Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Ebersberg


Katrin Voigtländer-Kirstädter: Neu Bauen und Altbau nur mit fachkundiger Begleitung

Baubetreuer in Ebersberg

Baubetreuer Ebersberg ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Ebersberg betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Fragen in den Bereichen Neubau, Haussanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baubetreuer in Ebersberg. Zudem sind wir Spezialisten auf den Gebieten Energieberatung, Schadstoffe, Schimmelsanierung und barrierearmes Bauen. Sie erreichen uns telefonisch unter:

Telefon: 0 80 92 / 86 02 36

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein qualifizierter Baubetreuer deckt Probleme im Vorfeld auf

Den geeigneten Baubetreuer zu finden, ist eine wichtige Aufgabe. Der Bauherrenverband VPB möchte Ihnen im Folgenden wichtige Tipps für die richtige Wahl geben:

Als privater Bauherr sollten Sie einen Baubetreuer aus eigenen Stücken beauftragen und auch bezahlen. Ein Bauberater, der Monat für Monat eine Reihe von Aufträgen vom selben Bauträger erhält, ist unter Umständen nicht mehr ganz so neutral oder läßt nach einer bestimmten Zeit in seiner Offenheit nach und mißachtet möglicherweise sogar bedeutsame Ausführungsfehler. Der VPB hat schon in seiner Verbandssatzung detailliert notiert, daß sich die eigenen Baubetreuer nicht gewerbsmäßig mit dem Bau von Wohnraum beschäftigen - Sie können also beruhigt sein, daß keine Verknüpfung zu Ihrem Bauträger besteht.

Ihr VPB-Baubetreuer ist Ihr Ansprechpartner bei allen Problemen bei Ihrem Bauprojekt

Der Baubetreuer müsste unabdingbar über Erfahrungen im Bereich Ein- und Zweifamilienhausbau verfügen. Nicht jeder fachlich versierte Experte muß sich auf diesem Feld zwingend auskennen. Wer sich zuvorderst mit dem Errichten von z.B. Gewerbe- oder Hotelbauten auseinandersetzt, ist für Sie möglicherweise kein anzuratender Ratgeber. Beim VPB haben alle Baubetreuer seit vielen Jahren umfassende Erfahrungen mit den speziellen Problemstellungen beim Bau von Ein- oder Zweifamilienhäusern.

Es ist ganz klar von Vorteil, wenn Ihr Baubetreuer nicht auf sich allein gestellt ist, sondern auf einen möglichst breiten Kreis von weiteren Bauexperten zugreifen kann und sich beständig über neu auftretende Problemstellungen bespricht. Auf diese Weise würden Sie als Bauverantwortlicher von den Erfahrungen zahlreicher Baubetreuer gut haben können. Viele Fragestellungen beim Bauen lassen sich auf diese Weise noch direkter vermeiden. Beim VPB kommunizieren alle Baubetreuer beständig miteinander - und können sich und ihre Bauherren so viel früher vor neuen Problemen warnen und schützen.

Beachten Sie bereits im Vorfeld der Vergabe des Auftrages, in welcher Form Ihr gewünschter Baubetreuer bei eigenen Fehlern haftet. Auch der beste und erfahrenste Baubetreuer ist vor Fehlern nicht sicher. Nur ein unabhängiger Freiberufler kann sich und seine Bauherren mit einer Berufshaftpflichtversicherung vollumfänglich vor den Folgen von Fehleinschätzungen schützen. Beim VPB sind alle ernannten Bauberater nur freiberuflich tätige Architekten und Ingenieure, die Ihre Engagements exakt deshalb besonders ernst nehmen - und eben auch haften, falls ihnen doch einmal ein Fehler unterlaufen sollte.


