Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bausachverständiger Mehrfamilienhaus Kassel

Bausachverständiger Mehrfamilienhaus in Kassel

Bausachverständiger Mehrfamilienhaus ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Bausachverständiger Mehrfamilienhaus in Kassel. Außerdem sind wir in Kassel Bauexperten auf den Gebieten Kaufberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein professioneller Bausachverständiger von beginn an einplanen

Was ein Bauherr benötigt, ist ein unabhängiger Bausachverständiger. Bauen ist ein mühevolles Metier, in dem mit zähen Bandagen um geringe Gewinnanteile gefochten wird. Ein Bausachverständiger vom Verband Privater Bauherren hat mehrjährige Erfahrung und kann dem Bauherren aufgrund dessen entscheidend unterstützen. Das ist ganz nebenbei auch dringend hilfreich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Business in der Regel die privaten Bauherren. Sie sind Amateure und verfügen über keinerlei Erfahrung. Deswegen fallen sie beinahe bei jeder Gelegenheit auf die verlockenden Verkaufsbroschüren von Schlüsselfertiganbietern rein, die sich nachträglich als leere Beteuerungen beweisen. "Festpreise", "versprochene Fertigstellungstermine" und ebenso das "Super-Energiesparhaus" sind bloße Augenwischerei, solange sie nicht im Kaufvertrag kategorisch definiert wurden.

Ihre Ein Bausachverständiger des VPB unterstützt Sie bei Ihrem Bauvorhaben

Um im Dschungel des Bauvertragsrechts überleben zu können, brauchen Häuslebauer unabhängige Bauherrenberater, versierte Bausachverständige, die sich in allen Disziplinen des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vormachen lassen. Woran identifiziert der Bauherr den passenden Bausachverständigen? Ein vertrauensvoller Bausachverständiger ist ein seit Jahren aktiver Bauspezialist, der prinzipiell firmen- und angebotsunabhängig helfen kann und bestimmt keiner anderen Interessensgruppe verbunden ist. Ein zu empfehlender Bausachverständiger absolviert permanent Qualifikationen und zieht auch bei speziellen Sachverhalten zusätzliche neutrale Bausachverständige aus zusätzlichen Baufachbereichen hinzu. Beim individuell unterstützenden Bausachverständigen ist die Betreuung der Bauherren im Prinzip "Chefsache" und kommt aus lediglich einer Hand. Der Bauherr wird niemals willkürlich von einem zum nächsten Bausachverständigen weiterverwiesen. Auch seine schriftlichen Protokolle wird ein sorgfältiger Bausachverständige taktvoll verwalten, nicht in Datenbanken speichern oder gar an Baufirmen, Finanzdienstleister und Hausmakler verbreiten. Beim Bauen geht es um viel Geld: Der sorgfältige Bausachverständige berät seinem Bauherrn dabei in gebührender Zeit und zum ausgemachten Preis ein perfektes Gebäude seiner Wahl zu erhalten. Grundsätzlich muss jeder Bauherr, der einen Bausachverständigen ermächtigt, streng auf spezifische Betreuung beharren.


Das Mehrfamilienhaus - eine wirtschaftlich sinnvolle Entscheidung

Ein Mehrfamilienhaus (abgekürzt MFH), ist ein Wohngebäude, das für mehrere Familien bzw. Nutzer oder Mietparteien ausgelegt ist. Darum wird das Mehrfamilienhaus auch häufiger als Mehrfamilienwohnhauses bezeichnet.
Die einzelnen Wohnungen von einem Mehrfamilienhaus sind auf zahlreiche Geschosse verteilt. Größere Mehrfamilienwohnhäuser werden darum zum Geschosswohnungsbau gerechnet. Moderne, häufig freistehende Mehrfamilienhäuser werden bei uns auch als Stadtvilla angeboten, vor allem wenn sie in teuren Wohnlagen liegen und eine hochwertige Ausstattung aufweisen.

Ein Mehrfamilienhaus mit zahlreichen Stockwerken bzw. Geschossen werden daher auch zum Geschosswohnungsbau gezählt. Die einzelnen Wohneinheiten können entweder nur einem oder durchaus auch mehreren Besitzern gehören. Ist das Mehrfamilienhaus ein sogenanntes Mietshaus gehört das Haus meistens einem einzigen Eigentümer. Nicht weniger als 31% der Wohnfläche in Deutschland rechnet man zu den Mehrfamilienhäusern. Dieser Haustyp stellt somit die zweitwichtigste Wohngruppe nach den Einfamilienhäusern dar. Sie bieten danach nach dem Einfamilienhaus die zweitgrößte Wohnfläche. Die Mehrfamilienwohnhäuser stellen dabei etwa 38 Prozent der Wohneinheiten.

