Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bausachverständige Kassel

Bausachverständige in Kassel

Bausachverständige Kassel ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Bausachverständige in Kassel. Außerdem sind wir in Kassel Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Immobilienberwertung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Versierte Bausachverständige sind für jeden Bauherren ratsam

Bausachverständige minimieren Kosten. Wer bauen oder eine schlüsselfertige Immobilie erwerben möchte, der braucht nicht nur Zeit, liquide und gute Nerven, sondern gleichwohl einen erfahrenen Ratgeber, der ihn durch das Dickicht des Bauens hilft. Exakt auf dieses Feld haben sich die Bausachverständigen des Verbands privater Bauherren festgelegt. Die Bausachverständigen helfen Bauherren in allen Belangen rund um das Bauen, und das von der Bauüberwachung, über die Vertagskontolle bis hin zur Bauabnahme.

Ihre Bausachverständige vom VPB sind Ihr Ansprechpartner bei allen Problemen bei Ihrem Bauprojekt

Benötigt der Bauherr Hilfe bei Bau oder Erwerb eines neuen Hauses, dann klärt der Bausachverständige im ersten Schritt Bauvertrag und Pläne mit den dazugehörenden Bau- und Leistungsverzeichnissen. Hierbei lässt sich der Bausachverständige auch primäre Bestandteile zeigen, wie etwa die Energieberechnungen, das Bodengutachten oder den Zahlungsplan. Nach der Prüfung weist der Bausachverständige seinen Auftraggeber auf Fehler im Vertrag hin. Auf Wunsch unterstützt der Bausachverständige das VPB-Mitglied bei der Nachverhandlung mit dem Anbieter. Im Verlaufe der Zeit des Bauvorhabens kontrolliert der Bausachverständige den Fortschritt auf der Baustelle und die Güte der Arbeiten. Geeignete Bausachverständige arbeiten hierbei immer strikt firmen- und produktneutral und werden vom Bauherrn - und nicht vom Schlüsselfertiganbieter! - entlohnt.

Zahlreiche Bauherren verzichten anfänglich auf die Unterstützung durch den unparteiischen Bausachverständigen, da sie den finanziellen Aufwand für den Bausachverständigen fürchten. Es wird schon in Ordnung sein, denken sie. Das ist in vielen Fällen ärgerlicher Weise nicht so. Tatsächlich bleiben die Kosten, die der Bausachverständige für die Vertragsprüfung und die Baukontrolle in Rechnung stellt, erfahrungsgemäß weit unter einem Prozent der Baukosten. Allerdings, so rechnet der VPB, können aber durchschnittlich 25.000 Euro an zusätzlichen Kosten auf den Bauherrn zukommen, wenn er auf die Bau- und Vertragskontrolle durch den Bausachverständigen verzichtet.


Wohnregion in und um Kassel

Fachkundige Bauberatung für Immobilien in Kassel

Die Stadt Kassel, die bis 1926 offiziell noch mit C am Anfang geschrieben wurde, ist eine beliebte Universitätsstadt. Kassel ist die alleinige große Stadt in der Region Nordhessen und hinter Frankfurt und Wiesbaden die drittgrößte Stadt im Bundesland Hessen. Kassel war einstmals sogar Hauptstadt Hessens und hatte zwischen 1277 und 1866 Hauptstadtfunktionen zu bekleiden. Die Stadt ist zurzeit Sitz des Regierungspräsidiums Kassel und des Landkreises Kassel. Sie führt eines der zehn Oberzentren in Hessen. Für eine internationale Bekanntheit von Kassel sorgt vor allem die seit 1955 alle vier bis fünf Jahre veranstaltete Kunstausstellung "documenta". Aus diesem Grund trägt Kassel seit März 1999 offiziell den Zusatznamen "documenta-Stadt".

Die Zahl der Einwohner Kassels überstieg um das Jahr 1899 die 100.000-Grenze, wodurch die Stadt zu einer der einwohnerstärkeren Städte wurde. Zum Ende des Jahres 2009 listete Kassel circa 194.770 Einwohner. Kassel liegt ca. 70 km nordwestlich des geografischen Mittelpunkts der Bundesrepublik.

Kassel wird rundum durch Bergverläufe umkreist. Dazu gehören die Ausläufer des Reinhardswaldes im Nordosten, den Hohen Habichtswald im Westen, den Kaufunger Wald östlich der Stadt und der Söhre süd-südöstlich. Diese fünf Mittelgebirge werden durch zwei nördlich und südlich von Kassel gelegene und in Ost-West-Richtung verlaufende Höhenrücken miteinander verbunden.

Wettertechnisch ist es in Kassel viel wärmer und milder als in der übrigen Mittelgebirgsregion. Aufgrund der Tallage und den höher gelegenen Waldzonen ist die Stadt vor Unwetterlagen abgeschirmter und man bestimmt aufgrund der sich stauenden Luftmassen überwiegend in der Jahresmitte in den niedriger gelegenen Stadtteilen zum Teil 3 bis 5 Grad höhere Temperaturen als vor den Toren der Stadt.

