Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bausachverständiger Schimmelsanierung Bad Wildungen Fritzlar

Bausachverständiger Schimmelsanierung in Bad Wildungen und Fritzlar

Bausachverständiger Schimmelsanierung ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Bausachverständiger Schimmelsanierung in Bad Wildungen und Fritzlar. Außerdem sind wir in Bad Wildungen und Fritzlar Bauexperten auf den Gebieten Kaufberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein erfahrener Bausachverständiger ist bei jedem Bauvorhaben wichtig

Was ein Häuslebauer braucht, ist ein unparteiischer Bausachverständiger. Der Bau eines Eigenheims ist ein kostspieliges Geschäft, in dem mit zähen Bandagen um bereits kleine Gewinnspannen gestritten wird. Ein Bausachverständiger vom VPB hat mehrjährige Erfahrung und kann dem Bauherren demzufolge erheblich unterstützen. Das ist zusätzlich auch wirklich erforderlich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Metier meist die privaten Bauherren. Sie sind Laien und haben keinen Vorstellung von Bauabläufen. Demzufolge fallen sie praktisch vollzählig auf die verlockenden Verkaufsbroschüren von Schlüsselfertigfirmen rein, die sich im Nachhinein als leere Verheißungen beweisen. "Festpreise", "versprochene Fertigstellungstermine" und ebenso das "Super-Energiesparhaus" sind bloße Trugbilder, solange sie nicht im Hauskaufvertrag deutlich definiert wurden.

Ihre Ein Bausachverständiger des VPB ist auf Ihrer Seite wenn es um Immobilien geht

Um im baulichen Vertragsdschungel bestehen zu können, brauchen Bauherren unabhängige Bauberater, versierte Bausachverständige, die sich in allen Gebieten des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vormachen lassen. Woran erkennt der Bauherr den idealen Bauberater? Ein genauer Bausachverständiger ist ein sachkundiger Bauspezialist, der immer firmen- und angebotsfern helfen kann und bestimmt keiner anderen Interessentengruppe angehört. Ein guter Bausachverständiger durchläuft immer wieder Fachseminare und zieht insbesondere bei vertrackten Umständen zusätzliche neutrale Bausachverständige aus unterschiedlichen Baufächern hinzu. Beim individuell helfenden Bausachverständigen ist die Hilfestellung der Bauherren stets "Chefsache" und bleibt in nur einer Hand. Der Bauherr wird nicht willkürlich von einem zum anderen Bausachverständigen weitergereicht. Überdies seine schriftlichen Daten wird ein gewissenhafter Bausachverständige taktvoll behandeln, nicht in Datenbanken abspeichern oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister und Hausmakler weitergeben. Beim Bauen geht es um sehr viel Geld: Der genaue Bausachverständige unterstützt seinem Bauherrn dabei in gebührender Zeit und zum festgelegten Preis ein schadenfreies Haus seiner Wahl zu erhalten. Grundsätzlich muss jeglicher Bauherr, der einen Bausachverständigen ermächtigt, streng auf individuelle Behandlung beharren.


Eine akkurate Schimmelsanierung erfordert einen erfahrenen Experten

Der Begriff Schimmelsanierung beinhaltet alle denkbaren Methoden, die geeignet sind, um die Ursachen eines Schimmelbefalls zu beenden sowie einem neuerlichen Schimmelbefall entgegen zu wirken. Unter Schimmelsanierung fallen daher alle vorgenommenen Leistungen durch eine erfahrene Fachfirma beziehungsweise einen Schimmelspezialisten. Unsere Sachverständigen helfen bei der Auswahl und bewerten die Durchführung der Schimmelpilz-Beseitigung.

Eine hochwertige Schimmelsanierung entfernt nicht nur die oberflächlichen Schäden

Für eine vollumfängliche Schimmelsanierung reicht es nicht aus, Tapete oder Fussbodenbelag im zu sanierenden Raum aufzunehmen oder zum Beispiel den entsprechenden Untergrund eine zeitlang durchtrocknen zu lassen. Wenn die Defekte für ein feuchtes Mauerwerk nicht korrigiert werden, wird der Fleckenbefall wieder vorkommen. Die Behandlung von Schimmelpilz gibt der weitsichtige Eigenheimbesitzer daher besser in die Obhut von Schimmelexperten. Wie beim Hausbau so gilt auch für Sanierungsarbeiten: Auf keinen Fall ohne Hilfe durch einen Experten.

