Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baugutachter Nasser Keller Bad Wildungen Fritzlar

Baugutachter "Nasser Keller" in Bad Wildungen und Fritzlar

Baugutachter Nasser Keller ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Baugutachter "Nasser Keller" in Bad Wildungen und Fritzlar. Außerdem sind wir in Bad Wildungen und Fritzlar Bauexperten auf den Gebieten Kaufberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein erfahrener Baugutachter ist dringend angeraten

Der Hausbau sollte grundsätzlich mit einem selbst bestellten Baugutachter in Angriff genommen werden. Während der Bauphase kontrolliert der Baugutachter die einzelnen Abschnitte auf der Baustelle in festgelegten Abständen und protokolliert die Qualität der Arbeit. Solide Baugutachter arbeiten strikt produkt-und firmenneutral, sind wirtschaftlich unabhängig von Fachplanern, Baufinanzberatern, Architekten, Lieferanten, Unternehmern oder Maklern. Ein korrekter Baugutachter weist stets auch auf auftretende Interessensprobleme hin und akzeptiert nur Aufträge, die keinen Beteiligten und vor allem den Bauherren nicht in Beurteilungsnöte bringen. Korrekt arbeitende Baugutachter nehmen im Übrigen auch keine Provisionen an. Die finzielle Vergütung übernimmt immer der Bauherr.

Vornehmlich wer eine gebrauchte Bestandsimmobilie kaufen möchte, sollte sich keinesfalls allein auf den Außenzustand des Gebäudes verlassen. Selbst zwei Inspektionen reichen da kaum mehr aus, um die Bauqualität der Altimmobilie tatsächlich beurteilen zu können. Als Laie im Bereich Architektur ist das Wagnis viel zu erheblich, alleine u.U. schwerwiegende Ausführungsfehler nicht zu erkennen. Dadurch empfiehlt der VPB vor der Unterzeichnung des Vertrages die alte Immobilie durch einen produktneutralen Baugutachter einschätzen zu lassen. Nur ein Baugutachter kann nach sorgfältiger Überprüfung beurteilen, ob ein Eigenheim seinen Handelspreis faktisch wert ist oder eben nicht.

Ihre VPB-Baugutachter sind Ihr Erfolgsfaktor bei allen Problemen bei Ihrem Bauprojekt

Besonders viele Immobilienerwerber erwarten hohe Kosten bei einem Baugutachter. Dabei ist diese Sorge durchweg unbegründet. Wer ein Hausgutachten bei einem Bauberater des VPB in Auftrag gibt, kann für die genaue Begutachtung seines Domizils im Schnitt mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 Euro rechnen. Das ist aber hervorragend eingesetztes Geld, wenn infolgedessen kostspielige Fehlkäufe vermieden werden können.

Verzichtet der Häuslekäufer auf ein aussagekräftiges Baugutachten seines Objektes, muss er meistens stets mit später auftauchenden Unvollständigkeiten und nicht selten erheblichen Aufwendungen für die unerlässliche Renovierung kalkulieren. Die Praxis beweist, dass ausnahmslos immer irgendetwas im Argen liegt, was dem Laien nicht ins Auge springt, ein Baugutachter aber als Anzeichen für mögliche Mängel zu deuten versteht. Seien es Putzverfärbungen, komische Düfte, altertümliche Heizkörper, Feuchtigkeit am Fensterrahmen, Zimmerecken mit gefurchten Tapeten oder wo der Anstrich abplatzt, Zugerscheinungen oder verräterisches Holzmehl unter den im Dachbereich. Hinter solchen Lappalien können sich kostenintensive Mankos tarnen, wie zum Beispiel verrottete Außenabdichtungen, beschädigte Rohre, Schimmelpilze und Schädlinge oder nässedurchlässige Isolierungen.

Hierbei muss dahinter sich nicht immerzu ein boshaftes Verhalten verstecken. Zahllose Immobilienverkäufer sind diese Unvollständigkeiten selber nicht bekannt. Allein die Beauftragung von einem Baugutachter kann den Häuslekäufern vor den Resultaten unerkannter Baumängel schützen. Damit ferner Sie keine bösen Offenbarungen erleben, vertrauen auch Sie der Professionalität der VPB-Baugutachter.


Ein nasser Keller muss zuverlässig saniert werden

Ein feuchter Keller könnte zu einem großen Thema werden. Eigenheimbesitzer sind deshalb sehr gut beraten, sich umfassend über Instandsetzungsmöglichkeiten zu informieren, für den Fall das Sie durchfeuchtete Zonen in ihren Räumen im Keller lokalisiert haben.

