Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baugutachter Schimmelpilze Hannoversch Münden

Baugutachter bei Schimmelpilze in Hannoversch Münden

Baugutachter Schimmelpilze ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Baugutachter bei Schimmelpilze in Hannoversch Münden. Außerdem sind wir in Hannoversch Münden Bauexperten auf den Gebieten Kaufberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein guter Baugutachter ist stets ein Erfolgsgarant für Neubauten

Ein Hausbau sollte nur mit einem selbst engagierten Baugutachter erfolgen. Während der Zeit des Hausbaus beobachtet der Baugutachter die einzelnen Phasen auf der Baustelle turnusmäßig und bewertet die Korrektheit der einzelnen Arbitsschritte. Empfehlenswerte Baugutachter arbeiten immer produkt-und firmenneutral, sind wirtschaftlich unabhängig von Unternehmern, Baufinanzberatern, Lieferanten, Architekten, Fachplanern oder Maklern. Ein vertrauenswürdiger Baugutachter weist stets auch auf mögliche Interessenszwiespalte hin und williogt nur in Aufträge ein, die weder ihn nich seinen Häuslebauer nicht in Abwägungsnöte bringen. Vertrauenswürdige Baugutachter nehmen im Übrigen auch keine Provisionen an. Die finzielle Vergütung übernimmt prinzipiell der Auftraggeber.

Vornehmlich wer eine alte Wohnimmobilie erstehen möchte, darf sich nicht einzig auf den äußeren Schein des Domizils verlassen. Selbst zwei Inspektionen reichen da kaum mehr aus, um den Zustand des Hauses tatsächlich abschätzen zu können. Als Baulaie ist das Wagnis viel zu beträchtlich, alleine ganz oft gravierende Baufehler zu ignorieren. Deshalb empfiehlt der VPB vor der Bestätigung des Vertrages die alte Immobilie durch einen unparteiischen Baugutachter beurteilen zu lassen. Einzig ein Baugutachter kann nach gewissenhafter Überprüfung beurteilen, ob ein Haus seinen Kaufpreis faktisch wert ist oder eben nicht.

Ihre Baugutachter vom VPB begleiten Sie bei Ihrem Bauvorhaben

Sehr viele Hauskäufer fürchten hohe Preise bei einem Baugutachter. Dabei ist die Sorge durchweg gegenstandslos. Wer ein Gutachten bei einem Bauberater des Verbandes Privater Bauherren in Auftrag gibt, muss für die professionelle Begutachtung seines Eigenheims im Mittelmaß mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 EUR rechnen. Das ist jedoch nutzbringend eingesetztes Geld, wenn infolgedessen unbezahlbare Falscheinkäufe ausgeschlossen werden können.

Verzichtet der Häuslekäufer auf ein sorgfältiges Baugutachten seines Hauses, muss er erfahrungsgemäß stets mit nicht entdeckten Makeln und nicht selten beträchtlichen Kosten für die unerlässliche Renovierung planen. Die Praxis dokumentiert, dass allerorts stets etwas im Argen liegt, was dem Laien nicht auffällt, ein Baugutachter aber als Anzeichen für mögliche Unvollständigkeiten zu deuten versteht. Seien es Putzverfärbungen, fremdartige Ausdünstungen, altertümliche Öfen, Nässe am Fenster, Raumecken mit aufgewellten Tapeten oder wo der Anstrich abblättert, Zugerscheinungen oder verräterisches Holzmehl unter den dem Dach. Hinter solchen Bagatellen können sich schlimme Mankos verstecken, wie beispielsweise faule Außenabdichtungen, ramponierte Rohre, Hausschwamm und Schädlinge oder durchfeuchtete Dämmstoffe.

