Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bauherrenberater Schimmelsanierung Bad Wildungen Fritzlar

Baugutachter Schimmelsanierung in Bad Wildungen und Fritzlar

Bauherrenberater Schimmelsanierung ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Baugutachter Schimmelsanierung in Bad Wildungen und Fritzlar. Außerdem sind wir in Bad Wildungen und Fritzlar Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Immobilienberwertung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein geschulter Bauherrenberater führt Ihr Neubauvorhaben zum Erfolg

Etliche Bauherren opfern regelmäßig ihr gesamtes Kapital in den Bau der persönlichen vier Wände und überschulden sich dadurch für häufig mehr als zwanzig Jahre. Dabei planen besonders viele Bauherren in der heutigen Zeit nicht mehr mit einem persönlichen Architekten, sondern erwerben ein schlüsselfertiges Einfamilienhaus. Was theoretisch nach niedrigeren Kosten und ein erfassbares monetäres Engagement aussieht, entfaltet sich desöfteren in der Wirklichkeit als das wörtliche Gegenteil: Falsche Bauleistungsbeschreibungen, unfertige Angebotserstellungen und zu hoch angesetzte Baubudgets sind nur ein Anteil der Hindernisse.

Ihre VPB-Bauherrenberater sind Ihr Erfolgsfaktor bei allen Problemen bei Ihrem Bauprojekt

Einen Bauherrenberater hinzuzuziehen, muss darum für jeden Bauherren klar sein. Ein Bauherrenberater checkt ausnahmslos alle Kaufangebote - ganz gleich ob von Schlüsselfertig-Anbietern, Fertighausfirmen oder Generalunternehmern - noch vor Unterzeichnung des Vertrages. Besonders überprüft und vergleicht der Bauherrenberater alle Angebote, lässt Leistungsbeschreibungen gegebenenfalls berichtigen, begutachtet die Baukostenaufstellung und sorgt für die perfekte Befolgung des juristisch vorgeschriebenen und verbrieft zugestimmten Qualitätsstandards auf dem Bau.

Wenn man ohne persönlichen Architekten projektiert, sollte man auf jeden Fall einen professionellen Bauherrenberater bemühen. Der Gewinn für den Bauherren ist, dass der Bauherrenberater vor allem die Ideen seines Klienten gegenüber der Bauunternehmung vertritt. Bauherren sollten deswegen ihre Bauherrenberater stets selbständig anstellen und ferner selbst bezahlen. Ein Bauberater, der synchron für den Bauunternehmer oder dessen Zulieferfirmen arbeitet, ist im Grunde gewiß nicht neutral. Ein seriöser Bauherrenberater ist dagegen stets produktneutral.

Für Bauherren ist es auch sinnvoll vor Vertragsschluss nach den bisherigen Fachkenntnissen der Bauherrenberater sich zu erkundigen. Nicht jede ausgebildeten Bauherrenberater kennen sich zusätzlich beim Hausbau von Ein- oder Zweifamilienhäusern aus. Aber selbst dem ausgebildetsten Bauherrenberater kann gelegentlich mal eine Falschbewertung unterlaufen. Obendrein auf solche Dinge muss man als Bauherr den Bauherrenberater prüfen. Gewissenhafte Bauherrenberater sind für gewöhnlich versierte, selbständig aktive Architekten und Ingenieure mit hinreichender, vom Gesetzgeber vorgeschriebener Berufshaftpflichtversicherung.


Eine optimale Schimmelsanierung braucht einen sehr guten Bauexperten für Sanierungsfragen

Der Fachausdruck Schimmelsanierung enthält alle denkbaren Maßnahmen, die tauglich sind, um die Ursachen eines Schimmelbefalls zu beheben sowie einem weiteren Schimmelbefall Einhalt zu gebieten. Unter Schimmelsanierung fallen also alle erforderlichen Arbeiten durch eine professionelle Sanierungsunternehmung beziehungsweise einen Schimmelprofi. Unsere Bauherrenberater unterstützen bei der Auswahl und untersuchen die Abwicklung der Schimmelpilz-Beseitigung.

Eine perfekte Schimmelsanierung beseitigt nicht nur die äußeren Makel

Für eine bestmögliche Schimmelsanierung genügt es nicht, den Bodenbelag oder die Tapete im mit Schimmel befallenen Gebäudeteil zu entfernen oder z.B. den jeweiligen Untergrund für eine bestimmte Zeit durchtrocknen zu lassen. Wenn die Ursachen für feuchte Mauern nicht beseitigt werden, wird der Feuchtigkeitsschaden erneut auftreten. Die Sanierung von Schimmelbefall gibt der clever Immobilienbesitzer daher am Besten in die Obhut von Schimmelexperten. Wie beim Hausbau so gilt auch für Sanierungsarbeiten: Niemals ohne Gutachter.