Auch wenn in der Regel in einem Mehrfamilienhaus die Wohnungen etwas kleiner sind als beispielsweise in einem Einfamilienhaus, hat das Wohnen in einem Mehrfamilienhaus fraglos auch einige nicht unbedeutende Vorzüge. Zum einem ist es sehr viel preisgünstiger in den Nebenkosten als ein eigenes allein genutztes Wohnhaus, da einige Betriebskosten auf die einzelnen Mieter im Verhältnis fair aufgestückelt werden. Natürlich müssen die einzelnen Bewohner in einem Mehrfamilienhaus sich gegenüber den anderen rücksichtsvoller verhalten. Aber es können beim Leben in einem Mehrfamilienhaus auch Freundschaften unter den Nachbarn entstehen, bei denen man sich gegenseitig hilft. Besonders ältere Anwohner sind in einem Mehrfamilienhaus nicht so isoliert.

Das gemeinsam genutzte Bauareal erfordert eine gute Beziehung mit den weiteren Wohnungsnachbarn. Angepasste Vertragsunterlagen machen hier einiges leichter. Auch dafür kann es hilfreich sein, einen Sachverständigen vom Verband Privater Bauherren einzuschalten. Und dies gleichgültig, ob es sich bei Ihrem Projekt um ein ...
  • Mehrfamilienhaus mit Glas oder Natursteinfassade
  • Mehrfamilienhaus mit Walm- oder Flachdach
  • Mehrfamilienhaus mit oder ohne Keller
  • Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage
  • Mehrfamilienhaus mit oder ohne Fahrstuhl
handelt, wir begleiten Sie vom Vertrag bis hin zur Wohnungsübergabe. Im Detail schaut die Unterstützung im Bereich Wohnungskauf so aus:
  • Immobilienbewertung vor dem Kauf einer Bestandswohnung
  • Beratung bei der Nutzung von Fördermitteln.
  • Sanierungsberatung für Wohneigentumsgemeinschaften
  • Überprüfung der Kaufverträge
  • Baukontrolle während der einzelnen Bauphasen
  • Abnahme des Wohnungsbaus
  • Bündeln und Beschreibung Ihrer Bauunterlagen rund um Ihren Wohnungsjkauf
Hierbei ist es wesentlich, ob es um den Erwerb eine sanierten Bestandswohnung, den Kauf einer ETW im Neubau oder Altbau, den Kauf einer Seniorenwohnung, den Kauf einer Ferienwohnung, das Bauen mit und kaufen vom Bauträger geht.


Wohnen in der Region Kassel

Fachkundige Hilfe für Wohnungs- und Hausbesitzer in Kassel

Die Großstadt Kassel, die bis 1926 offiziell noch mit C am Anfang geschrieben wurde, ist eine größere Universitätsstadt. Kassel ist die alleinige einwohnerstarke Stadt in der Region Nordhessen und hinter Frankfurt und Wiesbaden die drittgrößte Stadt in Hessen. Kassel war in der Geschichte sogar schon die Hauptstadt von Hessen und hatte zwischen 1277 und 1866 die Aufgaben einer Hauptstadt inne. Die Großstadt ist in der Gegenwart Verwaltungsort des Landkreises Kassel und desRegierungspräsidiums Kassel. Sie führt eines der zehn Oberzentren des Bundeslandes Hessen. Für die weltweite Bekanntheit von Kassel sorgt Besonders die seit dem Jahre 1955 im Turnus von 4-5 Jahren veranstaltete Kunstausstellung "documenta". Aus diesem Grund hat Kassel seit März 1999 amtlich den Beinamen "documenta-Stadt".

Die Zahl der Anwohner Kassels überstieg bereits um 1899 die 100.000-Grenze, wodurch die Stadt zu einer Großstadt wurde. Im Dezember 2009 führte Kassel beinahe 194.780 dort lebende Leute. Kassel liegt annähernd 70 Kilometer nordwestlich des geografischen Mittelpunkts Deutschlands.

Kassel wird rundherum durch Berge umrundet. Dazu zählen die südlichen Ausläufer des Reinhardswaldes im Nordosten, den Hohen Habichtswald westlich, den Kaufunger Wald östlich der Stadt und der Söhre süd-südöstlich. Diese 5 Mittelgebirge sind durch 2 im Norden und im Süden von Kassel zufindende und in Ost-West-Richtung verlaufende Höhenrücken miteinander verbunden.

Wettertechnisch ist es in Kassel erheblich milder und wärmer als in der sonstigen Mittelgebirgsregion. Wegen der Talkessellage und den höher gelegenen Waldgebieten ist die Stadt vor Unwetterlagen abgeschirmter und man findet wegen der sich stauenden Luftmassen vor allem in der Jahresmitte in den niedrigeren Stadtgebieten z.T. 3-5 Grad höhere Temperaturen als vor den Toren der Stadt.

