Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bauabnahme Bad Wildungen Fritzlar

Bauabnahme in Bad Wildungen und Fritzlar

Bauabnahme Bad Wildungen Fritzlar ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Bauabnahme in Bad Wildungen und Fritzlar. Außerdem sind wir in Bad Wildungen und Fritzlar Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Immobilienberwertung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Bei der Bauabnahme hilft der VPB

Die Bauabnahme rechnet man, neben der Bekräftigung des Baukontraktes, zu den bedeutungsvollsten rechtlichen Aktionen im Zuge eines Bauvorhabens. Mit dem Tag der beglaubigten Bauabnahme zählt die Mängelfrist. Ab diesem Zeitpunkt müssen Bauherren dem Bauunternehmer restlos alle Makel nachweisen. Bestandteil der gesetzlichen Bauabnahme ist das s.o. Abnahmeprotokoll. Darin müssen jede Mängel gelistet werden, außerdem solche, die bereits bei früheren Inspektionen bestimmt und noch nicht den Bauvorschriften entsprechend abgeschafft wurden. Ins Protokoll gehören überdies Besonderheiten, die von dem Bauherrn als nicht vertragsgemäß empfunden werden. Dabei muss es sich nicht einmal um sehbare Fehler handeln, es genügt schon, wenn die Bauherren Bedenken an der einwandfreien Durchführung des Bauvorhabens zeigt. Wenn im Bauvertrag zwischen Bauherr und Unternehmer desweiteren eine Vertragsbuße vorgesehen ist, zum Beispiel für den Fall, dass der Bauunternehmer das Bauwerk nicht termingerecht vollendet, dann muss sich der Bauherr diese Vertragsstrafe im Bauabnahmeprotokoll noch einmal besonders vorbehalten, denn sonst geht der Anspruch auf die Vertragsstrafe verloren.

Bauabnahme mit Unterstützung von einem versierten Bausachverständigen

Nimmt der Bauherr trotz deutlich wahrnehmbarer Mängel den Bau ab, verzichtet er auf die Rechte zur Nachbesserung. Er kann später nur noch auf Schadensersatz vor Gericht gehen. Zumeist geht der Disput dann vor Gericht, der Rechtsstreit dauert, und der Erfolg ist fraglich. Darum: Immer alles ins Bauprotokoll protokolieren. Erfahrungsgemäß kommen beim förmlichen Abnahmetermin sehr viele Unzulänglichkeiten ans Tageslicht und somit zusätzlich ins Protokoll; selten wird ein Bau auf Anhieb total abgenommen. In der Regel verabreden die Vertragspartner im Bauprotokoll gleich einen weiteren Begehungstermin, bis zu dem ausnahmslos alle Mängel behoben sein müssen. Gleichfalls zu diesem zweiten Zusammentreffen sollte der Bauherr auf jeden Fall seinen Bausachverständigen mitbringen, damit der sondiert, ob die beim letzten Termin festgestellten Unvollständigkeiten wirklich ordnungsgemäß behoben wurden.

Neben dem Vorhaben, die Häuslebauer zur Bauabnahme eines unvollständigen Hauses zu beschwatzen, gibt es zahllose Fallstricke, über die angespannte Immobilienkäufer straucheln können, wie beispielsweise die unüberlegte Bezahlung der Abschlussrechnung. Wer die Abschlussrechnung billigt und zahlt, der hat damit meistens den Bau vollumfänglich abgesegnet - und gekauft. Das kann gleichfalls schon geschehen, wenn er den Arbeitern das abschließende Trinkgeld überreicht. Versierte Baufachleute nennen es "konkludentes", das heißt folgerichtiges Verhalten. Obendrein deshalb ist es wichtig, immer auf einem gesetzlichen Bauabnahmetermin zu beharren.


Bauhilfe im Raum Bad Wildungen & Fritzlar

Baugutachter für Wohnungs- und Eigenheimbesitzer in Bad Wildungen & Fritzlar

Bad Wildungen nannte sich vor 1906 Nieder-Wildungen und ist eine kleine Stadt mit Kurort und Heilbäderzentrum im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bad Wildungen war eine lange Zeit eines von fünf hessischen Landesbädern. Bad Wildungen befindet sich an den Ausläufern des Kellerwalds im im Land Waldeck. Die Stadt, die sich östlich des Hombergs zieht, wird von der Wilde durchflossen, die beim Gemeindeteil Wega in die Eder mündet. Dieser Fluss führt in, weiter flussaufwärts, den Edersee, der sich rd. zehn km (Luftlinie) im Nordwesten des Stadtkerns von Bad Wildungen befindet. In Bad Wildungen wohnen in diesen Tagen knapp 17.287 Menschen auf einer Gesamtfläche von über 120,2 Quadratkilometern. Dies entspricht einer Einwohnerdichte von ca. 145 Anwohnern pro Quadratkilometer. Der speziell als Wohnstadt beliebte Ort Bad Wildungen gilt ebenfalls als ausgesprochene Stadt für Pendler.