Feuchtigkeitsbefall als Basis des Schimmelproblems kann viele Ursachen haben: z.B. Leckagen, schlechte Wärmedämmung und die Bildung von Kondensationsfeuchtigkeit. Ferner kommen schlechte Drainagen, löchrige Dächer und undichte Fenstereinfassungen in die engere Auswahl. Für gewöhnlich sorgen winzige Ursachen für eine heftige Wirkung. Schon minimale Risse in einer Wand führen dazu, dass Feuchtigkeit sich in der Wand ansammelt.

Ablauf einer Schimmelsanierung durch einen Fachmann

Eine nachhaltige Schimmelsanierung enthält generell gleich eine Reihe von nötigen Arbeiten. Je nach Auftauchen des Befalls sind neben möglichen Reparaturen an Bedachungen und Fassaden vielfach auch Dämmungen zu erneuern oder defekte Abdichtungen zu erneuern. Um langfristig ein neues Auftreten zu stoppen, müssen oftmals auch Außen- und Innenwände getrocknet werden. Genau und sachkundig untersuchen wir zunächst den Schadensgrund. Nach der Schadensermittlung erarbeiten wir für Sie ein umfangreiches Konzept für die effektive Schimmelsanierung.

Steht nach dauerhaften Regenfällen der Keller unter Wasser, dann müssen Wohnhausbesitzer unverzüglich aktiv werden. Nasse Mauerwerke sollten grundsätzlich sofort und sorgfältig trocken gelegt werden, denn nasse Mauerwerke und feuchte Räume sind ideale Nährböden für Schimmelbefall. Mittlerweile jede zweite Immobilie, so rechnet der VPB die Erfahrungen der letzten Jahre hoch, verzeichnet Schimmelpilzbefall. Überwiegende Ursache für den Schimmelbefall sind Feuchtigkeit und Nässe, die durch Schäden am Baukörper ins Haus eindringen und dann nicht sachgerecht behoben und trockengelegt werden. Schimmelschäden sollten grundsätzlich sehr ernst genommen werden, denn in etwa 100 der rund 100.000 bekannten Schimmelpilzarten beeinträchtigen das Wohlbefinden der Hausbewohner.

Haben sich Schimmelpilze erst einmal in der Wohnimmobilie eingenistet, dann hilft nur eines: Schimmelsanierung aller betroffenen Stellen. Im Keller sind häufig Fundament und Wände zusammen betroffen. Eine Wandsanierung ist kostspielig, aber nicht vermeidbar: Der Wandputz muss vollumfänglich abgeschlagen und die Verputzung neu erstellt werden. Einfach nur drüber streichen, ist nicht sinnvoll, warnt der VPB. Stand der Keller unter Wasser, können sich Schimmelpilze u.U. bis in die Dämmebene des Fundaments verbreitet haben. Auch der von Schimmelpilzen beschädigte Fußboden muss ausnahmslos – inklusive Estrich und Fußbodendämmung - entfernt und erneuert werden. Eine alternative Möglichkeit ist die Trocknung des Estrichbelags und der danach erfolgende Einbau des diffusionsoffenen Estrichfugensystems, um gasförmige und partikelartige Schimmelpilze aus dem Fundament>Fussboden zu stoppen.

Schimmelsanierung, so rät der VPB, ist kein Betätigungsfeld für die Selbsthilfe, genauso wenig wie die Trocknung der feuchten Mauern bzw. Kellerräume. In beiden Fällen sollten sich Hausbesitzer als erstes vom Bauexperten unterstützen lassen. Er prüft Art und Umfang des Wasserschadens und rät zu hier passenden Sanierungs- und trocknungsverfahren. Dabei ist die häufig eingesetzte Trocknungsmethode mit einem Gebläse in vielen Fällen gesundheitsgefährdend, weil sie überhaupt erst Schimmelsporen im ganzen Haus verbreitet. Erste Adresse für die Durchführung der erforderlichen Maßnahmen sind immer ansässige Spezialbetriebe.


Baubetreuung in und um Bad Wildungen & Fritzlar

Ihr Baubetreuer in Bad Wildungen & Fritzlar

Bad Wildungen nannte sich vor 1906 Nieder-Wildungen und ist eine kleine Stadt mit Heilbäderzentrum und Kurort im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bad Wildungen war ziemlich lange eines von 5 hessischen Landesbädern. Bad Wildungen befindet sich am Rande des Kellerwalds im im Land Waldeck. Die Stadt, die sich östlich des Hombergs zieht, wird von der Wilde durchflossen, die beim Stadtteilteil Wega in den Fluss Eder einmündet. Dieser Fluss formt, im weiteren Flusslauf, den Edersee, der sich zirka 10 km (Luftlinie) nordwestlich des Stadtkerns von Bad Wildungen befindet. In Bad Wildungen leben in der Gegenwart gut 17.286 Bewohner auf einem Areal von in etwa 120,12 qkm. Das entspricht einer Anwohnerdichte von nicht weniger als 144 Personen pro Quadratkilometer. Der besonders als Schlafstadt begehrte Ort Bad Wildungen gilt ebenso als typische Pendlerstadt.