Feuchte als Basis des Schimmelproblems kann sehr viele Gründe haben: zum Beispiel Leckagen, ungenügende Wärmedämmung und die Bildung von Kondensationsfeuchtigkeit. Zusätzlich kommen defekte Drainagen, löchrige Dächer oder schlechte Fenstereinfassungen in Frage. Zumeist sorgen kleine Ursachen für eine unerwartete Wirkung. Selbst dünne Risse im Mauerwerk sind verantwortlich dafür, dass Feuchtigkeit sich im Gestein verbreitet.

Ablauf einer Schimmelsanierung durch einen Profi

Eine nachhaltige Schimmelsanierung enthält in aller Regel gleich eine Reihe von nötigen Verrichtungen. Je nach Auftauchen des Befalls sind neben eventuellen Reparaturen an Dächern und Fassaden oftmals auch Isolierungen zu ersetzen oder defekte Versiegelungen auszutauschen. Um auf Dauer ein wiederholtes Auftreten zu verhindern, sollten oft auch Außen- und Innenwände getrocknet werden. Genau und sachkundig analysieren wir als Erstes die Schadensursache. Nach der Schadensermittlung erarbeiten wir für Sie ein komplettes Programm für die effektive Schimmelsanierung.

Steht nach einem Unwetter der Keller unter Wasser, dann müssen Hausbesitzer unverzüglich Maßnahmen einleiten. Nasse Wände müssen grundsätzlich rasch und sorgfältig getrocknet werden, denn nasse Wände und feuchtes Raumklima sind ideale Nährböden für Schimmelbefall. Schon jedes zweite Haus, so kalkuliert der VPB langjährige Erfahrungen hoch, könnte unter Schimmelpilzen leiden. Überwiegende Ursache für den Schimmelpilzbefall sind Feuchtigkeit und Nässe, die durch Schäden am Baukörper ins Haus eindringen und dann nicht fachmännisch repariert und trockengelegt werden. Schimmelschäden müssen sehr ernst genommen werden, denn ungefähr 100 der rund 100.000 existierenden Schimmelpilzarten beeinträchtigen die Gesundheit der Hausbewohner.

Hat sch Schimmelpilz erst einmal in Räumlichkeiten festgesetzt, dann folgt immer das: Sanierung aller betroffenen Wände. Im Untergeschoss sind oft Boden und Mauerwerk gleichzeitig betroffen. Die Wandsanierung ist kostspielig, aber unumgänglich: Der Wandputz muss komplett abgeschlagen und die Verputzung neu geschaffen werden. Lediglich drüber streichen, ist kein Lösungsweg, warnt der VPB. Stand der Keller unter Wasser, kann sich der Schimmelbeall unter Umständen bis in die Dämmebene des Fundaments ausgebreitet haben. Auch der von Schimmel befallene Fußboden sollte komplett – inklusive Estrich und Fußbodendämmung - ausgebaut und neu aufgebaut werden. Eine alternative Möglichkeit ist das Austrocknen des Estrichs und der nachfolgende Einbau des diffusionsoffenen Estrichfugensystems, um gasförmige und partikelartige Schimmelpilze aus dem Unterboden anzuhalten.

Schimmelsanierung, so meldet der VPB, ist kein Betätigungsfeld für den Heimwerker, genauso wenig wie die Austrocknung der feuchten Mauern bzw. Kellerräume. In beiden Fällen sollten sich Immobilienbesitzer zu allererst vom Sachverständigen beraten lassen. Er checkt Art und Ausmaß des Wasserschadens und empfieht die passenden Trocknungs- oder Sanierungsverfahren. Hierbei ist die am häufigsten verwendete Trocknungsvariante mit einem Gebläse zumeist gesundheitsschädlich, weil sie überhaupt erst Schimmelpilze im gesamten Wohnbereich verbreitet. Bevorzugte Adresse für die Ausführung der erforderlichen Leistungen sind immer nahegelegene Spezialisten.


