Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Blower-Door-Test Baugutachten Warburg Hofgeismar

Blower-Door-Test Baugutachten in Warburg und Hofgeismar

Blower-Door-Test Baugutachten ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Blower-Door-Test Baugutachten in Warburg und Hofgeismar. Außerdem sind wir in Warburg und Hofgeismar Bauexperten auf den Gebieten Kaufberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein Blower-Door-Test deckt Probleme auf

Mit dem Blower-Door-Test wird die Dichtheit der Luft eines Bauwerks gemessen. Die Methode dient dazu, Leckagen in der Gebäudehülle zu entdecken und die Wechselrate der Luft zu bestimmen. Durch die Druckdifferenzen wird eine stets gleiche Windlast auf das betreffende Gebäude skizziert. Der Sinn und Zweck sämtlicher Bauvorhaben muss es sein, eine idealtypische Wohnbehaglichkeit zu erzielen und die hierfür benötigte Energie möglichst gering zu halten.

Dazu ist es zwingend, eine relativ luftdichte Außenhülle an jedem Gebäude zu erreichen. In der bundesdeutschen DIN 4108, Teil 7 beispielsweise wird der "Einbau einer luftundurchlässigen Schicht über die gesamte Fläche" verlangt. Gesetzt ist das Differenzdruckverfahren in der ISO 9972:1996 und der anschließenden EN 13829 Wärmetechnisches Verhalten von Häusern - Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Häusern. Differenzdruckverfahren, dt. Übernahme DIN EN 13829:2009-11.

Blower-Door-Test durch einen neutralen Bauberater

Durch einen Ventilator mit kalibrierter Messblende für den erhaltenen Volumenstrom wird Luft in das zu untersuchende Haus gepumpt beziehungsweise herausgesaugt. Der drehzahlbestimmte Ventilator wird dahingehend fixiert, dass zum Druck der unmittelbaren Umgebung eine Druckdifferenz von 50 Pa (Pascal) gewährleistet ist. Druckdifferenzen sind mitunter durchaus auch natürlich, wenn beispielsweise Wind weht. Bei einer Windstärke 5 ist diese Druckdifferenz auch cirka 50 Pa. Der Ventilator wird unter Zuhilfenahme eines regulierbaren Metallrahmens, welcher von einer undurchlässigen Plane umgeben ist, in eine Tür- oder Fensteröffnung eingeführt. Dabei drückt sich der Rahmen über Gummidichtungen im Fenster- oder Türrahmen fest. Durch die Messung in einer Tür kam der Name Blower-Door-Test (deutsch: Gebläse-Tür-Messung) zustande.

Das Fenster oder die Tür, worin die Messeinrichtung eingesetzt wird, kann dann selbstverständlich nicht mit vermessen werden. Da es meistens äußerst wichtig ist, auch die zumeist großflächigen Haustüren mit zu messen, kann für die Verwendung des Blower Door- Gerätes auch beispielsweise eine Balkontür verwendet werden. Messinstrumente definieren die Druckdifferenzen, welche das Gebläse erbringt und die Luftmengen, welche der Ventilator umschlägt. Die Drehzahl des Ventilators wird derart eingestellt, dass sich ein bestimmter Druck zwischen Außen- und Innenraum entwickelt. Dabei muss er bei der Vermessung des Unterdrucks soviel Luft nach außen transportieren, wie durch die vorliegenden Leckstellen in das Gebäude eindringt. Der festgestellte Luftstrom wird durch das Ausmaß des Hauses geteilt. Den Wert, die Luftwechselrate n50, kann man anschließend mit anderen Gebäuden und Normen vergleichen. Das Blower Door Verfahren bietet die Möglichkeit:
  • Stärke und Lage der Undichtigkeiten zu bestimmen (qualitativ)
  • Luftstrom (V50 in m³/h) durch die Summe aller Leckagen bei einem Prüfdruck von 50 Pa (quantitativ) zu bestimmen
  • Stündliche Luftwechselrate (V50 / V Raum = n50) bei 50 Pa zu messen
Für einen Blower-Door-Test an einem Einfamilienhaus vor Ort muss ein Zeitbedarf von um und bei drei Stunden geplant werden. Nach Abschluss des Messverfahren sowie der eingehaltenen Luftwechselrate erhält der Auftraggeber ein Zertifikat über die Qualität der gemessenen Gebäudehülle. Blower Door ist Qualitätssicherung am Bau.