Baugutachter im Raum Ebersberg

Ihre Bauberater in Ebersberg

Schon seit einer Reihe von Jahren unterstützen wir Häuslebauer bei sämtlichen Problemen im Bereich Bauhandwerk und Immobilien. Sie leben in Ebersberg und sind auf der Suche nach einem Bausachverständigen für Ihr Eigenheim? Klasse, dann sind Sie bei unserem Team genau richtig. Besuchen Sie unsere Informationsseiten hier im Internet und verschaffen Sie sich ein Bild von der Qualität und der großen Breite unserer Leistungen für Bauherren und Immobilienkäufer.

Ebersberg ist die Kreisstadt des ebenso lautenden Landkreises im Regierungsbezirk Oberbayern. Der nördlich von Ebersberg befinmdliche Ebersberger Forst ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete in Deutschland. Der Ort Ebersberg befindet sich an der Grenze vom hügeligen Alpenvorland zur Münchner Schotterebene circa 33 km östlich der Landeshauptstadt München, die mit S-Bahn (S4 und S6), Regionalbahn ("Filzenexpress") und über die B 304 zu erreichen ist. Ebersberg befindet sich rund 28 km im Süden von Erding, zirka 32 km im Norden von Rosenheim, zirka 20 km im Westen von Wasserburg, das mit dem Filzenexpress und auf der B 304 zu erreichen ist, sowie zirka 40 km vom Flughafen München entfernt. Nachbarorte sind Frauenneuharting, Grafing bei München, Hohenlinden, Bruck, Steinhöring und Kirchseeon und die gemeindefreien Gebiete Eglhartinger Forst und Ebersberger Forst.

Der Ort Ebersberg liegt an der Bahnstrecke Wasserburg-Grafing, diese wird umgangssprachlich auch Filzenexpress genannt und verläuft im Süden des Stadtzentrums. 1905 wurde der Bahnhof Ebersberg mit drei täglichen Zugpaaren bedient. Neben dem Bahnhof Ebersberg lagen die Haltepunkte Oberndorf bei Ebersberg und Neuhausen im Stadtgebiet, diesertage sind diese Stationen stillgelegt und entfernt. Da in den 1960er Jahren beschlossen wurde, die stark nachgefragte Strecke von Grafing nach Ebersberg in das Netz der S-Bahn München aufzunehmen, wurde die Bahnstrecke bis Ebersberg im Jahr 1969 elektrifiziert. Die S-Bahn nahm im Jahr 1972 ihren Betrieb auf, damals gingen die S-Bahnen im 40-Minutentakt von München über Grafing bis nach Ebersberg. Die zur Stadt Ebersberg zählenden Ortschaften Traxl, Englmeng und Ruhensdorf sind seit 15. Dezember 2014 durch die MVV-Rufbuslinie 443 zum ersten Mal an den öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen.


Der VPB hilft Bauherren auch in Steinhöring

Steinhöring findet man im Raum München und im nördlichen Teil des Alpenvorlandes südöstlich des Ebersberger Forstes im Ebrachtal beinahe 16 Kilometer im Westen von Wasserburg, um und bei 38 km entfernt von der bayrischen Großstadt München und nur in etwa 5 Kilometer von der Stadt Ebersberg entfernt.
Steinhöring ist heutzutage ein begehrter Ort für junge Familien. Die erste gesicherte Erwähnung stammt aus dem Jahr 824. Steinhöring führte seit dem 16. Jahrhundert eine weithin bedeutende Poststation. Befohlen von Kaiser Maximilian I., der im Jahr 1506 die Fmilie von Taxis mit der Schaffung einer Postverbindung zwischen Brüssel und Wien beauftragt hatte. Im unteren Bereich Verkehrsroute lag Steinhöring.

Zu Steinhöring rechnet man das Pfarrdorf Steinhöring sowie die Dörfer Berg, Sankt Christoph, Abersdorf, Tulling, Sensau, Endorf, Schützen, Hintsberg und Etzenberg, Elchering, Dichtlmühle, Aschau, Graben, Dietmering, Au, Oberseifsieden, Ötzmann, Höhenberg, Rupertsdorf, Niederaltmannsberg, Kraiß, Holzhäusln, Sprinzenöd, Winkl, Unterseifsieden, Schechen, Welling, Zaißing, Wall.