Rechtzeitig entdeckt, muss ein nasser Keller nicht unbedingt erhebliche und langwierige Sanierungsarbeiten erfordern. Ein nasser Keller kann insbesondere negative Wirkungen auf das Wohlsein und die Gesundheit der Hauseigentümer haben. Schimmelbildung und Sporenablagerungen sind nicht selten der Grund für gesundheitliche Gefahren. Ein Grund zusätzlich, dem nassen Keller zu Leibe zu rücken. Der nasse Keller ist jedenfalls eine Angelegenheit für den Spezialisten. Beauftragen sie zunächst einen geschulten Sachverständigen z.B. vom VPB, um die Größe des Feuchteschadens zu bestimmen. Allein ein gut ausgebildeter Fachmann weiß über die brauchbaren Vorgehensweisen, wie ein nasser Keller zeitnah und effektiv repariert werden kann.

Einen Keller nachhaltig abdichten zu lassen, macht sich schnell bezahlt. Weshalb? Im Gegensatz zu einem permanenten feuchten und im schlimmsten Fall von Schimmel belasteten Kellerraum kann ein unbelasteter Keller vielseitig genutzt werden. Neben den klassischen Vorratsräumen bietet ein Kellergeschoss auch Optionen für Sportaktivitäten und Videozimmer.

Ohne eine wirkungsvolle Abdichtung des Kellers verkörpert jede Kellernutzung weiterhin ein ein enormes Risiko. Eine nasse Kellerwand wird vielleicht Möbel aus Holz aberauch Elektrogeräte beschädigen. Auch die Lagerung von Essbarem und anderen verderblichen Waren ist zumeist ungünstig, wenn immer noch Wasser in den Keller eindringen kann.

Neben einem Feuchteschaden an der Lagerware im nassen Keller besteht das Risiko von Schimmelsporen. Schimmel bildet nach einer gewissen Zeitspanne fast immer Sporen, die sich in der Raumluft rasch verbreiten. Bereits geringe Mengen können starke gesundheitliche Folgen bedeuten, sofern diese über längere Zeit eingeatmet werden.

Dafür muss der Keller nicht einmal betreten werden. Die Schimmelsporen werden selbst durch kleinste Öffnungen einer geschlossenen Kellertür in den übrigen Bereich des Hauses kommen und die Gesundheit von Mensch und Tier bedrohen. Vor allem wenn sich sehr junge Menschen permanent im Haus aufhalten, ist zügiges Handeln und eine zuverlässige Kellersanierung zwingend vorzunehmen.

Bevor die Aktivitäten starten, sollte sich der Fachmann ein Urteil von den Gründen für den Nässeeinbruch machen. Ohne eine präzise Bestandsaufnahme, kann man einen nassen Keller nicht wirklich nachhaltig beheben. Die Ursache gibt letztendlich die Marschrichtung vor. In Frage kommende Gründe gibt es womöglich reichlich. Häufig liegt die Ursache für einen nassen Keller in einer nur mangelhaften Belüftung. Auch kaputte Rohre können ursächlich dafür sein, dass ein nasser Keller entsteht. Solche Gründe sind in aller Regel rasch repariert. Umso schwieriger wird es, wenn entdeckt wird, dass die Feuchtigkeit von Draußen in den Keller dringt. Ein gestiegener Wasserspiegel führt zum Beispiel dazu, dass Feuchtigkeit in das Mauerwerk zieht. Auch Häuser an einem Hang sind häufig durch eindringende Nässe in Gefahr. Dabei mag es schon sein, dass mächtigere Geschütze für eine nachhaltige Instandsetzung aufgefahren werden müssen. Aber auch dann ist ein nasser Keller kein unweigerliches Schicksal. Fragen Sie daher am besten als Erstes die Spezialisten vom VPB, wenn Sie Nässe in Ihren Kellerräumen gefunden haben. Im Rahmen einer Analyse direkt bei Ihnen am Objekt nehmen wir die Mängel auf und machen Ratschläge für eine wirksame Instandsetzung des nassen Kellers.