Mein Baugutachten kommt vom Spezialisten für Baubetreuung!

Baugutachten können sowohl zu rechtsspezifischen als auch zu tatsächlichen Fragen angefertigt werden. Das Baugutachten ist die sachlich versierte Darlegung von Vorschlägen sowie die Präsentation von Schlussfolgerungen für die qualifizierte Einschätzung eines Geschehens oder Situation durch qualifizierte Bauexperten. Der Terminus "Baugutachten" ist keine geschützte Benennung und hat deshalb auch keine sonderlich herausgestellte juristische Relevanz.

Baugutachten durch einen unabhängigen Fachmann vom VPB

Ein Baugutachten {beinhaltet|e+nthält} eine allgemein auf Vertrauen setzende, weil neutrale Beurteilung eines Sachverhalts in Bezug auf eine Problemstellung oder ein definiertes Ziel. Wenn ein von amtswegen benannter Bausachverständiger eine Begutachtung verfasst, redet man von einem Gerichtsgutachten. Liegt dagegen eine der Prozessparteien eine sachlich begründete Stellungnahme vor, wird oft von einem Privatgutachten gesprochen. Unabhängig von der Bezeichnung handelt es sich dabei rechtlich immer um einen Parteivortrag. Daher sind dafür auch abweichende Bezeichnungen wie zum Beispiel "Bauauswertung", "Baubericht" oder "Baubegutachtung" in Gebrauch.

Ein Baugutachten kann ebenfalls in der Gestaltung eines Wertgutachtens abgegeben werden. In diesem Fall informiert das Expertengutachten zum Beispiel über den Wert eines Hauses. Die meisten Hauseigentümer, die ihre Immobilien veräußern möchten, haben nur unzulängliche Vorstellungen vom wirklichen Wert ihrer Gebäude. Deswegen lassen sich immer mehr Hausbesitzer ein Fachgutachten von einem unabhängigen Spezialisten anfertigen. Das Fachgutachten erlaubt ihnen, Zustand und Wert der eigenen Gebäude fachlich einzuschätzen.

Diese nüchterne Bewertung ist Bedingung für den erfolgreichen Verkauf eines Gebäudes oder einer Wohnung. Das zeigt langjährige Erfahrung. Unrealistische Erwartungen hingegen sind nachteilig: Wer den Wert seiner Immobilie zu hoch ansetzt, der bleibt i.d.R. erst einmal darauf sitzen. Und ist das Haus über einen langen Zeitraum auf dem Markt, spricht sich das in der Region unter möglichen Käufern herum. Viele Käufer mutmaßen dann, mit der Immobilie sei etwas nicht okay. Die Folge: Der Anbieter muss den Preis massiv senken, nicht selten gar weit unter dem eigentlichen Wert, nur um wieder Interessenten anzulocken.


Bauberatung in und um Warburg & Hofgeismar

Bauinspektion in Warburg & Hofgeismar

Die Hansestadt Warburg ist eine Stadt im Kreis Höxter am östlichen Rand des Bunsdeslandes Nordrhein-Westfalen. Sie gilt als ein Mittelzentrum und ist mit ca. 23.000 Menschen die bevölkerungsreichste Stadt der Warburger Börde.
Warburg wurde im Jahre 1010 zum ersten Mal urkundlich betitelt. Im Jahr 1986 feierte die Stadt ihr 950-jähriges Jubiläum mit einem großen Feierprogramm. Im Mittelalter rechnete man Warburg zur westfälischen Hanse. Die Stadt Warburg war ebenso 1983 Gründungsmitglied des Westfälischen Hansebundes. Desweiteren ist Warburg Mitglied des 1980 eingerichteten Städtenetzwerks "Neue Hanse". Seit 19. März 2012 darf Warburg den offiziellen Zusatz "Hansestadt" führen. Das Bild der Stadt ist durch alte Gebäude, Stein- und Fachwerkhäuser und den Standort auf einem Bergrücken dominiert. Warburg wird wegen der fast komplett noch existierenden Stadtmauer und der Türme oft als Rothenburg Westfalens umschrieben.