Bauhilfe in Bad Wildungen & Fritzlar

Baukontrolle in Bad Wildungen & Fritzlar

Bad Wildungen nannte sich vor dem Jahr 1906 noch Nieder-Wildungen und ist eine Kleinstadt mit Kurort und Heilbäderzentrum im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bad Wildungen war einige Jahre eines von fünf hessischen Landesbädern. Bad Wildungen befindet sich am Rande des Kellerwalds im sogenannten Ferienland Waldeck. Die Stadt, die sich östlich des Hombergs zieht, wird von der Wilde durchflossen, die beim Gemeindeteil Wega in den Fluss Eder einmündet. Dieser Fluss führt in, weiter flussaufwärts, den Stausee Edersee, der sich etwa 10 Kilometer nordwestlich des Stadtkerns von Bad Wildungen befindet. In Bad Wildungen wohnen in diesen Tagen circa 17.285 Menschen auf einer Fläche von ungefähr 120,12 Quadratkilometern. Dies entspricht einer Anwohnerdichte von nicht weniger als 145 Menschen pro qkm. Der insbesondere als Schlafstadt beliebte Ort Bad Wildungen gilt ebenfalls als typische Pendlerstadt.

Nachbarorte von Bad Wildungen

Diese Ortschaften grenzen an die Stadt Bad Wildungen: die Stadt Fritzlar (östlich), die Gemeinde Bad Zwesten (südöstlich), die Stadt Frankenau (westlich), die Gemeinde Haina (südlich) sowie die Gemeinde Edertal (nördlich).

Als ursprüngliche Ansiedlung mit der Bezeichnung Wildungen auf dem Gebiet der derzeitigen Stadt Bad Wildungen nennen Historiker das Dorf Wildungen mit einer Erwähnung zwischen 775 und 786 in einer Beglaubigung der Reichsabtei Hersfeld. Die benachbarten Gemeinden Altwildungen, Reinhardshausen und Reitzenhagen wurden im Jahr 1940 eingemeindet. Im Verlauf der Gebietsreform in Hessen folgten freiwillig die Ortschaften Braunau, Albertshausen, Hundsdorf und Wega.

Mit dem Stadtkern hat Bad Wildungen 14 Ortsteile, die Mehrzahl sind Walddörfer: Braunau, Albertshausen, Reinhardshausen, Altwildungen, Armsfeld, Bad Wildungen (Kernstadt), Bergfreiheit, Hüddingen, Frebershausen, Reitzenhagen, Wega, Odershausen, Hundsdorf und Mandern. Oberhalb von Bad Wildungen existiert das Schloss Friedrichstein, dessen Erstellung um 1660 angefangen wurde und um 1714 unter Federführung von Fürst Friedrich Anton Ulrich fertiggestellt wurde. In der City und im Verlauf der Brunnenallee befinden sich etliche Villen im Stil des Historismus. Vor der Jahrtausenwende wurde der Kurpark der Stadt Bad Wildungen in Richtung Westen durch eine grüne Zone mit dem benachbarten Kurpark Reinhardshausen zu einem Großkurpark verbunden, der inzwischen mit einer Fläche von etwa 50 Hektar als der größte Kurpark Europas geführt wird.

Einige Fakten über Fritzlar:

Fritzlar ist eine kleine Ortschaft und ein wirtschaftliches Mittelzentrum im nordhessischen Landkreis Schwalm-Eder. Die Entstehung der Stadt geht auf eine Kirchen- und Klostergründung durch Bonifatius zurück. Sie gilt als der Ort, an dem sowohl die Christianisierung Mittel- und Norddeutschlands. Der Name Fritzlar ist abgeleitet von der ursprünglichen Bezeichnung Friedeslar, "Ort des Friedens". Fritzlar trägt seit dem 24. November 2001 die amtliche Zusatzbezeichnung Dom- und Kaiserstadt. Fritzlar findet man im nördlichen Teil des hessischen Berglandes ca. 25 km südwestlich von Kassel, am südlichen Rand der Fritzlarer Börde sowie am nördlichen Ufer des Flusses Eder. Die benachbarte Region der Stadt ist durch Ackerbau und zahllose, meist bewaldete Basaltkuppen geprägt, von denen sehr viele mit mittelalterlichen Burgen oder deren Ruinen "gekrönt" sind; dazu rechnet man beispielsweise die Heilgenburg und die Altenburg bei Felsberg, die Burgruine Löwenstein in Oberurff-Schiffelborn, die Obernburg und die Wenigenburg in Gudensberg, die Büraburg bei Fritzlar, die Ruine Falkenberg bei Wabern und die Burg Jesberg in Jesberg.

