Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Braunschweig


Thomas Penningh: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bauexperte Braunschweig

Bauexperte in Braunschweig

Bauexperte Braunschweig ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Braunschweig betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Bauexperte in Braunschweig. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 05 31 / 3 80 88 61

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein guter Bauexperte von beginn an einplanen

Der Verband Privater Bauherren setzt sich seit fast vier Jahrzehnten für den Verbraucherschutz beim Einfamilienhausbau ein. Ein Bauexperte des Verbandes Privater Bauherren hat als vorrangigsten Kanon eine komplette Produktautonomie. Um diese Arbeits-Selbständigkeit zu schützen, beteiligt sich kein Bauexperte des VPB aktiv am Hausbauprojekt eines Vereinsmitgliedes, welches er begleitet. Um der pünktlichen und zuverlässigen Tätigkeit gerecht werden zu können, gelten für sämtliche Bauexperten des Verbandes Privater Bauherren glasklar fixierte Arbeitsstandards. Diese sind eine eindeutige Vertragsbasis zwischen dem Bauherren als Verbandsmitglied und dem Bauexperten als Auftragnehmer. Uns ist die vertrauensvolle und nutzbringende Zusammenarbeit zwischen Bauherr und dem VPB-Bauexperten erheblich bedeutsam. Dadurch bekennt sich jeder Bauexperte des Verbandes Privater Bauherren bedingungslos zu unseren Verbandsregeln.

VPB-Standesregeln.pdf

Ihr Bauexperte vom VPB ist Ihr Erfolgsfaktor wenn es um Immobilien geht

Um zu verbürgen, dass ein Bauexperte des VPB immer den derzeitigen Wissensstand bieten kann, prüfen wir unentwegt, dass sich die Bauexperten allezeit zahlreich fachspezifisch qualifizieren. Natürlich auch besitzt jeder Bauexperte des VPB ohnehin über eine Fülle von Weiterbildungen und gründlichen Spezialwissens. Zusätzlich wurden verstärkt umfassende VPB-Bauherrenberater-Fortbildungen zu diesen Bauthemen abgehalten:
- Barrierefrei Bauen
- Schadstoffe in Innenräumen
- Altbausanierung
- Analyse von Bestandsbauten
- Blower-Door-Tests
- Energiepass
- Brandschutzmaßnahmen
- Energieeinsparverordnung



Baubetreuung im Raum Braunschweig

Bauberatung in Braunschweig

Braunschweig ist eine Großstadt im südöstlichen Teil von Niedersachsen. Mit über 245.000 Menschen ist sie hinter der Landeshauptstadt die zweitgrößte Stadt in Niedersachsen. Die kreisfreie Stadt formt mit den Orten Salzgitter und Wolfsburg eines der neun Oberzentren des Bundeslandes. Sie ist Teil der 2005 geschaffenen Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Im Ballungsraum Braunschweig wohnen ca. 337.000 Bewohner.

Ihre Ursprünge reichen bis in das frühe 9. Jahrhundert zurück. Besonders durch Heinrich den Löwen wandelte sich die Stadt kurzfristig zu einer führenden Handelsmetropole, die seit Mitte des 13. Jahrhunderts den Hansestädten angehörte. Braunschweig war Verwaltungsort des gleichnamigen Landes, bis dieses als Kriegsfolge im neu gebildeten Bundesland Niedersachsen überging.

Braunschweig befindet sich im Norddeutschen Tiefland auf der Grenzlinie zwischen den Lössbörden des nördlichen Harzes und den im nördlichen Bereich des Stadtgebietes anfangenden Geestplatten. Die in Süd-Nord-Richtung fliessende Oker schafft mit dem Börßum-Braunschweiger Okertal und den zum Teil brüchigen, einstmals sumpfartigen Böden eine naturräumliche Grenze. Der Fluss wird im Süden der Stadt durch ein Wehr gestaut und umströmt das Stadtzentrum im Westen und Osten in zwei Umflutgräben, die zur leichteren Verteidigung der Stadt im Mittelalter angelegt wurden.

Die Gesamtfläche von Braunschweig erstreckt sich über eine Fläche von gut und gerne 192 qkm, umschlossen von einer Stadtgrenze mit einer Länge von gut und gerne 98 km. Die Nord-Süd-Ausdehnung umfasst circa 19 km und die Ost-West-Ausdehnung über knapp 16 km. Gegenwärtig wohnen in Braunschweig über 249.406 Einwohner. Das führt rechnerisch zu einer Einwohnerdichte von ziemlich genau 1.297 dort lebende Personen pro Quadratkilometer.