Warburg liegt im östlichen Teil Nordrhein-Westfalens und gehört damit zum südöstlichen Bereich der Region Ostwestfalen-Lippe. Ebenso liegt es im östlichen Grenzbereich des Landes Nordrhein-Westfalen, circa 27 km im Südwesten des Dreiländerecks Hessen–Niedersachsen–Nordrhein-Westfalen. In Warburg leben zurzeit ca. 22.927 Einwohner auf einem Areal von etwa 168,8 Quadratkilometern. Das steht für einer Einwohnerdichte von beinahe 136 Bewohnern pro qkm. Der speziell als Wohnstätte beliebte Ort Warburg ist ebenfalls eine typische Stadt für Pendler.
Die folgenden Gemeinden grenzen an die Stadt Warburg die Gemeinden bzw. Städte Willebadessen, Breuna, Volkmarsen, Borgentreich, Diemelstadt, Marsberg, Liebenau sowie Lichtenau. Warburg gliedert sich in sieben Stadtteile und 9 Ortschaften, die vor 1975 selbständige Gemeinden waren und als Stadtviertel genannt werden. Zu den Stadtbezirken rechnet man Kernstadt Warburg, Daseburg, Rimbeck, Ossendorf, Germete, Scherfede und Bonenburg. Zu den alten Orten in der Nachbarschaft von Warburg rechnet man Dössel, Herlinghausen, Dalheim, Hardehausen, Calenberg, Welda, Hohenwepel, Nörde, Menne und Wormeln.

Ein paar Fakten über Hofgeismar:

Hofgeismar ist eine Kleinstadt im nordhessischen Landkreis Kassel mit rund 16.000 dort lebenden Personen. Hofgeismar zeigt diese Nachbarortschaften: die Stadt Trendelburg im Norden, den Gutsbezirk Reinhardswald in östliche Richtung, die Stadt Liebenau westlich und die Stadt Grebenstein südlich. Hofgeismar findet man in der Hofgeismarer Rötsenke beinahe 21 Kilometer nordnordwestlich von Kassel. Der Ort liegt unmittelbar im Südosten des Hofgeismarer Stadtwaldes zwischen Grebenstein im Süden und Trendelburg im Norden unmittelbar neben der Einmündung der Lempe in die Esse. Zurzeit findet man in der Stadt auf einer Stadtfläche von circa 86,38 qkm rd. 15.243 Anwohner. Das entspricht einer Anwohnerdichte von über 175 Anwohnern pro qkm.

Zu Hofgeismar gehören neben der Kernstadt Hofgeismar diese Stadtbezirke: Hombressen, Schöneberg, Carlsdorf, Kelze, Friedrichsdorf, Hümme und Beberbeck mit dem Stadtteil Sababurg. Im Ort Hofgeismar gibt es diese Schulungsstätten: Grundschule Hümme "Wiesenbergschule", Grundschule Hombressen "Zur Friedenseiche", Herwig-Blankertz-Schule, Kreisberufs- und Berufsschule, Albert-Schweitzer-Schule, Gymnasium, Gustav-Heinemann-Schule, Gesamtschule, Würfelturmschule, Grundschule.


Neubaugebiete in Warburg & Hofgeismar

Aktuelle Baugebiete finden sich zum Beispiel hier: Hüffert Süd, Calenberger Straße, Westlich der Bahnhofstraße, An der Bahnhofstraße, Pellenbreite, Auf´m Ersen, Lütkefeld, Sonnenbrede, Hofgeismar "Kabemühlenweg", Wormeln "Zum Twisteblick", Hofgeismar "Auf dem Rennebaum", Hofgeismar "Hohes Feld", Wormeln "Nordstraße" und Hofgeismar "Das Köterfeld".