Baubetreuung in der Stadt Bad Wildungen & Fritzlar

Ihre Immobiliengutachter in Bad Wildungen & Fritzlar

Bad Wildungen nannte sich vor 1906 noch Nieder-Wildungen und ist eine kleine Stadt mit Heilbäderzentrum und Kurort im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bad Wildungen war viele Jahre eines von 5 hessischen Landesbädern. Bad Wildungen findet man in der unmittelbaren Nähe des Kellerwalds im sogenannten Ferienland Waldeck. Die Stadt, die sich östlich des Hombergs befindet, wird von der Wilde durchflossen, die beim Ortsteil Wega in die Eder einmündet. Dieser Fluss formt, im weiteren Flusslauf, den Stausee Edersee, der sich ca. 10 km (Luftlinie) im Nordwesten des Stadtkerns von Bad Wildungen befindet. In Bad Wildungen wohnen heute ungefähr 17.287 Einwohner auf einem Gebiet von circa 120,1 qkm. Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von über 145 Menschen pro Quadratkilometer. Der insbesondere als Wohnstadt gefragte Ort Bad Wildungen gilt ebenso als typische Stadt für Pendler.

Nachbargemeinden von Bad Wildungen

Diese Orte sind Nachbarn von Bad Wildungen: die Stadt Fritzlar (östlich), die Gemeinde Bad Zwesten (südöstlich), die Gemeinde Haina (südlich), die Stadt Frankenau (westlich) sowie die Gemeinde Edertal (nördlich).

Als älteste Ansiedlung mit der Bezeichnung Wildungen im Bereich der derzeitigen Stadt Bad Wildungen gilt das Dorf Wildungen mit einer Nennung zwischen 775 und 786 in einer Urkunde der Reichsabtei Hersfeld. Die benachbarten Orte Altwildungen, Reitzenhagen und Reinhardshausen wurden 1940 eingemeindet. Im Verlauf der Gemeindereform im Land Hessen folgten auf eigenen Wunsch die Orte Braunau, Albertshausen, Hundsdorf und Wega.

Mit der City hat Bad Wildungen in Summe vierzehn Ortsteile, die Mehrzahl sind Walddörfer: Bergfreiheit, Albertshausen, Armsfeld, Braunau, Altwildungen, Reinhardshausen, Bad Wildungen (Kernstadt), Odershausen, Hundsdorf, Mandern, Wega, Hüddingen, Frebershausen und Reitzenhagen. Oberhalb von Bad Wildungen liegt das Schloss Friedrichstein, dessen Erbauung um 1660 angefangen wurde und im Jahre 1714 unter Federführung von Fürst Friedrich Anton Ulrich fertiggebaut wurde. Im Stadtzentrum und im Verlauf der Brunnenallee gibt es viele Villen des Historismus. Vor Ende des 20. Jahrhunderts wurde der Kurpark von Bad Wildungen in westliche Richtung durch einen grünen Übergang mit dem benachbarten Kurpark Reinhardshausen zu einem Großkurpark zusammengelegt, der dadurch mit einer Grundfläche von ca. 50 Hektar als der größte Kurpark Europas gilt.

Ein paar Details zu Fritzlar:

Fritzlar ist eine kleine Ortschaft und ein ökonomisches Mittelzentrum im hessischen Landkreis Schwalm-Eder. Die Entstehung der Stadt geht auf eine Kirchen- und Klostergründung durch Bonifatius zurück. Sie gilt als der Ort, an dem sowohl die Christianisierung Mittel- und Norddeutschlands. Der Name Fritzlar ist abgeleitet von der ursprünglichen Bezeichnung Friedeslar, "Ort des Friedens". Fritzlar trägt seit dem 24. November 2001 die amtliche Zusatzbezeichnung Dom- und Kaiserstadt. Fritzlar liegt im nördlichen Bergland von Hessen rund 25 km südwestlich von Kassel, am Südrand der Fritzlarer Börde als auch am Nordufer der Eder. Die Nachbarschaft der Stadt ist durch landwirtschaftliche Nutzflächen und sehr viele, häufig bewaldete Basaltkuppen geprägt, von denen etliche mit mittelalterlichen Burgen oder deren Ruinen "verschönert" sind; dazu zählen z.B. die Ruine Falkenberg bei Wabern, die Burg Jesberg in Jesberg, die Büraburg bei Fritzlar, die Heilgenburg und die Altenburg bei Felsberg, die Burgruine Löwenstein in Oberurff-Schiffelborn, die Obernburg und die Wenigenburg in Gudensberg.

