert werden.

Ihre Sachverständiger vom VPB unterstützt Sie bei allen Problemen bei Ihrem Bauprojekt

Um im baulichen Vertragsdschungel bestehen zu können, suchen weitsichtige Häuslebauer produktneutrale Ratgeber, sachkundige Sachverständige, die sich in allen Materien des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorschwindeln lassen. Woran unterscheidet der Bauherr den geeigneten Bauexperten? Ein fachmännischer Sachverständiger ist ein ausgebildeter Experte, der prinzipiell firmen- und angebotsunabhängig raten kann und eben keiner anderen Interessentengruppe verpflichtet ist. Ein anerkannter Sachverständiger mit Spezialisierung auf das Thema Bauen besteht permanent Qualifikationen und zieht insbesondere bei verwickelten Sachverhalten weitere neutrale Sachverständige aus zusätzlichen Baufächern hinzu. Beim individuell unterstützenden Sachverständigen ist die Unterstützung der Bauherren immer "Chefsache" und liegt in nur einer Hand. Der Bauherr wird keinesfalls unberechtigt von einem zum nächsten Sachverständigen weitergegeben. Gleichfalls seine schriftlichen Protokolle wird ein genauer Sachverständige taktvoll behandeln, nicht in Datenbanken sammeln oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister oder Immobilienmakler weitergeben. Beim Hausbau geht es um sehr viel Geld: Der seriöse Sachverständige berät seinem Bauherrn hierbei in entsprechender Zeit und zum vereinbarten Preis ein perfektes Domizil seiner Wahl zu erhalten. Generell sollte jeglicher Bauherr, der einen Sachverständigen betraut, rigoros auf individuelle Behandlung bestehen.


Schimmelpilze in Wohngebäuden bedeuten mehr gesundheitliche Risiken als manche Menschen Glauben

Schimmelpilze sind allgegenwärtig in der Raumluft. Besonders hinsichtlich eines Schimmelpilznachweises innerhalb von Gebäuden erkennen wir in den vergangenen Jahren eine erkennbare Flut unterschiedlichster Publikationen. Neben Themen wie "Nachweismethodiken" oder "Sanierungsmaßnahmen" setzen sich zahlreiche dieser Publikationen mit dem Problem der gesundheitlichen Bewertung von Schimmelpilzen auseinander. Wo drohen die Gefahren von Schimmelpilzen?

Schimmelpilz begutachten durch einen neutralen Bauberater

Der Nachweis von Schimmel oder Schimmelpilzen bedeutet nicht sofort eine Gesundheitsgefahr. Nicht jeder Beleg von Schimmelpilzen, sei es aufgrund eines ersichtlichen oder eines nicht erkennbaren Befalls vom Inneren eines Hauses, geht mit einer Gefahr für die Gesundheit für die Bewohner oder Nutzer der Räumlichkeiten einher.
Da Schimmelpilze praktisch überall existieren, sind ihre Sporen sehr oft immer in der Raumluft vorhanden. Diese sind allerdings für die Mehrheit der Personen vor Ort harmlos, wenn sie nicht in einer kritisch hohen Zahl existieren, sie können aber in einigen Gegebenheiten Allergien auslösen oder bei Personen mit schwachem Immunsystem zu mitunter erheblichen Erkrankungen führen. Ein Schimmelpilz kann mittels seiner Stoffwechselprodukte, seiner Sporen und seiner Zellbestandteile.

Feuchte als Basis des Schimmelschadens kann besonders viele Ursachen haben: z.B. Leckagen, nicht ausreichende Wärmedämmung und die Entstehung von Kondensfeuchtigkeit. Desweiteren kommen defekte Drainagen, beschädigte Dächer oder minderwertige Fenstereinfassungen in Betracht. Zumeist sorgen geringe Ursachen für eine enorme Wirkung. Sogar dünne Risse im Mauerwerk bewirken, dass Nässe sich im Gestein verbreitet.

Schimmelsanierung durchgeführt vom Experten

Beim Aufgabenbereich Schimmelsanierung sollte man versuchen, Wärmebrücken zu beseitigen, Isolierungen zu erneuern, Dämmungen zu ersetzen und Reparaturarbeiten an Bedachung, Kellerwänden oder Außenfassade auszuführen und durchfeuchtete Gebäudeteile zu trocknen. Bei großflächigem Schimmelbefall auf Wandoberflächen empfiehlt sich oft eine Bearbeitung mit einem besonderen Schimmelentfernungsmittel, dessen Wirkstoffe auf die aufgetretene Schimmelpilzart abgestimmt werden. Die auf diese Weise bearbeiteten Räume dürfen logischer Weise vorübergehend nicht aufgesucht werden.