An das Stadtgebiet grenzen die Mittelstadt Baunatal, die Kleinstadt Vellmar sowie die Gemeinden Kaufungen, Lohfelden, Fuldabrück, Niestetal und Fuldatal an. Kassel wird über drei Autobahnen (die A 7, A 44 und A 49), 5 Landstraßen und durch einige Bahnverbindungen an die deutsche Infrastruktur angebunden.

Baugebiete in Kassel

Für die Stadt Kassel als Standort kann man diese Faktoren auflisten:
- die sehr vielen Einkaufs-, Freizeit- und Ausflugsgelegenheiten
- das bunte Kunst- und Kulturangebot
- die medizinische Optimalversorgung
- ein umfangreiches Angebot an Schulen und Kindergärten - und für später die Hochschule.

Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass in Kassel der Bedarf an erschlossenes Bauland und Wohnraum in Kassel unvermindert steigt. Es ist zu erwarten, dass in Kassel genauso der Bedarf an Ein- und Zweifamilienhausneubaugrundstücken auch in den kommenden Jahren stabil bleiben wird.


Mögliche Neubauflächen in Kassel

Interessante Neubaugebiete findet man zum Beispiel hier: Harleshausen, Forstbachweg, Umbachsweg, Wahlebach, Dresdener Straße, Nordshausen, Söhrewald, Helsa, Dönche/Brasselsberg, Zum Feldlager, Wegelänge oder Vellmar-Nord.

In den vergangenen Jahren hat Kassel eine offensive Bauplatzpolitik durchgegführt. Es finden sich gute Neubaugebiete sowohl innerhalb als auch direkten Umfeld. Zahlreiche Neubaugebiete existieren in den äußeren Stadtteilen. Hervorzuhebende Vorteile sind hier häufig die Nähe zu Wiesen, Wälder und Wasser, Aufenthalt in freier Natur. Besonders für junge Familien sind solche Bereiche beliebt. Stille Regionen findet man zum Beispiel in Bergpark Wilhelmshöhe, Kurhausstraße, Leuschnerstraße-Magazinhof, Dörnbergstraße, Staufenbergstraße und Salzmann-Areal.

Bauberatung in Kassel

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder im Raum Kassel, Wolfhagen, Warburg, Bad Arolsen, Baunatal, Bad Wildungen, Hofgeismar, Hessisch Lichtenau, Eschwege, Bad Wildungen, Melsungen, Homberg und Witzenhausen aktiv. Als Bauberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband gewünschten und geförderten Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Neubau oder Hauskauf fachkundig zu beseitigen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich kompetent zu unterstützen und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine bevorzugten Fachbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Nasser Keller Hannoversch MündenSachverständiger Einfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarKellersanierung Baugutachten Warburg HofgeismarSchimmelsanierung Gutachter Warburg HofgeismarBauabnahme Eigentumswohnung ETW Baunatal GuxhagenSchimmelsanierung Baugutachter Baunatal GuxhagenBauexperte KasselBlower-Door-Test Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Eigentumswohnung ETW KasselBausachverständiger Kellersanierung Warburg HofgeismarBaugutachter Reihenhaus Warburg HofgeismarBaufachleute KasselBauherrenberatung KasselSachverständiger Nasse Wand Hannoversch MündenSchimmelschaden Gutachter Hannoversch MündenBaugutachter Mehrfamilienhaus Warburg HofgeismarGutachter Kellersanierung Hannoversch MündenGutachter Thermografie KasselBausachverständiger Neubaubegleitung Hannoversch MündenBaugutachten Kellerabdichtung Warburg HofgeismarBaubetreuung Baunatal GuxhagenBauherrenberatung Baunatal GuxhagenSachverständiger Blower-Door-Test Baunatal GuxhagenSachverständiger Thermografie Baunatal GuxhagenBaubegutachtung Hannoversch MündenNeubau Vertragsprüfung Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Baugutachter Bad Wildungen FritzlarBaubegleitung Neubau Warburg HofgeismarBauberater Bad Wildungen FritzlarGutachter Kellersanierung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Nasser Keller Warburg HofgeismarSchimmelsanierung Baugutachter Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelpilz KasselSachverständiger Doppelhaushälfte Hannoversch MündenKellersanierung Baugutachten KasselBaugutachter Mehrfamilienhaus KasselBauherrenberatung Warburg HofgeismarBaugutachter Nasser Keller Hannoversch MündenBauherrenberater Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Schimmelsanierung KasselBauabnahme Baunatal GuxhagenBaugutachter Neubau Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Laminat:
Viele Bauherren und Haussanierer wählen als Bodenbelag Laminat, weil sie glauben, es handele sich dabei um einen natürlichen und darum gesundheitlich unbedenklichen Holzboden. Das ist aber nicht richtig: Laminatboden ist kein echter Holzboden, sondern eine Platte, die aus mehreren Schichten verschiedenen Materials, nicht nur Holz, hergestellt und mit Kunststoff beschichtet wird. Laminat ist mit Natur belassenem Holz nicht zu vergleichen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.