Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Ebersberg


Katrin Voigtländer-Kirstädter: Neu Bauen und Altbau nur mit fachkundiger Begleitung

Baubegutachtung in Ebersberg

Baubegutachtung Ebersberg ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Ebersberg betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Baubegutachtung in Ebersberg. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 80 92 / 86 02 36

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Baubegutachtung mit den Fachleuten vom Verband Privater Bauherren

Das Thema Bauabnahme ist verhältnismäßig zahlreich Ursache für gerichtliche Auseinandersetzungen. Während Bauunternehmer besonders von Fertighäusern zur schnellen Bauabnahme anspornen, dürfen sich Hauskäufer aber nie hierauf einlassen. Der Bauherr sollte stets auf einen offiziellen Abnahmezeitpunkt zur Baubegutachtung direkt auf dem Bauplatz bestehen, demzufolge auf einer sog. formalen Bauabnahme.

Baubegutachtung durch einen versierten VPB-Berater

Der Verband Privater Bauherren zählt schreckliche Vorfälle, die beim Bauherr zu beträchtlichen Zusatzkosten führten, nur weil es zu keiner gleichmäßigen Baubegutachtung kam: In einem Fall wurde der Bauvertrag anlässlich Unstimmigkeiten gekündigt, eine offiziellen Bauabnahme damit hinfällig?. Beim entgültigen Gutachten im Zuge einer Baubegutachtung stellte der VPB-Bauherrenberater Schäden in Höhe von rund 88.000 Euro fest - bei reinen Baukosten von rund 250.000 Euro. Noch schlimmer verlief es bei einem anderen Bauvorhaben: Hier hatte ein Bauherr ein Haus gemeinsam mit einem Bauplatz für 151.000 EUR erworben. Bei der Baubegutachtung wurden Mankos in einer Gesamthöhe von rund 157.000 Euro aufgedeckt. Die Belastungen zur Baufehlerbeseitigung lagen deswegen sogar weit extrem über den berechneten Kosten für Grundstück und Haus.

In solchen Fällen liegt die Problemlage zeitig beim Rohbau. Einzig die regelmäßige Baubegutachtung während der Bauphase sorgt dafür, dass Unzulänglichkeiten prompt entdeckt werden und deswegen mit häufig wenigem Aufwand ausgebessert werden können. Findet ein Bauherr die Unvollständigkeiten zu spät, ist es zumeist für schnelle und preisgünstige Instandsetzungen zu spät. Bei der gewöhnlicherweise knappen Budgetierung von Bauprojekten, sind etliche Bauunternehmer nicht in der Lage, hohe Finanzmittel für zusätzliche Arbeiten zu berappen. Die Folge ist dann manchmal die Insolvenz des Unternehmens. Dies ist ein Grund, wie bedeutend eine regelmäßige Baubegutachtung beim Bau eines Eigenheims für beide Vertragspartner sein kann.


Baugutachter in der Stadt Ebersberg

Fachkundige Hilfestellungen für Immobilienbesitzer in Ebersberg

Bereits seit etlichen Jahren betreuen wir Hausbesitzern und -käufern bei sämtlichen Belangen im Bereich Bauhandwerk und Immobilien. Sie leben in Ebersberg und suchen einen Baubetreuer für Ihren Immobilienkauf? Klasse, dann sind Sie beim Verband Privater Bauherren an der richtigen Adresse. Durchstöbern Sie doch unsere Online-Angebote und machen Sie sich einen Überblick von der Güte und der starken Bandbreite unserer Leistungen für Bauherren und Immobilienkäufer.

Ebersberg ist die Kreisstadt des gleichnamigen Kreises im Regierungsbezirk Oberbayern. Der nördlich von Ebersberg zu findende Ebersberger Forst ist eines der größten zusammenhängenden Waldstücke bundesweit. Die Stadt Ebersberg findet man am Übergang vom hügeligen Alpenvorland zur Münchner Schotterebene etwa 33 km östlich der Landeshauptstadt München, die mit S-Bahn (S4 und S6), Regionalbahn ("Filzenexpress") und über die B 304 zu erreichen ist. Ebersberg liegt um und bei 28 km im Süden von Erding, zirka 32 km im Norden von Rosenheim, zirka 20 km im Westen von Wasserburg, das mit dem Filzenexpress und auf der B 304 zu erreichen ist, sowie zirka 40 km vom Münchner Flughafen entfernt. Nachbarortschaften sind Grafing bei München, Frauenneuharting, Bruck, Hohenlinden, Steinhöring und Kirchseeon und die gemeindefreien Areale Ebersberger Forst und Eglhartinger Forst.

Der Ort Ebersberg befindet sich an der Bahnstrecke Wasserburg-Grafing, diese wird von Einheimiscvhen auch Filzenexpress genannt und verläuft im Süden des Stadtzentrums. 1905 wurde der Bahnhof Ebersberg mit drei täglichen Zugpaaren angefahren. Neben dem Bahnhof Ebersberg lagen die Haltepunkte Oberndorf bei Ebersberg und Neuhausen im Stadtgebiet, diesertage sind diese Haltestellen stillgelegt und entfernt. Da in den 1960er Jahren beschlossen wurde, die stark nachgefragte Strecke von Grafing nach Ebersberg in das Netz der S-Bahn München aufzunehmen, wurde die Bahnstrecke bis Ebersberg im Jahr 1969 elektrifiziert. Die S-Bahn nahm 1972 ihren Betrieb auf, damals gingen die S-Bahnen im 40-Minutentakt von München über Grafing bis nach Ebersberg. Die zum Stadtgebiet Ebersberg zählenden Ortschaften Traxl, Englmeng und Ruhensdorf sind seit 15. Dezember 2014 durch die MVV-Rufbuslinie 443 erstmalig an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden.