Lebensmittelpunkt in und um Warburg & Hofgeismar

Fachkundige Hilfe für Immobilieneigentümern in Warburg & Hofgeismar

Die Hansestadt Warburg ist eine Stadt im Kreis Höxter im östlichen Teil des deutschen Landes Nordrhein-Westfalen. Sie verkörpert ein Mittelzentrum und ist mit ca. 23.000 Menschen die größte Stadt der Warburger Börde.
Warburg wurde um 1010 erstmalig offizielll festgehalten. Im Jahr 1986 verzeichnete die Stadt ihr 950-jähriges Jubiläum mit einem 12-monatigen Festprogramm. Bereits im Mittelalter zählte Warburg zur westfälischen Hanse. Die Stadt Warburg war auch 1983 Gründungsmitglied des Westfälischen Hansebundes. Darüber hinaus ist Warburg Mitglied des 1980 ins Leben gerufenen Städtebunds "Neue Hanse". Seit 19. März 2012 darf Warburg den amtlichen Namenszusatz "Hansestadt" führen. Das Aussehen der Stadt wird durch altehrwürdige Immobilien, Fachwerk- und Steinhäuser und den Standort auf einem Berghügel bestimmt. Warburg wird aufgrund der mehrheitlich noch vorzufindenden Stadtmauer und der Türme oft als Rothenburg Westfalens bezeichnet.

Warburg befindet sich im östlichen Teil Nordrhein-Westfalens und gehört damit zum Südosten des Gebietts Ostwestfalen-Lippe. Dadurch findet man es in der östlichen Grenzregion des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, in etwa 27 Kilometer im Südwesten des Dreiländerecks Niedersachsen–Nordrhein-Westfalen–Hessen. In Warburg leben heutzutage gut 22.928 Anwohner auf einem Gebiet von um und bei 168,83 Quadratkilometern. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von knapp 136 Einwohnern pro qkm. Der insbesondere als Schlafstadt begehrte Ort Warburg ist ebenfalls eine typische Stadt für Pendler.
Diese Orte liegen in der Nähe von Warburg die Ortschaften beziehungsweise Städte Breuna, Diemelstadt, Borgentreich, Volkmarsen, Willebadessen, Liebenau, Marsberg sowie Lichtenau. Die Stadt Warburg verteilt sich in 7 Stadtteile und 9 Nachbarorte, die vor 1975 eigenständige Gemeinden waren und gegenwärtig als Stadtteile genannt werden. Zu den Stadtbezirken gehören Kernstadt Warburg, Daseburg, Rimbeck, Germete, Bonenburg, Ossendorf und Scherfede. Zu den alten Ortschaften in der Region von Warburg zählt man Dalheim, Herlinghausen, Dössel, Calenberg, Hardehausen, Hohenwepel, Wormeln, Menne, Welda und Nörde.

Wir arbeiten auch in Hofgeismar:

Hofgeismar ist eine Stadt im hessischen Landkreis Kassel mit um und bei 16.000 dort lebenden Leuten. Hofgeismar verfügt über diese Nachbarorte: die Stadt Trendelburg nördlich, den Gutsbezirk Reinhardswald östlich, die Stadt Liebenau in westliche Richtung und die Stadt Grebenstein südlich. Hofgeismar liegt in der Hofgeismarer Rötsenke gut und gerne 21 km nordnordwestlich von Kassel. Der Ort liegt direkt südöstlich des Hofgeismarer Waldes zwischen Grebenstein und Trendelburg direkt in Nachbarschaft der Einmündung der Lempe in den Fluss Esse. Gegenwärtig wohnen in Hofgeismar auf einer Fläche von um und bei 86,38 km² ungefähr 15.243 Anwohner. Das entspricht einer Anwohnerdichte von gut und gerne 175 Personen pro qkm.