Baubetreuung in Ebersberg und Steinhöring

Sie planen ein Bauprojekt in Ebersberg und erwarten eine ausführliche Fachberatung, dann sind Sie bei uns richtig. Unser Team von Bauherrenberatern verfügt über langjährige Berufserfahrung. Die aus den vom Verband gewünschten und geförderten Fortbildungen gewonnenen Erkenntnisse versetzten uns in die Lage, sämtliche anfallenden Problemfälle beim Hausbau oder Immobilienkauf fachkundig anzugehen. Private Hausbauer oder Immobilienkäufer in Ebersberg werden vom VPB fachlich umfassend beraten und so vor ungünstigen Entscheidungen und negativen Folgen bewahrt.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Ebersberg und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Ebersberg
Dipl.-Ing., Architekt Katrin Voigtländer-Kirstädter
Pfarrer-Dimmling-Str. 3
85560 Ebersberg
Telefon: 0 80 92 / 86 02 36
Telefax: 0 80 92 / 25 79 57 8-1
E-Mail: ebersberg@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Mehrfamilienhaus EbersbergBauexperte Poing Markt SchwabenBaufachmann Neubaubegleitung EbersbergGutachter Kellerabdichtung RosenheimBausachverständiger Poing Markt SchwabenGutachter Radon Poing Markt SchwabenGutachter Einfamilienhaus VaterstettenBaukontrolle GrafingGutachter Schimmelpilze EbersbergBaufachleute TraunsteinGutachter Radon GrafingBausachverständiger ErdingGutachter Blower-Door-Test ErdingGutachter ErdingGutachter Kellerabdichtung ErdingSachverständiger Radon TraunsteinBauberatung Traunreut TrostbergBauexperte Baubeschreibung Traunreut TrostbergSchimmelschaden Gutachter ErdingBaugutachten VaterstettenBaugutachter Neubaubegleitung Bad TölzBauberatung Bad Aibling KolbermoorBaumängelbeseitigung Bad TölzSchimmelsanierung Baugutachter RosenheimBaugutachter Neubau Traunreut TrostbergBaustellenprotokoll Bad TölzGutachter Mehrfamilienhaus Poing & Markt SchwabenEnergieberatung Bad TölzGutachter Bad TölzSchimmelsanierung Sachverständiger VaterstettenBaugutachter Blower-Door-Test RosenheimGutachter Nasser Keller Bad Aibling KolbermoorBaugutachter Schimmelpilz Poing Markt SchwabenBaukontrolle Poing Markt SchwabenBaubegleitung ErdingGutachter Neubau VaterstettenBausachverständiger Kellerabdichtung VaterstettenBaubetreuung Brandschutz ErdingAltbaugutachten Bad Aibling KolbermoorBauprotokoll Bad TölzSachverständiger TraunsteinGutachter Thermografie Erding


Informationen und Tipps für Bauherren:

Dispersionsfarben:
Dispersionsfarben sollten empfindliche Menschen nur mit Vorsicht anwenden. Auch wenn sie das Gütesiegel "Blauer Engel" tragen, verbergen sich in den Farben häufig Zuschlagstoffe, die auf dem Etikett nicht deklariert sind, und auf die einzelne Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen reagieren können. Außerdem mindern sie die Fähigkeit des Putzes Feuchtigkeit aus der Wohnnutzung aufzunehmen und abzugeben. Als Farben eignen sich, je nach Untergrund: Auf Lehmputzen Kalkkasein- oder Silikatfarben sowie Lasuren und auf Kalkputzen Keim-, Kasein- oder Kalkkaseinfarben sowie Naturharzfarben und alle Anstriche, die auf rein mineralischen Rohstoffen basieren. Wichtig: Zusätze wie Weichmacher, Kunstharze oder Konservierungsmittel dürfen nicht in der Natur-Farbe enthalten sein. Allergiker sollten unbedingt auf die Volldeklaration aller Inhaltsstoffe achten!

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Ebersberg



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.