Hierbei muss dahinter sich nicht stets ein intrigantes Betragen verbergen. Etliche Hausverkäufer sind diese Unzulänglichkeiten selber nicht vertraut. Einzig die Beauftragung von einem Baugutachter kann den Häuslekäufern vor den Resultaten verdeckter Baufehler behüten. Damit außerdem Sie keine bitteren Überraschungen erleben, vertrauen auch Sie der Bausachkenntnis unserer Baugutachter.


Schimmelpilze in Wohngebäuden rufen den Baugutachter auf den Plan

Schimmelpilze sind weit verbreitet in der Raumluft. Vor allem hinsichtlich eines Schimmelpilznachweises innerhalb von Gebäuden erkennen wir in den vergangenen Jahren eine erkennbare Flut verschiedenster Publikationen. Neben Themen wie "Nachweisverfahren" oder "Sanierungsmöglichkeiten" setzen sich viele dieser Veröffentlichungen mit der Frage der gesundheitlichen Beurteilung von Schimmelpilzen auseinander. Wo drohen die Gefahren von Schimmelpilzen?

Schimmelpilz prüfen durch einen versierten Bauberater

Der Nachweis von Schimmelpilzen oder Schimmel begründet nicht zwingend eine Gesundheitsgefahr. Nicht jeder Hinweis auf Schimmelpilzen, sei es wegen eines sichtbaren oder eines nicht sichtbaren Befalls vom Inneren eines Hauses, geht mit einer gesundheitlichen Gefahr für die Nutzer bzw. Bewohner der Räumlichkeiten einher.
Weil Schimmelpilze fast überall entstehen können, sind ihre Sporen i.d.R. permanent in der Raumluft anzutreffen. Diese sind für die Mehrzahl der Leute harmlos, wenn sie nicht in zu großer Zahl erscheinen, sie können allerdings in einigen Fällen Allergien verursachen oder bei Personen mit geschwächtem Immunsystem zu gelegentlich starken Krankheitsbildern führen. Ein Schimmelpilz kann augrund seiner Sporen, seiner Stoffwechselprodukte und seiner Zellbestandteile.

Feuchte als Basis des Schimmelbefalls kann besonders viele Gründe haben: beispielsweise Leckagen, ungenügende Wärmedämmung und die Bildung von Kondenswasser. Ferner kommen defekte Drainagen, löchrige Dächer sowie schlechte Fensterrahmen in Betracht. Oft sorgen winzige Ursachen für eine deutliche Wirkung. Selbst feinste Risse im Mauerwerk bewirken, dass Feuchte sich in der Mauer ausbreitet.

Schimmelsanierung ausgeführt durch einen Experten

Bei der Schimmelsanierung erledigt der Fachmann Arbeiten wie Wärmebrücken zu unterbinden, Abdichtungen zu erneuern, Dämmungen zu erneuern und Reparaturarbeiten an Dachabdeckung, Kellerwänden oder Fassade umzusetzen als auch nasse Bereiche zu trocknen. Bei erheblichen Schimmelbefall auf Wandoberflächen empfiehlt sich häufig eine Behandlung mit einem exklusiven Schimmelentferner, dessen Wirkstoffe auf die aufgetretene Schimmelpilzart abgestimmt werden. Die behandelten Hausbereiche dürfen logischer Weise vorübergehend nicht benutzt werden.


Wohnregion in und um Hann. Münden & Witzenhausen

Lohnenswerte Unterstützung von Immobilienbesitzern in Hann. Münden & Witzenhausen

Hann. Münden ist die verkürzte Scheibweise von Hannoversch Münden und ist eine Ortschaft und selbständige Gemeinde im Landkreis Göttingen, Südniedersachsen, nahe der Grenze zu Hessen. Der zentrale Ort ist ein national anerkannter Kurort. Hannoversch Münden liegt am Zusammengang von Werra und Fulda zur Weser. Daher wird Hann. Münden auch als "Drei-Flüsse-Stadt" beschrieben. In Hann. Münden wohnen heutzutage ungefähr 23.504 Bürger auf einer Gesamtfläche von circa 121,18 qkm. Dies steht für einer Einwohnerdichte von gut und gerne 194 Einwohnern pro qkm. Der insbesondere als Schlafstadt begehrte Ort Hann. Münden gilt ebenso als ausgesprochene Pendlerstadt.