An die Stadtfläche grenzen die Mittelstadt Baunatal, die Kleinstadt Vellmar und die Orte Kaufungen, Lohfelden, Fuldabrück, Fuldatal und Niestetal an. Kassel ist über 3 Autobahnen (A7, A44 & A49), 5 Schnellstraßen und durch etliche Eisenbahn-Hauptverbindungen an die deutsche Infrastruktur angeschlossen.

Baugebiete in Kassel

Für die Stadt Kassel als Heimat lassen sich diese Vorzüge aufzählen:
- die sehr vielen Einkaufs-, Sport- und Erholungsmöglichkeiten
- das große Freizeit- und Kulturangebot
- die gesundheiliche Grundversorgung
- ein umfangreiches Angebot an Schulen und Kindergärten - und danach die Universität.

Deswegen ist es keine Überraschung, dass in Kassel die Nachfrage nach Bauland und Wohnraum in Kassel unvermindert wächst. Es ist zu erwarten, dass in Kassel ebenfalls der Wunsch an Ein- und Zweifamilienhausflächen auch in den kommenden Jahren konstant bleiben wird.


Die Bausituation in Kassel

Neue Bauprojekte existieren beispielsweise hier: Wahlebach, Forstbachweg, Dresdener Straße, Umbachsweg, Harleshausen, Nordshausen, Dönche/Brasselsberg, Wegelänge, Zum Feldlager, Vellmar-Nord, Helsa oder Söhrewald.

In den vergangenen Jahren hat Kassel eine expansive Bauflächenstrategie betrieben. Es gibt gute Baugebiete sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Stadt. Besonders viele Neubaugebiete findet man in den äußeren Stadtteilen. Hervorzuhebende Pluspunkte sind dabei oft die kurze Entfernung zu Gewässer, Wiesen und Wälder, Erholung in freier Natur. Insbesondere für Familien mit Nachwuchs sind diese Regionen gerne gewählt worden. Verkehrsberuhigte Wohnbereiche finden sich z.B. in Kurhausstraße, Bergpark Wilhelmshöhe, Dörnbergstraße, Leuschnerstraße-Magazinhof, Salzmann-Areal und Staufenbergstraße.

Baubetreuung in Kassel

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren im Raum Kassel, Bad Arolsen, Bad Wildungen, Wolfhagen, Warburg, Hofgeismar, Baunatal, Melsungen, Bad Wildungen, Homberg, Eschwege, Hessisch Lichtenau und Witzenhausen verantwortlich. Als Baufachmann steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom Verband gewünschten und geförderten Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Hausbau oder Hauskauf kompetent zu lösen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor Fehlentscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Sachverständiger Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenSachverständiger Doppelhaushälfte Baunatal GuxhagenNeubau Vertragsprüfung Warburg HofgeismarGutachter Nasse Wand Hannoversch MündenSachverständiger Blower-Door-Test Hannoversch MündenAltbaugutachten Baunatal GuxhagenBaugutachter Nasse Wand Baunatal GuxhagenEnergetische Sanierung Warburg HofgeismarGutachter Kellersanierung Warburg HofgeismarSachverständiger Schimmelpilz Warburg HofgeismarBaubegleitung Hannoversch MündenBaufachleute Hannoversch MündenBaugutachter Schimmelpilz Hannoversch MündenEnergetische Sanierung Hannoversch MündenGutachter Thermografie Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Kellersanierung Bad Wildungen FritzlarGutachter Mehrfamilienhaus Hannoversch MündenGutachter Neubaubegleitung Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Nasser Keller Warburg HofgeismarBaustellenprotokoll Baunatal GuxhagenSachverständiger Baunatal GuxhagenBaugutachter Einfamilienhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Neubaubegleitung Warburg HofgeismarBausachverständiger Reihenhaus Hannoversch MündenBaugutachter Warburg HofgeismarSachverständiger Warburg HofgeismarGutachter Schimmelsanierung Baunatal GuxhagenBaugutachten Kellerabdichtung Hannoversch MündenBaugutachter Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarBaugutachten Kellerabdichtung KasselBaugutachter Nasse Wand KasselBaugutachter Reihenhaus Hannoversch MündenSchimmelsanierung Baugutachter Bad Wildungen FritzlarBaugemeinschaften Warburg HofgeismarBaubetreuung Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelpilze KasselSchimmelschaden Bausachverständiger Bad Wildungen FritzlarSchimmelschaden Gutachter KasselBaugutachter Eigentumswohnung ETW Hannoversch MündenGutachter Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenGutachter Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Schimmelpilz Hannoversch Münden


Informationen und Tipps für Bauherren:

Imprägnierung:
Empfindlich reagierende Personen vertragen natürliche Baustoffe besser als synthetische. Deshalb entscheiden sich Allergiker oft für Teppiche aus Naturwolle oder Vorhangstoffe aus reinen Naturfasern. Vorsicht ist hier allerdings vor allem bei Vorhängen geboten. Weil diese als Naturfaser nicht den Brandschutzbestimmungen entsprechen, werden sie meistens imprägniert. Mit der Imprägnierung verliert der Stoff allerdings seine Naturreinheit. Private Bauherren sollten darauf achten, denn sie müssen keine speziell imprägnierten Gardinen oder Teppiche aufhängen. Brandschutzvorschriften ist auch im Privathaus wichtig, aber die Vorschriften für die Imprägnierung der Vorhänge bezieht sich auf öffentliche Gebäude.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.