Zurzeit findet man in der Stadt auf einer Fläche von ungefähr 88,8 qkm rund 14.804 Personen. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von um und bei 168 Anwohnern pro Quadratkilometer. Diese Gemeinden sind Nachbarn von Fritzlar: die Stadt Bad Wildungen, die Gemeinde Bad Zwesten, die Stadt Niedenstein, die Städte Gudensberg und Felsberg, die Stadt Naumburg, die Stadt Borken, die Gemeinde Bad Emstal und der Ort Edertal. Neben dem Stadtkern von Fritzlar selbst befinden sich zusätzliche Stadtbezirke: Cappel, Haddamar, Obermöllrich, Rothhelmshausen, Lohne, Geismar, Ungedanken und Wehren. Zu den Besonderheiten Fritzlars rechnet man das besonders gut erhaltene mittelalterlich gebliebene Stadtbild mit zahlreichen Fachwerkhäusern einschließlich der fast vollständig stehen gebliebenen zirka 2,7 Kilometer langen Stadtmauer, die den mittelalterlichen Innenstadtbereich umgibt. Das Rathaus ist das älteste urkundlich erwähnte und bis heute als solches genutzte Amtshaus in der Bundesrepublik.

Fritzlar ist vor allem ein Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum, mit öffentlichen und kirchlichen Behörden, Krankenhaus, einem Amtsgericht, Schulen etc. Ergänzend dazu kommen Einkaufszentren, Ärzte, Sportstätten, Reparaturbetriebe, Restaurants, Kinos, Läden und weitere private Dienstleistungsanbieter. Fritzlar zählt wegen seiner hübschen City und des Einkaufszentrums "Domstadt-Center" zu den geschätzen Einkaufsplätzen der Region. Die Fläche um Fritzlar ist eines der wichtigsten Anbaugebiete für Weißkohl in der Bundesrepublik und in Fritzlar befindet sich die weltgrößte Sauerkrautproduktion.


Bauen in Bad Wildungen & Fritzlar

Neue Neubaumöglichkeiten findet man z.B. hier: Stadtblick, Am grünen Rain, Am Warteköppel, Auf dem Hügel, Möhrenweg in Cappel, Am Hohlen Graben als auch am Lindenweg in Fritzlar.

Beste Bauberatung in Bad Wildungen & Fritzlar

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer im Raum Kassel, Wolfhagen, Warburg, Bad Arolsen, Baunatal, Bad Wildungen, Hofgeismar, Homberg, Melsungen, Bad Wildungen, Eschwege, Hessisch Lichtenau und Witzenhausen aktiv. Als Bausachverständiger steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er verfügt über eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband vorgeschriebenen regelmäßigen Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Bau von Wohnraum oder Wohnungskauf qualifiziert zu beseitigen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich kompetent zu unterstützen und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine Fachgebiete sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachter Eigentumswohnung ETW Warburg HofgeismarBauprotokoll Warburg HofgeismarBaugutachter Kellersanierung Hannoversch MündenBaumängelgutachten Warburg HofgeismarBaugutachter Neubaubegleitung Baunatal GuxhagenBaukontrolle KasselEnergieberatung Bad Wildungen FritzlarBaumängelbeseitigung Baunatal GuxhagenBausachverständiger Nasser Keller Baunatal GuxhagenBaugutachter Neubau Warburg HofgeismarSachverständiger Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarBaumängelbeseitigung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarBlower-Door-Test Baugutachten KasselBauexperten Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Kellersanierung Warburg HofgeismarBaubetreuer Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelpilze Hannoversch MündenEnergieberatung Hannoversch MündenGutachter Thermografie KasselBauabnahme Einfamilienhaus Warburg HofgeismarBaubegleitung Hannoversch MündenBaugutachter Neubaubegleitung Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Schimmelpilze Hannoversch MündenBauinspektion Hannoversch MündenSachverständiger Baubeschreibung Hannoversch MündenBauprotokoll Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarGutachter Kellersanierung KasselSchimmelsanierung Bausachverständiger KasselBaugutachter Nasse Wand Warburg HofgeismarSachverständiger Kellersanierung Warburg HofgeismarBaugutachter Reihenhaus Baunatal GuxhagenBaubegleitende Qualitätskontrolle Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Doppelhaushälfte Hannoversch MündenSchimmelschaden Gutachter KasselBausachverständiger Kellerabdichtung Warburg HofgeismarBausachverständiger KasselKellersanierung Baugutachten Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Nasser Keller KasselGutachter Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenBaugutachter Nasser Keller Hannoversch Münden


Informationen und Tipps für Bauherren:

Isocyanate:
Dämmungs- und Montageschäume, die heutzutage üblicherweise zum Ausschäumen von Hohlräumen am Bau eingesetzt werden, enthalten neben Flammschutzmitteln auch Isocyanate. Diese entwickeln im Falle eines Feuers äußerst giftige Gase.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.