Der Kern von Hann. Münden mit der traditionellen Altstadt befindet sich im äußersten Gebiet des Zuflussdreiecks von Werra und Fulda in den Fluss Weser. Sie ist zu finden nicht weniger als 23 Kilometer im Südwesten der Stadt Göttingen und gut und gerne 20 Kilometer nordöstlich der in Nordhessen gelegenen Stadt Kassel. Raumordnungspolitisch gehört Hannoversch Münden zur Metropolregion Hannover-Wolfsburg-Göttingen-Braunschweig. Durch die kommunale Gemeindereform von 1973 besteht die Stadt Hann. Münden aus der Zentralstadt und zusammen 10 Ortsteilen. Zur Kernstadt rechnet man: Neumünden, Hermannshagen, Kattenbühl, Blume, Altmünden, Innenstadt. Die weiteren Stadtteile heißen Bonaforth, Gimte (mit Hilwartshausen), Hedemünden, Hemeln, Bursfelde, Glashütte, Laubach, Lippoldshausen, Mielenhausen, Oberode, Volkmarshausen und Wiershausen. Die nachfolgenden Gemeinden grenzen an die Stadt Hann. Münden: Dransfeld, Fuldatal, Staufenberg, Scheden, Witzenhausen und Reinhardshagen.


Wissenswerte Fakten über Witzenhausen:

Witzenhausen ist eine Kleinstadt im hessischen Werra-Meißner-Kreis. Die Kleinstadt erlangte im Jahr 1225 Stadtrechte und war bis 1974 Kreisstadt. Weitläufig berühmt ist Witzenhausen als großes Anbaugebiet für Kirschen. Das Gebiet zählt als das größte geschlossene Kirschenanbaugebiet Europas. Gegenwärtig leben in der Stadt auf einer Stadtfläche von rund 126,7 km² um und bei 15.005 Anwohner. Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von gut und gerne 118 Personen pro Quadratkilometer.

Die folgenden Gemeinden befinden sich in der Nähe von Witzenhausen: die Stadt Hann. Münden in nördlicher Richtung, die Ortschaften Lindewerra, Bornhagen und Neu-Eichenberg im Osten, die Orte Bad Sooden-Allendorf und Großalmerode im Süden sowie die niedersächsische Gemeinde Staufenberg im Westen. Neben der Zentralstadt gehören zusammen sechzehn Stadtteilen zu Witzenhausen: Dohrenbach, Kleinalmerode, Ellingerode, Roßbach, Hundelshausen, Blickershausen, Hubenrode, Ermschwerd, Wendershausen, Berlepsch-Ellerode-Hübenthal, Gertenbach, Werleshausen, Ziegenhagen, Albshausen, Neuseesen und Unterrieden.


Die Bausituation in Hann. Münden & Witzenhausen

Aktuelle Neubaumöglichkeiten existieren zum Beispiel hier: Neumünden, Volkmarshäuser Feld, Schäferhof am Kattenbühl, Altmünden, Göttinger Straße, Galgenberg, Blume-Hermannshagen und Auefeld.
In den vergangenen Jahren hat Hann. Münden eine offensive Bauplatzpolitik gezeigt. Es finden sich etliche gute Bauflächen sowohl innerhalb als auch direkten Umfeld. Zahlreiche Bauflächen befinden sich in den äußeren Stadtviertel. Große Vorteile sind dabei in der Regel die Nähe zu Wald, Felder und Gewässer, Aufenthalt in freier Natur. Vor allem für Familien mit Kindern sind solche Orte hervorragend geeignet. Stille Wohnlagen findet man z.B. in Wiershausen "Hinter dem Hopfenberg", Hemeln "Lohberg", Mielenhausen "Mühlenberg", Lippoldshausen "Über dem Worth", Bonaforth "Am Kuhbusch", Bonaforth "Hinter der Ziegelhütte" und Hedemünden "Auf dem Graben".