Nachbarorte von Bad Wildungen

Die folgenden Gemeinden sind direkte Nachbarn von Bad Wildungen: die Stadt Fritzlar (östlich), die Stadt Frankenau (westlich), die Gemeinde Haina (südlich), die Gemeinde Edertal (nördlich) sowie die Gemeinde Bad Zwesten (südöstlich).

Als erste Siedlung mit der Namensgebung Wildungen im Bereich der derzeitigen Stadt Bad Wildungen nennen Historiker das Dorf Wildungen mit einer Nennung zwischen den Jahren 775 und 786 in einer Urkunde der Reichsabtei Hersfeld. Die benachbarten Ortschaften Reitzenhagen, Reinhardshausen und Altwildungen wurden im Jahr 1940 eingemeindet. Im Verlauf der Gebietsreform im Bundesland Hessen folgten freiwillig die Ortschaften Albertshausen, Braunau, Wega und Hundsdorf.

Mit der City hat Bad Wildungen vierzehn Stadtteile, die Mehrzahl sind Walddörfer: Bad Wildungen (Kernstadt), Bergfreiheit, Albertshausen, Braunau, Reinhardshausen, Armsfeld, Altwildungen, Frebershausen, Wega, Reitzenhagen, Odershausen, Mandern, Hüddingen und Hundsdorf. Oberhalb von Bad Wildungen liegt das Barockschloss Friedrichstein, dessen Erstellung um 1660 begonnen wurde und um 1714 unter Fürst Friedrich Anton Ulrich fertiggebaut wurde. Im Innenstadtbereich und entlang der Brunnenallee findet man besonders viele Villen des Historismus. Ende der 1990er Jahre wurde der Kurpark der Stadt Bad Wildungen in westliche Richtung durch eine "grüne Brücke" mit dem benachbarten Kurpark Reinhardshausen zu einem Großkurpark verknüpft, der auf diese Weise mit einer Fläche von circa 50 Hektar als der größte Kurpark Europas bezeichnet wird.

Wohnen und Arbeiten in Fritzlar:

Fritzlar ist eine kleine Stadt und ein wirtschaftliches Mittelzentrum im nordhessischen Landkreis Schwalm-Eder. Die Entstehung der Stadt geht auf eine Kirchen- und Klostergründung durch Bonifatius zurück. Sie gilt als der Ort, an dem sowohl die Christianisierung Mittel- und Norddeutschlands. Der Name Fritzlar ist abgeleitet von der ursprünglichen Bezeichnung Friedeslar, "Ort des Friedens". Fritzlar trägt seit dem 24. November 2001 die amtliche Zusatzbezeichnung Dom- und Kaiserstadt. Fritzlar befindet sich im nördlichen Teil des hessischen Berglandes etwa 25 km südwestlich von Kassel, am Südrand der Fritzlarer Börde als auch am nördlichen Ufer der Eder. Das Umland der Stadt ist durch landwirtschaftliche Nutzflächen und viele, oft bewaldete Basaltkuppen gekennzeichnet, von denen zahlreiche mit mittelalterlichen Burgen oder deren Ruinen "besetzt" sind; dazu gehören u.a. die Büraburg bei Fritzlar, die Altenburg und die Heilgenburg bei Felsberg, die Burg Jesberg in Jesberg, die Ruine Falkenberg bei Wabern, die Burgruine Löwenstein in Oberurff-Schiffelborn, die Wenigenburg und die Obernburg in Gudensberg.

Heute findet man vor Ort auf einer Gesamtfläche von rund 88,82 qkm ca. 14.805 Personen. Dies entspricht einer Anwohnerdichte von rd. 166 Anwohnern pro Quadratkilometer. Diese Gemeinden findet man in der Nachbarschaft von Fritzlar: die Stadt Borken, die Stadt Bad Wildungen, die Stadt Niedenstein, die Gemeinde Bad Zwesten, die Gemeinde Bad Emstal, die Stadt Naumburg, die Städte Gudensberg und Felsberg und der Ort Edertal. Neben dem Stadtkern von Fritzlar selbst findet man weitere Ortsteile: Haddamar, Obermöllrich, Rothhelmshausen, Cappel, Geismar, Lohne, Ungedanken sowie Wehren. Zu den Attraktivitäten von Fritzlar zählt das zum Glück erhaltene mittelalterlich geprägte Stadtbild mit zahlreichen Fachwerkhäusern inklusive der fast vollständig vorhandenen beinahe 2,7 km langen Stadtmauer, die den mittelalterlichen Innenstadtbereich schützt. Das Rathaus ist das älteste offiziell erwähnte und bis in die Gegenwart als solches verwendete Verwaltungshaus in der Bundesrepublik.