Diese Ortschaften befinden sich in der Nähe von Braunschweig: Wolfenbüttel, Sickte, Salzgitter, Lehre, Cremlingen, Meine, Vordorf, Vechelde, Wendeburg, Schwülper. Das Stadtgebiet wird gebildet aus aktuell 19 Stadtbezirken. Dazu zählen beispielsweise Hondelage, Viewegsgarten-Bebelhof, Stöckheim-Leiferde, Wabe-Schunter-Beberbach, Volkmarode, Broitzem, Rüningen, Heidberg-Melverode, Timmerlah-Geitelde-Stiddien, Südstadt-Rautheim-Mascherode, Wenden-Thune-Harxbüttel, Veltenhof-Rühme, Schunteraue, Nordstadt und Lehndorf-Watenbüttel.

Benachbarte Großstädte sind Wolfsburg, beinahe 35 Kilometer in nordöstlicher Richtung, Hildesheim, beinahe 45 Kilometer westlich, Hannover, um und bei 65 Kilometer west-nordwestlich, Magdeburg, in etwa 90 km östlich sowie die zwei südwestlich befindlichen Städte Salzgitter (rd. 23 Kilometer entfernt) und Göttingen (rund 110 km).

Schaffung von Wohnraum in Braunschweig

Wohnen in Braunschweig erfährt eine immer größerer Beliebtheit. Die vitale Innenstadt bietet mit ihren Kultur-, Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten einen grossen Anziehungspunkt. Der Wissenschaftsstandort mit der renommierten Technischen Universität Carolo-Wilhelmina, der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und der Hochschule für Bildenede Künste ist attraktiver Sitz vieler Betriebe, eine starke Wirtschaft bietet vielen Menschen Arbeitsplätze. besonders viele Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche sowie eine gute Infrastruktur an medizinischen Einrichtungen runden die Attraktivität ab.

Mögliche Neubaugebiete in Braunschweig

In den vergangenen Jahren hat Braunschweig eine intensive Bauflächenstrategie gezeigt. Es gibt etliche gute Baugebiete sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Stadt. Besonders viele Baugebiete findet man in den äußeren Stadtteilen.Hervorzuhebende Vorzüge sind hier in der Regel die Nähe zu Wasser, Felder und Wälder, Spazierengehen an der frischen Luft. Besonders für Familien mit Nachwuchs sind diese Gebiete gerne genommen. Stille Wohnbereiche findet man zum Beispiel in Harxbüttel, Geitelde, Mascherode, Lamme oder Waggum. Für solche, die dichter am Zentrum wohnen möchten, gibt es Wohnungen mitten in der Stadt, entstanden beispielsweise durch Umbau vergangener Kasernenflächen, Verlegung von Straßenbahndepots etc..

Baugebiete wie "Blumenstraße", "Am Botanischen Garten", "Am Giersberg" oder "St. Leonhards Garten" garantieren optisch reizvolles Wohnen in Innenstadtnähe. An dieser Stelle werden aktuelle bzw. gerade abgeschlossene Braunschweiger Baugebiete inner- und außerhalb des Stadtgebietes kurz beschrieben:

Am Giersberg

Wohnqualität auf hohem Niveau
Auf dem Grundstück der einstmaligen Mars-la-Tour-Kaserne zwischen Husarenstraße, Wasserturm Giersberg und dem Altewiekring entstand auf einer Fläche von ca. 23.000 m² ein städtisch dominiertes Wohnviertel.

Blumenstraße

Neubau von 9 Einfamilienhäusern im "Bauhaus-Stil"
In einer der letzten "grünen Oasen" im stadtnahen Raum von Braunschweig wurde der Neubau von neun einzelnen EFH im "Bauhaus-Stil" geplant. Die Besonderheit dieses Projektes liegt in der Vedischen Architektur (VAASTU) unter Verwendung nachhaltiger Baustoffe. Das überlieferte Expertenwissen des ältesten und vollständigsten Architektur- und Planungssystems der Welt folgt den Naturgesetzen. Es beinhaltet unter anderem die exakte Ausrichtung und Orientierung der Grundstücks- und Gebäudestrukturen nach den Himmelsrichtungen. Die besondere Lokalisierung des Hauseingangs und der Räume, die Größenstruktur sowie die Form des Baugrundstücks sind weitere Kriterien der Vedischen Bauschule.

Die zeitgemäßen 2-geschossigen Wohnhäuser werden auf Eigentumsgrundstücken erstellt und haben in der Normal-Ausführung eine Wohnfläche von ca. 126 qm bzw. 142 m². Die Grundstücksflächen variieren zwischen rund 240 m² und 530 m². Die Neubauten werden schlüsselfertig als "KfW-Effizienzhaus 85" fertiggestellt. Im Kaufpreis sind die Hausanschlusskosten, Zaunanlage, Carport u.ä. bereits enthalten. Der Baubeginn war Anfang 2011, Fertigstellung nicht weniger als 9 Monate nach Baubeginn.