Versierte Baugutachter in Hann. Münden & Witzenhausen

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer in der Region Kassel, Bad Arolsen, Bad Wildungen, Hofgeismar, Wolfhagen, Baunatal, Warburg, Hessisch Lichtenau, Homberg, Bad Wildungen, Witzenhausen, Melsungen und Eschwege aktiv. Als Bauberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er hat eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom VPB erwarteten regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Position, anfallende Probleme beim Bau von Wohnraum oder Immobilienkauf qualifiziert anzugehen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich kompetent zu beraten und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauprotokoll Warburg HofgeismarSachverständiger Schimmelsanierung Bad Wildungen FritzlarGutachter Baubeschreibung Baunatal GuxhagenGutachter Blower-Door-Test Hannoversch MündenBausachverständiger Kellerabdichtung Hannoversch MündenBauinspektion Warburg HofgeismarBaugutachter Baubeschreibung Hannoversch MündenBausachverständiger Baubeschreibung Hannoversch MündenBausachverständiger Blower-Door-Test KasselSachverständiger Thermografie Warburg HofgeismarBaufachmann Neubaubegleitung Hannoversch MündenBaubegleitung Warburg HofgeismarBauexperte Baubeschreibung Hannoversch MündenGutachter Kellersanierung KasselBaugutachten Kellerabdichtung Hannoversch MündenBlower-Door-Test Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Kellerabdichtung Warburg HofgeismarGutachter Schimmelpilze KasselBlower-Door-Test Baugutachten Warburg HofgeismarBaugutachter Neubaubegleitung Warburg HofgeismarSachverständiger Kellerabdichtung KasselBausachverständiger Reihenhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Nasser Keller Hannoversch MündenBaufachmann Vertragsprüfung Baunatal GuxhagenBaufachmann Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Schimmelsanierung Baunatal GuxhagenBlower-Door-Test Baugutachten Baunatal GuxhagenGutachter Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenBauabnahme Mehrfamilienhaus KasselGutachter Schimmelsanierung Baunatal GuxhagenGutachter Schimmelpilze Baunatal GuxhagenBaugutachter Eigentumswohnung ETW Baunatal GuxhagenGutachter Nasser Keller KasselBaugutachter Kellerabdichtung Warburg HofgeismarBaubegleitung Neubau Warburg HofgeismarBaugutachter Doppelhaus Baunatal GuxhagenBaugruppen Bad Wildungen FritzlarGutachter Reihenhaus KasselGutachter Doppelhaus Bad Wildungen FritzlarBaugutachten Schimmelschaden Baunatal GuxhagenBauabnahme Mehrfamilienhaus Hannoversch MündenBausachverständiger Mehrfamilienhaus Warburg Hofgeismar


Informationen und Tipps für Bauherren:

Lüften:
Ein erst seit Kurzem aufgetretenes Problem sind die äußerst winddichten Häuser. Als Reaktion der Energieeinsparungsvorschriften müssen hochgedämmte Wohngebäde heute luftdicht gemacht werden. Der einstmals durch unzureichend schließende Fenster übliche "natürliche" Luftaustausch kommt heute nur noch selten vor. Demnach muss heutzutage viel intensiver gelüftet werden. Das machen die meisten Haudbewohner aber nicht. Die Konsequenz sind hohe Luftfeuchtigkeiten und Stoffkonzentrationen in den einzelnen Räumen. Bei schlechter Lüftung gedeiht nicht nur der Schimmel, auch chemische Verbindungen bleiben länger in der Innenraumluft. Darunter leiden besonders die Bewohner neuer Gebäude.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.