Fritzlar ist zunächst ein Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum, mit öffentlichen und kirchlichen Ämtern, Schulen, Krankenhaus, einem Amtsgericht und so weiter. Ergänzend dazu kommen Filmtheater, Restaurants, Einkaufszentren, Ärzte, Sportstätten, Geschäfte, Werkstätten als auch viele zusätzliche private Serviceanbieter. Fritzlar zählt wegen seiner malerischen Kernstadt und des Einkaufszentrums "Domstadt-Center" zu den am meisten geschätzten Einkaufsorten der Region. Der Bereich um Fritzlar ist eines der wichtigsten Anbaugebiete für Weißkohl in Deutschland und in Fritzlar liegt die weltgrößte Sauerkrautherstellung.


Baugebiete in Bad Wildungen & Fritzlar

Aktuelle Neubaugebiete finden sich z.B. hier: Stadtblick, Am Warteköppel, Am Hohlen Graben, Auf dem Hügel, Möhrenweg in Cappel, Am grünen Rain und am Lindenweg in Fritzlar.

Erfahrene Bauexperten in Bad Wildungen & Fritzlar

VPB Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer im Raum Kassel, Bad Wildungen, Warburg, Wolfhagen, Hofgeismar, Baunatal, Bad Arolsen, Homberg, Melsungen, Bad Wildungen, Eschwege, Hessisch Lichtenau und Witzenhausen verantwortlich. Als Bausachverständiger steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband festgeschriebenen laufenden Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Neubau oder Immobilienkauf qualifiziert zu bearbeiten, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor fatalen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Sachverständiger Reihenhaus KasselBaugutachter Schimmelpilze KasselBlower-Door-Test Baugutachten KasselSchimmelsanierung Bausachverständiger Hannoversch MündenBaubegutachtung Hannoversch MündenBaufachleute Hannoversch MündenBlower-Door-Test Hannoversch MündenGutachter Neubaubegleitung Hannoversch MündenBauabnahme Einfamilienhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Doppelhaus Bad Wildungen FritzlarNeubau Vertragsprüfung Bad Wildungen FritzlarBaufachmann Neubaubegleitung KasselBauberater Bad Wildungen FritzlarBauabnahme KasselGutachter Mehrfamilienhaus Hannoversch MündenSachverständiger Einfamilienhaus KasselSchimmelschaden Baugutachter Warburg HofgeismarBaugutachter Reihenhaus Baunatal GuxhagenBaumängelbeseitigung Hannoversch MündenGutachter Kellersanierung Hannoversch MündenBaugutachter Schimmelpilz KasselBauabnahme Neubau KasselBlower-Door-Test Baugutachten Baunatal GuxhagenGutachter Blower-Door-Test Baunatal GuxhagenBaufachmann Baunatal GuxhagenSachverständiger Baubeschreibung Hannoversch MündenBaufachmann Bad Wildungen FritzlarGutachter Neubau KasselBausachverständiger Baunatal GuxhagenBaugutachter Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenBauabnahme Mehrfamilienhaus KasselBaugutachten Kellerabdichtung KasselSchimmelschaden Gutachter Hannoversch MündenSchimmelschaden Gutachter KasselKellersanierung Warburg HofgeismarSachverständiger Baubeschreibung Baunatal GuxhagenEnergieberatung Baunatal GuxhagenBaugutachter Schimmelsanierung Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelpilz KasselBaubegleitende Qualitätskontrolle Baunatal GuxhagenBaugutachter Einfamilienhaus Hannoversch MündenSachverständiger Doppelhaushälfte Hannoversch Münden


Informationen und Tipps für Bauherren:

Formaldehyd:
Formaldehyd ist eine bekannte und sehr weit verbreitete leichtflüchtige organische Verbindung. Es entweicht aus dem Kleber in Spanplatten, aus Versiegelungen, Heimtextilien, vielen Teppichböden, Presskorkplatten (die mit formaldehydhaltigem Kleber verpresst sind) und Mineralfaser-Dämmstoffen. Formaldehyd wirkt manchmal viele Jahre lang auf die Hausbewohner ein und kann zum Beispiel Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen, Husten, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Nervosität und Depressionen verursachen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.