Nachbarorte von Bad Wildungen

Die hier genannten Orte grenzen an die Stadt Bad Wildungen: die Stadt Frankenau (im Westen), die Gemeinde Bad Zwesten (im Südosten), die Ortschaft Haina (im Süden), die Gemeinde Edertal (im Norden) sowie die Stadt Fritzlar (im Osten).

Als historische Siedlung mit der Bezeichnung Wildungen auf dem Gebiet der gegenwärtigen Stadt Bad Wildungen nennen Historiker das Dorf Wildungen mit einer Erwähnung zwischen den Jahren 775 und 786 in einer Urkunde der Reichsabtei Hersfeld. Die Nachbargemeinden Reitzenhagen, Reinhardshausen und Altwildungen wurden 1940 eingemeindet. Im Verlauf der Gebietsreform im Bundesland Hessen folgten auf freiwilliger Basis die Ortschaften Hundsdorf, Albertshausen, Wega und Braunau.

Mit der City hat Bad Wildungen in Summe vierzehn Stadtteile, die Mehrzahl sind Walddörfer: Armsfeld, Bad Wildungen (Kernstadt), Bergfreiheit, Altwildungen, Reinhardshausen, Braunau, Albertshausen, Hüddingen, Mandern, Odershausen, Wega, Reitzenhagen, Frebershausen und Hundsdorf. Oberhalb von Bad Wildungen findet man das Barockschloss Friedrichstein, dessen Erbauung im Jahre 1660 begonnen wurde und 1714 unter Federführung von Fürst Friedrich Anton Ulrich fertiggestellt wurde. Im Innenstadtbereich und im Verlauf der Brunnenallee gibt es sehr viele Villen des Historismus. Vor Ende des 20. Jahrhunderts wurde der Kurpark der Stadt Bad Wildungen nach Westen hin durch eine "grüne Brücke" mit dem anliegenden Kurpark Reinhardshausen zu einem Großkurpark zusammengelegt, der dadurch mit einer Fläche von etwa 50 Hektar als der größte Kurpark Europas anzusehen ist.

Günstig gelegener Ort Fritzlar:

Fritzlar ist eine kleine Ortschaft und ein ökonomisches Mittelzentrum im hessischen Schwalm-Eder-Kreis. Die Entstehung der Stadt geht auf eine Kirchen- und Klostergründung durch Bonifatius zurück. Sie gilt als der Ort, an dem sowohl die Christianisierung Mittel- und Norddeutschlands. Der Name Fritzlar ist abgeleitet von der ursprünglichen Bezeichnung Friedeslar, "Ort des Friedens". Fritzlar trägt seit dem 24. November 2001 die amtliche Zusatzbezeichnung Dom- und Kaiserstadt. Fritzlar befindet sich im nordhessischen Bergland gut und gerne 25 km südwestlich von Kassel, am Südrand der Fritzlarer Börde als auch am nördlichen Ufer des Flusses Eder. Die nähere Umgebung der Stadt ist durch Landwirtschaft und zahllose, größtenteils bewaldete Basaltkuppen gekennzeichnet, von denen sehr viele mit mittelalterlichen Burgen oder deren Ruinen "bebaut" sind; dazu rechnet man z.B. die Heilgenburg und die Altenburg bei Felsberg, die Burgruine Löwenstein in Oberurff-Schiffelborn, die Obernburg und die Wenigenburg in Gudensberg, die Büraburg bei Fritzlar, die Ruine Falkenberg bei Wabern und die Burg Jesberg in Jesberg.

Heute befinden sich in Fritzlar auf einer Fläche von über 88,82 qkm über 14.804 Anwohner. Dies steht für einer Bevölkerungsdichte von um und bei 166 Bewohnern pro Quadratkilometer. Diese Ortschaften liegen in der Nähe von Fritzlar: die Stadt Bad Wildungen, die Städte Gudensberg und Felsberg, die Stadt Borken, die Gemeinde Bad Emstal, die Stadt Niedenstein, die Gemeinde Bad Zwesten, die Stadt Naumburg sowie die Ortschaft Edertal. Neben dem Stadtkern von Fritzlar selbst findet man weitere Stadtteile: Ungedanken, Rothhelmshausen, Lohne, Cappel, Geismar, Haddamar, Obermöllrich sowie Wehren. Zu den Besonderheiten Fritzlars rechnet man das ausgezeichnet erhaltene mittelalterlich dominierte Stadtbild mit besonders vielen Fachwerkhäusern inklusive der bis heute vorhandenen ca. 2,7 km langen Stadtmauer, die den mittelalterlichen Stadtkern umringt. Das Rathaus ist das älteste amlich erwähnte und bis heute als solches verwendete Verwaltungsstätte in der Bundesrepublik.