Hofgeismar hat neben der Kernstadt Hofgeismar folgende Ortsbezirke: Kelze, Hümme, Friedrichsdorf, Carlsdorf, Schöneberg, Hombressen sowie Beberbeck mit dem Stadtteil Sababurg. In der Stadt Hofgeismar befinden sich folgende Bildungseinrichtungen: Grundschule Hümme "Wiesenbergschule", Grundschule Hombressen "Zur Friedenseiche", Würfelturmschule, Grundschule, Gustav-Heinemann-Schule, Gesamtschule, Albert-Schweitzer-Schule, Gymnasium, Herwig-Blankertz-Schule, Kreisberufs- und Berufsschule.


Interessante Neubaugebiete in Warburg & Hofgeismar

Neue Bauprojekte gibt es zum Beispiel hier: Hüffert Süd, Westlich der Bahnhofstraße, An der Bahnhofstraße, Lütkefeld, Pellenbreite, Calenberger Straße, Auf´m Ersen, Hofgeismar "Hohes Feld", Sonnenbrede, Wormeln "Zum Twisteblick", Wormeln "Nordstraße", Hofgeismar "Kabemühlenweg", Hofgeismar "Auf dem Rennebaum" und Hofgeismar "Das Köterfeld".

In den vergangenen Jahren haben Warburg & Hofgeismar eine offensive Baulandpolitik durchgegführt. Es existieren geeignete Baugebiete sowohl im innerstädtischen Bereich als auch direkten Umfeld. Etliche Neubaugebiete liegen in den äußeren Stadtviertel. Große Vorzüge sind hier in der Regel die kurze Entfernung zu Felder, Gewässer und Wald, Entspannung an der frischen Luft. Insbesondere für Familien mit Nachwuchs sind solche Gebiete gerne gewählt worden. Ruhige Regionen gibt es beispielsweise in Hohenwepel "Triftweg", Bonenburg, Daseburg, Rimbeck, Ossendorf, Dössel, Calenberg, Menne sowie Scherfede.


Versierte Bauexperten in Warburg & Hofgeismar

VPB Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren im Raum Kassel, Baunatal, Bad Arolsen, Bad Wildungen, Hofgeismar, Warburg, Wolfhagen, Hann. Münden, Witzenhausen, Eschwege, Hessisch Lichtenau, Melsungen und Homberg aktiv. Als Baubetreuer steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er verfügt über eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom VPB vorgesehenen ständigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Neubau oder Wohnungskauf fachkundig anzugehen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor Fehlentscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine bevorzugten Fachbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachten Schimmelschaden Warburg HofgeismarBaugutachter Doppelhaus Warburg HofgeismarBauabnahme Mehrfamilienhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelpilz Hannoversch MündenBauherrenberater KasselKellersanierung KasselThermografie Baugutachten Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Nasse Wand Baunatal GuxhagenBauexperten Baunatal GuxhagenBaubetreuer KasselSchimmelschaden Bausachverständiger Hannoversch MündenBaugutachter Neubau Warburg HofgeismarBausachverständiger Nasser Keller KasselSachverständiger Blower-Door-Test KasselGutachter Neubaubegleitung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Schimmelsanierung Warburg HofgeismarBausachverständiger Nasse Wand Warburg HofgeismarBausachverständiger Schimmelsanierung Baunatal GuxhagenSachverständiger Doppelhaus Baunatal GuxhagenBausachverständiger Reihenhaus Baunatal GuxhagenBaugutachter Kellersanierung KasselSchimmelschaden Gutachter Warburg HofgeismarBausachverständiger Kellersanierung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Kellersanierung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Doppelhaus KasselSchimmelsanierung Bausachverständiger KasselBauabnahme Mehrfamilienhaus KasselGutachter Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenGutachter Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenBaugutachter Schimmelsanierung Hannoversch MündenBaugutachter Kellersanierung Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelpilz Hannoversch MündenGutachter Schimmelpilz Bad Wildungen FritzlarBaubegleitung Neubau Warburg HofgeismarBaubetreuer Hannoversch MündenBaufachmann Vertragsprüfung Bad Wildungen FritzlarBaumängelbeseitigung Warburg HofgeismarBaugutachter Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarGutachter Reihenhaus KasselBaugutachter Schimmelpilze Warburg HofgeismarGutachter Schimmelpilze Warburg HofgeismarBaubegleitende Qualitätskontrolle Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Myzel:
Pilze, dazu zählen im Haus vor allem Schimmelpilze, setzen sich aus drei Hauptbestandteilen zusammen. Dem Myzel genannten Wurzelgeflecht, dem Fruchtkörper und den Sporen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.