Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

Bauen in Deutschland


Wie viel Quadratmeter sich Mieter und Käufer leisten können

Wie viel Wohnfläche kann man sich bei den derzeitigen Mieten und Kaufpreisen überhaupt noch leisten? Die Grafik zeigt, wie viele Quadratmeter sich Mieter und Käufer in Deutschland bei durchschnittlichen Wohnkosten von 26 Prozent des monatlichen Median-Nettoeinkommens leisten können - und wie sich die Preise seit 2013 entwickelt haben. Mit 26 Prozent des Nettoeinkommens kann sich ein sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigter in München 41 Quadratmeter leisten. (Berühren Sie die Karte, um mehr zu erfahren. Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft)




Wo die Mieten niedrig und die Beschäftigungschancen hoch sind

Da Wohnungs- und Arbeitsmarkt unterschiedlich schnell reagieren, gibt es Regionen in Deutschland mit starkem Arbeitsmarkt, aber noch erschwinglichen Mieten - und umgekehrt. (Berühren Sie die Karte, um mehr zu erfahren. Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft)




Wo die kommunalen Wohnnebenkosten am niedrigsten sind

Die Nebenkosten machen einen erheblichen Teil der Mieten aus. Doch die Kosten für Müll, Abwasser und Grundsteuer weichen zum Teil stark voneinander ab. Die IW Consult hat eine Übersicht erstellt. In folgenden Städten sind die kommunalen Wohnnebenkosten am günstigsten. (Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft)

Wohnnebenkosten


In den Städten wird zu wenig, auf dem Land zu viel gebaut

Bautätigkeit und Baubedarf fallen in Deutschland räumlich auseinander. Während es in allen Großstädten an Wohnungen mangelt, werden in vielen ländlichen Regionen deutlich zu viele Einfamilienhäuser gebaut, zeigt diese interaktive Grafik. (Berühren Sie die Karte, um mehr zu erfahren. Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft)




Wo Ladestationen ans Netz gehen

Damit die Kunden Elektroautos kaufen, ist der Ausbau einer öffentlichen Ladeinfrastruktur Voraussetzung. Leider stößt der Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur gerade in Deutschland auf erhebliche Probleme. (Berühren Sie die Karte, um mehr zu erfahren. Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft)




Was Eltern für Kinderbetreuung ausgeben müssen

Während Berlin die Betreuungsgebühren grundsätzlich abgeschafft hat, müssen Eltern in Kiel für die Betreuung ihrer Kinder tief in die Tasche greifen. Unsere Karte zeigt die Kosten für die Betreuung von Kindern im Alter von 18 Monaten, 30 Monaten und 42 Monaten bei einem Jahreseinkommen von 50.000 Euro und einem Betreuungsumfang von 35 Stunden. (Berühren Sie die Karte, um mehr zu erfahren. Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft)




Wie viel Studenten fürs Wohnen bezahlen

Studenten müssen in den Metropolen mehr fürs Wohnen bezahlen, je näher an der Hochschule, desto mehr. Unsere interaktive Grafik zeigt, wo Studenten wie viel für eine Musterwohnung bezahlen müssen, aufgesplittet nach Größe, Ausstattung und Entfernung zum Zentrum. (Berühren Sie die Karte, um mehr zu erfahren. Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft)




München braucht je Einwohner die meisten neuen Wohnungen

Das Institut der deutschen Wirtschaft hat den Wohnungsbedarf für alle Kreise bis 2020 errechnet. Den höchsten jährlichen Baubedarf bis 2020 hat München mit 118 Wohnungen je 10.000 Einwohner. (Berühren Sie die Karte, um mehr zu erfahren. Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft)






 

VPB
© VPB 2019, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.