Ihr Bauherrenschutzverband in Steinhöring

Steinhöring liegt östlich von München im Alpenvorland südöstlich des Ebersberger Forstes im Ebrachtal ungefähr 16 Kilometer im Westen von Wasserburg, circa 38 Kilometer östlich der beliebten Landeshauptstadt München und nur circa 5 km von der Stadt Ebersberg entfernt.
Steinhöring ist aktuell ein angenehmer Heimatort für viele Familien. Die erste urkundliche Erwähnung findet manm im Jahr 824. Steinhöring hatte seit dem 16. Jahrhundert eine überregioal bedeutsame Poststation. Beuftragt von Kaiser Maximilian I., der 1506 die Fmilie von Taxis mit dem Betrieb einer Postverbindung zwischen Brüssel und Wien betraut hatte. An der unteren Route lag Steinhöring.

Zu Steinhöring gehören das Pfarrdorf Steinhöring sowie die Dörfer Berg, Sankt Christoph, Abersdorf, Tulling, Sensau, Hintsberg, Schützen, Endorf und Dietmering, Elchering, Dichtlmühle, Graben, Etzenberg, Au, Aschau, Holzhäusln, Rupertsdorf, Kraiß, Oberseifsieden, Niederaltmannsberg, Ötzmann, Höhenberg, Wall, Welling, Winkl, Sprinzenöd, Schechen, Zaißing, Unterseifsieden.

Erfahrene Baubetreuer in Ebersberg und Steinhöring

Sie planen ein Bauprojekt in Ebersberg und benötigen voll umfängliche Fachberatung, dann sind Sie bei uns richtig. Unser Team von Bausachverständigen verfügt über langjährige Berufserfahrung. Die aus den vom VPB erwarteten regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erkenntnisse befähigen uns, alle anfallenden Fragestellungen beim Hausbau oder Immobilienkauf fachkundig anzugehen. Private Bauherren bzw. Hauskäufer in Ebersberg werden vom VPB fachlich kompetent beraten und so vor falschen Entscheidungen und Nachteilen bewahrt.




Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Ebersberg und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Ebersberg
Dipl.-Ing., Architekt Katrin Voigtländer-Kirstädter
Pfarrer-Dimmling-Str. 3
85560 Ebersberg
Telefon: 0 80 92 / 86 02 36
Telefax: 0 80 92 / 25 79 57 8-1
E-Mail: ebersberg@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Schimmelschaden Sachverständiger VaterstettenBausachverständiger Schimmelpilze ErdingBausachverständiger Schimmelpilze TraunsteinBaugutachter Kellerabdichtung ErdingSchimmelschaden Baugutachter TraunsteinBausachverständiger Kellerabdichtung Bad Aibling KolbermoorGutachter Baubeschreibung ErdingBaufachleute VaterstettenBaugutachter Blower-Door-Test TraunsteinBaugutachten EbersbergBauprotokoll Bad Aibling KolbermoorBaufachleute Traunreut TrostbergSachverständiger Thermografie EbersbergBausachverständiger Kellersanierung VaterstettenBauherrenberater TraunsteinBaugutachter Baubeschreibung ErdingSachverständiger Baubeschreibung ErdingBauexperte EbersbergSchimmelsanierung Gutachter Bad Aibling KolbermoorBaukontrolle VaterstettenGutachter Schimmelpilz Bad Aibling KolbermoorBausachverständiger VaterstettenGutachter Kellerabdichtung Bad Aibling KolbermoorBaubegutachtung TraunsteinBauprotokoll TraunsteinSachverständiger Kellersanierung EbersbergBaugutachter Kellersanierung Traunreut TrostbergBaugutachter Nasse Wand Bad TölzGutachter Kellersanierung TraunsteinEnergieberatung Traunreut TrostbergGutachter Kellerabdichtung Bad TölzSchimmelsanierung Gutachter EbersbergSachverständiger Nasse Wand EbersbergBaugutachter Schimmelpilze EbersbergBaugutachter Schimmelpilz Traunreut TrostbergThermografie Gutachten ErdingSchimmelschaden Baugutachter Traunreut TrostbergBrandschutz Bauberatung Erding


Informationen und Tipps für Bauherren:

Bauholz:
Wer ein Holzhaus baut, der muss auf den konstruktiven Bautenschutz achten und die richtigen Hölzer wählen. Die gängigen, resistente Bauhölzer sind in fünf Klassen eingeteilt: Besonders resistent gegen Schädlingsbefall sind Robinien, sie gehören zur Resistenzklasse 1, in Klasse 2 folgen Eiche und Redcedar, in Klasse 3 Lärche und Douglasie, einen Mittelplatz zwischen den Klassen 3 und 4 belegt die heimische Kiefer, auf Platz 4 folgen Fichte und Tanne, und den Platz 5 belegen die vergleichsweise wenig resistenten Laubbäume Buche, Ahorn und Birke.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Ebersberg



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.