In den zurückliegenden Jahren haben Warburg & Hofgeismar eine aktive Bauflächenstrategie betrieben. Es gibt reizvolle Baugebiete sowohl im innerstädtischen Bereich als auch direkten Umfeld. Besonders viele Neubaugebiete existieren ausserhalb des Stadtkerns. Besondere Vorteile sind dabei nicht selten die Nähe zu Felder, Gewässer und Wald, Entspannung in freier Natur. Besonders für Familien mit Kindern sind solche Gebiete sinnvoll. Ruhige Lagen gibt es zum Beispiel in Menne, Dössel, Daseburg, Calenberg, Rimbeck, Hohenwepel "Triftweg", Bonenburg, Ossendorf und Scherfede.


Versierte Bauherrenberater in Warburg & Hofgeismar

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer in der Region Kassel, Bad Wildungen, Warburg, Hofgeismar, Bad Arolsen, Wolfhagen, Baunatal, Bad Wildungen, Eschwege, Witzenhausen, Melsungen, Homberg und Hessisch Lichtenau verantwortlich. Als Bauherrenberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er verfügt über eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband gewünschten und geförderten Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Bau von Wohnraum oder Immobilienkauf qualifiziert zu bearbeiten, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachter Baubeschreibung KasselBauabnahme Eigentumswohnung ETW Warburg HofgeismarBaugutachter Einfamilienhaus Warburg HofgeismarBausachverständiger Neubaubegleitung Baunatal GuxhagenBaufachleute Warburg HofgeismarSchimmelschaden Sachverständiger Baunatal GuxhagenBaugutachter Blower-Door-Test Hannoversch MündenBlower-Door-Test Baugutachten Hannoversch MündenBauprotokoll Hannoversch MündenBaugutachter Schimmelpilze KasselGutachter Einfamilienhaus Hannoversch MündenGutachter Baubeschreibung Warburg HofgeismarSachverständiger Doppelhaus Warburg HofgeismarSachverständiger Nasser Keller Hannoversch MündenBausachverständiger Schimmelpilz KasselSchimmelschaden Bausachverständiger Hannoversch MündenSachverständiger Schimmelpilz Warburg HofgeismarSachverständiger Doppelhaus Baunatal GuxhagenBausachverständiger Reihenhaus Baunatal GuxhagenBausachverständiger Neubau Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Blower-Door-Test Warburg HofgeismarBlower-Door-Test Baugutachten Bad Wildungen FritzlarGutachter Kellersanierung KasselBausachverständiger Einfamilienhaus KasselSchimmelschaden Bausachverständiger Warburg HofgeismarBauberatung Hannoversch MündenEnergetische Sanierung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Schimmelpilz Hannoversch MündenGutachter Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Nasse Wand Hannoversch MündenBausachverständiger Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Nasser Keller Warburg HofgeismarBaugutachten Schimmelschaden Hannoversch MündenBausachverständiger KasselKellersanierung Baugutachten Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Eigentumswohnung ETW Baunatal GuxhagenBauberater KasselSchimmelschaden Sachverständiger KasselSachverständiger Doppelhaus KasselBausachverständiger Bad Wildungen FritzlarBaugemeinschaften Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Blower-Door-Test Bad Wildungen Fritzlar


Informationen und Tipps für Bauherren:

Kork:
Kork wird gewonnen aus der Rinde der Korkeichen. Die Korkrinde wird zu Granulat verarbeitet und unter Druck und Hitze mit Hilfe von Natur- oder Kunstharzklebern zu Platten und Blöcken gepresst. Im Handel sind Fertigparkette und massive Korkfliesen. Innenraumhygieniker empfehlen, den Korkboden unversiegelt zu lassen und ihn mit Naturölen beziehungsweise Naturwachsen zu behandeln.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.