Fritzlar ist zunächst ein Verwaltungsstandort, mit kirchlichen und öffentlichen Behördenstellen, einem Amtsgericht, Schulen, Krankenhaus usw. Ergänzend dazu kommen Kinos, Sportstätten, Ärzte, Läden, Einkaufszentren, Reparaturbetriebe, Restaurants als auch viele zusätzliche private Serviceanbieter. Fritzlar gehört dank seiner traumhaften Innenstadt und des Einkaufszentrums "Domstadt-Center" zu den geschätzen Einkaufsorten des Umlands. Die Fläche um Fritzlar ist eines der größten Anbaugebiete für Weißkohl in der Bundesrepublik und in Fritzlar steht die weltgrößte Sauerkrautfabrik.


Neuer Wohnraum in Bad Wildungen & Fritzlar

Derzeitige Bauprojekte gibt es zum Beispiel hier: Auf dem Hügel, Am grünen Rain, Möhrenweg in Cappel, Stadtblick, Am Hohlen Graben, Am Warteköppel als auch am Lindenweg in Fritzlar.

Erfahrene Bauexperten in Bad Wildungen & Fritzlar

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Bauherren im Raum Kassel, Bad Wildungen, Warburg, Baunatal, Wolfhagen, Hofgeismar, Bad Arolsen, Witzenhausen, Homberg, Eschwege, Melsungen, Hessisch Lichtenau und Bad Wildungen zuständig. Als Baufachmann steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er verfügt über eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband vorgeschriebenen regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Befähigung, anfallende Probleme beim Neubau oder Hauskauf kompetent zu bearbeiten, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich umfassend zu unterstützen und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Fachgebiete sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauherrenberater Warburg HofgeismarBaugutachter Kellerabdichtung Hannoversch MündenBaugutachter Kellersanierung Hannoversch MündenSachverständiger Schimmelpilze Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Nasser Keller Baunatal GuxhagenBausachverständiger Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenBausachverständiger Schimmelpilz Hannoversch MündenBaugutachter Schimmelpilze KasselBauinspektion Baunatal GuxhagenSachverständiger Hannoversch MündenBauberatung Warburg HofgeismarGutachter Blower-Door-Test Warburg HofgeismarSchimmelschaden Bausachverständiger Baunatal GuxhagenBaufachmann Neubaubegleitung Warburg HofgeismarBausachverständiger Reihenhaus Bad Wildungen FritzlarGutachter Nasse Wand Baunatal GuxhagenSachverständiger Schimmelpilz Baunatal GuxhagenSachverständiger Thermografie Baunatal GuxhagenBausachverständiger Neubau Baunatal GuxhagenBausachverständiger Nasse Wand Bad Wildungen FritzlarBauprotokoll KasselBausachverständige KasselBauabnahme Einfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarGutachter Baubeschreibung Hannoversch MündenBaufachmann Vertragsprüfung Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Neubaubegleitung KasselKellersanierung Bad Wildungen FritzlarGutachter Reihenhaus KasselBlower-Door-Test Warburg HofgeismarBaufachmann Vertragsprüfung Baunatal GuxhagenBauberater KasselBausachverständiger Nasser Keller Warburg HofgeismarSachverständiger Nasser Keller Baunatal GuxhagenBaugutachter Reihenhaus Baunatal GuxhagenBausachverständiger Doppelhaushälfte Hannoversch MündenBaufachmann Vertragsprüfung KasselBaugutachter Schimmelpilze Warburg HofgeismarSchimmelsanierung Baugutachter Warburg HofgeismarSchimmelsanierung Bausachverständiger Baunatal GuxhagenGutachter Doppelhaus Hannoversch MündenBauberater Warburg HofgeismarGutachter Reihenhaus Bad Wildungen Fritzlar


Informationen und Tipps für Bauherren:

Kleber:
Eine bekannte und vielfach zu findende leichtflüchtige organische Verbindung ist Formaldehyd. Es entweicht aus dem Kleber in Spanplatten, aus Versiegelungen, vielen Heimtextilien, Teppichböden und Mineralfaser-Dämmstoffen. Formaldehyd wirkt mitunter Jahre lang auf die Bewohner ein und kann unter anderem Kopfschmerzen, Übelkeit, Husten, Kreislaufbeschwerden, Nervosität, Schlaflosigkeit und Depressionen zur Folge haben. Wer unter diesen Problemen leidet, selte seine Wohnräume daraufhin untersuchen lassen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.