In diesen Tagen wohnen in Fritzlar auf einer Gesamtfläche von circa 88,81 km² rd. 14.800 Einwohner. Das steht für einer Anwohnerdichte von um und bei 168 Menschen pro qkm. Die hier genannten Gemeinden sind Nachbarn von Fritzlar: die Städte Gudensberg und Felsberg, die Stadt Bad Wildungen, die Gemeinde Bad Emstal, die Stadt Niedenstein, die Gemeinde Bad Zwesten, die Stadt Naumburg, die Stadt Borken sowie die Gemeinde Edertal. Neben der Kernstadt von Fritzlar selbst befinden sich u.a. diese Stadtbezirke: Rothhelmshausen, Obermöllrich, Lohne, Ungedanken, Cappel, Geismar, Haddamar sowie Wehren. Sehr speziell an Fritzlar ist das ausgezeichnet erhaltene mittelalterliche Stadtbild mit besonders vielen Fachwerkhäusern einschließlich der weithin erhalenen circa 2,7 Kilometer langen Stadtmauer, die den mittelalterlichen Stadtkern begrenzt. Das Rathaus ist das älteste amlich erwähnte und bis in die Gegenwart als solches genutzte Verwaltungshaus Deutschlands.

Fritzlar ist in erster Linie ein Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum, mit öffentlichen und kirchlichen Behörden, Schulen, Krankenhaus, einem Amtsgericht u.a.. Dazu kommen Filmtheater, Ärzte, Werkstätten, Sportstätten, Geschäfte, Einkaufszentren, Restaurants als auch weitere private Dienstleister. Fritzlar gehört aufgrund seiner attraktiven City und des EKZ "Domstadt-Center" zu den begehrtesten Einkaufsstädten der Region. Die Fläche um Fritzlar ist eines der größten Anbaugebiete für Weißkohl in der Bundesrepublik und in Fritzlar befindet sich die weltgrößte Sauerkrautfertigung.


Neubaugebiete in Bad Wildungen & Fritzlar

Interessante Baugebiete findet man zum Beispiel hier: Auf dem Hügel, Am grünen Rain, Möhrenweg in Cappel, Stadtblick, Am Hohlen Graben, Am Warteköppel als auch am Lindenweg in Fritzlar.

Baubegleitung für Bauherren in Bad Wildungen & Fritzlar

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder im Raum Kassel, Bad Wildungen, Bad Arolsen, Baunatal, Wolfhagen, Warburg, Hofgeismar, Witzenhausen, Homberg, Eschwege, Melsungen, Hessisch Lichtenau und Bad Wildungen zuständig. Als Bauherrenberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er verfügt über eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom Verband festgeschriebenen laufenden Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Befähigung, anfallende Probleme beim Neubau oder Wohnungskauf fachkundig zu beseitigen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor Fehlentscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauexperte Bad Wildungen FritzlarBlower-Door-Test Baugutachten Hannoversch MündenBaugutachter Blower-Door-Test Bad Wildungen FritzlarBauexperte KasselBaugutachter Doppelhaushälfte Baunatal GuxhagenBausachverständiger Nasse Wand KasselBaugutachter Einfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBauberatung Warburg HofgeismarBaufachmann Neubaubegleitung Warburg HofgeismarBausachverständiger Neubaubegleitung Baunatal GuxhagenBaubegutachtung Hannoversch MündenBausachverständiger Neubaubegleitung KasselSachverständiger KasselGutachter Doppelhaushälfte Hannoversch MündenBausachverständiger Reihenhaus Bad Wildungen FritzlarKellersanierung Baunatal GuxhagenBlower-Door-Test Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Schimmelpilz Bad Wildungen FritzlarSchimmelsanierung Baugutachter Bad Wildungen FritzlarBaufachmann Neubaubegleitung KasselBaugutachten Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenBaubegleitung Hannoversch MündenBaugutachter Blower-Door-Test KasselGutachter Neubau Bad Wildungen FritzlarBaubegleitung Neubau KasselBauexperte Warburg HofgeismarGutachter Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenBaugutachter Schimmelpilze Hannoversch MündenBausachverständiger Schimmelsanierung Hannoversch MündenBaugutachten Kellerabdichtung KasselSchimmelsanierung Gutachter Hannoversch MündenBauinspektion KasselGutachter Schimmelpilze Bad Wildungen FritzlarBauabnahme Hannoversch MündenSachverständiger Kellerabdichtung Hannoversch MündenGutachter Blower-Door-Test KasselBauabnahme Neubau Hannoversch MündenBaufachmann Vertragsprüfung KasselBaugutachter Schimmelpilze Warburg HofgeismarBaugutachter Kellersanierung Baunatal GuxhagenBaumängelgutachten Hannoversch MündenBaugutachten Schimmelschaden Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Isocyanate:
Dämmungs- und Montageschäume, die heutzutage üblicherweise zum Ausschäumen von Hohlräumen am Bau eingesetzt werden, enthalten neben Flammschutzmitteln auch Isocyanate. Diese entwickeln im Falle eines Feuers äußerst giftige Gase.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.