Harxbüttel Nordwest

Stadt, Land, Fluss
Das Baugebiet "Harxbüttel-Nordwest" am äußersten nordwestlichen Rand des Stadtgebiets von Braunschweig begeistert speziell durch seine attraktive ländliche geprägte Lage aus. Auf dem hügeligen Gebiet entsteht in Fortführung der örtlichen Baustruktur eine lockere Bebauung mit ungefähr 50 Einfamilienwohnhäusern auf großzügig zugeschnittenen Bauplätzen. Ein Wassergraben ist das zentrale Element des Grünbereiches. Er wurde in eine naturnahe Bachaue umgeformt. Im Verlauf der Aue wurden Wege eingerichtet, die zu Wanderungen einladen. Harxbüttel ist ein Wohnort für Menschen, die auf eine gute naturverbundene Wohnlage im Umland Wert legen. Einkaufsgelegenheiten gibt es im benachbarten Stadtteil Wenden. Der alte Stadtteil Harxbüttel am Fluss Schunter ist von einem winzigen Drei-Höfe-Dorf zu einem respektablen Wohnort mit inzwischen ungefähr 580 Anwohnern geworden.

Baubetreuer in Braunschweig

Das VPB Regionalbüro Braunschweig ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder in der Region Braunschweig, Wolfsburg, Salzgitter, Wolfenbüttel, Gifhorn, Peine und Helmstedt aktiv. Als Baufachmann steht Ihnen Dipl.-Ing. Thomas W. Penningh zur Seite. Er hat eine knapp 30-jährige Berufserfahrung und ist seit einiges mehr als 25 Jahren als freischaffender Architekt da. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom Verband vorgeschriebenen regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Häuserbau oder Hauskauf fachkundig zu beseitigen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor fatalen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Thomas W. Penningh ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden. Zudem ist er seit vielen Jahren für den Vorstand des VPB in Berlin aktiv und treibt gemeinsam mit diesem den Verbraucherschutz in Baufragen auf politischer Ebene voran.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Braunschweig und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Braunschweig
Dipl.-Ing. Thomas Penningh
Hochstraße 18
38102 Braunschweig
Telefon: 05 31 / 3 80 88 61
Telefax: 05 31 / 3 49 96 41
E-Mail: braunschweig@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Thermografie Baugutachten PeineBaugutachten Radon GifhornBausachverständiger Doppelhaus KönigslutterSchimmelsanierung Bausachverständiger KönigslutterSachverständiger Blower-Door-Test SalzgitterBaukontrolle Brandschutz GifhornBausachverständiger Einfamilienhaus SalzgitterBaugemeinschaften HelmstedtBaugutachter Baubeschreibung HelmstedtBausachverständiger Schimmelpilze BraunschweigBausachverständiger Baubeschreibung HelmstedtGutachter Nasse Wand BraunschweigBausachverständiger Schimmelpilz HelmstedtSachverständiger Kellersanierung BraunschweigGutachter HelmstedtSachverständiger Schimmelpilz BraunschweigSachverständiger Schimmelpilze HelmstedtAltbaugutachten KönigslutterBaugutachter Nasser Keller PeineBauvertrag WolfsburgBaustellenprotokoll PeineBauexperte Baubeschreibung GifhornBaugruppen SalzgitterSachverständiger Baubeschreibung SalzgitterSchimmelschaden Baugutachter SalzgitterBaugutachter Nasse Wand BraunschweigBauprotokoll BraunschweigBaugutachter Blower-Door-Test WolfenbüttelKellersanierung BraunschweigBauvertrag WolfenbüttelSachverständiger Blower-Door-Test HelmstedtBausachverständiger Einfamilienhaus HelmstedtBaugutachten Kellerabdichtung WolfsburgBauberater PeineBauherrenberater WolfsburgBaugutachten Kellerabdichtung PeineBauexperte Baubeschreibung KönigslutterBaugutachter Blower-Door-Test KönigslutterBaumängelgutachten GifhornThermografie Baugutachten Helmstedt


Informationen und Tipps für Bauherren:

Hausstaubmilben:
Hausstaubmilben ernähren sich von Hautschuppen, Pollen und von Schimmelpilzen und deren Sporen. Die von Allergikern gefürchteten Milben sind überall dort heimisch, wo Menschen oder Tiere leben. Das Spinnentier hat acht Beine und wird, je nachdem, zu welcher der rund 40 Arten sie gehört, zwischen einem zehntel und einem halben Millimeter groß. Milben bevorzugen 25 bis 30 Grad Celsius Wärme und 70 bis 80 Prozent Luftfeuchtigkeit. Sie leben häufig in Matratzen, Polstermöbeln und Teppichböden. Weniger die Milben machen Menschen zu schaffen, als ihre Exkremente. Mit ihrem Kot scheiden Milben Pilze aus, die Allergien auslösen können. Gegen Milben helfen vor allem regelmäßiges feuchtes Wischen und häufiges Staubsaugen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2021, Braunschweig



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.